Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Tattostelle und paar Fragen bezüglich Tattoos

Hallo Mädels :)
Ich habe ja vor kurzem einen Thread gestartet, weil ich mir ein kleines Tattoo mit den Anfangsbuchstaben meiner Eltern stechen lassen will. Nun habe ich mich dazu entschlossen, es wirklich zu tun.
Am besten würde es mir am Handgelenk gefallen (könnte es auch mit Uhr oder/und Armband verstecken, da es wirklich sehr klein werden soll). Meine Kollegin meinte, mein Chef wird auf keinen Fall was dagegegn haben und ich werde gleich mal die Woche mit ihm reden. Falls er aber doch was dagegen hätte, bräuchte ich ja eine andere Stelle. Denn das Tattoo will ich mir auf jeden Fall stechen lassen, da es für mich wirklich eine sehr, sehr wichtige Bedeutung hat und ich meine Eltern über alles liebe!
1. Welche Stelle fändet ihr denn schön? (Bauch nicht, da ich vorhabe, mal Kinder zu bekommen und sich die Haut dann ja ausdehnt)
2. Habt ihr vielleicht auch wo ein kleines Tattoo? Wenn ja, wo?

Und dann habe ich noch ein paar allgemeine Fragen an euch:
3. Bekomme ich vom Tätowierer Folien mit, um es evtl falls ich was anhabe, das reibt, zu überdecken? Wenn nein, wo bekommt man solche Folien her oder was habt ihr genommen?
4. Wie lange hat der Heilungsprozess denn bei euch gedauert? (evtl Stelle dazuschreiben)
5. Wie und wie lange habt ihr es denn gepflegt anfangs?
6. Falls ihr euer Tattoo an einer Stelle habt, an der es sichtbar ist, hattet ihr je Probleme damit, zB. bei der Jobsuche etc.? (kleines Tattoo, kein rießiges)

Danke schon im Vorraus :)
Lg

Mehr zum Thema kleines Tattoo findest du hier: Kleine Tattoos: Schön und fast schmerzfrei

von Tamelina am 06.10.2013 um 12:40 Uhr
Das mit der Größe und der Stelle solltest Du unbedingt nochmal mit deinem Tattoowierer besprechen. An der von dir gewünschten Stelle, also Handgelenk, ist es nicht unbedingt vorteilhaft, wenn man ein zu kleines Tattoo hat. Durch die ständige Bewegung kann es nämlich dazu kommen, dass das Motiv verzerrt. Generell sollte ein Tattoo schon eine gewisse Größe haben, damit es überhaupt nach was aussieht und nicht nur wie ein verlaufener Punkt Tinte :-D
Ansonsten bekommst du direkt nach dem Stechen Folie drüber, die man ca. 6 Stunden (bzw. wenn es später am Tag gestochen wurde bis zum nächsten Morgen) drauf lässt. Danach habe ich es vorsichtig gereinigt, dünn eingecremt und dann nicht mehr abgedeckt, sondern nur noch regelmäßig dünn eingecremt und an die Luft gelassen. Das handhabt aber jeder anders, da gibt`s viele Methoden.
Ich habe immer mindestens 2 Wochen keinen Sport gemacht (je nach Stelle etwas länger) und ca. einen Monat wirklich regelmäßig eingecremt, danach nur noch gelegentlich, nach Gefühl.
von minix am 06.10.2013 um 13:56 Uhr
1. Welche Stelle fändet ihr denn schön? (Bauch nicht, da ich vorhabe, mal Kinder zu bekommen und sich die Haut dann ja ausdehnt)

hinter dem ohr, nacken, seitlich an der hand, unter dem arm - dort wo der bh sitzt.

2. Habt ihr vielleicht auch wo ein kleines Tattoo? Wenn ja, wo?

ich habe eines am ringfinger, eines am handgelenk, knöchel, nacken, leiste. die sind alle relativ klein (wobei, was heißt "klein" für dich?) ein größeres habe ich auf der oberarm innenseite.

3. Bekomme ich vom Tätowierer Folien mit, um es evtl falls ich was anhabe, das reibt, zu überdecken? Wenn nein, wo bekommt man solche Folien her oder was habt ihr genommen?

das ist nur ganz normale frischhalte folie. kriegst du bei mama in der küche. solltest du aber eh nicht unbedingt weil luft besser zum abheilen ist.

4. Wie lange hat der Heilungsprozess denn bei euch gedauert? (evtl Stelle dazuschreiben)

von 3 tagen bis 2 wochen war alles dabei

5. Wie und wie lange habt ihr es denn gepflegt anfangs?

ich habs nicht groß gepflegt, einfach nur hin und wieder creme draufgeschmiert wenn ich grade zeit hatte.

6. Falls ihr euer Tattoo an einer Stelle habt, an der es sichtbar ist, hattet ihr je Probleme damit, zB. bei der Jobsuche etc.? (kleines Tattoo, kein rießiges)

nee noch nie. die meisten tattoos fallen garnicht auf. das am handgelenk und das am finger sehen die leute so gut wie nicht weil ich meistens meinen ring und eine uhr trage. das am oberarm sehen die wenigsten weil ich sowieso nichts schulterfreies tragen darf, also ist eh alles 3/4 lang. bei weißen blusen sieht mans durch aber das stört keinen.
das am knöchel sieht man höchstens im sommer wenn ich hosen trage die nur bis zum knöchel gehen und das im nacken sieht man auch nur wenn ich die haare hoch habe. ich kann alles verdecken wenn ich will. meine chefin hat damit aber keine probleme auch wenn wir so sehr seriös wirken müssen.

von shelly92 am 07.10.2013 um 09:05 Uhr
Also ich habe auch "meine Eltern am Handgelenk".
Daddy`s Girl und Love u Mom. Eins links, eins rechts.

Die Schmerzen waren okay und nach Ca. 4 wochen war der schorf runter.

Ich denke nicht, dass es mir je probleme machen wird, aber das kommt ja auch stark auf die Branche drauf an.

von Naschelie24 am 07.10.2013 um 12:00 Uhr
Hey. Also ich habe drei Tattoo. Bei meinem tattoowierer war es so das er die erste folie selbst aufgeklebt hat. Danach habe ich einfach frischhaltefolie genommen damit es nicht reibt an Klamotten etc.

Also ich habe eins am hals ca 4cm groß, dazu kurze haare also immer sichtbar und bis jetzt keine Schwierigkeiten gehabt damit einen job zu finden. Aber ich denke es kommt auch drauf an in welchen Branche man arbeitet und ob man die tattoowierte stelle verdecken kann. Und ob der arbeitgeber tolerant genug ist. Wobei ich auch dazu sagen muss das ich denke in der heutigen zeit schon fast jeder ein Tattoo trägt es kaum noch eine frage sein sollte. Es ist ja so gesehen keine selten heit mehr. Aber auf jeden fall ist es richtig deinen Arbeitgeber im Vorfeld darüber zu informieren.

Lg

von mausilein1988 am 07.10.2013 um 12:57 Uhr
Hey also ein kleinen tattoo habe ich nicht ich habe eins das von der großen Zehe bis zur Kniescheibe geht. Habe da den Anfangsbuchstabe von meiner Schwester. Die erste folie bekommst du vom tattoowierer und dann machst du immer frischhaltefolie drauf wenn es zu sehr reibt am Anfang. Ich habe es jeden Tag eingecremt mit bepanthen creme in ca 6 Wochen war alles verheilt. Im job habe ich auch keine Probleme da es auch immer sichtbar ist.
von Aqua29 am 13.10.2013 um 19:38 Uhr
Hi :),
Also ich hab zwar kein Tattoo, aber wenn ich mir eins stechen lassen wollen würde, dann würde ich mir am Fuß kurz unterm Knöchel einen Notenschlüssel machen lassen. :)
von Piixii am 16.10.2013 um 15:09 Uhr
1. Schulterblatt, Fuß, Körperseite (Rippen), Leiste, Handgelenk
2. Schulterblatt und Fuß =) Das nächste kommst dann an die Rippen hin, bin aber grad noch an dem Motiv dran
3. Du brauchst nur innerhalb den ersten 12 Stunden eine Folie. (also über die Nacht). Danach nimmst du die Folie ab und gehst ganz normal duschen. Baden solltest du vorerst nicht.
4. Kommt an die Stelle drauf an. Schulterblatt 2 Wochen, Fuß ca.5 Wochen
5. Das Tattoo2x täglich mit warmen Wasser abspülen und drüber reiben, bis es sich anfühlt, als sei es "deine Haut";
einmal ab Abend Bepanthen drauf schmieren
6. Da meine Tattoos nicht sichtbar sind und ich Studentin bin, wurde ich damit noch nicht konfrontiert :)

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich