HomepageForenBeichtstuhlSexbeziehung mit vergebenen Kollegen

Sexbeziehung mit vergebenen Kollegen

Anonym am 23.02.2012 um 09:47 Uhr

Ok, ich will mir mal meine Geschichte von der Seele schreiben: Ich habe seit einiger Zeig guten Kontakt mit einen Kollegen. Wir verstehen und toll und sind auf einer Wellenlänge. Er holt mich morgens ab und nimmt mich abends wieder mit, weil mein zuhause auf seinem Heimweg liegt. Alles aber rein freundschaftlich.
Aber neulich haben wir uns bei ihm getroffen und nachdem wir schon sehr viel Alk intus hatten, haben wir dann miteinander geschlafen. Da wusste ich schon, dass er eine Freundin hat. Nur ist die imm drei Monate hier und drei Monate in einer anderen Stadt.
Letzten Donnerstag kam sie wieder und am morgen hatte ich auch noch mal Sex mit meinem Kollegen.
Auch, wo sie jetzt da ist, treffen wir uns weiterhin, um miteinander Spaß zu haben und dann ergibt halt eins das andere…
Ich fühle mich ein bisschen mies, weil er ja vergeben ist, aber ich finde die Treffen mit ihm immer schön. Und sonst verstehen wir uns ja auch toll. Wir können über alles reden. Gefühle hab ich aber keine über die Freundschaft hinaus.
Meine Freunde, dennen ich das erzählt habe, finden es nicht ok, dass ich mich weiterhin mit ihm treffen will und Sex nicht ausschließe, obwohl seine Freundin die nächsten drei Monate wieder hier ist.
Bin ich wirklich deshalb eine Schlampe?

Nutzer­antworten



  • von Bambis_Murderer am 25.02.2012 um 11:23 Uhr

    Ich würde es nicht machen. Schon allein weil du weißt, dass er vergeben ist, ich sag dir, wenn es raus kommt, bist du die böse.

  • von minouche am 24.02.2012 um 14:20 Uhr

    rein objektiv gesehen betrügt nur er seine freundin da du ja nicht mit ihr befreundet bist.ich persönlich könnte nichts mit nem vergebenen typen anfangen….

  • von onickl am 24.02.2012 um 09:21 Uhr

    Wenn du damit leben kannst und dich im Spiegel anschauen kannst, ist das doch ok!

  • von sexypolin1986 am 24.02.2012 um 08:53 Uhr

    ich find es erbärmlich und …
    und erst recht weil du genau weist das er vergeben ist… er ist genauso ein arsch…also passt ihr beiden ja super zusammen… und wenn man richtig verliebt bist, wünsch ich dir echt das du auch beschissen wirst…dann weist du mal wie das ist…
    aber müsst ihr beiden ja selbst wissen… und so mies kannst du dich ja nicht fühlen, sonst hättest du es wenigstens bei dem einen mal belassen und würdest es nicht immer wieder machen…
    stolz sagt dir nix …
    schäm dich ehrlich…

  • von FrecherFlirt am 23.02.2012 um 11:43 Uhr

    solangs spaß macht un ihr beide damit klarkommt.. is eig seine sache wenn er ne freundin hat un mit ner anderen sex hat…

  • von wexyhexy am 23.02.2012 um 10:15 Uhr

    Solange DU es mit deinem Gewissen vereinbaren kannst, finde ich daran nichts schlampig.. Ist halt die Frage, wie lange das gut geht und wie lange Du kein schlechtes Gewissen hast, denn ich denke, ich hätte eins. Ansonsten finde ich nix schlimmes an einer Sexbeziehung mit dem Arbeitskollegen.

Ähnliche Diskussionen

Sex mit Kollegen, von seiner Freundin erwischt Antwort

Am 10.11.2010 um 18:00 Uhr
Hi Mädels, vor zwei Wochen ist es passiert, jetzt muss ich es loswerden: Ein Kollege von mir ist echt heiß, ich träume schon seit Monaten von ihm und in letzter Zeit sind wir uns auch näher gekommen. Einen Abend nach...

Pinkeln in den Kaffee der Kollegen 🙁 Antwort

Am 11.09.2014 um 09:04 Uhr
Ich hab echt ein Problem und irgendwie tut es mir auch mega leid 🙁 Ich fange von vorne an: Ich arbeite seit nem knappen halben Jahr in ner neuen Firma und hab mich da angfangs auch ganz wohl gefühlt. Aber...