HomepageForenBeichtstuhlFreund rausgeschmissen und Sex mit einem anderem Mann gehabt!

Freund rausgeschmissen und Sex mit einem anderem Mann gehabt!

Anonym am 03.09.2010 um 18:10 Uhr

Bin mit meinem Freund seit fast 4 Jahren zusammen haben auch 2  Kinder miteinander. Vor kurzem hatten wir uns sehr heftig gestritten ich habe ihn geohrfeigt, woraufhin er mir eine zurückgegeben hat, was er zuvor noch nie getan hat. Auf diesen Streit hin habe ich ihn aus der Wohnung geschmissen und zu ihm gesagt, dass es jetzt endgültig das Aus für unsere Beziehung ist! Er hat sich dann auch darauf einfach eine Woche nicht bei mir gemeldet nicht mal nach unseren Kindern gefragt (sind beide noch sehr klein). Jedenfalls habe ich dann am Wochenende meine Kinder zur Oma gegeben und bin mit meiner Cousine feiern gegangen! Der Abend war hammer so habe ich schon seit Jahren nicht mehr Party gemacht. Als ich dann schon gut mit dabei war was den Alkohol angeht, habe ich einen Typ, den ich schon früher vom weggehen her kannte, wieder gesehen und wir haben geredet, gelacht und getanzt! Als der Club dann zu machte, sind wir 4 also meine Cousine und der Freund von dem Typ auch dann noch zu mir gegangen und da noch bisschen gefeiert! Meine Cousine und der andere Typ sind dann irgendwann gegangen und als ich dann mit dem Typ da so alleine war, überkam es mich und wir hatten wilden hemmungslosen Sex! Am Vormittag als ich aufgewacht bin hatte ich ein schlechtes Gewissen, obwohl ich ja Schluss gemacht hatte mit meinem Freund. Habe dann den Typ sofort weggeschickt und am Abend kam dann mein Freund und wollte noch eine Chance, wir haben dann ewig lang geredet und sind dann auch wieder im Bett gelandet! Das ganze ist jetzt 4 Wochen her und alles läuft normal weiter wie vor dem Streit, habe meinem Freund nur gesagt, dass ich mit einem anderen Mann geknutscht habe, dass fand er natürlich nicht so toll! Ich konnte ihm einfach nicht die ganze Wahrheit sagen… Jetzt habe ich halt schon irgendwie ein schlechtes Gewissen und überlege, ob ich`s ihm vielleicht nicht doch sagen sollte, dass da mehr war! Andererseits denke ich aber auch, dass unserer Beziehung einen richtigen Bruch geben würde, jetzt wo es gerade so gut läuft, möchte ich nicht wieder anfangen zu streiten… Was würdet ihr tun? Bin ich überhaupt fremdgegangen, da ich ja zu dem Zeitpunkt eigentlich nicht mehr mit ihm zusammen sein wollte?? Naja eins ist mir nun klar geworden! Ich liebe diesen Mann und möchte für immer mit ihm zusammen sein. Wir haben so viel durchgemacht und haben ja auch 2 wundervolle Kinder miteinander (1,5 Jahre alt und 10 Wochen altes Baby) möchte nicht das alles wegen so einer Nummer kaputt geht!  
Vergebt Ihr mir??

Nutzer­antworten



  • von FRHN am 13.09.2010 um 14:07 Uhr

    ich finde nicht das du ihm das sagen musst. In dieser schwierigen Phase wolltest du dich nur amüsieren. Klar, wäre es besser gewesen wenn du es ihm im Gespräch schon gesagt hättest. Aber jetzt ist es zu spät…

  • von Denizii am 06.09.2010 um 14:33 Uhr

    ich find das nich in ordnung was du getan hast 🙁
    nach einer woche schon mit einem anderen mann zu schlafen ist unglaublich!
    ich glaub du weißt selbst, dass das ein fehler war.
    also wenn ich du wäre würde ichs ihm nicht beichten.
    aber hast du nich einmal daran gedacht, dass ihr euch eventuell iwann mal vertragen werdet?!
    naja, dein freund tut mir leid. ich bin der meinung du musst noch büßen…

  • von LadyGuinivere am 06.09.2010 um 14:26 Uhr

    Weswegen habt Ihr Euch denn bitte gestritten?

    Muß das wirklich sein, dass Du den Vater Deiner Kinder schlägst?
    Ich mein, was hat er Dir denn getan?
    Hat er Dich beleidigt, Deine Familie oder Deine Freunde?

    Und warum soll er sich bei Dir melden, wenn Du mit ihm Schluß machst?
    Tust Du das öfter? Der arme Kerl!!

  • von Blairchen am 06.09.2010 um 08:55 Uhr

    ach übrigens! mein heutiger glückskeks:

    “männer dürfen alles essen, aber nicht alles wissen.”

    😉

  • von Blairchen am 06.09.2010 um 08:54 Uhr

    also wenn mir das andersrum passieren würde, und ihm der sex nichts bedeutet hätte, dann würd ichs nich wissen wollen.. ganz ehrlich. da macht man sich doch nur gedanken wegen nichts.

  • von Katha_x3 am 05.09.2010 um 22:14 Uhr

    Hey 😉

    Also ich an deiner stelle würde es ihm beichten sich zusammen in ruhe hinzusetzen und ihm klar machen wie sehr du das bereut hast denn…stell dir die situation mal andersrum vor. Wie würdest du dich an seiner Stelle fühlen? Es wäre nur fair… Ich kann mir gut vorstellen das du wegen deiner Kinder schon angst hast das alles zerbrechen könnte…aba das musst du ihm auch sagen und ihm klar machen das du klare verhältnisse schaffen willst. Die sache mit dem Ohrfeigen usw. mach das lieber nich nochmal sag ihm das auch denn ein mann schlägt keine frauen aber ANDERSHERUM ist das genau so…so wie du dich in dem moment gefühlt hast als er dir eine zurückgegeben hat so hat er sich auch gefühlt als du ihn das erste mal eine gegeben hast.. Was man Liebt das schlägt man nicht! egal was!
    ich wünsch dir viel glück und ich würde es ihm sagen denn es zu verheimlichen könnte es euch i.wann noch sehr schwer machen wenn es nämlich erst nach was weiß ich wie vielen jahren rauskommen sollte.

    😉 Lg Katha

  • von Ninchen9 am 05.09.2010 um 19:21 Uhr

    Also klar ist das eine Gewissensache. Ich kann gut verstehen, dass du Angst hast bzw hattest, als ihr geredet habt.
    Ich hätte mich wahrscheinlich ehrlich gesagt auch nicht getraut.
    Aber meiner Meinung nach ist der “Zug” jetzt abgefahren, denn ihr habt bereits geredet & wenn du jetzt nochmal ankommst & alles nochmal aufwühlst, was ihr ja eig geklärt hattet & gerade versucht, wieder aufzubauen, dann ist er verwirrt und sicherlich noch mehr verletzt, denn du hast ihm nur die halbe Wahrheit gesagt.
    Wenn dein Gewissen nicht zur Ruhe kommt, musst du es ihm natürlich sagen. Aber wenn du die Sache abschließst & sagst, dass ihr aus der schweren Phase jetzt raus seid, wäre das Geständnis für einen Neuanfang sicherlich sehr schädlich.
    Viel Glück für euch & eure zwei 🙂

  • von umculi am 05.09.2010 um 18:42 Uhr

    Ich bin eine Ältere, und nach vielen Ehejahren würde ich sagen, behalts für Dich. Was nützt beichten jetzt im Nachhinein? Er würde denken, ach ja, jetzt kommt sie damit. Du setzt Deine Beziehung und die Familie (Deiner Kinder) aufs Spiel.

  • von julibuli93 am 05.09.2010 um 17:08 Uhr

    ich würde auch nichts sagen, ist zwar nicht schön aber du hast ihn ja nicht betrogen und deswegen wieder alles aufs spiel zu setzen fände ich total unsinnig.. sags ihm nicht, auch deinen kindern zu liebe

  • von KissDakota am 05.09.2010 um 14:46 Uhr

    ich finde es nicht schlimm^^ du musst es ihn auch nicht sagen immerhin wart ihr zu den zeitpunkt ja nicht zs^^

  • von Marysia am 05.09.2010 um 14:36 Uhr

    ich würde es sagen. du würdest sicher auch wissen wollen, ob er was mit einer anderen hatte (hatte er evtl. auch). ich kenne viele männer, die nach einem aus mit einer anderen aus frust schlafen.
    fremdgegangen bist du ja NICHT! es war aus. aber ehrlichkeit ist sehr wichtig. für mich die basis für eine beziehung.

  • von Blairchen am 05.09.2010 um 13:40 Uhr

    sag es nicht, du könntest damit alles kaputt machen.. und es hatte ja nichts zu bedeuten, dir liegt ja nichts an dem anderen mann.. deswegen, sag nichts 😉

  • von AlinaintheSandbox am 05.09.2010 um 12:59 Uhr

    Zunächst frage ich mich, ob ihr euch wirklich liebt oder ob es nicht vielmehr praktische Gewohnheit ist. Du hast die Beziehung beendet und sofort mit einem anderen Kerl in der Kiste. Denkst du nicht, das Ähnliches nach dem nächsten handfesten Krach wieder passieren könnte.

    Wenn du den Typen wirklich liebst und er dich auch und ihr nicht nur wegen der Kinder oder “weil es so schön praktisch” ist, zusammen seid, dann würde ich mit ihm ein grundsätzliches Gespräch suchen und ihm dabei sagen, dass du nicht nur rumgeknutscht, sondern auch sofort gepoppt hast.

    Wenn du denkst, dass es nicht die ganz gr0ße Liebe ist und es durch die Kinder oder durch andere Gründe (die ich ja nicht kenne) eher eine Zweckgemeinschaft ist, würde ich es an deiner Stelle nicht sagen. Dann besteht die Gefahr, dass dein Kerl dich sofort verlässt und du mit den beiden Kids alleine dasteht.

    Du solltest also abwägen, wie wichtig die Bezieung und Typ sind und dem entsprechend reagieren.

  • von Shirosaki am 05.09.2010 um 11:22 Uhr

    Ich könnte hier so manche Weiber umtreten wenn ich so lese: “NEIN SAG DEM DAS NICHT WIR SIND IN KEINEM FILM”
    Ja ach was -.-
    Sag es ihm. Wenn er dich so liebt, was er ja eig auch sollte, würde er es dir irgendwie/wann verzeihen. Oder ist es dir lieber, dass du an deinem Gewissen zu Grunde gehst, er es später auf eine andere Art und weise erfährt und dich dann verlässt, weil du es ihm verschwiegen hast?
    Passiert ist passiert, mach im klar, dass du ja auch eig nicht in dem Moment mit ihm zusammen warst und wenn er das nicht versteht, keine ahnung… er muss es halt verstehen.
    Und man sollte einfach keine Geheimnisse haben, hat er doch auch nicht vor dir, oder? Bevor es schlimmer wird, echt, sag ihm das. Wir sind in keinem Film, richtig, deshalb ist es nicht garantiert, dass es ein Happy End geben wird, vor allem nicht, wenn er es irgendwie von wem anders erfährt.
    Denk auch drüber nach, wie wichtig dir ehrlichkeit ist und dann darüber, wie sehr du ihn belügst, wenn du nichts sagst.

  • von Haselnusss am 05.09.2010 um 04:08 Uhr

    Hmm also ich hatte selber schon mal eine längere beziehung und in der gab es zwar viel streit aber nie irgendetwas handgrifliches. Irgendwann kam es bei mir bei unserem letzten Streit aber doch zu dem Punkt dasss ich ihm eine ohrfeigegegeben habe! Und das war ein ausrutscher ich habe mich selber erschrocken aber leid tut es mir eigentlcih nicht. also kann ich verstehen dass du es gemacht hast allerdings sollte das nicht wieder passieren! Wirklcihnciht du hast ja gesehn wie das geendet hat.. er hat zurück geschlagen…
    Ich finde es absolut kein Fremdgehen! denn ihr wart ja wikrlcihnciht zusammen! Du hast ihm gesagt dass es da etwas gab mit einem anderem und wenigstens das! Das finde ich wäre aber der einzige rihctig zeitpunkt gewesen an dem du ihm eigtl die ganze wahrheit erzählt haben solltest.. hast du aber nicht und weil jetzt alle scshon wieder geklärt ist udn gut läuft würde ich wenn du damit leben kannst es ihm nicht sagen! Und zwar wirklich nicht weil ich mir ziemlich sicher bin dass er damit nicht klarkommen würde vorallem wiel du ihn ja belogen hast und die beziehung eventuell endgültig beenden würde. Also wenn er dir wirklcih so wichtig ist dann sag es ihm wirklcih lieber nicht! Du hast auch nichts falsches gemacht du warst zu dem Zeitpunkt eben Single auch wenn es sicherlich cniht das moralischte war.. es ist eben passiert sowas passiert.
    Viel Glück noch euch beiden!

  • von badangel007 am 05.09.2010 um 00:40 Uhr

    Also wenn dus sagst isses vorbei, aber ehrlich wie würdest du dich an seiner Stelle fühlen. Wenn du fremdgehst isses meiner Meinung nach keine Liebe und sogut wie vorbei. such dir nen anderen der dir geben kann was du brauchst oder bleib solo1

  • von Nightcat06 am 04.09.2010 um 11:24 Uhr

    ….

  • von Chomrecae am 04.09.2010 um 10:03 Uhr

    eigentlich ist es okay dass du ihm die knutscherei gebeichtet hast.
    Ich würde sagen fiese Gewissensbisse deinerseits sind strafe genug, da musst du nicht auch noch deine Beziehung aufs spiel setzen…

  • von Papaya_ am 03.09.2010 um 23:37 Uhr

    einerseits würde ich auch sagen dass du es für dich behalten solltest..es ist zwar nicht gut, aber du könntest auch dadurch den Mann deines Lebens verlieren. Gibt dir aberdein Gewissen keine Ruhe und du verdrängst den Vorfall, wird er bei einem weiteren (hoffentlich nicht geschehenen) Streit auf den Tisch kommen..Um es auf den Punkt zu bringen gibt es hier kein richtig oder falschen, es kommt darauf an ob du es gut genug verdrängen kannst oder ob dein Kopf das nicht aushält…die Entscheidung liegt bei dir. Wünsch dir viel Glück bei was auch immer du unternehmen wirst.

  • von Kittykat_01 am 03.09.2010 um 23:29 Uhr

    nicht sagen!! machs nicht kapput da es wieder gut läuft zwischen euch..vergiss was passiert ist

  • von spicefriend am 03.09.2010 um 23:29 Uhr

    Wolltest du nicht auch das dein Freund dir sagt wenn er in der Woche mit einer anderen im Bett war?
    Ich würd mich mal in IHN reinversetzten.

    Und noch was: Schlagen ist nie ne Lösung.

    Sag ihm halt, dass du angetrunken warst und du es bereust und es nie wieder vorkommt!
    Wie er reagiert ist seine Sache aber wenn du ihm zeigst das du ihn liebst und im Reue zeigst, dann wird das auch was. Aber ich denke, es ist sein Recht, weil ganz ehrlich. Wenn mir so etwas mit meinem Freund (auch wenn ich single bin :D)passiert wäre und er hätte Fremd-Sex gehabt, dann wollte ich es auch wissen!

    Viel Glück euch, vorallem wegen den Kindern, die könnten nix dafür mach ihm das vllt auch klar 😉

  • von Wundertuete am 03.09.2010 um 23:23 Uhr

    WIR SIND HIER IN KEINEM FILM..
    BEHALTS EINFACH FÜR DICH UND GUT IS!!

  • von CaroMon am 03.09.2010 um 22:26 Uhr

    Wenn du es ihm sagst wirst du es nur tun um dein Gewissen zu erleichtern. Wenn du echt glaubst dass es nie wieder passiert und dass du es bereust weil du ja deinen Mann liebst, dann sag es ihm nicht. Denn ja, es könnte euch zerstören. Sieh es so: Ihr ward getrennt, vielleicht hat er derweil ja auch Fehler gemacht. Du bereust es. Sieh es also als das was es ist: ein Fehler, den du als Anlass nehmen solltest an deiner jetzigen Beziehung zu arbeiten!

    Desweiteren bin ich der Meinung, dass Ohrfeigen echt eine scheiß Reaktion ist. Dass im Streit mal böse Worte fallen und man jemanden rauswirft… okay. Aber Schlagen??? Wieso tust du das bitte? Was glaubst du hat das für einen Sinn? Willst du deine Kinder später auch mal ohrfeigen?
    Das MUSST du dir abgewöhnen.

  • von Felice87 am 03.09.2010 um 21:18 Uhr

    seh das genauso wie Tofutorte!

  • von TofuTorte am 03.09.2010 um 20:46 Uhr

    von mir keine absolution, DENN.. ich finde es unverschämt von dir mit deinem mann schluss zu machen, weil er dir eine ZURÜCKgeknallt hat. du hast ihn zu erst geohrfeigt.. wieso nimmst du dir das recht raus deinen mann zu schlagen, und wieso darf er sich nicht wehren??
    muss er sich alles gefallen lassen weil er der “starke” mann ist??

    denk mal darüber nach, wenn du wieder zuschlägst und er sich nur wehrt (Was ein ganz natürlicher reflex ist) , bevor du ihn aus der wohnung wirfst..

  • von steffi_rose am 03.09.2010 um 20:15 Uhr

    hey du
    also dass ihr euch gegenseitig so fertig gemacht habt ist nihct in Ordnung…
    ich würde sagen du solltest es ihm schon sagen dass du mit einem anderen im Bett warst…denn willst du immer dein Leben lang mit einem schlechten Gewissen ihm gegenüberstehen? auch wenn es dann zum Bruch der Beziehung gehen würde…Er hat das Recht zu erfahren was gelaufen ist.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück:)
    Liebe Grüsse Steffi

  • von NoirBlanc am 03.09.2010 um 19:25 Uhr

    Fürs Protokoll, “Schlagen”, “Ohrfeigen” etc. ist nie ok!
    Und dieser Satz lässt zumindest eventuell darauf schließen, dass Ohrfeigen deinerseits schon öfters vorgekommen sind (wegen seiner Reaktion): “Vor kurzem hatten wir uns sehr heftig gestritten ich habe ihn geohrfeigt, woraufhin er mir eine zurückgegeben hat, was er zuvor noch nie getan hat.”
    Gewalt ist wie gesagt NIE OK, auch nicht von einer Frau! – bist da in keiner Sonderposition, sofern du das denken solltest! Falls es wirklich zutrifft, dass du ihm öfters mal eine knallst, dann gehe mal in dich und überlege mal was du da machst. Des Weiteren ist es ebenso NICHT ok, wenn er dir eine knallt! (alles, wenn es so sein sollte, sollte ich mich irren, lese drüber hinweg)
    Fremdgegangen bist du “technisch” nicht, aber ich würde das dennoch als Fremdgehen bezeichnen, in emotionaler Hinsicht. Außerdem war dein Schlußmachen eine Affekthandlung, so sieht es zumindest aus.
    Keine Ahnung, ob du es ihm sagen sollst… ich würde es denke ich nicht für mich behalten. Scheinbar hast du Angst die “Harmonie” zu zerstören, aber offenbar “habt ihr schon viel durchgemacht”, da wäre es vielleicht angebracht eben mal Ehrlichkeit an den Tag zu legen und alles auszuräumen, und DANN neu anzufangen.

  • von KleineLuri am 03.09.2010 um 18:27 Uhr

    Ich bin ein absoluter Gewissensmensch & ich denke ich hätte ihm das schon bei diesem Gespräch gesagt. Jetzt finde ich es fast schon zu spät, aber andernseits finde ich schon das er ein recht hat zu wissen was los war in der Zeit. Fremdgegangen biste aber nicht, finde ich, ihr wart ja nicht zusammen.
    Wünsche euch noch bviel Glück, vorallem der Kinder zuliebe

Ähnliche Diskussionen

Ich habe einen Tag, bevor ich mit meinem Freund zusammengekommen bin, was mit einem Anderen was gehabt Antwort

Am 30.12.2008 um 12:27 Uhr
Mein Freund und ich sind erst seit einer Woche zusammen, jedoch haben wir vor unserer Beziehung schon von Liebe geredet, nur dass wir noch Zeit brauchen. Jedoch haben wir nicht miteinander geschlafen, weder Petting...

Besten Freund geküsst Antwort

Am 11.02.2010 um 15:45 Uhr
Mein bester Freund hat seit 4 Monaten eine Freundin. Sie sind sehr glücklick, aber an einem Abend sind mein bester Freund und ich von einer Party zusammen heimgelaufen. Wir haben beide etwas getrunken, aber...