HomepageForenDiät Forum2 Monate Zeit für einen flachen Bauch

2 Monate Zeit für einen flachen Bauch

MissCanadaam 01.04.2012 um 16:06 Uhr

Hey,

ich brauche Eure Hilfe!!
Ich bin 1,62 groß und wiege immer so zwischen 58 und 59 kg…
Leider habe ich einen nicht so schönen Bauch und der muss weg!!
Disziplin hab ich leider nur wenig =(

Ich gehe 3 mal die Woche zum Sport ( Zumba, Orientalisches Tanzen, HipHop und Musical Dance ) das alles reicht jedeoch nicht.

Ist es ein realisierbares Ziel bis zum 1. Juni einen flachen Bauch zu haben und so 5 kilo abzunehmen?
Her mit euren Tipps und eurer Motivation ich danke euch =)

Nutzer­antworten



  • von ElfiBusch am 02.04.2012 um 10:07 Uhr

    Also ganz möglich ist es nicht ganz (:

    Aber du kannst schon mal einen Ansatz hinkriegen:

    Täglich 5 Sit-Ups machen.

    5 klingt vielleicht ein bisschen wenig, aber das ist schon genug. Die Bauchmuskulatur wird bei diesen 5 Ups beansprucht. Möglich sind auch 10. Alles andere ist eigentlich Zeitverschwendung, da die Muskulatur zwar das Auf und Ab wahrnimmt, aber eher zu Ausdehnung führt.

    Für 20 Sekunden den Bauch einziehen.

    Das kannst du öfter am Tag machen. Hier wird die Bauchmuskulatur auch beansprucht und lernt, sich zusammen zu ziehen. Und das nach einer Weile ganz von alleine.

    Gesund solltest du dich auch ernähren und vor allem nichts “über den Hunger essen”. Also, wenn du satt bist, nicht weiter essen, da das Fett dann gelagert wird. Du könntest dich auch mal auf bestimmtes Fett checken lassen. Denn “gelbes Unterbauchfett” (verzeih, wenns jetzt nicht so heißt, genau weiß ich es nicht mehr, aber der Arzt wird dir das genau sagen können) braucht deutlich länger um zu verpuffen und ist zudem auch gesundheitsgefährdend.

    Wenn du das befolgst, dürftest du schon nach ungefähr einem Monat ein sichtbares Ergebnis sehen (:

    Aber nicht schummeln! Sondern täglich die Übungen machen !

  • von badgirl2501 am 02.04.2012 um 09:07 Uhr

    Dass du abnehmen willst, ist schon mal richtig. Nicht, weil du zu schwer wärst, sondern weil ein Bauch NIEMALS allein durch Sport dünn wird. Auch die Fettschicht muss weg. Also ich habe 2 Jahre lang 62-63kg bei 1,71m gewogen. Ist nicht viel, ich weiß. Und ich habe 5mal die Woche Sport getrieben, habe Bauchtraining etc. gemacht, bin Halbmarathon gelaufen. Und mein Bauch? Sah trotzdem aus wie im 3./4. Monat schwanger. Hat etwas gedauert, bis ich kapiert habe, dass ich leider auch abnehmen muss.

    Jetzt wieg ich 57 :)))) und der Bauch ist fast flach, den Rest krieg ich durch hartes Training hin. Weniger als 55/56kg darf ich aber nicht wiegen, da ich ansonsten meinen Popo verliere. Und das soll ja auch nicht sein.^^
    Den kriegt man durch Training übrigens auch wunderbar rund 🙂

    Du schaffst das!

  • von lisamarie09 am 01.04.2012 um 19:41 Uhr

    huhu! ich denke auch, dein gewicht ist absolut in ordnung – also bloß keine unsinnigen panik-diäten anfangen (hinterher nimmt man meistens mehr zu als man abgenommen hat, weil der körper auf sparflamme stellt), sondern lieber gezielt muskeln trainieren. tipp: im fitness-studio beraten lassen. oft gibt es speziell billige einsteigerangebote in den studios und die trainer wissen, welche übungen am besten wirken. vor allem aber: lass das thema nicht deinen alltag bestimmen, das sind ein paar pfund weniger einfach nicht wert!

  • von loonie88 am 01.04.2012 um 17:43 Uhr

    naja du machst zwar vie sport, aber es ist mehr auf ausdauer ausgelegt! du solltest auch krafttraining machen, um muskeln aufzubauen. und bitte mach nicht den fehler nur den bauch zu trainieren! man muss immer das gegenüberliegende mit trainieren! das heißt, wenn du bauchtraining machst musst du auch was für deinen rücken tun, wenn man den bizeps trainiert immer den trizeps auch trainieren usw.

  • von specialEdition am 01.04.2012 um 17:29 Uhr

    sit ups- 50 morgens, 50 Abens. sollte eigentlich problemlos klappen bis 1. juni.

  • von giddi am 01.04.2012 um 17:29 Uhr

    naja, dann sport 😀 bauchmuskeltraining allein wird übrigens nicht reichen. am besten noch joggen, wandern oder fahrradfahren.

  • von MissCanada am 01.04.2012 um 17:11 Uhr

    gewicht ist an sich ok das stimmt aber mein bauch stört mich der is halt definitiv nicht dünn sondern matschig und ja kugelig xD
    bin 21 jahre alt… das datum… weil ich am 1.juni bzw ende mai wegfahre und ich mir erhofft habe mir dadurch ein ziel machen zu können.
    Gewicht muss ich nichmal verlieren aber ein flacher schöner bauch ist einfach schöner =)

  • von Clauditta am 01.04.2012 um 16:55 Uhr

    Zauberstaub!!
    Nein, ernsthaft: ich finde, du hast doch ein optimales Gewicht für deine Grösse. Wie alt bist du denn? Wieso willst du genau bis zu diesem Datum (1. Juni) abnehmen??

  • von MissCanada am 01.04.2012 um 16:27 Uhr

    ^^

Ähnliche Diskussionen

2 Monate fasten...aber wie?? 🙁 Antwort

Musicalfreak09 am 03.05.2010 um 13:26 Uhr
Hey 🙂 ich habe mir jetzt vorgenommen zu fasten. Ich habe auch mit meinem Arzt drüber gesprochen und er meinte, dass das in Ordnung wäre solange ich danach nicht gleich wieder zunehme und während der fasten zeit...

Abnehmen.... aber wie den Anfang finden?? Antwort

Rollergirl am 10.09.2011 um 20:10 Uhr
Hallo ihr lieben, ich bin 1,54m klein und wiege 57 kg und fühle mich mehr als unwohl in meiner Haut. Ich hab schon paar mal versucht abzunehmen aber ich finde einfach nicht denn richtigen Weg und die Motivation fehlt...