HomepageForenDiät Forumerfahrungen mit dinner cancelling?

erfahrungen mit dinner cancelling?

pinkyyyam 11.11.2012 um 17:43 Uhr

hallo ihr lieben!
wie der titel meiner frage schon sagt, geht es um dinner cancelling. ich hab in der letzten zeit wirklich extrem viel gegessen:-) ich ernähre mich eigentlich sehr ausgewogen und gesund, mache viel sport und achte auf mich. aber wie gesagt in letzter zeit hab ich durch etwas zu viel schlemmen drei kilos zugenommen, die ich nun wieder abnehmen möchte. ich wollte einfach wissen ob jem.von euch schonmal erfahrungen mit dinner cancelling gemacht hat? und wenn ja waren es postive? ich freue mich über jede antwort! liebe grüße

Nutzer­antworten



  • von Avelinchen am 18.11.2012 um 14:35 Uhr

    also wenn du mittag normal isst, und nicht autmomatisch mehr, weil du denkst dass du nix mehr bekommst, klappt es sehr gut, waren zumindest meine erahrungen..
    fuer diese“paar“ kgs mus man sich kaum umstellen enn du einigermaßen normal isst:) also ich hab frühstück normal gegessen, dh mal 2 brötchen, mal ein apfel und ne banane, mal knäckebrot und obst,..immer anders und mittags heit “normale` portion, bis man satt ist, nur heit keine riesige.. und du sparst heit kcal ein dadurch dass du das abend essen weglässt:) also ist es eig klar das du abnimmst, es sei denn man `veräppelt` sich selber und isst mittags einen riesen berg;)

  • von sonja1993 am 11.11.2012 um 23:29 Uhr

    gut zu wissen 😀 ich mach wohl unbewusst dinner cancelling.
    wenn ich von der schule komme mache ich mir eine mischung aus abend und mittag essen. also ich koch da recht aufwendig so dass ich dann abends gar keinen hunger mehr habe.. richtig krass abgenommen habe ich nicht, aber auch nicht zu genommen. wenn du sehr viel sport machst kann es vielleicht hilfreich sein..

  • von Angelsbaby89 am 11.11.2012 um 19:01 Uhr

    Also ne Freundin von mir hat das auch gemacht – abgenommen aht sie dadurch nicht. Es steigert wohl nur das Wohlbefinden des Körpers, weil du besser schlafen sollst (was bei mir sicher nicht so wäre, wenn ich hungrig ins bett gehe, kann ich nicht schlafen)

    Mach halt n bisschen mehr Sport und ess gesünder. 3 Kilo sind ja nun nicht viel

  • von Daikira am 11.11.2012 um 18:46 Uhr

    Meine Tante isst nie abendessen und hat dadurch aber auch noch nie abgenommen 😀 Fang damit an was du willst – Ich würde an deiner Stelle einfach schlank im Schlaf ausprobieren also morgens keine Tierischen Produkte, Mittags iss was du willst und abends keine Kohlenhydrate ^^

  • von funky am 11.11.2012 um 18:40 Uhr

    Ich würde einfach ein wenig die Ernährung umstellen. 3 Kilo sind ja nicht viel. Iss abends weniger Kohlehydrate und mehr Eiweiss. Das wird schneller verdaut und der Körper kann nicht so viel Energie daraus ziehen.
    Ich würde aber keine Mahlzeit weglassen – nicht jeden Tag. Vor allem, weil der Körper sich ja auch daran gewöhnt, dass er nichts mehr bekommt. Er wird sich anpassen und dann weniger verbrauchen.

  • von erdbeerchen300 am 11.11.2012 um 18:39 Uhr

    Also ich mache das öfters mal wenn ich, wie du, eine zeit lang etwas viel gegessen habe. Und ich kann nur sagen bei mir klappt es prima. Der Nachteil ist halt nur, dass man hungrig ins Bett geht. Aber dafür fühl ich mich dann immer morgens umso fitter. Also probier es doch einfach mal aus 😉

  • von pinkyyy am 11.11.2012 um 18:39 Uhr

    @pfirsich18: ja so ähnlich..also ich hätte eben vor, dass ich um 16uhr das letzte mal ne kleinigkeit esse und dann nur noch wasser/tee trinke. ich wollte einfach wissen ob jem.von euch schon mal erfolg damit hatte oder es eben ausprobiert hat:-)

  • von Pfirsich18 am 11.11.2012 um 18:18 Uhr

    also praktisch die moderne variante von kein essen nach 18 Uhr?

  • von pinkyyy am 11.11.2012 um 18:12 Uhr

    ja da lässt man einfach das abendessen ausfallen..also frühstückt normal und ausgewogen und dann ein mittagessen und dann so um ca.16/17uhr noch ein kleiner eiweisreicher snack..also es ist keine ungesunde crashdiät wie ich finde, denn gegen so was bin ich auch und halt es sinnlos! ich will ja nur meine drei angefutterten kilos abnehmen:-)

  • von MissAnalena am 11.11.2012 um 17:56 Uhr

    Nach der Empfehlung der Anhänger sollen zwischen der letzten Mahlzeit des Tages und dem Frühstück am nächsten Morgen mindestens 14 Stunden liegen. Dem Körper soll so die Gelegenheit gegeben werden, sich während der Nacht zu regenerieren, ohne Energie für die Verdauung aufwenden zu müssen. In der nahrungsfreien Zeit ist nur die Aufnahme kalorienfreier Getränke wie Wasser oder Kräutertee zulässig.

    wikipedia ^^

  • von Lelana am 11.11.2012 um 17:55 Uhr

    Hätte jetzt auch gemeint: Abendessen weg lassen. Dinner canceln.

  • von MissAnalena am 11.11.2012 um 17:54 Uhr

    ich kenn das auch nicht, aber dem Namen nach zu urteilen, lässt man einfach ein oder mehrere Mahlzeiten am Tag weg??

    Ist also fragwürdig!

  • von Lelana am 11.11.2012 um 17:54 Uhr

    Kenn das auch net…

  • von Pfirsich18 am 11.11.2012 um 17:47 Uhr

    ich hab davon um ehrlich zu sein noch nie was gehört..ist das mal wieder so eine neue 10kg-in-einem-tag diät? oder ausnahmsweise doch was vernüftiges? 😀

  • von pinkyyy am 11.11.2012 um 17:44 Uhr

    push:-)

Ähnliche Diskussionen

Body Change Erfahrungen Antwort

TomEsser am 28.11.2016 um 21:45 Uhr
Hallo liebe Community, Ich bin schon seit längerer Zeit am überlegen mit dem Body Change Programm zu starten. Nur haben ich keine bekannten sie bisher Erfahrungen mit dem Programm gemacht haben. Deshalb würde ich...

Ebbes Kapseln: Erfahrungen? Antwort

Oschi am 28.10.2011 um 09:14 Uhr
Ich dachte, wir können hier mal sammeln, zum Beispiel: Ebbes Kapseln: Erfahrungen, Tipps und Tricks. Das bringt mehr als jede Woche eine neue Anfrage zu starten.