HomepageForenBeauty ForumWie lange an neue Brille gewöhnen?

Wie lange an neue Brille gewöhnen?

SerenaEvansam 19.07.2011 um 09:17 Uhr

Hey Mädels,

ich hab seit Samstag eine neue Brille und neue Gläser.
Zuvor waren meine Augen immer ungefähr gleich stark Kurzsichtig bzw. mit kleinem Unterschied.
Nun hat der Test beim Optiker ergeben, dass mein Linkes Auge sehr viel schlechter sein soll.
Wenn ich jetzt mit der neuen Brille jedoch nach Rechts schaue, sehe ich undeutlich und auch allgemein habe ich das Gefühl nicht richtig sehen zu können.

Kann das noch daran liegen das meine Augen sich erst noch dran gewöhnen müssen?
Ab wann sollte ich zum Optiker und das Problem schildern?
Wenn bei einem erneuten Test rauskommt das die Stärke von einem Glas nicht stimmt, muss ich dann für das neue Glas zahlen?

Nutzer­antworten



  • von BinnyWinny am 15.08.2011 um 00:29 Uhr

    Naja, nur Augenarzt bringt auch nicht immer etwas. Bei mir hat z.B. der Optiker festgestellt, dass ich eine andere Stärke bräuchte, ne schwächere, weil durch die Weitsichtigkeit sich die Sehschwäche gebessert hätte.
    Arzt wäre von alleine niemals draufgekommen, hat dann aber bestätigt. Glaube aber, ein weiterer Gang zum Arzt würde auch nicht schaden.
    Ich selbst brauche meist so 3-4 Tage zum Eingewöhnen – einmal hab ich eine neue Brille bekommen, weil die alte mir bereits zu klein war, die neue hatte dieselbe Stärke und ich hatte trotzdem (!) die Eingewöhnungsprobleme, d.h. Hubbel, alles uneben gesehen etc.

  • von SerenaEvans am 22.07.2011 um 14:26 Uhr

    Also, ich war jetzt gerade beim Optiker und es wurde wieder gemessen, scheinbar stimmt aber die Stärke.
    Mir wurde gesagt das sich meine Augen einfach daran gewöhnen müssen und das trockene Augen auch nichts mit der Brille zu tun haben

  • von AniRasmussen am 20.07.2011 um 20:41 Uhr

    Augenärzte haben auch ein Gerät mit dem sie Gläser nach ihrer Stärke messen können. Du brauchst also nicht unbedingt den Brillenpass für den Arztbesuch, aber für eine spätere Beschwerde wäre natürlich etwas Schriftliches schon ganz gut.

  • von SerenaEvans am 20.07.2011 um 20:39 Uhr

    Ich hab festgestellt das ich gar keinen Augenpass bekommen habe, also muss ich erst zum Optiker.
    Na ja wenn der nicht was ändert damit es besser wird gehe ich spätestens Anfang der nächsten Woche zum Augenarzt.
    Ich will nicht ewig brennende Augen haben

  • von AniRasmussen am 20.07.2011 um 20:37 Uhr

    Mich würde das auch aufregen – das ist ja immer ein Batzen Geld. Deswegen hartnäckig bleiben und verhandeln.

  • von SerenaEvans am 20.07.2011 um 20:24 Uhr

    Ich hab einfach total Angst das ich quasi ein zweites Mal die Gläser zahlen muss, das kann ich diesen Monat nicht aufbringen 🙁
    Ich hab entschieden Morgen mal beim Augenarzt anzurufen und zu Fragen wann ich spontan kommen darf bzw. wie lange es dauert und sobald ich da war gehe ich noch mal zum Optiker.
    Ich finde ja der muss mir Kostenlos neue Gläser Einsetzen wenn die Messung falsch war, zumindest hoffe ich das.

  • von AniRasmussen am 20.07.2011 um 20:20 Uhr

    Es geht nicht unbedingt darum, dass du die Brille bei einem teureren Optiker machen bzw. korrigieren lässt, sondern darum, dass du dir eine zusätzliche MEINUNG eines Fachmann einholst. Eine Beratung kostet erstmal überhaupt nichts und du kannst diese Expertenmeinung für deine späteren Rabattverhandlungen nutzen.

