HomepageForenBeauty ForumWarum sehen die meisten MÄDELS GLEICH AUS bzw. ist dieses künstliche Schönheitsideal so beliebt?

Warum sehen die meisten MÄDELS GLEICH AUS bzw. ist dieses künstliche Schönheitsideal so beliebt?

Liebelleam 16.06.2012 um 00:46 Uhr

Hallo Mädels, ich war gerade aus Langeweile auf ner FB-Seite mit Mischlingen und mir ist aufgefallen, dass die Mädels, die die meisten “Likes” bekommen alle ähnlich/gleich aussehen: Volle Lippen, total überschminkt, lange Haare, große Brüste und großer Hintern, was natürlich auch nicht gerade verdeckt wird… und immer wieder finden die meisten die Mädels dann total “geil” oder “hübsch”… wie kann man das denn beurteilen bei soviel Make-up? Bzw. frage ich mich, ob das niemandem auffällt, dass die meisten aussehen wie künstliche Barbiepuppen und warum man sowas schön findet?

Mehr zum Thema Volle Lippen findest du hier: Neue Maske für vollere Lippen

Nutzer­antworten



  • von missGOLDEN am 17.06.2012 um 17:37 Uhr

    ich meinte damit auch nicht DEINEN Beitrag ! SONDERN einige Kommentare hier Mäschen , lies richtig !

  • von Liebelle am 17.06.2012 um 15:42 Uhr

    Hab ich jemals behauptet, dass diese Mädchen keinen netten Charakter haben? Mir ist deine Antwort zu dumm^^ Es ging nämlich gar nicht um den Charakter. Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  • von missGOLDEN am 16.06.2012 um 23:19 Uhr

    Ist mir zu dumm das Thema wieder hier !
    Ich stimme einfach nur Maadzia zu & behalte meine Meinug für mich worde hier ja schon von love-lipstick & Madzia gut vertreten ! NA UND ? was solls 😉
    Aussehen hat mit dem Charakter meist überhaupt nichts zu tun. heute war ich bei Pimki & da war eine “Barbie” als Verkäuferin, sah eingebildet aus . dennoch habe ich sie angesprochen wo das & das ist was meinen sie & Fazit : super liebes freundliches Barbie Mädchen 😉
    Jeder darf und soll so rum laufen wie er sich wohlfühlt !
    Tussis halt yes ;( ♥

  • von Meine_Herrin am 16.06.2012 um 22:52 Uhr

    Solche Damen empfinde ich persönlich alles andere als hübsch, aber he… was soll´s? Ist doch ihr Ding, wenn sie rumlaufen wollen, wie viele andere auch. Ich mags lieber induviduell, obwohl sich da auch dir Frage stellt, wie induvidell man sich wirklich gibt und es auch ist. Wir sind alle nur die Kopie einer Kopie einer Kopie….

    Bei meinen Aussehen denken sich bestimmt auch einige Leute “Solche Leute sollten keine Kinder kriegen”
    Sehr lange dunkle Haare, schwarze Klamotten, am liebsten den bodenlangen schwarzen Rock und ein Neugeborenes auf den Arm 😉

  • von LittleRaspberry am 16.06.2012 um 20:38 Uhr

    Das schlimmste ist, ich kann es absolut nicht verstehen, dass die Typen darauf stehen !
    Es gibt so tolle, schöne, sexy Frauen, verschiedenes Aussehen mit eigener Persönlichkeit. Warum ausgerechnet Seriennummern ?

  • von LittleRaspberry am 16.06.2012 um 20:36 Uhr

    Du sprichst mir aus der Seele.
    In meiner Stadt laufen alle Weiber gleich rum.
    – gleiche Haare schwarz
    – alle Solarium gebräunt
    – alle selben Klamotten
    – alle selben Charakter
    – alle Weiber haben den selben Männergeschmack

    Weißt du wie ich sie nenne ? Seriennummern.

    Und es nervt mich mega doll.

  • von Alextchu am 16.06.2012 um 18:11 Uhr

    `warum dieses künstliche Schönheitsideal so beliebt ist und dem Natürlichen meist vorgezogen wird…`
    So sind eben die geschmäcker.
    das wird in den medien von kaum jemanden vetreten. Wenn du dir die ganzen stars anschaust wirst du merken, dass die merken versucht nicht künstlich auszusehen. ein beispiel dafür: megan fox. ja sie hat sich operieren lassen und schminkt sich aber sie sieht natürlich aus.

  • von Liebelle am 16.06.2012 um 17:45 Uhr

    Mir geht es ja nicht um die Mädels, die das machen (weil ihr dauernd meint ” lass sie doch”) sondern um die Gesellschaft, von der das als schön empfunden wird… und nur deshalb machen die Mädels das ja auch, weil es in den Medien als schön gilt….

    missesnice: Deine BA-Thesis klingt sehr interessant… schade, dass du nicht darüber ein wenig erzählt und mich aufgeklärt hast…

  • von Liebelle am 16.06.2012 um 17:37 Uhr

    Oh maaaaaaaaaan. Hauptsache was zum meckern haben und meine Frage nicht verstehen.
    1. Heißt die Gruppe halt “Ich liebe Mischlingskinder”, dafür kann ich auch nichts?! Und zweitens bin ich selbst ein “Mischling” und ich fühle mich überhaupt nicht beleidigt wenn mich jemand auch so bezeichnet. Schlimm…

    2. Habe ich diejenigen doch weder angegriffen oder beleidigt und ich bin die Erste, die den Spruch “Leben und leben lassen” vertritt! Ich wollte doch einfach nur eine These haben, warum dieses künstliche Schönheitsideal so beliebt ist und dem Natürlichen meist vorgezogen wird…

  • von StodeK am 16.06.2012 um 16:50 Uhr

    Ich kann dich verstehen^^ ich kann es auch nicht nachvollziehen wie man sowas als “hübsch” oder “geil” bezeichnen kann. Ich wette, dass diese Mädchen/Frauen ohne Make-Up echt nicht hübsch sind. Aber da kann man halt nichts ändern, lass die meisten sie doch hübsch finden und denke dir deinen Teil, vorallem weil diejenigen, die sich mit 16 mit Make-Up so übertrieben zugleistern und ins Solarium gehen mit 40 eh nicht mehr schön sind 😀 die sehen dann mit 40 aus wie normalerweise mit 55. Also stress dich nicht^^

  • von Hanniimaus am 16.06.2012 um 15:21 Uhr

    Lasst sie doch, wenn sie es schön finden. Leben und leben lassen würd ich sagen.

  • von Alextchu am 16.06.2012 um 15:14 Uhr

    Wieso soll man nicht so aussehen dürfen, wie man will?! Da ist es einem doch egal, wie viele andere Frauen genau so aussehen! Hauptsache man selbst fühlt sich wohl und gefällt sich! -_______________-
    Und da ist es egal, was einem gefällt: keine schminke, wenig schminke, neofarben, gothik-look, etc. Hauptsache man sieht so aus, wie man aussehen will -.-

  • von Korni09 am 16.06.2012 um 14:28 Uhr

    Also ich kapier gerade gar nicht, was du in diesem Zusammenhang mit Mischling meinst? Passt überhaupt nicht und kann rassistisch ausgelegt werden.
    Also geschminkt wird sich momentan echt viel, das fällt mir auch auf. Allerdings ist das bei uns eher bei den Mädels unter 25 der Fall. Fällt mir allerdings schon bei Jugendlichen extrem auf. Ist meiner Meinung nach genauso eine Modeerscheinung, wie z.B. Arschgeweihe tätowieren lassen, oder zu Hollister rennen und die Klamotten tragen. Ich denke, in ein paar Jahren ist das auch wieder mal vorbei und es gibt wieder etwas anderes, wo viele drauf abfahren.
    Wie gesagt, es fahren viele drauf ab, aber lange nicht alle. Denke, dir fällt es nur so arg auf, weil es dir persönlich nicht gefällt.

  • von Feelia am 16.06.2012 um 11:43 Uhr

    madziaaa und missesnice haben mMn vollkommen recht…wasn dabei,wenns deren geschmack enstpricht?also mir isses wurscht,wie andere rumrennen.und ich kann nicht bestätigen,dass so viele so aussehen?also hier im ruhrpott rennen alle total unterschiedlich rum…vor allem an der uni seh ich jeden tag die verschiedensten styles:rockabilly,hippie,punkrock,sportlich…ich steh auch nicht auf den von dir beschriebenen style,aber ist doch wayne.
    und ob jemand sex ohne verpflichtungen mag,sieht man doch niemandem an xD
    und was is schon natürlich…selbst beine rasieren ist es nicht.mascara tragen usw auch nicht.
    und der begriff “mischling” ist echt nicht angemessen.ich steh ja nicht allzu sehr auf political correctness,aber sowas muss ja echt nicht sein oder?!
    fazit:lass sie doch und mach dir um sowas keinen kopf…jeder hat eben nen anderen geschmack und das is auch gut so.

  • von missesnice am 16.06.2012 um 11:16 Uhr

    Ehm, das ist natürlich nicht so gemeint das die Mädels die sich “vögeln lassen” nicht super sind;)ist ein wenig merkwürdig ausgedrückt

  • von missesnice am 16.06.2012 um 11:13 Uhr

    Blinie:
    Natürlich gibts auch Menschen, die dem Klischee entsprechen.Ansonsten hätten wir keine Klischees.Logisch!
    Nur find ich es schwierig, Klischees zu verallgemeinern (Klar, ein Klischee an sich ist schon ne verallgemeinerung ich weiß).
    Ich kenn auch Mädels, die sich extrem schminken, und die super sind.Ich kenn Mädels, die sich null schminken und sich jedes We “vögeln lassen”.Verstehste..Ich sage nicht, dass nich in jedem Klischee eine Ursprungswahrheit stecken mag, aber ich finde das man versuchen sollte, trotzdem jeden Menschen individuell zu bewerten, egal ob er “individuell” aussieht oder nicht.

  • von AniRasmussen am 16.06.2012 um 11:12 Uhr

    1. Mischlinge?!! In Anbetracht der historischen Konotation würde ich diesen Begriff wirklich lassen.

    2. Natürliche, körperliche Schönheit (ausbalancierte Proportionen, Jugendlichkeit/Frische etc.) ist schlicht und ergreifend ungerecht. Sie ist entweder gegeben oder eben nicht und fasziniert in dieser Willkür.
    Der sogenannten künstlichen/künstlich hergestellten Schönheit kann man im Gegensatz zur Natürlichkeit im Sinne des Naturgegebenen mit gegebenen Mitteln “nacheifern”, sie sich damit zumindest zeitweise aneignen, sie sogar scheinbar übersteigern (Überschminken etc.) und damit sicher auch irgendwo Attraktivität erzeugen.
    Das Praktizieren und Zelebrieren dieser Künstlichkeit kann Spiel, Show oder auch Verstecken und innerhalb dieser “Gruppe” eine verbindende Konformität sein, aber sie ist sicher kein ernsthafter Angriff auf die Natürlichkeit.

    Ich finde “künstliche” Frauen in Ordnung. Nicht akzeptabel ist es jedoch, wenn sie beispielsweise medial als einzig mögliches gesellschaftliches Frauenbild präsentiert werden.

    3. Die Formulierung “die meisten” kann erst durch einen vorher feststehenden Grundwert definiert werden. Ich glaube dieser ist in diesem Fall nicht gegeben. Sprich: es gibt keine “meisten”, die gleich aussehen.

  • von Blinie am 16.06.2012 um 11:06 Uhr

    @ Madziaa
    Du schreibst, dass die “aufgetakelten” Mädels nicht über die “normalos” lästern.. vielleicht warst du so, aber bei uns jedenfalls wird da ordentlich geläster.. vorallem wenn jemand von natur aus so braun ist und so haare hat.. !
    Und es ist wirklich so, die mädels, die sich so heftig schminken lassen sich bei uns wirklich ALLE nur vögeln .. nix im hirn hauptsache schminken und dann das ganze wochenende weghocken und zum abschluss mit nem jungen ins bett hüpfen. Klar, es gibt auch so eine sorte, die nix macht aber wenn es dann so mädels sind die nichts machen und trz aufgetakelt sind, dann sind es moslems und die steckt dann automatisch eh jeder in die gleiche schublade und hällt nix von denen.

    ich denke es kommt auch wirklich drauf an wo man wohnt.
    Es gibt städte da ist es fast schon “normal” so rumzulaufen..

  • von Love_Lipstick am 16.06.2012 um 11:05 Uhr

    stimme voll und ganz Madziaa zu (:

  • von missesnice am 16.06.2012 um 11:05 Uhr

    @Madziaa:Ja, war echt ein cooles Thema!Der ganze Feminismuskram hat mich zwar zieml aufgeregt (von wg. zbsp alle Frauen müssten lesbisch werden um sich aus dem Patriarchat zu befreien..Lauter so ein schmarrn!)aber alles in allem wars echt spannend:)

  • von Love_Lipstick am 16.06.2012 um 11:04 Uhr

    Na und? Wenn sie sich selber hübsch finden und wohl fühlen wo bleibt das Problem? Ihr Körper. Ihre Entscheidung. Ihr Leben.

  • von missesnice am 16.06.2012 um 11:03 Uhr

    Smeesy, Für mich persönlich hat das auch nichts mehr mit Schönsein zu tun…^^
    Aber well…Wenigstens tragen die Männer in unserer Zeit keine langen weißhaarigen Perücken mehr oder;)

  • von Madziaa am 16.06.2012 um 10:50 Uhr

    Ist bestimmt interessant gewesen oder ?! Hört sich für mich nach einem ziemlich coolen Thema an.

    @penelo genau ! 😉

  • von Smeesy am 16.06.2012 um 10:48 Uhr

    jedem seine meinung und sein geschmack. sich aufhübschen finde ich ja gut, aber ich muss zustimmen, dass es bei vielen schon too much ist.

    wenn die nägel nicht echt sind, die haare nicht die eigenen, man dann noch aussieht, wie mit schuhcreme eingeschmiert, dann ist mir das irgendwann auch zu viel und hat für mich nichts mehr mit schönsein zu tun.

  • von missesnice am 16.06.2012 um 10:48 Uhr

    Madziaa- Ich hab grad meine BA Thesis ua über das Thema geschrieben…
    “erotische Körperlichkeit und konstruierte Weiblichkeit in der aktuellen Burlesque und im Striptease”;) Da hab ich echt viel dazu gelesen, wann wir etwas als künstlich titulieren,warum das so ist, und warum das immer sofort als negativ bezeichnet wird…

  • von Penelo am 16.06.2012 um 10:47 Uhr

    ob Künstlich oder Natürlich, Hauptsache schön!?
    ;D

    Punks, goths, visus, emos, sind auch nich grade “natürlich“, können aber trotzdem schön sein und vorurteile wie alle punks stinken, goths sind satanisten und “tussis“ sind alle dumme schlampen….ich meine WTF?

  • von Madziaa am 16.06.2012 um 10:42 Uhr

    Danke Missesnice und ich stimme dir 100 % zu.
    Eben, wieso ist künstlich gleich immer “(zu viel) Schminke”, Haare färben ist auch “küstlich”,man verändert etwas an seinem Körper, was uns von der Natur gegeben wurde und so es gibt genügend Leute, die sich die Haare färben auch die “Naturmädels”. 😉

  • von missesnice am 16.06.2012 um 10:34 Uhr

    Achso, und mit dem Thema Künstlich vs.Natürlich, das kannst du endweit treiben.Wie schon gesagt gibts heutzutage ne Menge Menschen, die nicht mehr in das “Natürliche “fallen (Von Punks über Emos über Bodybuilder…uswusf).
    Also woran machst du Natürlich fest?
    Auch hier könnte man sagen, dass woran du Natürlich festmachst ist dir von der Gesellschaft so vorgegeben (sprich:du erkennst natürlich für dich an, wenn jdm nich geschminkt ist usw usf).
    Da gibts in den Gendertheorien endviele Diskurse zu, dass ist nicht so einfach wie es zunächst mal scheint.

