HomepageForenBeichtstuhlIch habe meinen Mann betrogen

Ich habe meinen Mann betrogen

Anonym am 17.09.2010 um 09:23 Uhr

Hi ihr Lieben, ich habe echt ein großes Problem ich habe meinen Mann zweimal betrogen, mit zwei verschiedenen Männern und jetzt weiß ich nicht, ob ich es ihm beichten soll oder nicht.Dazu kommt, dass es noch schlimmer, da ich erst seit 4 Monaten mit ihm verheiratet bin. Mir tut das ja voll leid was ich getan habe, aber auf einer anderen Seite ist es auch einfach unsere Beziehung, die mich dazu verleitet hat. Seit wir geheiratet haben (waren vorher 5 Jahre glücklich zusammen) habe ich keinen Sex mehr, wir leben wie in einer WG zusammen und er gibt mir das Gefühl, dass sein PC wichtiger ist als ich.Was soll ich nur tun? Ihn verlassen oder beichten?

Nutzer­antworten



  • von Angel0801 am 02.11.2010 um 09:42 Uhr

    Also ich kann dich verstehen…. 4monate kein sex zuhaben ist hart und nur weil er aufeinmal keinen mehr will oder sein pc jetzt dich ersetzt heißt das nicht das er dich vernachlässigen kann wie er will…. ich heiße das fremdgehen auch nicht gut… nur in gewisser weiße hat er es selbst verschuldet…. rede mit ihm über die pc geschichte und ob ihr eure ehe reden wollt…. und beichte ihm deinen seitensprünge… aber ich für meinen teil vergebe dir….

  • von HypoMelli am 30.10.2010 um 04:19 Uhr

    und niemand kann einen zwingen ja” zu sagen, mein oberer beitrag ist zur hälfte verschwunden…sei froh darüber. für mich absolut ekelhaft und feige!

  • von HypoMelli am 30.10.2010 um 04:16 Uhr

    Mein liebes Fräulein…ich bin seit über drei Jahren verheiratet, mein Mann hat kurz nach der Hochzeit Potenzprobleme entwickelt und ja der Sex fehlt mirgewaltig, aber deshalb geh ich nicht mit anderen Männern ins Bett, denn ich LIEBE ihn…und du machst das innerhalb von 4 Monaten (!!!) gleich zweimal (!!!) und mit vers<hiedenen Männern??!!??! Ich glaube du hast keine Ahnung von EHe und dem wofür sie steht^^ Bei mir musst du büßen und zwar kräftig. Sag ihm die Wahrheit, du schuldest es ihm (was wäre, wenn es umgekehrt wäre?!) und wenn er dich verlässt, dann bist du selbst Schuld und musst damit leben. Du hättest ehrlich mit ihm darüber sprechen sollen, wer gibt denn bitte so schnell auf, wenn man sich liebt tut man das nicht!!

  • von chilly90 am 22.10.2010 um 10:42 Uhr

    sprich bitte erst mit ihm darüber und gib ihm die chance zu sehen was er hat und was du hast ihr solltet euch überlegen ob sex für euch nurnoch gewohnheit ist oder ob ihr euch nicht mehr anziehend findet. so eine beziehung hatte ich auch mal und ich bzw. wir haben es dann beendet

  • von manleo am 29.09.2010 um 21:46 Uhr

    …ganz ehrlich, frag dich selbst was Dir wichtig ist und wie es dir dabei geht… liebst du deinen mann ?!? dann würde ich ihm nichts sagen und zusehen, dass dein fremdgehen nicht rauskommt – aber nie wieder tun… wenn du es ihm nun sagst, würdest du ihm mehr weh tun… als wahrscheinlich willst – was er nicht weiß macht ihn nicht heiß…

  • von blissEngel am 23.09.2010 um 13:04 Uhr

    Ich denke obwohl nur einer aus der Beziehung fremdgeht, hat der andere Partner auch ein Mitverschulden. Ich finde fremdgehen ansich sehr schlimm, denn man sollte sich entscheiden, entweder mein Mann oder jemand anderes. Aber in deiner Situation in einer Ehe wird es natürlich sehr schwierig. Du solltest nichts überstürzen, allerdings ist für mich das Fremdgehen ein Zeichen dafür, dass die was in einer Beziehung fehlt. Und da du ja schon sehr darum bemüht warst und mit ihm darüber gesprochen hast, bin ich der Meinung, dass man dir verzeihen kann. Allerdings möchte ich dir den Rat geben, dass du dir genau gedanken machen sollst, wie es weiter gehen soll mit euch Zweien. Bevor du wieder Fremdgehst, mache Schluss!

  • von Jeannedeluna am 23.09.2010 um 09:29 Uhr

    Danke Mädels für eure so unterschiedlichen positiven und negativen Antworten.Dazu will ich 2 Dinge sagen,erstens das mit dem fremdgehn ist das schlimmste was ich je gemacht habt und ihr könnt euch das garnicht vorstellen wie es ist neben einem zu liegen denn ihr betrogen habt,Lieben tu ich sicher nicht mehr so wie früher sonst hätte ich ihn nicht betrogen.Und zu hochzeit wurde ich ein klein bisschen gezwungen aber das ist keine ausrede dafür wie ich ihn behandel.Zweitens ich hab mehr als täglich versucht mit ihm zu reden das wir zusammen arbeiten müssen für unsere ehe aber 3 sitationen tretten dann immer wieder auf 1.er sagt so wie unsere beziehung ist,ist sie pefekt und ich spinn 2. er rasstet aus und schmeißt alles durch die gänge (macht nicht mal halt wenn besuch anwesend ist) 3. Pc und kopfhörer auf.So jetzt sagt ihr ich sollte vill. bisschen dominater sein,kann ich aber net weil ich eh schon so wenig selbstbewusstsein hab.Ich werde das auf jedenfall beenden,ich weiß nur noch net wie.

    Lg eure Jeannedeluna

  • von Mineez am 21.09.2010 um 00:52 Uhr

    ich versteh nicht warum du dir sorgen nun machst ..du wusstest doch was du tust und was nicht.. !? versetz dich in seine lage und denk drüber nach was du wissen wollen würden und was nicht.. mhh <.<

  • von schneeflocke26 am 20.09.2010 um 18:58 Uhr

    4 monate zusammen und 2 mal betrogen?!
    ok das ist echt peinlich.
    hast du nichts unternommen , dass ihr wieder sex habt?
    und warum sprichst du ihn denn nicht an und fragst ihn was mit ihm los ist?
    und ich stimme DiaDiv zu: ist dir Sex wirklich wichtiger als dein Mann, mit dem du schon so lange zusammen bist?

  • von Sweethoney007 am 20.09.2010 um 13:35 Uhr

    Klar es ist schwer sowas dann auch zu sagen, aber ich würde es ihm beichten.
    Vielleicht sieht er es ja auch so wie du!
    Aber das ist schon krass erst 4 Monate verheiratet und 2 mal betrogen wow das ist ka.
    Kommt für mich so rüber als liebst du ihn nicht.
    Du hättest lieber mit ihm reden sollen anstatt andere Männer zu verführen weil dein Mann sich nicht verführen lässt.
    Das ist bitter.

  • von KathaaL am 20.09.2010 um 01:20 Uhr

    Ihr seid 4 Monate verheiratet und du hast ihn schon zweimal betrogen??? Sorry aber dass ist doch total krass von dir… also ich würde mich sofort trennen. Trotzdem solltest du es ihm sagen, finde ich! lg

  • von missfu1 am 19.09.2010 um 16:01 Uhr

    also,wenn du ihn liebst rede mit ihm dass du dich vernachlässigt fühlst ,aber sag ihm nicht dass du ihn betrogen hast,denn das zerstört ganz sicher eure beziehung.wenn du ihn nicht liebst trenne dich von ihm,das hat er nicht verdient,dass du ihn dauernd betrügst.und ein kliner tipp.wie wärs wenn du ihn mal mit süßer reizwäsche überraschst,du wirst staunen wie schnell erseinen pc vergisst 🙂

  • von mausilein2709 am 19.09.2010 um 09:11 Uhr

    du solltest mit ihm reden. ihr seid schon lange zusammen und da ist es normal das es mal zeitweise nicht so knistert im bett. aber in 4 monaten 2 mal betrogen ist schon echt ein hartes ding. du musst auch mal an ihn denken. er hat es verdient das du ehrlich bist, ehrlichkeit der baustein jeder beziehung.

  • von Sternchen20 am 19.09.2010 um 08:54 Uhr

    Beichte! Sofort!

    Und wenn du das nächste Mal ein Problem hast, dann rede drüber und spring nicht gleich zum Nächstbesten in die Kiste. Das löst sicher keine Probleme…

  • von janusch am 18.09.2010 um 19:29 Uhr

    Beides zur Not, erst mit ihm reden und beichten, dabei erklären was dich dazu verleitet hat und wenn er dir nicht verzeiehn kann bzw. bei euch nix mehr zu retten ist dann lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Shrecken ohne Ende!

  • von piinkeFee am 18.09.2010 um 11:40 Uhr

    idiotisch. 4 monate verheiratet und 2 mal betrogen. hattest du in deiner kindheit zu wenig liebe oder was?

