HomepageForenDiät Forum15kg in wie vielen Monaten?

15kg in wie vielen Monaten?

MrsMelam 06.06.2011 um 14:16 Uhr

Ich hab mir fest vorgenommen und auch schon angefangen 15 kg abzunehmen. Jetzt meine Frage(n):

1. wie lange denkt ihr sollte ich dafür “einplanen” und ich rede von gesunden Abnehmen also gesunde Ernährung und Sport (2-4x Woche)

2. hat das schon jemand hier geschafft und hat ein paar Tipps was ich mir für Mittags in die Arbeit mitnehmen könnte?

Danke, Küsschen 😉

Nutzer­antworten



  • von KleineFee22 am 06.06.2011 um 17:41 Uhr

    ich habe mal in 4 monaten 12 kilo abgenommen und ist immer noch weg (seit 1 1/2 jahren) ich habe einfach süßes weggelassen ab und zu brauchte ich mal ein stück schokolade, aber auch nur alle 2-3 tage dann so ein stückchen. dann habe ich zwar regelmäßige mahlzeiten gegessen, aber wenig. (mit weinig meine ich, immer ca. die hälfte von dem was ich vorher gegessen habe) wenn ich dann mal das hungergefühl bekam habe ich das einfach mit wasser trinken weggekriegt ^^ kp ob das gesund war aber war erfolgreich haha

  • von iNAPRiNCESS am 06.06.2011 um 16:55 Uhr

    ich würde dir empfehlen für 10€ die dvd “shred-schlank in 30 Tagen” zu kaufen. die werben mit bis zu 10 kilo in 30 tagen. meine schwester hats jeden tag gemacht und gesund gegessen und hat 12 kilo abgenommen in 1 monat!! also das kann ich nur weiterempfehlen. (ist eine fitness-dvd) mit combination von kraft-, cardio- und bauchmuskeltraining.

  • von Lelana am 06.06.2011 um 15:12 Uhr

    Ja, das mit dem Sport ist schon richtig.. 😀 Und stimmt, WW ist eigentlich ne Ernährungsumstellung.. Und das Prinzip von WW ist es ja, auch mal genießen zu können und dafür Punkte einzusparen..
    Bei mir sieht ein Tag im Schnitt so aus:
    Morgens: fettfreie Milch, Obst/Gemüse, 1-2 Scheiben Vollkornbrot
    Mittags: Kohlehydrate (soviel ich will) mit fettfreiem oder -reduziertem Gemüse bzw. Sauce
    Abends: Salat mit Putenschinken und Käse
    Zwischendurch Obst und Gemüse… Aber auch mal ein kleines Eis oder Eiskaffe…

  • von AudyCan am 06.06.2011 um 15:04 Uhr

    Meine Trainerin im Fitnessstudio meinte, dass 500g bis 1000g pro Woche(!) normal und gesund wären. Das hält sich bei mir auch eher an der unteren grenze, aber ist auf alle Fälle machbar. Für die 15 Kilo würde ich also ein gutes halbes bis dreiviertel Jahr einplanen. Ich persönlich setze mir aber eher kleine Ziele, dann hat man mehr Zwischenerfolge 😉

  • von maruthecat am 06.06.2011 um 15:00 Uhr

    achso und der erste teil war an lelana gerichtet =)

  • von maruthecat am 06.06.2011 um 15:00 Uhr

    ohne sport bringt dir die abnehmerei doch nichts. du willst doch, dass deine haut und dein bindegewebe straff bleibt oder wird.. ich würd niemals so viel abnehmen, oder nebenher sport zu machen. ww von mir aus, aber das ist im grunde auch nix anderes als ne normale ernährungsumstellung.
    finde du machst das gut mit der umstellung, wenn du viel sport machst, kannst du dir ja zwischendurch auch mal schokolade gönnen oder was du sonst so gern magst.

  • von MrsMel am 06.06.2011 um 14:58 Uhr

    2 Jahre?! ich hätte mir jetzt ein jahr gegeben 😉

    Danke für den Tip mit den WW, aber das ganze is mir dann doch zu kompliziert und erinnert mich an ne diät da muss man so aufpassen was man wann isst usw.

    Momentan frühstücke ich morgens 2 kleine Vollkornsemmeln entweder mit Käse, Schinken, Streichkäse oder dünn bestrichen mit der leichten butter da bin ich bis mittag wirklich satt und brauch nichts zwischendurch.

    Mittags gibts dann Rohkost (Karotte, Kohlrabi, Gurke -> wenn das mit mit ehec virus vorbei is) mit einem Dip aus Schmand oder Zaziki oder Ananas, Galiamelone, Apfel, Banane, Heidelbeeren, Erdbeeren irgendwas in die Richtung und meistens noch kalte Milch <- die könnt ich momentan trinken wie nix 🙂 nur irgendwie ist mir das zu langweilig auf dauer…

    Abends ess ich dann worauf ich lust hab, grundsätzlich viel Gemüse, kaum Wurst und Fleisch fast nur Hühnchen, Nudeln versuch ich zu reduzieren oder dann vollkornnudeln zu essen… also ich denke mal das passt soweit ganz gut oder?

  • von Lelana am 06.06.2011 um 14:56 Uhr

    *…hmmm… generell passt vielleicht besser… *

  • von Lelana am 06.06.2011 um 14:55 Uhr

    Naja, ich lauf den ganzen Tag hinter meinem 2-Jährigen her, zu wenig Bewegung hab ich net.. Und da ich Thrombozyten-Spender bin und alle 2 Wochen spende, weiss ich, dass mein Blut absolut in Ordnung ist. Keine schlechten Blutfettwerte usw.
    Und als ich damals 8 kg abgenommen hatte, hab ich es auch 2 Jahre gehalten, bis ich eben schwanger wurde..
    Aber prinzipiell hast Du sicher Recht… 😀

  • von loonie88 am 06.06.2011 um 14:51 Uhr

    achja und nicht nur das fett gelangt in die blutgefäße, sondern auch gespeicherte fettlösliche giftstoffe (beispielsweise durch pestizide auf obst und gemüse)

  • von loonie88 am 06.06.2011 um 14:50 Uhr

    das man das nicht steuern kann ist klar!
    das problem ist aber einfach, dass das fett, was durch die lymphen in die blutgefäße gelangen. und ist zu viel fett in den gefäßen wirkt sich das negativ auf die organe aus! deswegen lieber einen gang runterschalten.
    und abnehmen ohne sport ist ohnehin ungesund, da der körper aufgrund der geringeren energieaufnahme (also als vor der abnahme) auch eher die muskeln abbaut!

  • von Lelana am 06.06.2011 um 14:47 Uhr

    Ähem.. Wie soll ich denn meinen Körper steuern, dass er nicht soviel abnimmt??
    So lange man sich gesund und vitaminreich ernährt – und ich verzichte nicht auf mein Stück Schokolade oder Eis – ist alles okay…
    Soweit ich weiss, “darf” man 500 g pro Woche abnehmen.. 😉

  • von Lelana am 06.06.2011 um 14:42 Uhr

    hihi, danke!! Also ich besuche keine Kurse.. Ne Freundin hat mir das mal erklärt und Unterlagen geschenkt.. Dann hab ich mir bei Ebay die Einkaufs- und Restaurantführer gekauft und dann ist nur noch rechnen angesagt..
    Ich habe früher schon mal 8 kg auf 2 Monate abgenommen auch mit WW – und das Gewicht bis zur Schwangerschaft auch gehalten.
    Dann hab ich 37 kg zugenommen (Ohne Kind 28) und ich hab einfach auch nicht die Zeit und Lust auf Sport.. Jetzt fehlen nur noch 5 zum – Okay-Gewicht – und nochmal 8 zum komplett glücklich sein..
    Muss dazu sagen, dass ich immer schon eine weibliche Figur hatte, deswegen nehm ich wohl auch so viel ab..
    Mal sind es 1,3 kg die Woche, dann wieder nur 200 g. Aber ich mache nichts, um schneller abzunehmen. Mein Körper macht das einfach so.. 😀

  • von loonie88 am 06.06.2011 um 14:38 Uhr

    achso, natürlich gehts am anfang etwas schneller, aber das ist normal, da viel wasser abgebaut wird

  • von loonie88 am 06.06.2011 um 14:36 Uhr

    man sollte maximal etwa 0,5 – 1kg im monat abnehmen! je langsamer, desto besser. dann hält man es auch viel leichter, selbst wenn man mal einen tag sündigt. deswegen halte ich die 2 jahre schon für realistisch!

    wegen mittag zur arbeit. was nimmst du denn zurzeit immer mit? am geeignetsten wäre natürlich ein vollkornbrot mit putenbrust oder fettarmen käse und salat. auch müsli bietet sich an! erzähl doch einfach mal wie dus bisher gemacht hast

  • von Angelsbaby89 am 06.06.2011 um 14:36 Uhr

    *Oder meinte ich. Bin so aufgeregt hahaha

  • von Angelsbaby89 am 06.06.2011 um 14:35 Uhr

    @Lelana: Ohne Sport? EIN TRAUM!! Wieviel kostet denn WW im Monat? DOer erfahr ich das nur über die Seite? Hab immer bisschen Angst, abgezockt zu werden. Aber 15,2 kilo? EDrst mal Glückwunsch, aber ist das denn nicht zu schnell?

  • von BEBIQ90 am 06.06.2011 um 14:35 Uhr

    Ich hab in 7 Monaten 12 kg abgenommen. Ohne zu hungern. Lass dir lieber Zeit dann wird auch der gute Jojo nicht zuschlagen! 🙂 Viel erfolg

  • von Lelana am 06.06.2011 um 14:34 Uhr

    Ich habe Mitte Januar begonnen und aktuell seit dem 15,2 kg abgenommen – und das ohne Sport.. Das ist möglich mit Weight Watcher (keine Kurse) und keine Kohlehydrate ab 16 Uhr… Und hey: Ich geh sogar zum Grillen und gönn mir ab und zu mal ne Pizza – bei WW kein Problem… 😉

  • von Angelsbaby89 am 06.06.2011 um 14:27 Uhr

    Wie lange, weiß ich leider nicht genau, aber ich finds gut, dass du nicht so eine “Crashdiät” machen willst. Ich weiß auch nicht, ob Marwas 2 Jahre realistisch sind, kenn mich da nicht aus, aber das kommt mir doch ein bisschen lang vor. Ich kann dir nur sagen, dass ich 7 Kilo in 9 Monaten abgenommen habe und das auch halte.

  • von Marwa am 06.06.2011 um 14:24 Uhr

    ich habe 11kg in zwei jahren verloren…ich denke sowas solltest du anpeilen..halte mein gewicht jetzt auch seit nunmehr zwei jahren

Ähnliche Diskussionen

Blähbauch seit Monaten.. Antwort

Tracee am 19.05.2012 um 22:44 Uhr
Hallo.. Ich bin 15 Jahre alt und habe ein naja kleines Problem... Ich habe einen Blähbauch, der mal größer und mal kleiner ist.,egal, ob ich was esse oder wieviel ich esse. (sieht wirklich schlimm aus) Dann habe ich...

8 Kilo in 2 Monaten möglich? Antwort

Zoella am 11.05.2014 um 18:26 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bin 1,60m groß und wige zwischen 57 und 58 Kilo, ich hab jetzt immer n bisschen was zugenommen, seit ich 1,60m bin. Angefangen bei 50 Kilo und ich möchte das einfach noch vor dem Sommer wieder...