  • von missesnice am 16.06.2012 um 10:30 Uhr

    Super Beitrag Madizaa.
    Ich find diese Verallgemeinerungen auch total ätzend a la solche Mädels sind nur zum Vögeln..Und ich, die ich aus einem sehr alternativen Studiengang komme kann auch sagen- Die Toleranz ist auf dieser Seite oft niedriger.Schade.
    Wer führt die Ideale ein, wer legt sie fest?
    Das ist doch einfach, Ideale produzieren sich immer über unsere Gesellschaft.Wir orientieren uns immer an der Öffentlichkeit, auch wenn du jetzt sagst “ne ich nich, ich seh nich so aus-“Orientierst du dich an einem anderen Maßstab.
    Wieso ist künstlich immer gleich nicht individuell?Weil es von vielen herbeizuführen ist und somit “Konsens” ist?´
    Schminkst du dich gar nicht? Auch das ist schon Künstlichkeit und fördert die Homogenisierung unter Frauen.
    Ich persönlich mag diese “überschminkten”Frauen auch nicht, aber wenn das ihr Stil ist, ist das ihr Stil.Und ehrlich gesagt sehe ich die nicht als überwiegend an, wenn ich auf die Straße gehe.Auf der Straße sehe ich eher zu 85% Menschen, die “grob gesagt” so aussehen wie ich- Mascara, Rouge viell bisschen Lidschatten, Rock und Shirt- Und das ist dann nicht künstlich, nur weils nicht individuell ist?Finde ich zieml schwierig, da ne Verallgemeinerung zu treffen.

  • von Madziaa am 16.06.2012 um 09:57 Uhr

    Ey Mädels, ganz ehrlich, ich find des sooo schei*e, dass immer über die “künstlichen Mädels” hergezogen wird. Was bringt euch das ?!, das ist doch `DEREN Style, denen muss es gefallen, nicht uns und wenn sie sich damit eben am wohlsten fühlen und soch so am schönsten fühlen wieso nicht ?!

    Und viele sagen ja auch meist “ja die Mädels, die sich immer so schminken und aussehen wie Barbie, haben genauso einen Charackter.”

    Ist euch mal was aufgefallen ?! Diese ganzen “Schmink-Mädels” (ich nenn sie mal so), läster NIE über die Natusmädels, ich hab noch nie auf irgendeinem Forum/Bog/Internetpost/Fb-Bild gelesen “boaah ne ey die ist ned hübsch, die ist zu wenig geschminkt und zu wenig Solarium”… von einem “Schmink-Mädel”, ihr etwa ?!

    Und ganz ehrlich, das was ihr macht zeigt eben von Charackterschwäche, lasst die Mädels doch einfach machen und ob sie nur zum vögeln gut sind, boah ne ey da platzt mir der kragen, ich kenn auch genung Naturmädels, die total leicht zu haben sind (damit mein ich nicht, dass sie Schlampen sind, weil sie gerne Sex haben, bevor mich jemand falsch versteht^^), aber da wird dann nie Schlampe gerufen nä, sie nimmt sich nur was sie will und lebt ihr Leben, macht das eine Schmink-Mädel” ist sie gleich die eine Schlampe, egal, es wird immer auf Aussehen reduziert. Find ich einfach nur arm. Leben und leben lassen, GANZ Eeinfach, deren Sache, ob sie sich die Haare akaputt machen oder die Haut. Es gefällt ihnen.

    Ich war mit 14/15 auch so, deswegen kann ich das glaube ich ziemlich gut beurteilen, aber ich hab nie einem “Naturmädel” gesagt “boah mädel schmink dich mal mehr und geh ins Solarium, siehst aus wie ne leiche” andersrum hab ich gesagt bekommen”Mädel schmink dich mal weniger, und blondier dir die haare nicht so sieht scheiße aus.”
    Jetzt bin ich ein “normalo” würde ich sagen, es war eine Phase damals.

    Also fällt euch was auf ?! ;-). . . .

    Bei Punkts,Metallern etc. sagt ihr ja auch immer “leben und leben lasse” oder “ja ist doch deren Leben wenns ihnen gefällt” etc. wieso dann nich auch bei dieser Gattung ?!

