HomepageForenBeauty ForumWerden rote Narben irgendwann hell?

Werden rote Narben irgendwann hell?

LillyBlackyam 25.11.2009 um 23:16 Uhr

Ja sagt schon alles.

Habe seit paar Monaten und paar Wochen einige heftige Narben die total rot sind und iwie nich hell werden! Wird das noch?

Nutzer­antworten



  • von DasFuenkchen am 03.12.2009 um 01:54 Uhr

    hol dir mal aus der Apo Kalium Permanganat. Das hilft gegen Narbenbildung und bei Wundheilung allgemein und auch im nachhinein gegen narben. Also auch bei ganz alten.

  • von littlecherry am 27.11.2009 um 16:09 Uhr

    hey also ich weiß das man bei narben durch schnitte oder änliches in der apotheke sollche pflaster kaufen kann dadurch werden dunkle narben heller egal ob sie neu sind oder schon älter
    dauert halt nur ne ganze weile die behandlung!!!!!!!!!!!!!!!

  • von Ocean19 am 26.11.2009 um 17:24 Uhr

    Meine Quelle ist auch der Hausarzt und der sagt dass Narben zwar normalerweise hell werden, manche nicht genähte tife Wunden aber Verwachsungen bekommen und diese Narben werden nicht hell. Wie gesagt ich müsste diese Narben “rausschneiden” lassen.

  • von SerenaEvans am 26.11.2009 um 08:04 Uhr

    Narben werden ganz von alleine heller.
    Pflege brauchen nur Narben an Gelenken, die also pausenlos beansprucht werden.
    Das verblassen von Narben dauert (bei größeren) circa ein Jahr.

    Quelle: Hausärztin, die ich zu dem Thema befragte.

  • von Glendora am 26.11.2009 um 00:22 Uhr

    Also die hübschen Risse am Bauch… diese tollen Schwangerschaftsstreifen, die in den letzten 2 tagen der Schwangerschaft noch Hallo sagen mussten, wurden ganz schnell hell… trotzdem sindse Mist^^

  • von LillyBlacky am 26.11.2009 um 00:14 Uhr

    Alles Schnittwunden ( sehr tief gewesen ,nicht genäht) und rausgeschnittene Leberflecke! (nätürlich genäht 😉 )

  • von Ocean19 am 25.11.2009 um 23:35 Uhr

    Das ist ganz unterschiedlich. wenn die Wunde nicht tief war dann wird das, aber wenn sie tief war und nicht genäht wurde kann es sogenannte Verwachsungen geben und dann bleiben sie rot. Hab ich selber am Arm. Der Arzt sagt die müsste man rausschneiden und das ganze neu vernähen.
    Ich würde mir aber erst nach ner ganzen Weile Sorgen machen, denn Narben verblassen seeeeeehr langsam.

  • von Coldplayfan am 25.11.2009 um 23:28 Uhr

    also ich hatte ne fleischwunde an meinem fingerknöchel vor fast 5 Jahren und es ist rot geblieben – hängt glaub ich von der Körperstelle ab und von den körpereigenen individuellen Heilungskräften.

  • von fallen_in_love am 25.11.2009 um 23:27 Uhr

    wenn du narben pflegst, dann eigentlich schon…
    sie müssen weich gehalten werden.

  • von Turkish_Bebiq am 25.11.2009 um 23:23 Uhr

    ich meine weshalb du sie gekriegt hast sry

  • von Turkish_Bebiq am 25.11.2009 um 23:22 Uhr

    hmm darf ich fragen woher die narben stammen??

  • von Lauseline am 25.11.2009 um 23:18 Uhr

    Kann, muss aber nicht. Wichtig ist tägliches Eincremen und massieren, sodass die Narben weich bleiben und das Gewebe gut verheilen kann.

Ähnliche Diskussionen

Hausmittel gegen Narben? Antwort

Galadriel91 am 06.01.2011 um 12:15 Uhr
Also ich habe am Unterschenkel zwei dunkelrote Narben, die ich gerne etwas verblassen lassen möchte. Kennt jemand von euch irgendwelche Hausmittelchen oder so? Also nicht so mega teure Produkte aus der Apotheke!?...

trotz narben model werden ?? Antwort

Juliianaa am 07.05.2011 um 18:54 Uhr
hey 🙂 also ich hatte vor ca 5 jahren einen schweren unfall..seitdem haben ich an meinen bauch und becken 2 narben..sind ca 8 und 10 cm lang.. aber ich will trotzdem bei miss austria mitmachen..da das schon...