Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

2 Wochen zu viel gegessen

Also ich bin eigentlich recht dünn ich habe jedoch die letzten 2 Wochen viel zu viel und ungesund gegessen und hab jetzt 4 Kilo mehr auf der Waage wie schnell und wie krieg ich die wieder weg ? Ist ein Tag nur Wasser trinken sinnvoll ? Bitte um schnelle Antwort bin total am Ende
von Goldschatz89 am 21.10.2014 um 20:38 Uhr
In der Regel gehen die wieder von selber Weg wenn du dich wie vorher ernährst. Ich habe oft nach einem we 3 kg mehr und 5 Tage später hab ich wieder mein ursprungsgewicht. Irgendwelche radikalen Diäten würde ich lassen, da die meist nach hinten losgehen
von loonie88 am 21.10.2014 um 21:29 Uhr
Nein auf keinen Fall großartig einlenken, vor allem nicht mit Diät, das kann gut nach hinten losgehen. Viele sind überhaupt erst Dick geworden, weil sie Diäten gemacht haben!

Wenn du sagst, dass du 2 Wochen viel gegessen hast, nehme ich mal an, es war eine Ausnahme z.B. wegen Urlaub oderso. Ernähre dich einfach so wie du es vorher gemacht hast. Dann wird sich das ganz automatisch wieder einpendeln!

von mamavonemi am 22.10.2014 um 17:29 Uhr
Und wenn du dich noch ein wenig Bewegst,zu deiner normalen Erährung hast du die überflüssigen Kilos bestimmt schnell wieder los!!
Aber,wenn du eh schreibst du bist recht dünn,Verstehe ich eigentlich deine Angst nicht so wirklich?? wie groß bist du? und wieviel wiegst du?
von LadyPogona am 22.10.2014 um 17:47 Uhr
aaah, loonie, hi *wink* :-)

zum thema: ich sehe es wie loonie :D
nein, wirklich. bloß jetzt nichts extremes, das macht alles schlimmer. denn wenn du jetzt zB 1 tag nur wasser trinkst wirst du heißhungerattacken bzw fressattacken kriegen, dann wieder frustriert sein - und schlimmsten falls kann sich so sogar eine essstörung entwickeln

muss ja nicht der worst case eintreten, aber was radikales ist nie gut

von Giesel26 am 23.10.2014 um 12:15 Uhr
Jeder kennt das ja wohl, dass man einfach schon mal über die Stränge schlägt und sich zu viel reinmapft. Das ist ja auch so an sich kein Problem - wenn du das nicht dauerhaft machst. Zu viel gegessen zu haben kann man ja relativ leicht wieder ausgleichen, indem man die beiden Wochen darauf weniger isst. Der Körper ist ja auch so darauf angelegt, dass er nicht immer dieselbe Menge an Essen zur Verfügung hat. Früher als die Menschen noch gejagt haben, da musste der menschliche Körper ja auch mit Dürreperioden umgehen, wenn nichts zu essen da war. Und wenn dann wieder erfolgreich Wild erlegt wurde, wurde ja auch "zu viel gegessen".

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich