HomepageForenDiät ForumBanane = Bauchschmerzen?

Banane = Bauchschmerzen?

cocokissesam 06.03.2012 um 18:34 Uhr

hi Mädels, ich esse morgens im Müsli immer Banane und habe heute ganz schöne Bauchschmerzen. Könnte das vielleicht daran liegen?? Also das sind echt schlimme Bauchschmerzen 🙁 (Verstopfungsmäßig)

Nutzer­antworten



  • von LoveTilDeath am 06.03.2012 um 22:27 Uhr

    @ Medoka

    Ganz einfach.
    Das ist 1 mal! aufgetreten.
    Es könnte auch das einzige mal sein da sowas passiert.
    Es giebt viel zu viele gründe wieso sie jetzt so probleme hat.
    Sie kann gar nichts eingrenzen.
    Eine Lebensmittelunverträglichkeit findet man auch nicht einfach durch das weglassen eines lebensmittels herraus.
    Laktose (das was die Milchunverträglichkeit auslöst) ist ja nicht nur in der milch.
    Sehr viele produkte enthalten diesen Zucker weswegen sie bei einer möglichen unverträglichkeit dennoch probleme haben könnte.

    Wie ich schon sagte kann es auch einfach mal ein ernährungsfehler gewesen sein. (Zu viel Banane und nicht genug Lebensmittel die dafür sorgen das sich KEIN propfen im hintern bildet).

  • von princesa18 am 06.03.2012 um 22:19 Uhr

    Wenn du das bei Banane öfters hast, kanns schon daran liegen. Ich hab auch ne Bananenintoleranz udn bekommen davon auch Magenschmerzen.
    Könnte allerdings auch an den Gründen liegen, die die andren genannt haben

  • von Medoka am 06.03.2012 um 21:42 Uhr

    @lovetildeath -erklär mal genau was an hotarusan´s aussage schwachsinn ist! du weißt aber schon das lebensmittelunverträglichkeiten von heute auf morgen ohne vorwarnung auftreten können.

  • von Lelana am 06.03.2012 um 20:25 Uhr

    Gebe LTD Recht!
    Banane “stopft”.. Kann durchaus sein, dass Du einfach ordentlich auf Toilette gehen musst.
    Apfelsaft, Plaumen, Pflaumensaft, Äpfel regen die Darmtätigkeit an und machen den Stuhl wieder weich!
    Und viel trinken!
    Wenn Du früher nie Probleme hattest, Tippe ich nicht auf Laktoseintoleranz.
    Sollte es dennoch häufiger vorkommen, mach Ausschlussverfahren und lass Dich (falls Du denkst, es käme von der Milch) auf Laktoseintoleranz beim Arzt testen. 😉

  • von xWindprinzessin am 06.03.2012 um 20:18 Uhr

    Lactose-Intoleranz oder Fructose-Intoleranz würde ich sagen^^

  • von LoveTilDeath am 06.03.2012 um 18:53 Uhr

    @hotarusan,
    das ist schwachsinn.
    Sie hat doch ledigtlich JETZT! Bauchschmerzen und nicht immer
    Daher ist das eher unwarscheinlich ^^

    Es ist eher der fall das du viele dinge gegessen hast die zusammen eine verstopfung bewirken.
    Z.b. Schokolade und Banane ect.
    Am besten du isst Äpfel das treibt meistens wieder durch ^^

  • von hotarusan am 06.03.2012 um 18:44 Uhr

    Da scheint etwas nicht mitgekommen zu sein: 😉

    *Mach doch ein Ausschlussverfahren.

  • von hotarusan am 06.03.2012 um 18:43 Uhr

    Ich würde ja eher die Milch als Übeltäter in Betracht ziehen, evtl. verträgst du Lactose nicht. Lass einen Tag die Banane weg, einen Tag die Milch etc. und dann guckst du halt.

Ähnliche Diskussionen

zu viel gegessen--->bauchschmerzen Antwort

LadyCrazy01 am 05.05.2010 um 14:03 Uhr
gestern mittag habe ich zuviel gegessen. und seit dem schlimme bauchschmerzen. habe auch nichts gegessen seit gestern, da ich so satt war. habe etwas tee getrunken. aber hilfen tut das ncht wirklcihh!könnt ihr mir ein...

habe ich heute zu viel gegessen? Antwort

maria23j am 19.05.2011 um 17:06 Uhr
hey mädels, ich weiß nicht, ob das zu viel kalorien sind, die ich heute gegessen habe, aber gehe nur davon aus dass es zu viel war^^ vllt könnt ihr mir helfen 😉 also ich aß heute einen kleinen obstsalat mit 1...