HomepageForenBeichtstuhlMit frisch verlobten Mann geschlafen

Mit frisch verlobten Mann geschlafen

Anonym am 27.01.2012 um 10:32 Uhr

Ich habe vor einigen Tagen einen Mann kennengelernt der mich von der ersten Sekunde an umgehauen hat. Soviel Sex wie dieser Mann ausgestrahlt hat, habe ich noch nie erlebt… Jedenfalls wusste ich, ich muss ihn haben! Nach einer Weile haben wir uns auch unterhalten und uns super gut verstanden. Das Knistern zwischen uns war nicht zu überhören und ich habe auch wirklich alle Karten ausgespielt, um diesen Mann mit nach Hause zu nehmen. Irgendwann haben wir wild rumgemacht und es war klar dass da noch mehr gehen wird. Er hat mich dann gefragt ob er mit zu mir kommen kann und ich bin fast gestorben vor Begierde. Als wir dann bei mir waren hat er mir dann “nebenbei” erzählt, dass er frisch verlobt sei und sowas eigentlich nicht machen würde, er aber noch nie eine Frau getroffen hat, bei der er so eine Spannung entfunden hat wie zwischen mir und ihm… Ich glaube ich hatte den besten Sex meines Lebens (bis jetzt), doch leider habe ich auch mit einem frisch verlobten Mann geschlafen, was mir die ganze Geschichte nicht gerade schmackhafter macht.. Er hat sich auch bereits gemeldet… Der will doch wohl keine Affäre anfangen?!?!

Nutzer­antworten



  • von Flaura am 06.02.2012 um 13:12 Uhr

    Mal ne andere Frage: Hättest du mit ihm geschlafen, wenn er von vorn herein gesagt hätte, dass er gerade frisch verlobt ist?

    Zweite Frage, die wohl keiner beantworten kann: Wenn er frisch verlobt ist, warum geht er dann allein weg? (Schon klar man geht auch allein weg, wenn man eine Beziehung/Ehe hat). Wenn er sich doch erst vor kurzem mit der Frau die er angeblich liebt verlobt hat, müsste man doch meinen er will in diesen Tagen nur bei ihr sein. Das ist meine Meinung.

    Kenne mich als Ewiger Single mit sowas nicht aus, daher vermute ich nur.

    Klar arme Verlobte, dennoch vergeben. Meiner Meinung nach ist er mehr Schuld.

  • von LadyGuinivere am 04.02.2012 um 18:00 Uhr

    Als Du gehört hast, dass er eine Freundin hat (verlobt ist) hättest Du “Halt” sagen sollen und ihn vor die Tür setzen. Alles andere ist moralisch inakzeptabel.

  • von startnew am 02.02.2012 um 15:49 Uhr

    Ist eigentlich nicht deine Schuld finde ich.. es ist seine Entscheidung ob er seine Frau betrügt oder nicht. ER hätte nein sagen müssen. Aber die Verlobte tut mir trotzdem leid..

  • von Feelia am 01.02.2012 um 15:08 Uhr

    @chiara:dito!!!
    “Aber das geht in die Köpfe nicht rein. :-D”

    wie denn auch,wo kein hirn is,kann auch nix sinnvoll verarbeitet werden…xD

  • von Feelia am 31.01.2012 um 11:21 Uhr

    Mbionda hat mal wieder 100% recht.
    aber süße,mach dir keine falsche hoffnungen-leute wie sie haben nicht die geistigen mittel,eine diskussion zu führen.

  • von MBionda am 31.01.2012 um 10:58 Uhr

    Na Liebes_Maus,
    bist wieder einmal dort, wo du jedes Mal in einer Diskussion endest?
    Hasserfülltes Geifern, anstelle sachlicher Argumente oder eingehen auf Fragen. Wie wäre es, wenn du dich mal mit:

    1. wie diskutiere ich richtig beschäftigst, bzw.
    2. den einzelnen Beziehungskonzepten geistig auseinander setzt.

    Dann können wir uns gerne auf einem gesitteten Niveau, wie es unter intelligenten Menschen üblich ist, weiter unterhalten.

    So machst du dich nur lächerlich, und nicht nur dich, sondern durch deine hasserfüllte Art, auch die legitime Sache, die du vorgibst zu vertreten.

    PS. Weitere Antworten auf deine Kommentare, außer sie sind sachlich fundiert, erspar ich mit.

  • von Vanili84 am 31.01.2012 um 06:14 Uhr

    also so wie du schreibst…..
    ist das der Beginn einer Affäre …du willst ihn hast auch kein schlechtes Gewissen und er meldet sich also von daher…..

    keine Ahnung wie du schreibst find ich einfach billig und unsympathisch XD

    (hast alle Karten ausgespielt, voller Begierde, Knistern hooooo aaaaaaah uuuuuuh wie heißßßß du hast es voll drauf…:D)

  • von Smeesy am 30.01.2012 um 16:27 Uhr

    klar, ist es nicht toll. aber er ist ja derjenige, ders verbockt hat 😉 aber trotzdem würde ich versuchen, eine affäre zu vermeiden

  • von Claudia1212 am 30.01.2012 um 12:23 Uhr

    dich trifft keine schuld… er ist der arsch…

    bzgl. affäre musst du entscheiden ob du damit umgehen kannst.

  • von Feelia am 30.01.2012 um 10:12 Uhr

    @dilba:quatsch,warum sollte man ihr die schuld geben,wenn ER einen betrogen hat und sonst niemand?!unlogisch.

    @liebes_maus:na,haste den “on”-schalter deines hirns noch immer nicht gefunden?und den duden auch nicht,wie ich sehe…-_-

    @mbionda:”Was heißt hier der Mann ist AUCH Schuld. Die Schuld trifft ausschließlich ihn.”

    richtig,wen auch sonst.
    aber gib dir keine mühe,liebes_maus und viele andere hier habens nicht so mitm logischen denken xD

    also nochmal @all:ja ich verstehe,wenn einige sich von euch SUBJEKTIV mies bei sowas fühlen (würden).
    aber OBJEKTIV ist es von seiten der 3.person KEIN betrug,sofern sie mit dessen partnerin nicht befreundet ist.
    warum?na weil die beziehung anderer einen selbst als single nicht zu interessieren hat!

    und ja,ich wurd schon betrogen.und ja,im zweifelsfall ists mir 1000mal lieber,er geht fremd,als dass jede frau zu ihm “nein” sagt-denn dann kann ich mitbekommen,was fürn arsch er ist und ihn abschießen!
    sagt aber jede frau zu ihm “nein” und gibt ihm nen korb,bekomme ich es nicht heraus.

    aus dem grund hätt ich auch niemals ein problem damit,wenn mein partner von anderen frauen angegraben wird:denn wenn er echt so toll ist,wie ich denke,dann wird er nichts mit ihr haben und treu bleiben.weil ers nun mal ist.

    also bitte denkt mal logisch.nur weils hier um liebesdinge geht,muss man noch lang nicht sein hirn ausschalten.;-)

  • von dilba am 30.01.2012 um 09:24 Uhr

    Ich finde es nicht ok, weder von dir noch von ihm. Es könnte Ärger mit sich ziehen, was wenn seine Verlobte alles raus bekommt und Kontakt mit dir aufnimmt? Wie würdest du dich fühlen und wie würdest du antworten wenn sie fragt, warum du es getan hast? In solchen Fällen würde eine Frau eher der anderen Frau die Schuld geben als jemanden dem man liebt, auch wenn es ungerechtfertigt ist.

  • von MBionda am 30.01.2012 um 02:04 Uhr

    Me< ?.) *?-)

    Me< und wieder ein verklemmter, verlogener Mann mehr  * 🙂

  • von MBionda am 30.01.2012 um 02:02 Uhr

    Liebes_Maus, am: 30.01.2012, 00:17
    LM>…, aber ich finde Frauen wie du mit ein Traurigen ende,

    Me wie würdest du dich füllen, wenn eine billige leichte frau wie sie dein verlobten verführen würde??

    Me Mit vergebenen Männer/Frauen schläft mann nicht, Jetzt wirst du sagen, dazu gehören immer 2, und der mann ist auch schuld. Ja genau natürlich ist der Mann auch genua so schuld dran, aber es geht hier um sie, und was sie betrifft war das einfach Billig,

    Me wenn ich ein Mann wäre und lehrnen eine Frau kennen, die mal so eine aktion hatte, würd ich sie sofort wieder in den wind schießen,

    Me aber wie es aussieht bist du genau von der billigen Katagorie wie sie, da du sie verteidigst, einfach Traurig so was

    Me< Hast du eine Ahnung. Ich bin sogar von der High Price Kategorie 😉
    Zum Glück gibt es nicht nur mich, um andere Mädels vor so verklemmte Gören wie dich zu schützen.

  • von badgirl2501 am 30.01.2012 um 00:51 Uhr

    PS: Wenn ich so eine schlechte Rechtschreibung hätte, würde ich eher alle Wörter klein schreiben. 😀 😀

  • von badgirl2501 am 30.01.2012 um 00:51 Uhr

    Liebes_Maus, der Typ ist definitiv der “Schuldige”

    Verführen hin oder her, wer sich so leicht verführen lässt obwohl er eine Freundin hat, ist der Betrüger. Da kann die Verlobte sich freuen, wenn sie ihn los ist.

    Für mich sind solche Arschlochtypen auch nicht reizvoll, aber die Beichterin hat sich eigentlich nichts zu Schulden kommen lassen… Sie hat eben niemanden betrogen.

    Aber du hast eh immer so eine verdrehte Sichtweise. Klar, wenn ich einen Freund hätte, der sich verführen lässt (und die Frau wusste, dass er vergeben ist), wäre ich auch sauer auf sie. Aber er wäre dann einfach für mich gestorben.

  • von badgirl2501 am 29.01.2012 um 23:47 Uhr

    Dir geht es nicht gut bei dem Gedanken an eine Affäre? Dann lass es sein.

    Also dem scheint seine Verlobte ja eine Menge zu bedeuten. -.-
    Zum Kotzen, solche Männer.

    DU hast allerdings niemanden betrogen, von daher vergeben!

  • von Rabiata87 am 29.01.2012 um 22:36 Uhr

    also du ziehst alle register um ihn rum zu kriegen dann fragt er zu mir oder zu dir hm bis dahin ok jede frau is n kleines miststück wer ohne ist schmeißt mal bitt den ersten sten die Männer sind da um längen verruchter! :-.)
    aber spätestens als er gesagt hat das er frisch verlobt ist & das angebl. eigentlich nicht macht hätte ich ihn zu 60% von der Bettkannte gekickt.
    Ok vielleicht wart ihr ja zusehr in rage um zu begreifen was ihr da tut aber wenn du schon selbst drauf kommst das er gern ne Affäre mit dir hätte dann sorry bedank dich für den guten fi…k & schick ihn zum teufel. Denk mal die arme belogene, betrogene & hintergangene verlobte & an dich selber zu was für ein ekelsspiel du dich da benutzen lässt. Wenne stil hast suchste dir nen eigenen Mann der nur dich will & keine zweite Geige benötigt. alles gute ciao 🙂

  • von MBionda am 29.01.2012 um 22:27 Uhr

    @Liebes_Maus: Ich finde es immer recht lustig, wenn euch verklemmten Gören die Argumente ausgehen. 🙂
    Die Frage ist nur, wer von euch als erste mit den Beschimpfungen beginnt.

    Ich sollte vielleicht eine Wettbörse für solche Fälle einrichten. 😉

  • von MBionda am 29.01.2012 um 22:25 Uhr

    @Feelia (y) speziell zum letzten Satz

  • von Annika91 am 29.01.2012 um 10:11 Uhr

    hm ich weiß auch noch nicht was ich davon halten soll, einerseits sind für mich vergebene typen halt tabu aber andererseits wenn man schon so eine spannung zwischen sich aufgebaut hat ist es sicher auch schwer nein zu sagen…

  • von Feelia am 29.01.2012 um 07:50 Uhr

    von: Bright_Eyes, am: 29.01.2012, 01:46

    “Stell dir vor, du wärst die Verlobte…”
    wozu soll man sich das vorstellen?!was bitte ändert das an der tatsache,dass ER betrügt,sie aber nicht?
    und ja ich bin bereits betrogen worden.ändert nichts an meinem wissen,dass ER mich betrog und nicht die andere frau ne…logisch.

    “Erschreckend, wie oft man hier “Ist nicht dein Problem” und “du hast nichts falsch gemacht” liest.”
    weil…?
    ist doch so,es IST nicht ihr problem,denn sie ist single und nicht mit der verlobten befreundet.wäre das der fall,dann würde sie auch jemanden betrügen,nämlich die verlobte.aber das is nicht der fall.also betrügt sie niemanden und es ist faktisch nicht ihr problem.

    “Zu meiner Zeit hat man Frauen, die wissentlich(!) mit vergebenen Männern schlafen, weißt-eh-wie genannt…”
    na gott sei dank nähert sich “deine zeit” xD wohl dem ende…

  • von Bright_Eyes am 29.01.2012 um 01:46 Uhr

    Stell dir vor, du wärst die Verlobte…

    Erschreckend, wie oft man hier “Ist nicht dein Problem” und “du hast nichts falsch gemacht” liest.

    Zu meiner Zeit hat man Frauen, die wissentlich(!) mit vergebenen Männern schlafen, weißt-eh-wie genannt…

  • von giddi am 28.01.2012 um 20:25 Uhr

    naja, ob da wirklich alle die sich hier aufregen in der situation noch die bremse ziehen könnten wage ich zu bezweifeln. und falls die mädels doch so rechtschaffen sind, dann hut ab 😉
    ich hätts vermutlich auch nicht geschafft und weiter gemacht. aber dafür musst du dich jetzt entscheiden wie du weiter machen willst. vielleicht wärs besser wenn dus dabei belässt.

  • von BeachGirl1992 am 28.01.2012 um 15:43 Uhr

    bin gleicher Meinung wie MBionda 🙂

  • von MBionda am 28.01.2012 um 00:00 Uhr

    Dich trifft überhaupt keine Schuld.

    So heiß wie ihr zu diesem Zeitpunkt aufeinander ward, hätte es nur mehr eine Heilige 😉 geschafft, „Stopp“ zu sagen. Ich bin jedenfalls keine.

    Affäre oder nicht, hängt jetzt von dir ab, und es soll ja auch schon vorgekommen sein, dass daraus eine tolle Beziehung wurde – Hörensagen eben.

    Ansonsten war es auf jeden Fall ein toller ONS

  • von kleineBlume89 am 27.01.2012 um 17:42 Uhr

    Aber daran bist du ja nicht Schuld.

    Bist ja nicht die Verlobte, die im 7. Himmel schwebt, weil sie bald heiratet und nicht merkt, was der Arsch hinter ihrem Rücken so treibt.

  • von kleineBlume89 am 27.01.2012 um 17:39 Uhr

    Der hat das noch nie gemacht? ?-) Ist klar. Bist wahrscheinlich nicht die Erste und nicht die Letzte!

  • von MissEistee am 27.01.2012 um 14:32 Uhr

    wo steckt hier die beichte?

    du betrügst hier ja niemanden. du kannst ja tun und lassen was du willst.

    ich persönlich hätte auch keine lust auf nen vergebenen typen aber wie gesagt, du gehst ja niemandem fremd aber wenn du nicht willst, dann lass es doch

  • von Angelfish am 27.01.2012 um 13:22 Uhr

    Ich weiß nicht wer schlimmer ist : Du , die sich in eine Beziehung einmischt und zwar bewusst.
    Oder er, der Deinen Mangel an Urteilvermögen ausnutzt, um sein Ego zu stärken.
    Ihr beide habt nix besseres verdient !
    Die arme Verlobte.

  • von CruelIntentions am 27.01.2012 um 12:09 Uhr

    Stimme Mewchen voll und ganz zu! 😉

  • von Feelia am 27.01.2012 um 11:52 Uhr

    und weiter?!was jetzt bdas problem?seine untreue bzw seine verlobte is definitiv nicht dein problem.
    wenne bock auf die affäre hast,machstes eben,wenn nicht,dann eben nicht.
    sowas brauch doch keinen thread.

  • von Mewchen am 27.01.2012 um 11:48 Uhr

    Naja, ganz ehrlich, wenn wir grad dabei sind und er würde es mir erzählen, würd ich ihn auch nicht gleich rausschmeißen.
    Aber ich würde mit dem dann nichts weiter zu tun haben wollen, da mir das zuviel Stress wäre

  • von Angelsbaby89 am 27.01.2012 um 10:53 Uhr

    Du hast doch nix falsches gemacht. ER ist schließlich jemandem fremd gegangen und nicht du. Wenn du keine Affäre anfangen willst, dann lass es? Sehe die Problematik gerade nicht

  • von Sternchen20 am 27.01.2012 um 10:38 Uhr

    Die Verlobte von ihm kann einem echt Leid tun…

    Für mich persönlich sind vergebene Männer tabu. Ob du dann damit leben kannst “die Andere” zu sein musst du selbst entscheiden.

Ähnliche Diskussionen

Trotz Pilz mit Freund geschlafen Antwort

Am 14.03.2012 um 17:21 Uhr
Hallo Mädels, ich habe gestern mit meinem Freund geschlafen, obwohl ich ziemlich sicher einen Scheidenpilz habe. Es juckt und brennt teilweise. Ich hatte aber so Lust auf ihn und er auf mich und dann habe ich nichts...

Mit zwei Typen hintereinander geschlafen Antwort

Am 02.12.2009 um 12:03 Uhr
Es ist bald 3 Jahre her und ich war wirklich noch naiv, doch in letzter Zeit beschäftigt mich die Sache irgendwie, ich würde es so gerne rückgängig machen. Habe mich von einem Typ angraben lassen, den ich eigentlich...