  • von LadyGuinivere am 17.09.2010 um 19:16 Uhr

    Betrügen geht echt nicht. Wieso hast Du ihn überhaupt geheiratet?

    Ist Dir Sex sooooo wichtig, wichtiger, als der Mann an Deiner Seite?
    Du mußt aber sexy sein, dass sich gleich zwei Männer an Dich ran machen?

    Sprich mit ihm oder denkst Du er muss Dir alle Wünsche von den Augen ablesen?

    Sehr unreifes Verhalten…

  • von Hummelpups88 am 17.09.2010 um 15:56 Uhr

    booah dann mach den mund auf und sag was dich stört!!!! meine güte das is noch lange kein grund fremd zu gehn und dann auch noch mit 2 unterschiedlichen männern….iih du solltest dich schämen!!!

  • von DiaDiv am 17.09.2010 um 13:58 Uhr

    Selbst wenn Ihr keinen Sex mehr habt ist das keine Rechtfertigung dafür das Du ihn betrogen hast. Stell Dir vor du sagst es ihm nicht und es kommt irgendwann raus das macht es nur noch schlimmer,du solltest es ihm definitiv beichten, er hat immerhin das recht es zu erfahren vielleicht verzeiht er Dir und Ihr könnt eure Ehe retten.

    Ich wünsch euch jedenfalls viel Glück

  • von Koebi7 am 17.09.2010 um 11:33 Uhr

    Hast du denn noch gar nichts unternommen, damit ihr wieder Sex habt? Ich meine warum ist plötzlich nach eurer Hochzeit euer Sexleben beendet? Versteh ich nicht! Hast du ihn schon mal gefragt, warum er nicht mehr will?

    Das mit dem betrügen ist so eine Sache für sich. Eigentlich ist es schon schlimm, weil man dadurch seinen wichtigen Menschen in seinem Leben sehr verletzt, auf der anderen Seite kann man sich schon sehr leicht verleiten lassen, wenn man in der eigenen Beziehung nicht befriedigt wird.

    Ich würde an deiner Stelle erst mal die Sache mit deinem Mann klären, warum ihr keinen Sex mehr habt. Ihm klar machen, das euer Leben trotz Heirat genauso weitergehen soll wie vorher. Und dann warte ab. Wenn sich was ändert, dann sag es ihm nicht. Es tut ihm nur weg (aber sei darauf gefasst, dass es evtl. früher oder später doch rauskommen kann!!). Wenn sich nichts ändern sollte, dann musst du bitter ins leere Glas schauen und dir eingestehen, dass es wohl eben nicht funktioniert hat. Frage dich, ob du damit leben kannst, dass du mit deinem Mann keinen Sex hast oder nicht. Und dann entscheide mit deinem Bauch.

    Wenn du jemanden zum reden brauchst, dann melde dich einfach bei mir!

  • von Sweetyluna am 17.09.2010 um 10:00 Uhr

    Für sowas habe ich echt null verständnis. Du musst unbeding mit deinem Mann reden. Vielleicht findet ihr einen gemeinsamen Weg. Viel Glück

  • von MsCoffee am 17.09.2010 um 09:36 Uhr

    Ihr seid 4 Monate verheiratet & du hast ihn schon 2 mal betrogen?

    Liebst du ihn eigentlich?

    Also ich finde du solltest ihn als erstes mal darauf ansprechen ob ihm sein PC wichtiger ist als du und das ihn eurer Ehe nichts mehr los ist.

    Wenn er das ähnlich sieht müsst ihr darum kämpfen!

    Auf Dauer so weitermachen geht ja wohl nicht. Ob du ihm die Fehltritte beichten sollst? Ich weiß es nicht, aber eure Beziehung ist eh schon angespannt.

Ähnliche Diskussionen

Mann betrogen Antwort

Am 21.08.2012 um 11:08 Uhr
Ich bin seit über 8 Jahren mit meinem Mann zusammen, seit drei Jahren haben wir eine kleine Tochter. Was mein Mann allerdings nicht weiß, die Tochter ist nicht von ihm. Ich habe seit 6 Jahren eine Affaire mit dem...

Verlobten mit Arbeitskollegen betrogen! Antwort

Am 19.01.2009 um 16:43 Uhr
Hallo. Ich habe einen großen Fehler gemacht.... Ich bin seit 5 Jahren mit meinem Verlobten zusammen. Ich liebe ihn sehr und es läuft eigentlich ganz gut. Wir hatten im Dezember Weihnachtsfeier in der Firma. Dort gibt...