HomepageForenBeichtstuhlliebe – beziehung – spielsucht – (gefühls-)chaos :(

liebe – beziehung – spielsucht – (gefühls-)chaos 🙁

Anonym am 17.05.2011 um 11:06 Uhr

hey leute.. also eigentlich weiß ich schon dass ich schmoren muss aber wollte meine beichte trotzdem loswerden. ich bin seit über einem jahr mit meinem freund zusammen. am anfang (bis zum 5.monat) war alles perfekt & ich konnte mein glück kaum fassen! aber nach & nach wurde es zu einer katastrophe! mein freund hat angefangen glücksspiele zu spielen, & bevor ich verstanden hab was das überhaupt ist, ist er spielsüchtig geworden. nachdem ich mich in diesem thema nicht ausgekannt hab (da ich erst 16 bin) wusste ich nicht dass das eine `krankheit` ist. als ich es gemerkt hab, ist es schon zu spät gewesen. er hat seinen ganzen lohn verspielt obwohl er es gebraucht hat, dass ging jeden monat so & auch immer wenn er von irgendwo geld auftreibt – dadurch ist er extrem aggressiv geworden & hat seine ganze wut jedes mal aufs neue an mir ausgelassen! das hat mich so extremst kaputt gemacht, ich konnte einfach nicht mehr. ich hab das gymnasium abgebrochen & mich nur noch auf sein leben konzentriert, in der hoffnung dass er sich bessert. vergeblich.. er hat immer gemeint ich sei an allem schuld & er würde es mir schon noch heimzahlen, hat er dann auch – indem er mich immer & immer wieder betrogen hat.. das alles gung mir zu weit, ich wollte das alles nicht mehr ertragen aber konnte mich auch nicht von ihm trennen, weil ich ihn zu sehr liebe & er meine einzige `bezugsperson` war – ich habs oft versucht aber ich konnte einfach nicht schluss machen, ich konnte mir nicht mitansehn wie er nach & nach kaputt geht.. dann hat er angefangen (durch falsche freunde) gras zu rauchen, da hab ich kein verständnis mehr dafür gehabt & hab seine mama kontaktiert. ich hab ihr von anfang an alles erzählt, & sie war froh dass ich sie angerufen hab.. seitdem geht er in die spielsucht-therapie, & ist auch nicht mehr aggressiv. er hat sich deutlich verbessert, & es tut ihm leid was er mir alles angetan hat.. doch seit ungefähr 2 monaten hab ich so ein drang in mir der sagt `zahl es ihm heim!`. ich konnte nicht widerstehn, ich betrüge ihn.. immer mit verschiedenen typen, es ist nur einmal zum sex gekommen aber jedes mal wenn ich mich mit jemanden anderen als ihn treffe werd ich ein stück meiner frust los, ich befreie mich sozusagen von den schmerzen die ich ertragen musste.. es tut gut, nach solanger zeit jemanden zu haben der einen verwöhnt & jeden wunsch von den augen abliest, jedes mal wenn ich mich mit einen von denen treffe lösen sich die qualen die ich erleiden musste immer mehr von mir ab & die erinnerung löscht sich einfach ..

ich weiß, ich bin jtz kein bisschen besser als er & es ist ein fehler was ich mache, aber könnt ihr mir verzeihn bzw. mich verstehn? ..

Nutzer­antworten



  • von lafiziri am 29.05.2011 um 20:26 Uhr

    es wird wieder anfangen irgendwann bestimmt mein vater ist spielsüchtig….lass die finger von ihm…sag ihm das du wütend bist…oder hast du ihm nicht freiwillig geholfen….?….du wolltest leiden ….denn jetzt wo es ihm besser geht willst du das er sich um dich kümmert….glaubs mir ich geh bald in therapie…wegen meinem vater…solltest dir auch hilfe suchn ….

  • von MissBree am 21.05.2011 um 17:29 Uhr

    Wie kannst du dich nur so unterdrücken lassen? Besitzt du keine Selbstachtung mehr?! Sorry, aber die logische Konsequenz für sein Verhalten sollte eine Trennung sein. Ein klarer Schlussstrich! Ich bezweifele auch, dass du dich, nachdem du ihn betrogen hast, besser fühlst.

    VERLASS IHN!

  • von Doisneau am 19.05.2011 um 12:24 Uhr

    eure beziehung hat keine basis mehr im grunde gibt es nur die option sich zu trennen denn so hängst du in einer beziheung die dich keineswegs erfüllt und dich auch noch dazu treibt dich falsch zu verhalten! ich hoffe für dich dass du den schritt demnächst machst und dann dein eigenes leben normal weiterleben kannst

  • von Shozai am 18.05.2011 um 08:27 Uhr

    Ich denke auch, dass bei euch beiden das Vertrauen im Eimer ist. Verstehen kann ich dich schon, aber wenn du so etwas machst, dann mach auch Schluß mit ihm. Die Angst, dass er dann wieder abrutscht, nun, er muss da selber raus kommen. Letztenendes muss ihm klar sein, dass er ein mieses A** war und er nicht davon ausgehen kann das du bei ihm bleibst. Überlege dir einfach, ob du mit diesem Menschen noch zusammen sein willst und reagiere dann. Ruki87 hat recht, hol dein Abi nach.

