Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Zungenpiercing - Vor-/Nachteile?

Ich bin seit ner gewissen Zeit am Überlegen ob ich mir ein Zungenpiercing stechen lasse. Wollte mal nach euren Meinungen dazu fragen, was meint ihr dazu? Hab schon öfters gehört, dass Zungenpiercings "unhygienisch" sind (z.B. von meiner Mama ;) ). Stimmt das?
von Lila_sol am 19.04.2011 um 18:19 Uhr
Zungenpiercings können schwer in die Hose gehen...
Wenn der Piercer alleine schon nicht sehr gut ist und einen Nerv trifft ist es sehr schlecht...
Ein Vorteil ist natürlich..es sieht sehr schön aus und es kann für diverse dinge nützlich sein! ;)

Wenn du zu einem guten Piercer gehst ...kann es bestimmt gut werden:)
lg

von Whoosah am 19.04.2011 um 18:38 Uhr
ich hatte eins, aber seitdem ich das hatte, hatte ich ne fleckige zunge. als ich es dann rausgenommen hatte, wurd die zunge wieder nomal
von Kruemel am 19.04.2011 um 19:04 Uhr
Also ich kann zwar nichts zum Thema Hygiene beitragen aber ich finde diese Dinger im Mund total hässlich ;) Egal ob es nützlich bei bestimmten Dingen ist.. kenne zwei Mädels, die sprechen selbst nach 2 Jahren noch seltsam und spielen ständig mit rum. Ist natürlich Geschmackssache und wenn es einem nicht gefällt, kann man es rauslassen..
von Coccola am 19.04.2011 um 19:14 Uhr
Danke für eure Kommentare! :)
Also ich fands bei andren Leuten immer cool und schön und @Cherryona: Hört sich eigentlich ganz gut an, danke ;)
von Jane_K am 19.04.2011 um 19:18 Uhr
gaaaaaaanz!!!! schlecht für zähne und zahnfleisch (knochen kann sich zurückbilden und deine zähne ausfallen...), damit machste alles kaputt (bin zahntechniker un weiß das^^)
von loelchen am 19.04.2011 um 20:06 Uhr
Ich hab auch ein Piercing und find es toll. Jeder Spielt natürlich mit dem teil, kann mir keiner sagen dass er/sie es nicht tut. Nur halt nicht öffentlich.
Ich hab auch noch keine Gesundheitl. probleme bekommen, mit den Zähnen o.a.
Aber jeder muss es selbst wissen und wenn du dich piercen lässt, ganz wichtig such dir ein gutes Studio aus :)
von Feuermelder am 19.04.2011 um 21:58 Uhr
Also ich habe mir meinen gestern stechen lassen.Bei einem sehr guten Piercer der auch mit Betäubungsmitteln arbeiten darf.
Ich habe nichts gespürt beim stechen,weil er es vorher mit einer Salbe betäubt hat.So und nun ist es natürlich etwas geschwollen und du hast erstmal Probleme beim Essen.Musst nach jedem Essen Mund ausspühlen,damit sich nichts entzünden kann und so.Ich finde es nun nicht unhygienisch.

Klar ist das Problem mit den Zähnen.Aber wenn du den Steckerwechsel hast nach zwei Wochen,kannst du nicht mehr heftig damit spielen,aber man kann es immernoch.

Ein Irrtum ist das sich das Loch wieder komplett verschließt,das ist aber nicht so.Es geht nur wieder zu wenn du es in der ersten Zeit raus nimmst und sehr lange draussen lässt.Meine Mutter hat ihr Piercing seid 7 Jahren draussen und hatte ihn gestern ohne Probleme wieder reinbekommen.
Aber du siehst es natürlich nicht wenn du den Stecker raus nimmst.

Im Endeffekt musst du es selbst entscheiden :)

von Lalou1991 am 19.04.2011 um 23:26 Uhr
Kann Cherryona nur zustimmen!

Ich habe ein Zungenpiercing, weil ich es schön finde und einfach mag.

Natürlich waren die ersten 2-4 Wochen etwas kompliziert und das Stechen selber etwas ekelig, aber grundsätzlich kein Drama und der Schmerz ist auszuhalten.

Ich kann diese Panikmache um die Zahngesundheit auch nicht nachvollziehen, bisher gehts meinem Mund prima.

von baileybubu am 20.04.2011 um 15:06 Uhr
also für ein zungenpiercing musst du auf jedenfall einen guten piercer finden. kenne viele die danach gelispelt haben und ja nerven können getroffen werden. ich habe zum glück keine probleme mit meinen und bin froh das ich es habe ;-)
von Blackyy am 20.04.2011 um 15:14 Uhr
Ich bin selbst piercerin/ tattoowiererin, und habe ein zungenpiercing. So schlimm wie alle sagen ist das absolut nicht! Ich hab meins seit knapp 6 Jahren, weder meine zähne noch mein zahnfleisch haben jemals darunter gelitten! Solang du einen guten piercer hast der seine Arbeit wirklich gut macht kann da nichts schief gehen! Beachte das dass zungenpiercing min. 1cm von der Zungenspitze entfernt gestochen wird. Solang du kein verkürztes zungenbändchen hast wird es keine Probleme geben :)

Und wegen dem rumspielen an den Zähnen ect. Ist Anfangs ganz normal. Lässt aber mit der Zeit schlagartig nach. Sieh zu das der piercer dir einen langen Stab einsetzt jedenfalls zu Anfang wegen der Schwellung die auftreten kann. :)
Ansonsten viel spaß damit falls du es dir stechen lässt ;)

von Gourmandine am 20.04.2011 um 15:19 Uhr
langsam bis gar nichts essen,
eine taube Zunge,
nervösmachendes Rumspielen,
Verlust der Geschmacksnerven...

aber wem`s gefällt...

von Desmin am 20.04.2011 um 15:20 Uhr
hey ho :) also ich hab mir nach langem überlegen vor einem jahr meins stechen lassen.
Also wenn man es richtig pflegt kann man das was die hygiene angeh nichts falsch machen.
Auch das mit den zähnen und zahnfleisch hat viel damit zu tuen wie man es handhabt. Mit einer Plastekugel und nem Plastestab passiert da schon mal nicht mehr ganz so viel und wenn man nicht damit spielt dann geht das eig auch! Ich finde das das ein totales vorurteil ist

Was das essen in der ersten zeit angeht empfehle ich flüssige sachen oder brei zu essen :) das geht ganz gut

im großen und ganzem bin ich heute noch meeega froh das ich das gemacht habe! Ich freu mich heute noch jeden tag darüber und die schmerzen beim abheilen waren es definitiv wert!!

Ich kanns nur empfehlen :) mein freund findet es auch total klasse :)

von Desmin am 20.04.2011 um 15:25 Uhr
@Gourmandine: wenn man keine ahnung hat ne? ich hab weder ne taube zunge, noch hab ich meine geschmacksnerven verloren ^^ und ich kann auch schnell und normal essen!
von qwww am 20.04.2011 um 15:32 Uhr
Ich mag Piercings allgemein nicht sonderlich, aber von allen finde ich welche in der Zunge am schlimmsten.. ich finde es sieht einfach nur total abartig aus.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich