HomepageForenBeichtstuhlHabe meinen Kater getreten!

Habe meinen Kater getreten!

Anonym am 10.02.2010 um 10:30 Uhr

Das ist echt hart jetzt. Ich habe meinen Kater getreten, weil er schon wieder auf dem Tisch lag und er genau weiß, dass er das nicht darf. Ich liebe Tiere wirklich aber ich wusste nicht mehr weiter. Ich habe ihn dann vom Tisch geschubst und ihm dann noch einen Tritt verpasst. Jetzt hat er es auch verstanden. Ich weiß, das grenzt wahrscheinlich an Tierquälerei, aber wie hätte er es sonst verstanden. Muss ich büßen?

Nutzer­antworten



  • von Ambre90 am 26.02.2011 um 00:40 Uhr

    schäm dich…

  • von carikuss94 am 04.05.2010 um 18:05 Uhr

    BÜßE…

  • von deadxXxshadow am 02.03.2010 um 02:57 Uhr

    du behauptest, du liebst tiere? ja sicher…deswegen trittst du auch deinen kater, oder? ich meine, katzen (und die meisten anderen tierarten) sind einfach so, dass man sie nicht erziehen kann! und oh wow…jetzt hat ers verstanden…und jetzt bist du froh oder was? schäm dich…echt..fändest dus etwa toll, wenn man dich tritt, nur weil du was nicht auf anhieb kannst oder verstehst? ernsthaft…denk mal drüber nach! -.-

  • von Pueppi69 am 01.03.2010 um 14:11 Uhr

    Du kannst doch nicht Deine Katze treten, die krank bist Du denn bitte…hat man Dich auch getreten wenn DU was gemacht hast was Du nciht solltest?! Du solltest das Tier lieber in bessere Hände geben Du scheinst dafür keine Verantwortung übernehmen zu können! Krank echt krank!

  • von chiLLmimii am 28.02.2010 um 14:38 Uhr

    kranke scheiße echt!überleg mal, dass dein fuß fast gleich groß ist, wie deine katze!!!bahhh…das ist echt das letzte!!!so eine erbärmliche aktion!!!!

  • von Suicidepipppi am 28.02.2010 um 10:09 Uhr

    Omg, lass dein Kater in ruhe !!!

    Was soll das? Du würdest es auch nicht lustig finden, wenn man dich treten würde, oder?

  • von livelaughLOVE_ am 26.02.2010 um 19:17 Uhr

    GEHT GAR NICHT !! Das arme Tier 🙁

  • von zafrina1978 am 26.02.2010 um 10:10 Uhr

    mein kommentar habe ich schon abgegeben, aber was ich im übrigen ganz schlimm finde ist das du es hier so zur schau stellst und unsere meinung dazu hören willst.denn es muss dir doch klar sein wie die antworten sein werden.

  • von lenix3x3 am 25.02.2010 um 22:10 Uhr

    stell dir vor du hättest iwelche organe oder knochen getroffn??!
    sowas ist doch echt daneben!

  • von bayley am 25.02.2010 um 20:58 Uhr

    so jemand wie du ,sollte keine haustiere haben.

  • von Gimilini am 24.02.2010 um 19:28 Uhr

    bespritz ihn beim nächsten mal lieber nen bissel mit wasser aus ner sprühflasche… das versteht er besser….

  • von zafrina1978 am 24.02.2010 um 17:46 Uhr

    Es grenzt? an Tierquälerei???Das IST Tierquälerei.Sag mal geht`s noch?Katzen sind eigenwillige Tiere die man nicht erziehen kann wie einen Hund.Das sollte man eigentlich wissen bevor man sich so ein Tier anschafft.Man sollte Dir mal kräftig in den ARSCH treten.
    Ich hoffe du musst büßen!!!

  • von Sarah6990 am 24.02.2010 um 14:53 Uhr

    find ich ganz schlimm.

  • von herzensfrau27 am 23.02.2010 um 20:45 Uhr

    also ich hab zwar nur nen hund aber ich würde sowas nie machen weil überleg dir mal wie groß und kräftig du bist und wie klein der ist also das nächste mal pack ihn lieber im genick

  • von Erdbeerdame am 23.02.2010 um 19:26 Uhr

    BIST DU BÖD !!!! echt und du willst ein Katzuenfreund sein das glaub ich ehr nicht. 🙁 🙁 🙁 🙁

  • von JAJA64 am 23.02.2010 um 12:17 Uhr

    Und wer gibt dir einen TRitt, wenn du auf einem fremden Stuhl sitzt?

  • von MissInBlond am 23.02.2010 um 11:01 Uhr

    Finde es absolut daneben, ein wehrloses Lebewesen zu treten.
    Wenn Du mit deiner Katze so überfordert bist, solltest du sie lieber weggeben oder so. Das is schon krass.

    Für Kinder bist Du wohl nicht bereit, was? schließlich folgen Kinder auch nicht immer aufs Wort! Das merke ichbei meinem. Und dann? Soll ich ihn deswegen treten?? oder schütteln?? Der Kleine kann sich genauso wenig wehren wie deine Katze! Sowas grenzt nicht an Tierquälerei, das IST Tierquälerei!!!!!

    Traurig, zu was ein Mensch in der LAge sein kann.. Und da heißt es, frauen sind das ruhigere Geschlecht…. Naja…

    Ich würde mir an deiner Stelle wirklich Gedanken machen über dein Verhalten!

    Ich bin echt sprachlos…

  • von Adriana25 am 23.02.2010 um 10:48 Uhr

    Scheiß Katzen 😀

  • von xXxJulexXx am 22.02.2010 um 12:07 Uhr

    bisse noch ganz dicht???

  • von katzenmama2 am 21.02.2010 um 21:43 Uhr

    hallo man kann tiere sau leicht verletzen und ihn verstören finde ich totall mies

  • von Shirosaki am 21.02.2010 um 12:18 Uhr

    Äh… okay. Ist sie jetzt eine scheiß Tierquälerin, weil sie einen Kater geschubst und einen Tritt gegeben hat?
    Da muss ich Julia1911 recht geben. Er wird schon nicht geheult haben oder so, weil er eine verpasst bekommen hat. Ich habe dir Vergeben, einfach, weil der Kater schon keine Rippe gebrochen haben wird und so. Meine Fresse, als ob der Kater jetzt zum Psychologen müsste! Das war anscheinend ne ausnahme und dann sollen sich hier die Anderen nicht so aufregen und dich beschimpfen!
    KLapps hin klapps her, solange du ihm nicht wirklcih schaden wolltest (sondern halt nur belehren wolltest) und das eine Ausnahme bleibt ist das doch nicht so schlimm.
    An alle anderen, packt euch mal an eure eigene Nase, als ob ihr noch nie kurz die Fassung verloren hättet bei irgendwas! Über sie hier meckern wie Mutter Theresa und wahrscheinlich selber kein reines Gewissen haben. Tse.

  • von diepuppi am 20.02.2010 um 14:03 Uhr

    Also ich glaub,ich spinne.Erstens sind Katzen keine Hunde.Hunde hören ja gewöhnlich,wenn man ihnen was sagt.Zweitens,solltest Du Dich mal damit beschäftigen,wie sich Katzen verhalten.Da müsste ich meinen Kater ständig vom Tisch treten.Das ist nämlich sein Lieblingsplatz.
    “Er weiß genau,daß er das nicht darf“.Ich lach mich schlapp.Soll ich mal den Tierschutz vorbei schicken!!??

  • von la_vie_en_noir am 20.02.2010 um 02:53 Uhr

    bah. katzen treten ist das allerletzte. ist doch kein sofakissen. ich hoffe dein kater ist sehr sehr nachtragend und lässt dich in nächster zeit links liegen…

  • von Julia1911 am 19.02.2010 um 22:03 Uhr

    ohjo, was habt ihr denn alle oO sie hat ihn ja nicht verprügelt oder misshandelt, von sowas lernt das tier. wenn ein kind sich nicht schickt kriegt es doch auch mal nen klaps auf den hintern… naja.

  • von Destinys04 am 19.02.2010 um 21:20 Uhr

    Ey Mädel bei Dir da oben noch alles klar?? Dann fragst Du noch so ne dumme fFrage von wegen Büßen.
    Ist ja wohl ganz klar oder BÜßEN!!!!!!!!!!!

  • von geniesaholic am 19.02.2010 um 18:40 Uhr

    Du tierquälerin, wie konntest du nur…. du verdienst selbst nen kräftigen arschtritt, gehts noch?! BÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜSSSSSEEEEEEEEEEEE!! du glaubst doch nich ehrlich dass dir die mehrheit hier verzeit oder?

  • von sammy_cat am 19.02.2010 um 18:04 Uhr

    genau das selbe sollte man mit dir auch machen. nur härter!

  • von VandV am 19.02.2010 um 13:03 Uhr

    Der arme Kater…..
    du hast bestimmt auch nicht alles im Leben richtig gemacht.. und wurdest du auch direkt geschlagen??? vorallem ey der Tisch…. wie schrecklich….

  • von Zauberschwein am 18.02.2010 um 22:26 Uhr

    das mit dem treten war ein bischen zu viel aber runtergeschubst hätte ich ihn auch

  • von Shaky am 18.02.2010 um 19:40 Uhr

    Klar soll er lernen, dass er das nicht darf. aber ihn hinterher noch zu treten ist nicht richtig. werd zB laut oder nimm ihn an nacken. hauen und treten muss ja nicht sein 😉

  • von Marmeladenkeks am 18.02.2010 um 19:31 Uhr

    Die arme katze-.- büßen.

  • von ginnli am 18.02.2010 um 18:18 Uhr

    hallo mädel.also ne echt,das kannst du echt nicht bringen.ich hab auch 2 kater sowie einen hund…und die kater machen unsinn,wann immer es geht.als noch die 3.im bunde dabei war,meine inzwischen an altersschwäche gestorbene perserkatze,wurde es meinem ex mal zu viel und er warf ein dickes telefonbuch nach der alten katze und traf sie am kopf.das nächste,was ihn traf,waren die krallen der katze und der 2 kater…5 minuten später saß er mitsamt all seiner klamotten vor der tür,denn tierquäler haben bei mir nichts verloren.ich hab ihn sofort rausgeworfen und die freundschaft gekündigt.denn wer tiere,in diesem falle eine sehr alte fast blinde katze sogar,quält…der ist definitiv nicht der richtige für mich.

  • von vaniity am 18.02.2010 um 18:17 Uhr

    ist doch nichts dabei.. anderst lernens die dummen tiere doch nicht! 😀

  • von Arisa am 18.02.2010 um 16:49 Uhr

    echt hart das arme tier! Du wusstest doch früher bestimmt auch paar dinge nicht die du nicht durftest aber hast es einfach mal wieder getan, weil du es einfach vergessen hattest….und jetzt denk mal an deinen Kater.

    Frage nicht hier ob du büßen musst, sondern kümmer dich um deinen Kater, das tut dir gut und ihm sicherlich auch.
    Außerdem bezweifle ich das du ihn wortwörtlich getreten hast oder etwa doch? manche übertreiben ja mit ihrer Wortwahl manchmal. Vielleicht hast du ihn mit dem Fuß so weggeschoben, das für dich als wegtreten rüberkam, denn so ein Tier ist schließlich nicht groß und wenn man es dann tritt… aber jeder muss es selbst wissen….
    was ich bei solchen Menschen allerdings bemittleide wie dumm sie sein können…
    Man macht sowas einfach nicht nachvollziehen, tu es einfach nie wieder…

  • von flyingHeide am 18.02.2010 um 16:06 Uhr

    wie bist du denn drauf ??
    😀

  • von dzre am 17.02.2010 um 20:10 Uhr

    trittst du auch omas oder kleine kinder, wenn sie etwas machen, was dir nicht passt? unmöglich sowas…aber ich glaube, das machst du nicht noch mal.

  • von Kruemel8319 am 17.02.2010 um 12:24 Uhr

    Mag zwar diese Tiere überhaupt nicht, aber kein Tier hat so etwas verdient!!!
    Du hättest ihn richtig schwer verletzen können!!!
    Tiere kann man anders erziehen!!!
    Das ist echt unmöglich

  • von simplon89 am 17.02.2010 um 11:11 Uhr

    das ist ja ur schlimm ich habe selber einen kater der mich manchmal zur weißglut bringt aber ich würde nie auf den gedanken kommen ihn zu treten, das ist echt mies ich fühle mich schon schlecht wenn ich mit ihm schärfer rede weil er manchmal schlimm ist da tut er mir schon leid.

    tu das nie wieder das tier wird es dir leider verzeihen missbrauche das vertrauen nicht

  • von ThingRingThing am 16.02.2010 um 21:46 Uhr

    das ist echt mal das letzte von dir,ich hoffe er tritt iwann mal zurück -.-

  • von MaddyMassacre am 16.02.2010 um 21:44 Uhr

    du hättest deinen kater schlimm verletzen könne oder wenns dümmer gekommen wäre sogar töten. katzen sind da sehr empfindlich…

    du musst auf jeden fall büßen.

  • von regenbogen22 am 16.02.2010 um 21:11 Uhr

    also das mit dem treten war echt assi von dir aber katzen haben halt n arschloch-charakter^^ und tanzen einem echt auf der nase rum wenn man immer nur einen auf schmusi schmusi macht…

  • von Pampelmuse26 am 16.02.2010 um 19:11 Uhr

    Boah, krasse Aktion….. Wie wäre denn mal ne Wasserpistole? Die schreckt auch ab, aber Gewalt geht gar nicht, egal ob Tier oder Mensch…. Echt heftig, dass du es hier auch noch schreiben magst…. Schäm dich!!!

  • von Caroo_X3 am 16.02.2010 um 15:19 Uhr

    richtig assi so was. mein hund macht auch oft sachen die er nicht darf… is ja nich so schlimm. du bist echt krank

  • von Schuschulina am 15.02.2010 um 22:13 Uhr

    Sag mal gehts noch???
    wenn du zum hundersten mal was machst, was du nciht darfst, triff deine mutter dich dann auch,………….tiere und vor allem katzen haben ihren eigenen willen,……da ist nix mit erziehung…………warum hast du sie nciht einfach runter getan und gut ist????????
    sau assi
    sei froh, dass du nicht mal meine katze bist:-(

  • von Jasmin13 am 15.02.2010 um 21:38 Uhr

    ah gott du bist doch krank! wie gesagt du kannst dem armen tier schnell was brechen o.O
    tierquälerin -.- ich hasse solche menschen echt.
    eindeutig büßen!!!

  • von Danschi am 15.02.2010 um 17:58 Uhr

    Das geht gar nicht…armes Tier

  • von jambalaya am 15.02.2010 um 17:54 Uhr

    Mibo, was für eine blöde Frage. Wenn du denkst es ist vergleichbar…

  • von mibo94 am 15.02.2010 um 14:02 Uhr

    ich glaube kaum dass du so ausgeholt hast, dass die katze 10 meter weit geflogen ist. ich denk dass du einschätzen konntest ob es feste oder nicht war. mein kater hat mich einmal richtig feste gebissen einfach so. ich hab ihn gestreichelt. er hat geschnurrt und auf einaml. RAAATSCH. da hab ich ihn direkt rausgejagt und ihn in den po gestupst. bin ich jetzt etwa auch eine tierquälerin?? -.-

  • von Sunshine87 am 15.02.2010 um 13:57 Uhr

    baah dich sollte man treten… du bist das letzte pfui

  • von Melx3 am 15.02.2010 um 10:59 Uhr

    Weißt du überhaupt was ein einziger Tritt bei einem Tier auswirken kann?
    Psychisch und körperlich!
    Du hättest ihn richtig schwer verletzten können -.-

  • von Anna1503 am 15.02.2010 um 08:49 Uhr

    Du hättest jetzt verdient, dass sie zu dir nicht mehr die gleiche wie vorher ist. Den Tiere haben auch Gefühle. Man kann sowas auch anders klären. Wenn man mit solchen Situtationen nicht klar kommt, sollte man sich keine Tiere anschaffen.

  • von DANGERDANNY am 14.02.2010 um 22:27 Uhr

    Blöde Kuh!

  • von Liamaus87 am 14.02.2010 um 21:05 Uhr

    na ja, zu gegeben das war nicht sher nett……
    und dooof finde ich es auch….
    aber mehr als entschuleigen kannst du es eh nicht.
    aber ich gib dir mal ein tip falls er mal wieder auf dumme gedanken kommt.
    katzeren sind ja eigenlich sehr wasserscheu nimm einfach ein wasserzersteuber und bestrüh ihn etwas damit wenn du ihn auf frischer tart ertabst.
    das hilft und tut ihn nicht weh…

    lg lia

  • von R0ckabella1 am 14.02.2010 um 19:50 Uhr

    das mache ich mit meiner katze jeden tag…hat se bis heute noch nicht kapiert…die steht halt drauf!!!
    *scherz…nicht treten aber JA ich schubse oder deue!!!

  • von Wuush am 14.02.2010 um 19:03 Uhr

    Menschen wie Dich, die sich Tiere anschaffen, dann keine Ahnung von derern Erziehnung haben und auf Gewalt zurückgreifen sind VERABSCHEUUNGSWÜRDIG. So etwas wie Dich sollte man auch treten, Du hättest das sowas von verdient!!

  • von maeuschen96 am 14.02.2010 um 17:58 Uhr

    ich habe selber 2 katzen und bin ein tierfreund… ich finde es echt scheiße von dir was du gemacht hast!!!!! BÜßEN!!!!!

  • von Amelie663 am 14.02.2010 um 14:44 Uhr

    Pack ihn das nächste mal am Nacken (aber nicht zu feste!!!), und mecker ihn an,setz ihn ab und guck ihn dann erstmal nicht an.
    Ich z.B. mach das auch so(oder klatsch in die Hände bei Kleinigkeiten), und ich sperr ihn in die Küche ein für ein halbes Stündchen, nur damit er nicht gemütlich auf seinem Sofa liegen kann und alleine ist.
    Das aber auch nur bei wiederholten Sachen oder schlimeren Vergehen.

  • von Fresa_Kiss am 14.02.2010 um 11:43 Uhr

    Gehts noch? Was würdest du denn sagen wenn das jemand mit dir machen würde? Die Katze kann sich nich mal wehren! Sie is dir einfach ausgeliefert! Also das geht echt gar nicht!!! Ich kann nur hoffen, dass du das nie wieder machst! Büßen ganz klar!!! Das geht echt gar nicht!! Nur, weil er auf dem Tisch lag!! Unfassbar!

  • von jambalaya am 14.02.2010 um 11:36 Uhr

    Jaja, wie soll er es sonst lernen? Man lernt ja nur durch Schläge…Ist das dämlich.

  • von Mausla am 14.02.2010 um 08:35 Uhr

    ey etz übertreibt mal nich, so fest hat sie ihn bestimmt nich getreten, und wie soll ers sonst lernen?….
    is ja etz nich so, dass sie des dauernd macht und auch noch spaß dran hat… des sind tierquäler!

    wir haben unseren 2 katzen auch schon mal einfach nen klaps gegeben, und die lieben uns immer noch,… wissen ja dasse was falsch gemacht haben und wirs nich böse meinen….

  • von jambalaya am 13.02.2010 um 15:49 Uhr

    “denkt an die tiere im versuchslabor -> DAS ist tierquälerei und nicht ein einziger tritt.”
    Wirklich toller Vergleich. Und das legitimiert automatisch Gewalt gegenüber anderen Tieren?
    Mein Kater ist auch manchmal anstregend, aber ich würde ihn nie körperlich angehen! Es gibt andere Methoden. Wer Gewalt als Erziehungsmittel nutzt, egal ob bei Mensch oder Tier, ist für mich ein ganz armes Würstchen…

  • von specialEdition am 13.02.2010 um 14:37 Uhr

    leg dir keine katze zu wenn du nicht damit umgehen kannst!

  • von nightkitty am 13.02.2010 um 11:50 Uhr

    wenn ich sowas höre, werde ich richtig sauer!!
    Mein Kater wurde wahrscheinlich letztens Sommer so heftig getreten, dass ich mit ihm in die Tierklinik musste, weil er einen Riss in der Lunge hatte und innere Blutungen hatte.. Leider weiß ich bis heute nicht, wer es war, sonst gnade ihm gott..

  • von nightkitty am 13.02.2010 um 11:50 Uhr

    wenn ich sowas höre, werde ich richtig sauer!!
    Mein Kater wurde wahrscheinlich letztens Sommer so heftig getreten, dass ich mit ihm in die Tierklinik musste, weil er einen Riss in der Lunge hatte und innere Blutungen hatte.. Leider weiß ich bis heute nicht, wer es war, sonst gnade ihm gott..

  • von annything am 12.02.2010 um 23:21 Uhr

    nimm das nächste mal einfach wasser das stört den mehr als wenn du ihn trittst

  • von Nine_ am 12.02.2010 um 22:16 Uhr

    Also ein schlechtes Gewissen hast du zu Recht! Man tritt und schlägt keine Tiere, die können sich schließlich nicht gegen dich wehren! Ich hoffe du hast deinen Kater nicht verletzt.

    Du hättest es auch mit anderen Methoden versuchen können, z. B. die Blumenspritze nehmen können und ihn damit nass machen, so dass er sich erschreckt. Wenn man das ein paar Mal macht, wird er Tisch + Dusche miteinander verbinden und es lassen.

    Aber teilweise muss man sich halt damit abfinden, dass man Katzen nicht so gut erziehen kann wie nen Hund, dann muss man eben immer wieder verscheuchen. Vielleicht fehlt deinem Kater auch eine Art “Aussichtsplatz”, Katzen sitzen nämlich gern erhöht, damit sie ihr Reich überblicken können.

  • von Rockbabe91XXZ am 12.02.2010 um 20:44 Uhr

    Hoffentlich beisst er dich richtig.Du bist du echt behindert!!!

  • von xwiesel am 12.02.2010 um 19:55 Uhr

    leuuute!
    regt euch doch nicht so sehr auf.
    ich denke sie sollte wirklich kein schlechtes gewissen gegenüber ihrem kater mehr haben müssen !!!
    (nicht das ihr das falsch versteht, ich habe noch keinem tier ein haar gekrümmt)
    aber; es ist nur ein tritt. ihr tut es leid und sie wird es nie mehr machen.
    wahrscheinlich erinnert sich das wollknäuel sowieso nicht mehr daran.
    so viel ist doch nun auch wieder nicht dabei ?
    wahrscheinlich hat der kleine tritt dem kater nichtmal weh getan. also wirklich.
    katzen können meter tief fallen – ohne einen kratzer.
    denkt an die tiere im versuchslabor -> DAS ist tierquälerei und nicht ein einziger tritt.
    ich finde es gut das du ein schlechtes gefühl deshalb hast, aber du musst meiner meinung nach wirklich nicht weiter büßen!

  • von himmbeerchen am 12.02.2010 um 17:40 Uhr

    also ich finds jetzt nicht soo schlimm ôo manchmal gehn mir meine katzen auch auf den keks… ich hab 6… ich liebe sie alle. aber wenn ich abends schlafen will beißen und kratzen sie mich =) ist ja auch nicht grade nett. und da kanns schon passieren das ich sich doll wegschubs und was werf oder so… die mögen mich trotzdem. und solange du sowas nicht immer machst… meine meinung.

  • von Angelina00018 am 12.02.2010 um 16:52 Uhr

    dann noch die unsinnige Frage “muss ich büßen?”
    autsch…

  • von Angelina00018 am 12.02.2010 um 16:50 Uhr

    ich wusste nicht, dass es immer noch solche dummen Menschen gibt…. bist wahrscheinlich auch schlecht gebildet, das hör ich schon raus… wenn eine Katze aufm Tisch sitze und sie das nicht darf, nimmt man einen Sprüher und sprüht sie nass. Oder man pustet ihnen ins Gesicht. Aber treten was soll das denn? Du musst total hohl sein, was? Ich werde dir sicher nicht vergeben…

  • von Pilika am 12.02.2010 um 16:47 Uhr

    find ich nicht in ordnung arme katze

  • von blackmoonlight am 12.02.2010 um 16:23 Uhr

    sag mal geht`s noch??
    dein armer kater!!

  • von Fantasie_ am 12.02.2010 um 16:20 Uhr

    Also man muss Tieren schon klar machen, was sie tun und lassen sollen. Aber nicht auf diese Art und Weise! Wenn du da gleich immer so aggro wirst, solltest du keine Tiere haben, weil man seine Tiere, wenn man sie wirklich liebt, nicht verletzt oder ihnen weh tut!

  • von woelkchen90 am 12.02.2010 um 16:12 Uhr

    hallo?? das is ne katze! das kann man hier doch nicht mit nem baby vergleichen. das war vl niht die feine englische art aber er wird das schon überleben, is ja immerhin ne katze. das hat der ne minute später schon wieder vergessen.

  • von ana_diamond am 12.02.2010 um 15:46 Uhr

    Tiere verstehen keine Worte. Höchstens ihre Betonung, aber die sind nicht so weit entwickelt & reagieren auf Signale. Pferde werden auch mit Peitschen angetrieben & Kampfhunde werden z.B auch hart trainiert. Finde das jetzt nicht so schlimm. Es ist zu vergeben

  • von Sandy1010 am 12.02.2010 um 15:32 Uhr

    Büßen!!

  • von Laureenchen am 12.02.2010 um 15:05 Uhr

    das ist echt das allerletzte!!

  • von Mandy am 12.02.2010 um 13:45 Uhr

    also ja ihr habt alle recht. das macht man nicht!!! .. aber sie jetzt als das letzte zu beschimpfen ist auch nicht gerechtfertigt.

  • von Hope46 am 12.02.2010 um 10:14 Uhr

    Am besten du gibst das arme Tier in eine Familie, die es wirklich liebt! Danach solltest du dich von Mensch und Tier fernhalten und in Einsamkeit dein Leben verbringen! Du bist das letzte!

  • von XerdberryX am 12.02.2010 um 09:42 Uhr

    hoffentlich kratzt er dich das nächste mal quer über dein gesicht!

  • von NokNok am 12.02.2010 um 09:27 Uhr

    Ohne Worte – Büßen!

  • von hanver am 11.02.2010 um 21:18 Uhr

    “aber jetzt hat er`s verstanden” falsch. verstanden hat er nur, dass er verdammte schmerzen haben wird, wenn er nochmal auf den tisch geht. Jetzt hat er angst davor. Hast du super hingekriegt.
    Meine fresse, wie kann man sich denn so wenig unter kontrolle haben?
    Lern, dich zu beherrschen mädchen, bevor du andere lebewesen darunter leiden lässt, die gar nicht verstehen warum du plötzlich so ausrastest.
    Und? Ist deine Katze immernoch so lieb und zutraulich zu dir wie vorher?

  • von BelleRomania am 11.02.2010 um 20:43 Uhr

    hast du sie noch alle?? “und er genau weiß, dass er das nicht darf” .. mann das isn tier -.- die wissen nich immer alles.. ou mann

  • von suuummer_25 am 11.02.2010 um 16:59 Uhr

    büßen, kopf schüttel ..

  • von Vampress am 11.02.2010 um 15:58 Uhr

    also ich glaub da muss man nicht fragen: klar musst du büßen
    man tritt doch kein tier, deine eltern haben dich doch früher auch nich getreten wenn du was gemacht hast was du nicht darfst

  • von bluebeerli am 11.02.2010 um 15:50 Uhr

    büßen !!!!!!

  • von MissMariposa am 11.02.2010 um 14:55 Uhr

    Du musst büßen!
    Menschen wie Dich machen mich echt wütend!

  • von Olcia68 am 11.02.2010 um 13:41 Uhr

    DEFINITIV BÜSSEN!!!

  • von Sabrina287 am 11.02.2010 um 13:04 Uhr

    sowas geht ja mal garnicht!!!!

  • von kati4511 am 11.02.2010 um 11:32 Uhr

    das schlimme ist wer tiere so behandelt würde bei einem kind vielleicht genauso vorgehen

    unverzeihlich

  • von Dine89 am 11.02.2010 um 11:14 Uhr

    einen einfachen schups vom tisch tut es auch, oder du musst mal etwas lauter werden!!!!

  • von LadyRevery am 11.02.2010 um 11:04 Uhr

    Ich hoffe, du bereust es zutiefst!

    Das Kaninchen von meiner Freundin piselt ihr JEDES Mal aufs Bett, wenn er mal draufspringt und sie tritt ihn nicht. Klar, schimpfen und runterschubsen, vllt. auch n Klaps auf das Hinterteil sind ok, wenn sichd as ständig wiederholt, aber treten? Oh, je. 🙁

  • von Ava_ am 11.02.2010 um 10:54 Uhr

    Das grenzt nicht nur an Tierquälerei, das ist Tierquälerei!

  • von marburger am 11.02.2010 um 10:30 Uhr

    Das ist echt schlimm, wenn ich dein Kater wäre, würde ich mich nicht mehr von dir streicheln lassen!!!!

  • von Sammara am 11.02.2010 um 09:44 Uhr

    also lernen durch gewalt is ja wohl mal echt scheiße..deine lehrer in der schule, haben die dich auch getreten? also ehrlich gesagt, wenn du ein problem damit hast, das katzen eigensinnig sind, dann geb sie lieber an freunde ab, oder leute, wo du weißt, dass sie gut mit tieren können.

  • von Susi29 am 11.02.2010 um 09:25 Uhr

    dass sojemand wie du sich ein tier hält,du bist echt das allerletzte -.-

  • von Vreny am 11.02.2010 um 01:55 Uhr

    so lernt er bestimm daraus

  • von Vreny am 11.02.2010 um 01:54 Uhr

    Naja schön ist es nicht,man soll tiere nicht mit der hand oder fuss schlagen,habe mal gelesen das man eine zeitung nehmen soll und ihm einen klops auf dem arsch geben,weil katzen sind ziemlich nachtragend,oder nimm wenn er etwas verbotenes tut eine spritzpistole und spritz ihn ein weng nass.

  • von noreen21 am 11.02.2010 um 01:28 Uhr

    du bist jakrass

  • von Applecake86 am 10.02.2010 um 22:37 Uhr

    Ich könnte meine Katze NIE treten, das arme Tier!!!Da reicht doch ein lautes Klatschen oder ein Sccchhhht, wie die anderen auch schon geschrieben haben!!!! Ich versteh das nicht, Tiere geben einem all ihre Liebe und sind dem Menschen und seinen Launen doch so ausgeliefert. Traurig!

  • von jambalaya am 10.02.2010 um 21:14 Uhr

    Geht gar nicht. Wenn du mit sowas schon überfordert bist will ich nicht wissen wie du in anderen Situationen reagierst…

    Und ashanti, dein Kommentar ist so ziemlich das DÜMMSTE was ich bisher in der Lounge gelesen habe. Nur weil ich jemanden nicht mag find ich es doch nicht okay das derjenige getreten, geschlagen oder ihm auf eine andere Art Schmerz zugefügt wird…Kinder haben nach 20 Uhr auch nix mehr vor der Glotze zu suchen, und tret ich sie deswegen???

  • von coer am 10.02.2010 um 21:02 Uhr

    Na ja, sooo schlimm find ich das jetzt nicht. Aber Tiere sind irgendwie auch “nur” Menschen. Kater und Katzen sind sehr nachtragend. Rechne damit, dass mal was zurückkommt..

  • von Cle86 am 10.02.2010 um 20:41 Uhr

    Ich hoffe deine Katze läuft dir weg und kommt bei jemand anders unter, der sowas nie machen würde

  • von Caronne am 10.02.2010 um 20:24 Uhr

    Mich würd mal interessieren, welcher Pannsack bei so ner Aktion “vergeben” anklickt……. büßen, ganz klar!

  • von Joy085 am 10.02.2010 um 20:08 Uhr

    so ich kann dich total verstehen!
    Es ist nicht ok ein lebendiges Tier oder Mensch zu schlagen!
    Dafür gibt es keine Entschuldigung. Aber verstehen kann ich es.
    Denn einmal ist mir sowas auch passiert. Mich hat es genauso fertig gemacht.
    Also ich kann durchaus verstehen wie scheisse du dich fühlst.
    Ich liebe meine Katzen auch, aber das einem mal schubsen bzw schmeissen war eindeutig zu grob.
    Und einmal hätte ich ausversehen eine Katze umgebracht.
    Sie war unter meinem Bettkasten und ich wollte den Kasten rausziehen.
    Konnte ja nicht erahnen das sie da gerade ihren Kopf auf der anderen
    Seite der Querstrebe war. Also ich hätte sie geköpft!
    Natürlich habe ich sie sofort gepackt und getröstet. Sie war recht verwirrt danach und ich habe geweint.
    Immer wenn ich daran denke macht es mich wieder fertig. Mittlerweile
    habe ich dsa Bett nicht mehr! Konnte den Gedanken nicht ertragen das sowas nochmal passiert.

    Lange Rede – kurzer Sinn!#
    Ich kann verstehen das du dich scheisse fühlst!
    Natürlich gibt es dafür keine Entschuldigung, aber du bereust es ja.
    Das beweist dein Mut ja das du das hier erläuterst finde ich!
    Es gibt leider zu viele Menschen die sowas täglich machen und das ohne
    das kleinste Reuhegefühl!
    Desshalb verzeihe ich dir. Denn ich weiss du machst das nie wieder!
    Und dein Kater wird dich weiterhin lieben, denn er weiss das du das
    nicht wolltest!
    Jeder Mensch macht mal Fehler.

  • von C4ndy am 10.02.2010 um 19:50 Uhr

    also ich hoff mal,dass du einfach einen kleinen Schupser meinst und nicht wirklich treten.. weil das wäre einfach zu krass..
    ich finde die Idee mit der Sprühflasche und dem Wasser gut.
    Meiner würde da in Lichtgeschwindigkeit davonflitzen^^
    muss ich jetzt auch mal versuchen,da er unter dem Hamsterkäfig nicht mehr weg will..
    da ist die sprühflasche mit sicherheit effektiver,als ständig un die hände zu klatschen und ihn dann wegzutragen ^^
    aber einer alten katze kann man auch irgendwie nichts mehr anlernen.
    trotzdem ist richtiges treten völlig inakzeptabel

  • von Lol_ipop95 am 10.02.2010 um 19:18 Uhr

    Das war wirklich nicht in Ordnung,der arme Kater,es ja ja schon blöd das er am Tisch saß,aber nicht so schlimm das du in treten könntest,man sollte nie gewalttätig gegen ein Tier vorgehen.Tja was passiert ist,ist passiert,was soll ich sagen,…
    Beim Schubsen gehts bei mir noch,aber sobald ich sowas höre werde ich stinksauer,sorry…

  • von PixelQueen am 10.02.2010 um 19:01 Uhr

    Also vom Tisch schubsen ist ja völlig Ok, das mach ich auch. Aber dann noch einen Tritt geben… geht garnicht find ich. Ein böses, lautes Wort dazu hätte ihm bestimmt auch gereicht!
    Hättest du gern dass dich jemand größeres tritt dem du eigentlich Vertraust? Bestimmt nicht.

  • von bibi288 am 10.02.2010 um 18:55 Uhr

    Du liebst Tiere?! Meiner geht auch ab und an auf den Tisch, dann feg ich ihn einfach mit der Hand runter und basta… und noch was: eine Katze merkt sich alles was du ihr antust und eines Tages wird sie sich rächen!

  • von gonzales83 am 10.02.2010 um 18:29 Uhr

    Das ist echt das aller letzte, sowas geht gar nicht. Mann kann eine Katze auch erziehen ohne sie zu treten. Ich hab selber eine Katze und bei mir klappt es komischer weise auch mit der Erziehung und ich muss sie nicht mal dafür treten oder schlagen. Dir sollte man kein Tier anvertrauen. Vor allem hört der Kater bestimmt jetzt sehr viel besser auf dich nachdem du ihn getreten hast. Hoffentlich passiert dir das selbe dann weisst du mal wie das ist, verdient hättest du es!

  • von Succubus13 am 10.02.2010 um 18:25 Uhr

    Treten macht man nicht….pack ihn in den Nacken(Muttergriff) und puste ihm ins Gesicht das empfindet er dann als wenn du ihn anfauchst….in die Hände klatschen hilft auch und auch die Wasserspritze/Blumenspritze ist ein wirksames Mittel.Kann aber durchaus verstehen das dir der Kragen geplatzt ist,meiner hat so ne Anwandlungen immer wenn er mal wieder bei meiner Nachbarin “fremdgewohnt” hat,das muss ich ihm dann auch erstmal wieder abgewöhnen.Sehr lästig.

  • von MaryChucky am 10.02.2010 um 18:17 Uhr

    das ist echt unterste Schublade
    wie würdest du das finden, wenn man dich einfach so treten würde?!?

  • von Queensberry24 am 10.02.2010 um 17:25 Uhr

    Ich mag Katzen zwar nicht so gern, bin eher der Hundeliebhaber 🙂 , aber trotzdem war dein Verhalten echt scheisse!!!!
    Dein armer Kater!! BÜSSEN!!!!!!

  • von Ruky am 10.02.2010 um 17:07 Uhr

    PS.: @alle, die meinen “ihr übertreibt” und “ich hasse Katzen deswegen ist Katzenquälerei vollkommen okay”: lasst uns mal ein Gedankenexperiment machen.

    Wir stellen uns vor, statt “weil er schon wieder auf dem Tisch lag” stände da “hat etwas gemacht, was ich ihm verboten habe”, beispielsweise vor dem Essen Süßkrams genascht, und statt “mein Kater” stände dort “mein Sohn”. Klar soweit? Gut, weiter im Kontext.

    Und jetzt gehen wir einmal tief in uns und überlegen, ob die Handlung immer noch gerechtfertigt ist.

    Anders scheint ihr ja nicht zu kapieren, dass Tiere auch Rechte haben, und wer Tiere misshandelt – scheißegal ob es Menschen gibt, die eh was gegen jegliches existierendes Leben haben – gehört bestraft. Und auf “büßen” klicken finde ich noch ziemlich harmlos.

    @Threaterstellerin: würde ich dich kennen, dann würde ich dir mal persönlich ein paar passende Takte um die Ohren knallen. Ich finde dein Verhalten absolut asozial. Man tut anderen keine Gewalt an, egal ob Tier oder Mensch. Du bist unverantwortlich und dein Kater tut mir aufrichtig leid, dass er bei dir leben muss.

  • von Ruky am 10.02.2010 um 16:56 Uhr

    Einer unserer Katzen ist es auch sch***egal dass es Sachen gibt, die sie nicht soll (auf meinen Teppich kotzen, unters Klavier kotzen, auf meine Klamotten kotzen…) und deswegen erst recht macht. Aber ich käme nie auf die Idee, sie zu treten!! Runterschubsen und schimpfen reicht. Für Tiere braucht man Geduld, aber wenn du mit das mit Gewalt erzwingen willst, dann bist du zu unreif, um auf ein Tier aufzupassen. Hoffentlich verzeiht dir der Kater das nicht.

  • von Felice87 am 10.02.2010 um 16:09 Uhr

    Wer sich an schwächeren Lebewesen vergreift, so wie du, ist einfach nur ERBÄRMLICH

  • von ashanti187 am 10.02.2010 um 16:05 Uhr

    ich hasse katzen! von daher: vergeben! weil aufm tisch haben die schon gleich gar nix verloren…

  • von erzrose am 10.02.2010 um 15:54 Uhr

    Du hast doch echt nen Knall!!!!!

  • von ZauberfeeJulia am 10.02.2010 um 15:40 Uhr

    Ich würd meiner Mieze niemals ein Haar krümmen -.-
    Katzen (bzw. Tiere im Allgemeinen) kann soll darf TUT man nicht TRETEN. Der arme Kater. Ich glaub auch, wie x9sarah1x, dass du einfach nicht geeignet dafür bist, ein Haustier zu halten.

  • von x9sarah1x am 10.02.2010 um 14:46 Uhr

    kann ich kein verständniss für haben, wir haben auch zwei katzen und die haben nunmal ihren eigenen kopf das liegt einfach in ihrer natur. du solltest echt mal drüber nachdenken ob dein kater in einer anderen familie nicht besser aufgehoben wäre!!!!!!!!!!

  • von DanniSahne am 10.02.2010 um 14:38 Uhr

    wenn du das nächste mal nicht weißt, was du machen sollst, dann tritt deinen Kater nicht, sondern hol lieber so ne febreze-flasche, füll sie mit wasser und spritz ihn lieber nass. treten kann ganz böse für den Kater ausgehen und naja, ich könnte es mir nicht verzeihen, wenn mein Haustier dann an den Folgen stirbt…

  • von Delivorea am 10.02.2010 um 14:02 Uhr

    also ich kann das auch nicht verstehen und schan gar nicht gut heißen! wenn du ihn vom tisch runter tust ist das okay, oder nimm dir eine sprühflasche mit wasser.. es geht auch alles ohne gewalt! hoffentlich hast du ihn damit nicht verletzt, bei so kleinen tieren geht das nämlich ganz leicht!!
    DU MUSST BÜßEN – definitiv!!!!

  • von inclusive am 10.02.2010 um 13:53 Uhr

    hahahaha übertreibt doch alle

  • von Suedstadtkind81 am 10.02.2010 um 13:13 Uhr

    Was mich ziemlich wundert ist, dass es tatsächlich noch Leute gibt, die hier auf “ich vergebe dir” klicken…das geht gar nicht, was du gemacht hast. Du willst schließlich auch nicht getreten werden, wenn du irgendwas nicht kapierst.

  • von SnowflakeSandy am 10.02.2010 um 12:42 Uhr

    Sorry, als Katzenmama und Tierschützerin kann ich das nicht nachvollziehen.

  • von k1eineKatze am 10.02.2010 um 12:13 Uhr

    Du Assi!

  • von rose7978 am 10.02.2010 um 12:02 Uhr

    Absolutes no-go!!!
    Ihn mit Wasser bespritzen hätte es auch getan…

  • von KleineDrude am 10.02.2010 um 11:56 Uhr

    Erziehst du deine Kinder später auch so? “Sie wissen doch das sie das nicht dürfen, dann hab ich sie getreten, jetzt wissen sie es!” Geht gar nicht! Büßen!!! (hast du es schon mal mit einem Wassersprüher versucht oder schlägst du erst und denkst dann?)

  • von Aija am 10.02.2010 um 11:48 Uhr

    Mutig, dass du es hier schreibst. Ich an deiner Stelle würde mich in Grund und Boden schämen.
    Ich habe zwei Katerchen hier. Der eine über ein Jahr alt, der andere süße 5 Monate.
    Da kannst du dir vorstellen, dass beide arg viel Unsinn im Kopf haben.
    Neuerdings finde sie es ganz toll auf dem Wohnzimmerschrank zu springen, was sie auch nicht dürfen.
    Mittlerweile reicht von mir eine Handbewegung und der Große geht direkt wieder runter. Den Kleinen muss ich regelrecht holen!
    Da wird dann auch gemeckert und geschimpft, aber ich würde nie meine Tiere schlagen!

    Ganz ehrlich… Hoffentlich springt er nun ständig deine Beine an!
    Finde es echt ne Sauerei!

  • von Elementarteil am 10.02.2010 um 11:30 Uhr

    büßen!!!!!

  • von Fouine am 10.02.2010 um 11:30 Uhr

    finds auch nicht okay, je nachdem wie fest du getreten hast, kann das tier innere verletzungen davon tragen.

  • von HeidiPluesch am 10.02.2010 um 11:28 Uhr

    Mein Kater liegt auch oft auf dem Tisch obwohl er das nicht darf. Und meine kleine Katze klettert manchmal an den Vorhängen hoch. Allerdings reicht bei mir ein lautes Ksssscccchhhht und die Katzen wissen dann, dass sie das nicht dürfen. Du kannst so einem kleinen Tier ganz schnell die Rippen brechen oder die Lunge quetschen und dann hat deine Katze hoffentlich keine Lust mehr auf eine innige Freundschaft mit dir.

  • von LadyEstrella am 10.02.2010 um 11:26 Uhr

    Pack ihn das nächste mal am Nacken (aber nicht zu feste!!!), und mecker ihn an,setz ihn ab und guck ihn dann erstmal nicht an.
    Ich z.B. mach das auch so(oder klatsch in die Hände bei Kleinigkeiten), und ich sperr ihn in die Küche ein für ein halbes Stündchen, nur damit er nicht gemütlich auf seinem Sofa liegen kann und alleine ist.
    Das aber auch nur bei wiederholten Sachen oder schlimeren Vergehen.

    Das ist eine Strafe, aber nichts womit man ein Tier qäult.

    MACH DAS NICHT NOCHEINMAL; DAS IST ECHT SCHLIMM:DU KANNST DAS TIER DAMIT VERLETZEN UND VERSTÖREN!!!!!!

    JA DU MUSST BÜßEN!!!

    Machs beim nächtesn mal bitte anders!!!

  • von Nuernberggirl am 10.02.2010 um 10:51 Uhr

    Tierquälerin

  • von Nuernberggirl am 10.02.2010 um 10:50 Uhr

    du spinnst doch! Nur weil er auf den Tisch lag trittst du ihn!
    man sollte dir in deinen Allerwertesten tretten.
    bei deiner Frage muss ich jetzt büßen klingt für mich so als ob du es nicht mal bereust! und ja du müsst Büßen

  • von francyys am 10.02.2010 um 10:47 Uhr

    Du bist doch echt nicht mehr ganz dicht! Weisst Du was Du da anrichten kannst?? Weil er auf dem Tisch lag…Wahnsinn…
    Machst Du das auch wenn Du mal ein Kind hast und es nicht folgt?

  • von BabyJenn87 am 10.02.2010 um 10:34 Uhr

    sag mal mädel gehts noch.soll ich mal vorbei kommen und dich treten dann siehst du mal wie es ist..boah so leut regen mich auf!

Ähnliche Diskussionen

Dreier mit zwei meiner Ex Freunde - Freund betrogen Antwort

Am 24.01.2011 um 10:41 Uhr
Also die Sache ist die, ich bin schon eine Weile mit meinem Freund zusammen, um genau zu sein 1 Jahr und 2 Monate und wir sind auch glücklich. Aber vor 2 Wochen ist was passiert, was ich irgendwie sehr bereue. Ich...

Mit frisch verlobten Mann geschlafen Antwort

Am 27.01.2012 um 10:32 Uhr
Ich habe vor einigen Tagen einen Mann kennengelernt der mich von der ersten Sekunde an umgehauen hat. Soviel Sex wie dieser Mann ausgestrahlt hat, habe ich noch nie erlebt... Jedenfalls wusste ich, ich muss ihn haben!...