    Ich kann dir ja faktisch nicht vorschreiben, was du zu tun oder zu lassen hast, deshalb bist du mir auch keine Rechenschaft schuldig. Nichts für ungut. Du wirst am besten wissen, was dein Terminplan hergibt. Viel Erfolg!

  • von SerenaEvans am 20.07.2011 um 20:10 Uhr

    Das Problem ist das ich Berufsbedingt nicht einfach spontan zum Arzt gehen kann.
    Ich bin Azubi und meine jetzige Chefin sieht das gar nicht gern 🙁
    Deswegen war meine Idee Freitag Abend zum Optiker zu gehen und das Problem zu Schildern.
    Ich überleg ob ich auch sage das ich noch zum Arzt gehe und frage wie das geregelt wird wenn der zu einem anderem Ergebnis kommt.

    Wenn ich zum teuren Optiker gehe und das überprüfen zu lassen kostet das doch auch wieder, oder nicht?
    Ich hab halt als Azubi nicht viel Geld, für mich waren schon 200 Euro für die neue Brille sehr viel Geld

  • von AniRasmussen am 20.07.2011 um 19:59 Uhr

    Es gibt Optiker, d.h. Discountoptiker, die versprechen Gläser innerhalb von 14 Tagen zurückzunehmen, sollten sie nicht verträglich sein. Ich habe damit bisher keine Erfahrungen gemacht. Kann dazu also leider nichts weiter sagen.

    Wenn der Optiker nachweislich gepfuscht hat, beispielsweise die falsche Stärke gemessen, falsche Gläser bestellt und eingesetzt oder die Gläser nicht korrekt eingesetzt hat, würde ich versuchen mit dem Optiker um einen Rabatt bei den neuen Gläsern zu verhandeln.
    Ganz ehrlich, ich würde nicht mehr bis Freitag warten. Wenn sich deine Augen trocken anfühlen und brennen, geh gleich zum Augenarzt (da kann man notfalls bei Schmerzen auch ohne Termin hin) und hol dir außerdem bei anderen Optiker (am besten bei einem richtigen Optikermeister und keinem Mitarbeiter eines Discounters) eine Meinung zu deiner Brille ein und ob die Stärke mit den Gläsern übereinstimmt.

  • von SerenaEvans am 20.07.2011 um 19:44 Uhr

    Ich werde jetzt erst zum Optiker gehen, wenn es bis Freitag so bleibt, danach gehe ich zum Augenarzt.
    Nur wenn der in 3 Wochen feststellt das Z.B. die Stärke der Brille nicht stimmt, dann muss ICH doch nochmal neue Gläser allein zahlen, oder?

  • von AniRasmussen am 20.07.2011 um 18:57 Uhr

    @Maderinchen: Wenn man seinen persönlichen Terminkalender nicht weiter strapazieren möchte, kann man mal flott zum Optiker und sich dort einen Sehtest unterziehen, aber eine Sehschwäche kann auch komplexer sein. Deshalb muss ich blackvampir90 zustimmen.

    Wenn man lediglich einen Sehtest beim Optiker gemacht hat und auch nach Tagen nicht mit den neuen Gläsern klar kommt, sollte man sich die Zeit nehmen um zum Augenarzt zu gehen.

  • von SerenaEvans am 20.07.2011 um 18:39 Uhr

    Ich hab keine Kopfschmerzen.
    Nur fühlen sich meine Augen trocken an und brennen.
    Ich hab eher den verdacht das ein Glas zu wenig Stärke hat.

  • von LoveTilDeath am 19.07.2011 um 14:34 Uhr

    Normal ists nicht.
    Geh nochmal zum augenarzt.
    Ich hab von meiner immer kopfweh bekommen ect.
    Jetzt hat sich nach 3 jahren rausgestellt das ich ne hornhautverkrümmung hatte und die brille eher geschadet hat.
    Lieber ein paar mal mehr zum arzt gehn ^^

  • von Lynn1990 am 19.07.2011 um 14:16 Uhr

    Wenn du dir nicht sicher bist, dann geh doch einfach noch mal hin und lass nachprüfen, ob der Test richtig ausgewertet worden ist bzw. die Brillenstärke auch wirklich passt.

