HomepageForenDiät ForumAbnehmen auch mit 500-800 Kalorien täglich?

Abnehmen auch mit 500-800 Kalorien täglich?

laramaussam 18.01.2012 um 19:26 Uhr

Hallöchen ihr Lieben,

also ich lebe schon seit Jahren hauptsächlich gesund und ess auch nur selten ungesundes (Fast Food mag ich nicht gern, höchstens ess ich mal ne Handvoll Gummibärchen am Tag).

Nunja bei einem Test von der Krankenkasse aus kam aber raus, dass ich viel zu viel Fettanteil in meinem Körper habe.

Gut ich habe bis vor einem Jahr täglich geritten oder war beim Tanzen.
Nachdem ich das aufgehört habe, wegen ziemlichen Zeitmangel durch die Ausbildung, habe ich über die Zeit unbewusst ne Menge zugenommen, weil ich auch kein Sport mehr gemacht hatte.

Ich muss leider zugeben, dass ich ein extrem fauler Mensch bin, daher fällt mir es so schwer Sport zu treiben und wirklich Zeit hab ich dafür auch nicht.

Dann habe ich jetzt auch nicht mehr die super Figur, vor nem Jahr hatte ich noch eig überall Muskeln und kein Gramm zu viel.

Zum Urlaub hin wollte ich auch eh wieder eine super Figur haben, daher bin ich seit Silvester dabei. Habe in der ersten Woche alles noch nicht so ernst genommen und kein Sport getrieben, aber meine Kalorien angefangen zu zählen und auch wenn ich 500 kcal nur zu mir nehme bin ich satt.

Daher weiß ich nicht was das bei allen Diäten soll mit min. 1000 kcal essen, dann isst man doch sau viel.

Momentan esse ich meist morgens nen Knäckebrot, bei der Arbeit in der Frühstückspause Obst oder Gemüse, dann in der Mittagspause 2 Knäckebrote, Kornflakes oder Haferflocken mit Obst bzw Gemüse und Abends koche ich so etwas weniger als alle 2 Tage dann nen gesundes Gericht aus dem Internet (sonst habe ich noch seltener warm gegessen und nur Nudeln, jetzt keine Nudeln mehr) oder esse nen Vollkornbrot oder wieder Knäckebrot (weiß auch nicht wieso, aber im mom ziehe ich Knäckebrot allem vor :D) Ich finde dass das genug zu essen ist, ich meine ich bin auch satt und da kommt man nie über 800kcal.

Dann hab ich mir von einer anderen Diät abgeschaut, Sonntags immer einen Ruhetag zu machen, also kein Sport und iwas kleines naschen, aber letzten Sonntag hatte ich nichtmal mehr lust auf ne kleine Sünde.

Ich muss ja auch meine Ernährung etwas reduzieren, aber vorallem gesünder machen und das klappt mit so vielen kcal ja nicht.

Ich habe dann in den 1,5 Wochen auch 1,5 kg abgenommen. Also wiege ich jetzt mit 19 Jahren, 164cm und etwas Sport (3x täglich 35 Sit ups, immer zu Fuß gehen, wenn möglich und bei der Arbeit nicht mehr den Fahrstuhl benutzen, sondern die Treppen und einmal war ich joggen).

Ich finde das Ergebnis ganz gut und wollte den Sport auch noch etwas steigern.

Ich wiege jetzt 61,9 und möchte schon gerne wieder auf etwas über 50 kommen.

Nur meine Eltern und im Internet reden die alle von den 1000kcal, das verunsichert mich. Ich will ja auch nicht bald umkippen oder sonst was.

Ich freue mich schon auf Ihre Kommentare.

Herzliche Grüße
Lara

Mehr zum Thema kcal findest du hier: Kalorientabelle - Nährwerttabelle

Nutzer­antworten



  • von my_pink_lady am 22.01.2012 um 15:03 Uhr

    als ich dasletzte mal versucht habe 500-800 kcal am tag zu essen war ich schon essgestört…
    viel spaß damit, wenn du dann mal magersüchtig oder bulimisch bist, wünschst du dir du hättest nie damit angefangen…

  • von badgirl2501 am 20.01.2012 um 18:30 Uhr

    Schon der Titel klingt nach ner Essstörung. Da brauch ich gar nicht weiter lesen.
    Das ist viel zu wenig. Nimm lieber langsam ab… So macht es wirklich keinen Sinn.

  • von Mama96990910 am 19.01.2012 um 17:58 Uhr

    Also ich selbst habe auch Kalorien gezählt und habe max. 800-1000 Kalorien zu mir genommen und habe in 11 Monaten 15 kg abgenommen,also es funktioniert.

  • von StodeK am 19.01.2012 um 16:51 Uhr

    ich geh jetzt mal nicht auf alles ein, weil mir das dann zu viel wird xD
    aaalso wenn du sit-ups machst, also du deinen bauch trainierst, musst du auch den rücken dazu trainieren, sonst gibt das später früher einen bandscheibenvorfall oder allgemein rückenprobleme!!
    und 500-800 kcal pro tag sind viel zu wenig normalerweise sollte man als frau so 1500-1800 zu sich nehmen. was wichtig ist, sind die 2 liter wasser, die du täglich trinken solltest.
    jetzt mal zum anfang wieviel % an fettanteil an deinen körper hast du denn? ich bin genauso alt wie du und habe auch einen bei mir im fitnessstudio gemacht und die meinten dass zwischen 20-30% fettanteil im weiblichen körper normal sind, ich denke mal nicht, dass du mehr hast.

  • von MelliSpirelli am 19.01.2012 um 10:11 Uhr

    du isst morgens eine scheibe knäckebrot? ohne alles? und das gibt dir genug kraft, dass du über die runden kommst?
    hat dir schon mal irgendjemand gesagt, dass das frühstück die wichtigste mahlzeit ist?

  • von sweethoney2106 am 19.01.2012 um 09:32 Uhr

    das ist viel zu wenig o.O

  • von Elke_Muenchen am 19.01.2012 um 09:31 Uhr

    Du hast doch nen Totalschaden, oder?
    Google mal GRUNDUMSATZ das ist die Kalorienzahl die dein Körper braucht, wenn er im KOMA (!!!) liegt!!!! Oder denkst du, du isst nur, damit du dick wirst? Du musst essen, damit auch deine Organe wie das Herz, die Leber usw. funktionieren.

    Und 1000 kcal entspricht mit 34782949 %iger Wahrscheinlichkeit nicht mal dem, was du MINDESTENS essen musst, damit dein Körper funktioniert und du nicht in den Hungerstoffwechsel kommst. Auch hier empfehle ich googeln, wenn du das Wort Hungerstoffwechsel nicht kennst.

    Und wenn du Sport machst, verbrauchst du auch Kalorien. Diese müssen dem Körper genau so wieder zugeführt werden!

    Ganz abgesehn davon, du liegst mit deiner Größe und deinem Gewicht völlig im Normalbereich!!!

    Geh mal zu nem guten Arzt, der dir bescheinigt, dass du ein vollkommen gestörtes Selbstbild hast!!

    Ach ja und: warum in aller Welt macht ihr jungen Dinger eure Figur abhängig von Zahlen auf der Waage???? Eine schöne Figur ist nicht nur auf der Waage zu sehen, sondern auch an Umfängen! Zumal du ja abSPECKen willst (=an Umfang verlieren).

  • von Feelia am 19.01.2012 um 08:40 Uhr

    gehts noch?!500-800 kcal?das is viel zu wenig!-_-

  • von Goldschatz89 am 19.01.2012 um 08:36 Uhr

    Sie mir nicht böse aber eine vollwärtige gesunde mahlzeit hat alleine schon ca. 500 kcal…da brauchst du mir nicht erzählen, dass dir das reicht um den ganzen tag satt zu werden! Und ich mein mit einer vollwärten mahlzeit nicht schweinebraten mit knödel sondern zb. reis mit gemüse!
    Du brauchst kalorien und auch fett und wenn ich mich ausgewogen ernähre kann es nicht sein, dass ich nur 500 kcal zu mir nehme, alleine eine schüssel müsli mit milch hat ja zb. schon um die 300 kcal.
    Den sobald du irgendwann wieder normal isst hast du das doppelte wieder drauf. Also versuch dich normal und gesund zu ernähren und beweg dir mehr! Nur weil du dich mehr bewegen sollst heißt das nicht, dass du ins fitness gehen muss oft reicht es schon wenn du einfach öfter mal das rad nimmst oder öfter mal zu fuß gehst.
    Ich selber frühstücke (meißtens ein brezenring mit firschkäse und paprika), mittags gibts dann einen salat, oder was vom chinesen, suppen, ein brot ect. und abends je nach dem ob ich mittag warm oder kalt gegesen habe mal spaghetti mit soße, kartoffeln mit quark, brot, salat, sandwich ect.
    Ich gehe jeden mittag gut eine halbe stunde raus und bewege mich, ich hab seit dem schon 2 kilo abgenommen und mach das jetzt seit 2 wochen..ich muss weder hungern noch sonst was. Ach ja und schokolade ect. ist natürlich auch erlaubt!
    Ich ernähre mich eigentlich schon immer gesund aber ich hab festgestellt, dass ich durch mangelnde bewegung und das essen aus der kantine doch zugelegt hab und mich einfach nicht mehr wohl gefühlt habe.
    Seit dem ich mittags rausgehe fühl ich mich besser und fitter als jemals zu vor.

  • von lucy_18 am 19.01.2012 um 08:22 Uhr

    Pass auf, dass du nicht in eine Essstörung rutschst, ganz ehrlich. 500-800kcal sind viel zu wenig. Dein Körper braucht Energie (kcal), auch wenn du den ganzen Tag im Bett liegen und schlafen würdest, das nennt sich Grundumsatz und der liegt je nach Grösse, Alter und Gewicht bei ca 1200kcal pro Tag. (Den genauen Wert kann dir dein Arzt berechnen.) Deswegen solltest du nie weniger als diese Menge zu dir nehmen.
    Also iss genug und ausgewogen, dein Körper benötigt auch Fett, Kohlenhydrate und Eiweisse zum überleben, sonst kippst du wirlich irgendwann um. Im Internet gibt es verschiedene Ernährungstagebücher, da kannst du eintragen was du alles gegessen hast und es wird dir angezeigt ob du genug oder zu wenig zu dir genommen hast. Zudem solltest du genug trinken, also etwa 1.5-2 Liter Wasser oder ungesüssten Tee pro Tag. Und Sport solltest du auch nicht vernachlässigen, Situps sind sicher ein guter Anfang, vlt noch etwas Krafttraining oder Ausdauersport dazu. Aber wenn du Sport machst musst du natürlich auch mehr Essen, weil dein Körper ja mehr Energie verbraucht, abnehmen kannst du ja trotzdem.
    Und wenn du ganz unsicher bist, dann geh am besten mal zu einem Arzt oder zur Ernährungsberatung, die können dir da genau erklären wie dein Körper funktioniert, wie du dich gesund ernähren kannst und was dabei wichtig ist.

Ähnliche Diskussionen

3000 kalorien?? Antwort

Marie04 am 12.01.2014 um 18:34 Uhr
Hallo Leute, ich hab da mal ne Frage an euch! Kann es wirklich sein, dass ich 3000 kalorien zu mir nehmen kann ohne zuzunehmen? Kurz mal zu meiner Person, ich bin eine 1.61m, 52-53kg (ich bin nicht hier um...

Abnehmen Antwort

OnyxHand617 am 07.07.2017 um 13:48 Uhr
Hallo zusammen Es gibt keine einzige Diät, die zu einer dauerhaften Gewichtsabnahme führt. Das Resultat ist ausnahmslos der JOJO Effekt. Das einzig richtige ist die Ernährungsumstellung: Wichtig ist, der Grundumsatz...