  • von cloudyleinchen am 16.06.2012 um 08:47 Uhr

    Haha, das ist mir auch aufgefallen ^^ Besonders die Teenies sehen sich heute irgendwie so dermaßen ähnlich ö.Ö Was Besonderes sticht da gar nicht mehr raus. Denke aber auch, dass die so viele Likes haben, weil es einfach massig Kerle gibt, denen das gut gefällt…Männer, die nicht auf überschminkte Tussis stehen, geben…glaube ich (mit FB-Abstinenz, aber deutlichen Spuren von Studivz ^^)… nicht so schnell Likes. Und das sind nunmal genau die Männer, denen Natürlichkeit wichtiger ist, sich nicht so prollig im Internet verhalten und auch im REALEN Liebesleben einfach die loyaleren sind. Die Schmink-Barbies brauchen auch irgendwie immer länger, bis sie mal nen Typen finden, der sie nicht verarscht. So jedenfalls meine Erfahrungen.

  • von Liebelle am 16.06.2012 um 03:23 Uhr

    Ich sag ja nicht, dass mich das stört. Ich wundere mich nur, wieso Künstliches dem Natürlichen vorgezogen wird.

  • von Blinie am 16.06.2012 um 01:15 Uhr

    Ich finde, schön sind auch nur die, die nicht nur aussehen haben sondern auch charakter.
    Meistens ist das ja so, dass die mädels einfach nur viele likes bekommen weil so typen die geil finden.
    Guckt man mal so durch die straßen sieht man aber dass man diese “schönheitsideale” nie einen freund haben sondern einfach nur zum vögeln *hust* gut sind.
    Viele Jungs gucken eben solche mädels gerne an aber an eigener hand hätten sie viel lieber eine natürlich schöne die nicht aussieht wie eine barbie 🙂 und das ist auch gut so.

  • von xmariex am 16.06.2012 um 01:09 Uhr

    Ich würde sagen das kommt daher, dass man mehrere Schönheitsideale zusammenschmeißt.. lange Haare, eine schöne Bräune, eine schöne Oberweite etc. sind ja alles Dinge, die gemeinhin als schön gelten an einer Frau. Und da eben nicht jedes dieser Mädchen lange Haare hat und eine schöne Naturbräune, benutzen sie dafür Extensions und gehen ins Solarium, nur sieht man da eben, dass es nicht natürlich ist.. und so viel “gefälschtes” Zeug auf einmal sieht dann nicht gut aus

  • von Liebelle am 16.06.2012 um 00:52 Uhr

    Ohne Spaß hab ich jetzt schon 10 gesehen, die aussehen wie diese Bachelor Anja… lange schwarz gefärbte Haare, Sonnenbank gebräunt, übertrieben geschminkt und ein üppiges Dekolleté… ich mein wenn man naturgegeben so aussieht find ich das ja sogar schön, aber wenn irgendwie 20 Mädels so aussehen, weil sie das künstlich herbeigeführt haben… wo bleibt denn die Individualität? Das ist doch gar nichts besonderes mehr und man ist einfach austauschbar… woher kommen diese Schönheitsideale eigtl. immer? In den 50ern war ja der Pin-up Look total in und jetzt sehen irgendwie alle aus wie Pornodarstellerinnen…? Aber wer führt diese Ideale ein, wer legt sie fest?

Ähnliche Diskussionen

Künstliche Augenbrauen Antwort

supermutti10 am 28.04.2012 um 18:28 Uhr
Hallo, hat jemand von euch Erfahrung mit künstlichen Augenbrauen? Ich habe von Geburt an sehr, sehr dünne Augenbrauen und Nachmalen finde ich sieht so unnatürlich aus. Wollte mich daher mal über künstliche Augenbrauen...

Künstliche Fingernägel Antwort

sweetli am 23.06.2009 um 20:51 Uhr
ich habe mir vorhin künstliche Fingernägel gemacht. also mit nagelkleber und so. Wie bekomme ich die wieder runter? Gibt es irgendwelche tricks??