HomepageForenDiät Forum15 kilo abnehmen in 3 monaten , los gehts !

15 kilo abnehmen in 3 monaten , los gehts !

thelookbookam 04.09.2011 um 14:13 Uhr

hallo ihr lieben ,

ich muss einfach anfangen.ich habe keine lust mehr diese überschüssigen pfunde die sich ueber 2 jahre angesammelt haben mit mir rumzuschleppen.
momentan wiege ich 67,7. bei 1.63
ich darf gar nicht dran denken dass da mal ein gewicht von 58 kilo existiert hat.

mein plan sieht so aus.

morgens ein mehrkornbrötchen mit ricotta pesto.
zu mittag eine große portion gedünstetes gemüse , also wirklich zum sattessen.
und viel naturjoghurt. ungezuckert.
nach 18 uhr nichts mehr.
dazu um 4 liter wasser , allerdings kein problem da ich jetzt schn so viel trinke.
allerdings kann ich ohne meine geliebte pasta nicht leben.
also werde ich mir am wochenende oder beim essen mit freunden ruhig mal eine portion gönnen.
keine süßigkeiten.
kohlenhydrate einschränken.

das sollte doch klappen oder?

Nutzer­antworten



  • von Neaera89 am 08.09.2011 um 08:28 Uhr

    och empfehle Dir die Schlank im schlaf Methode, dazu gehört Sport und eine ausgeglichene Ernährung, informiere Dich doch mal darüber. Mir hilft das super und ich würde nichts anderes machen wollen. realistisch sind bei mir 2-3 kilo im Monat.

  • von schatzlein am 08.09.2011 um 08:19 Uhr

    gesund ist was anderes, viel spaß beim Jojo-effekt sobald du wieder anfängst normal zu essen… und cih schwöre dir, nach ein- zwei wochen wirst du solchen Heißhunger auf Süßigkeiten etc bekommen, wenn du sie dir verbietest.
    Pro Monat 2 Kilo abnehmen für ein dauerhaft reduziertes Gewicht, das ist Gesund. Undzwar mit Sport!!!! Sicher geht es auch ohne, aber das ist nicht gesund und dein “Fett” wirst du davon nicht los.
    Aber klar, wenn mans so betrachtet ises einfacher so gewicht zu verlieren, weil man ja keine muskeln aufbauen muss (die ja mehr wiegen als fett, und man so erstmal keinen effektiven Gewichtsverlust spürt).

    Man man man, wenn ich das bei manchen hier so les, frag ich mich ernsthaft ob die Figur wichtiger ist als die Gesundheit. Mit sowas ruinierst du dir deinen Stoffwechsel komplett!
    Abnehmen braucht Zeit und Geduld, ansonsten solltest du dir Fett absaugen lassen. Das ist auf jeden Fall gesünder als dein Abnehmplan!

  • von RomyKitty am 06.09.2011 um 15:17 Uhr

    ich habe nur durch umstellung der Ernährung auch mal 13 Kilo abgenommen, und gehalten bis jetzt.. Und , ich weiss, dass sollte man schon gar nicht laut sagen, ohne Sport. übertreib es nicht und lass dir Freiheiten, dann klappt das schon .. was man will, kann man schaffen

  • von Laurinchen1981 am 06.09.2011 um 15:12 Uhr

    dein Plan hört sich reichlich unvernünftig an, denn du isst viel zu wenig und die Nährwertverteilung ist alles andere als optimal, wenn du so weitermachst ist der Jojo vorprogrammiert. Schau doch mal lieber bei www.schlank-und-sportlich.de rein, da sind verschiedene Ernährungsformen beschrieben, vielleicht findest du auf die Weise was vernünftiges? Ich zB würde “Schlank im Schlaf” empfehlen – man kann sich mit drei guten Mahlzeiten täglich wunderbar sattessen, hungert zu keiner Zeit und riskiert nicht den Jojo-Effekt einer Crashdiät 🙂

  • von Michilu am 05.09.2011 um 18:47 Uhr

    Das wirst du schon Schaffen auch mit Pasta,sonst schaue dir mal den Link an da
    wird dir alles erklärt was du essen darfst und was du lieber sein lassen sollst,http://gesund-abnehmen-kostenlos.de

  • von Ikeastift11 am 05.09.2011 um 15:59 Uhr

    stimmt, der sport fehlt in deiner beschreibung! ohne sport geht garnichts 🙂 ansonsten viel glück, sollte ich auch mal versuchen

  • von AllaBasta am 05.09.2011 um 13:59 Uhr

    hört sich ganz schön krass an 😀
    ich würds nicht schaffen am besten du übertreibst es nicht sooo sehr am anfang und machst bisschen sport noch 🙂
    vorllaneingen wenn du mal gelüste bekommst dann kommt echt der jojo zu besuch ^^ haha
    aber ich wünsch dir veil glück und fänds richtig cool wenn de das schaffen würdest

    respekt !

  • von erdbeerlady_ am 04.09.2011 um 22:08 Uhr

    stell deine ernährung um ! an dem kannst du nicht vorbei :/ .. und sport ist nebensache, aber ich denke das es machbar ist 3x die woche mal walken oder joggen zu gehen 🙂 nimm am liebsten ne freundin mit oder so dann machts mehr spaß ! 🙂

  • von Jaqu1911 am 04.09.2011 um 21:18 Uhr

    5 Monate sind ja auch was anders als 3 Monate oder etwa nicht, Nantke?
    Mit dem Ernährungsplan wirst du das nicht durchhalten.

  • von Pfirsich18 am 04.09.2011 um 17:05 Uhr

    so schnell wird es aber nicht gehen. vorallem da du zu beginn sowieso erst wasser abnimmst.

  • von sunrise09 am 04.09.2011 um 17:04 Uhr

    SPORT SPORT SPORT!!!
    allein durch “hungern“ wirst du es sicherlich nicht schaffen.vorallem drohen dann richtige heißhungerattacken.
    also gönn dir zwischendurch auch mal ein stück schokolade und du musst zum mittagessen nicht nur gemüse essen.fisch oder hähnchenfleisch sind auch keine kalorienbomben.

  • von Clauditta am 04.09.2011 um 16:59 Uhr

    Toll, denn du hast du überschüssigen Pfunde ja auch `über Nacht` zugenommen, nicht wahr!

  • von thelookbook am 04.09.2011 um 16:12 Uhr

    es muss schnell gehen.
    3 monate is das hoechste der gefühle.
    am liebsten wäre mir natürlich über nacht 😀

  • von Pfirsich18 am 04.09.2011 um 15:35 Uhr

    ich würde nicht ganz auf süßigkeiten verzichten, da du dadruch heißhungerattacken kriegst. bestimm einen tag, wo du auch naschen `darfst`. ansonsten ist e s gut, wenn du abends eiweißhaltige szu dir nimmst, da dass in verdauung während des schlafens anregt. morgens reichhaltig frühstücken, so ast du äwhrend des tages weniger hunger und hälst es prima bis zum mittagsessen aus. auf keinen fall mahlzeiten ausfallen lassen!

    und natürlich bewegen, bewegen, bewegen. auch wenn du zu beginn nur die rolltreppe gegen trepppensteigen tauschst zeigt sich schonde reffekt.

    viel glück:D

    P.S. setz dir reale ziele und dich vor allem nicht unter druck! du ahst alle zeit de rwelt..;)

  • von thelookbook am 04.09.2011 um 15:20 Uhr

    @allegra :

    wie hast du das denn geschafft ?

  • von Allegra82 am 04.09.2011 um 15:00 Uhr

    Haha, ich hab letztes Jahr 10 Kilo in 5 Wochen geschafft und auch gehalten, aber so hätt ich das sicher nieeee geschafft!

  • von Clauditta am 04.09.2011 um 14:51 Uhr

    Damit wirst du bestimmt in die Jojo Falle tappen. Meinst du, du hältst diesen Plan länger als 1-2 Wochen durch?? Ich finde ihn extrem einseitig!

  • von CardiacPain am 04.09.2011 um 14:21 Uhr

    mittags kann man ruhig mal kohlenhydrate essen. dann kannst du abends immer noch gemüse und eiweiß essen.. also ich finde deinen ernährungsplan ziemlich ungesund… und 15 kg in 3 monaten abzunehmen ist für deinen körper definitiv nicht gut!! wenn du irgendwann wieder normal isst (und das wirst du mit sicherheit, weil du diesen ernährungsplan wohl kaum ein leben lang durchhalten wirst) dann haste die pfunde doppelt und dreifach wieder auf den hüften.

    ich schlage dir vor, dass du deine ernährung vernünftig umstellst und viel sport machst. das ist gesünder und so kannst du dein gewicht dann später auch halten.

  • von thelookbook am 04.09.2011 um 14:18 Uhr

    !

Ähnliche Diskussionen

Abnehmen in 4 Monaten (jugendlich,14 bitte um eure tipps! Antwort

Sarah_111 am 27.03.2013 um 15:44 Uhr
hallo, ich bin 14 jahre alt, bin 10 groß und wiege 71 kg :oIch würde gerne abnehmen. Und in 4 Monaten gehen wir in Urlaub. (bis dahin wäre ein idealgewicht sehr schön! 57 kg wären schon gut. Das sind dann 14 kg...

Abnehmen Antwort

OnyxHand617 am 07.07.2017 um 13:48 Uhr
Hallo zusammen Es gibt keine einzige Diät, die zu einer dauerhaften Gewichtsabnahme führt. Das Resultat ist ausnahmslos der JOJO Effekt. Das einzig richtige ist die Ernährungsumstellung: Wichtig ist, der Grundumsatz...