  • von MrsCherie am 17.05.2011 um 13:39 Uhr

    Super! Dann könnt ihr villeicht bald gemeinsam auf Männer/Frauen fang gehen ;D ich versteh dich zwar irgwo sehr gut aber eins müsste dir doch klar sein..wer einmal betrügt tut es immer ich seh in eurer Beziehung garkeine Zukunft schließlich wird sich bei dir irgwann ein schlechtes Gewissen aufbauen und ich verstehe auch nicht wieso du dich nicht endlich losreißt von ihm..denn das tust du ja bereits wenn du it anderen Typen Sex hast 😉

  • von Ruki87 am 17.05.2011 um 13:33 Uhr

    Trenn dich von ihm, wenn du ihn betrügst, dann kannst du dich jetzt auch von ihm trennen.
    Und mach dein Abi bevor du gar nichts mehr hast und abhängig von solchen Männern bist.

  • von LadyxStrawberry am 17.05.2011 um 13:29 Uhr

    Kann ich irgendwie verstehen. Ich kenne diese Gefühle, wenn man jemanden liebt und gleichzeitig für das hasst was er einem angetan hat. Und das gefühl dem anderen genau diesen schmerz auch spüren lassen zu wollen, obwohl man ih anderer seits liebt. Grade weil man ihn liebt und deswegen so verletzt und enttäuscht ist. Was du getan hast war nicht gut und was er getan hat auch nicht. Natürlich sollte man sich nicht rächen, aber ich kann dich nachvollziehen, du bist ein Mensch und Menschen machen Fehler, manchmal selbst wenn wir wissen das es falsch ist. Du solltest aber nun damit aufhören, du musst dir bewusst werden das du die vergangenheit nicht ändern kannst. Es ist so wie es passiert ist, versuch das beste draus zu machen. Vielleicht solltest du dir auch überlegen die Beziehung ganz zu beenden wenn es dich zu sehr belastet.
    Egal was du tust, ich wünsche dir alles gute dabei.

  • von zeRRin24 am 17.05.2011 um 13:26 Uhr

    Du, ich verstehe dich schon! 🙂
    Doch ich finde du solltest dafür büßen. . . denn ich verstehe dich das es dir wirklich Wort wörtlich beschissen ging, doch auch sowas wie Betrug ist nichts für eine Art von Rache. . . Ich mein du weißt doch wie es sich anfühlt, wenn er dich betrügt . . .Du selbst, weißt auch das es nicht gut ist was du tust, aber es trotzdem für deine Innere Ruhe zu tun ist ein Fehler . . .

    Maus ich weiß was du mitmachst (mitgemacht hast) deshalb würde ich es dir Empfehlen . . . Lass die Vergangenheit ruhen! Denn er wird es dir schon heimzahlen ! 🙂 Nicht auf der “bösen Art” sondern auf der “guten Art”. . .

  • von Angelsbaby89 am 17.05.2011 um 12:46 Uhr

    Ging mir genauso. Und du versuchst dich selbst die ganze Zeit in ein besseres Licht zu rücken, wegen den “Schmerzen” die du empfunden hast. Wenn du ihn wirklich liebst, dann stehst du auch dazu und betrügst ihn nicht. Auch wenn ER das getan hat.

  • von AnnKa87 am 17.05.2011 um 12:38 Uhr

    Ich denke du weist selbst dass du dich jetzt auch auf sein Niveau runter gelassen hast und somit find ich dich keine Stück besser als ihn… Am Anfang beim lesen tat mir das echt leid aber als ich zu Ende gelesen hatte…

Ähnliche Diskussionen

Beziehung verheimlichen! Antwort

Am 19.04.2011 um 09:52 Uhr
Hey Mädels!!! Ich bräuchte mal wieder eure Hilfe!!! Und zwar hat sich vor 3 Wochen mein (Ex-)Freund von mir getrennt. Nach 2,5 Jahren!!! Allerdings hat er schon zum 3. Mal Schluss gemacht. Wir haben uns beide dafür...

Online Beziehung, trotz realer Beziehung ? Antwort

Am 05.04.2011 um 09:36 Uhr
Hi, na gut dann leg ich einfach mal los, es ist so ich habe jetzt seit 2 Jahren einen Freund und bin auch sehr glücklich aber ich habe im internet ein Mädchen kennen gelernt, mit der ich auch die ganze Zeit...