  • von blueberry90 am 19.07.2011 um 13:18 Uhr

    bei mir hat es ca 3 tage gedauert. bzw. ging es bei mir nachher im laufe des tages, wenn ich meine brille dann abends abgesetzt habe und am morgen wieder auf, ging das ganze von vorne los ^^

  • von NaddyInLove am 19.07.2011 um 12:28 Uhr

    Mir wurde auch mal vom Augenarzt erzählt ich hätte plötzlich unterschiedlich starke Augen, dem war leider nicht so^^ Meine Kontaktlinsen habe ich aber in gleicher Stärke behalten, nur die Brille sollte unterschiedliche Gläser kriegen (ja sehr seltsamer Arzt) aber habe die Brille dann nach ner Zeit auch wieder ändern lassen^^

  • von SerenaEvans am 19.07.2011 um 12:21 Uhr

    Ich weiß ich muss mal wieder zum Augenarzt, nur sind die Wartezeiten da so hoch, deswegen muss ich ja wenn die Stärke in den Gläsern falsch ist auf jeden Fall vorher noch mal zum Optiker.

    Was wäre denn nun wenn der Augenarzt in 2 Wochen andere Stärken feststellt? Muss ich dann noch mal für neue Gläser zahlen?

  • von MrsLadyBird am 19.07.2011 um 12:15 Uhr

    noch besser als der Optiker: zum Augenarzt, denn bei Kurzsichtigkeit kann es zu Augentrockenheit, mit der Folge einer Hornhautablösung kommen, was man medizinisch verhindern kann. Muss zwar ned sein, dass du sowas hast, aber lieber mal anschaun lassen und vielleicht gleich noch beim Optiker nochmal nen Seh-Test machen, um sicher zu gehen.

  • von Galadriel91 am 19.07.2011 um 10:39 Uhr

    Hmmm vielleicht solltest du in dem Falle doch lieber mal nachfragen…wenn dein Auge schon brennt.
    Lg

  • von SerenaEvans am 19.07.2011 um 09:46 Uhr

    Ich hoffe bei mir ist es auch so.

    Es ist ja auch nur das eine Auge das Probleme macht.
    Das mit Kopfschmerzen habe ich Samstag rum, aber gestern und Heute brennt mein Auge furchtbar und ich hab Angst, wenn die Stärke falsch ist, das das meinen Augen schadet.

  • von Galadriel91 am 19.07.2011 um 09:40 Uhr

    Huhu 🙂
    Also ich hab damals für meine jetzige Brille drei oder vier Tage gebraucht um mich daran zu gewöhnen.
    Hab auch alles total komisch gesehen, und mir wurde sogar leicht schwindlig beim laufen, weil alles so nah und verzerrt aussah.
    War einen Tag nachdem ich die Brille bekam noch mal beim Optiker und die meinte zu mir dass sei Anfangs völlig normal…..naja und nach ein paar Tagen war die ganze Sache dann erledigt, bei mir zumindest. 🙂

  • von SerenaEvans am 19.07.2011 um 09:17 Uhr

    Und nochmal: Danke im Voraus

Ähnliche Diskussionen

Bekomme erste Brille Antwort

Susanne17 am 18.05.2017 um 20:38 Uhr
Hallo Ich bekomme am Samstag meine erste Brille. Ich habe sehr große Angst davor. Ich bin weitsichtig mit +4 und 5 Dioptrien. Werden meine Augen sehr viel größer Erscheinen und wie schminke ich meine Augen in...

Brille und Schlupflider Antwort

Catlover87 am 04.10.2015 um 06:38 Uhr
Wer hat das "Problem" noch: ich habe Schlupflider und bin Brillenträgerin. Das heisst beim Augenmakeup müsste ich die Schlupflider kaschieren und die Augen vergrößern. Was ich mache: täglich nur viel schwarze Mascara,...