HomepageForenDiät ForumFingerfood für Geburtstag – Ideen?

Fingerfood für Geburtstag – Ideen?

Ninchen9am 04.01.2012 um 17:26 Uhr

Huhu Mädels, ich hab in 3 Wochen Geburtstag und vorher die Einladungen losgeschickt.
Dafür möchte ich dieses Jahr reinfeiern, weil ich an einem Sonntag Geburtstag hab.
Jetzt hab ich mir überlegt, Fingerfood anstatt ein großes Büffet wie letztes Jahr zu machen.
Habt ihr irgendwelche leckeren Ideen für Fingerfood, wie z.B. Baguetteaustriche oder Spieße wie Traube + Käse?

Danke für alle Tipps, mach sowas zum ersten Mal 😉

Nutzer­antworten



  • von blauefee1976 am 04.01.2012 um 20:26 Uhr

    mini Pizza:

    Kann man schnell selber machen:

    Fertigen PIzzateig ausrollen , mit Glas/Becher Kreise ausstechen .

    Mit Tomatensoße bestreichen und mit Käse , Wurst, tunfisch, gemüse, usw belegen. UNd dann backen.

    Mini Schnitzelsemmel:

    Kleine Brötchen/Semmeln kaufen (gibt es manchmal zum selber auf-backen zu kaufen)

    Mayonnaise oder Soße Tatar darauf streichen, kleine Wiener Schnitzel backen, darauf legen und noch ein Salatblatt dazu geben.

    Hier auch ein super Link :

    http://www.marions-kochbuch.de/rezepte/fingerfood.htm

    …und fertig ist das finderfood rezept, dass durch einfache fingerfood ideen gemacht wurde

  • von shalon am 04.01.2012 um 18:21 Uhr

    Da ich Afghanin bin, empfehle ich dir Pakaura..Es ist fritiertes Gemüse..Einfach göttlich

    Frittiertes (Pakaura)
    Frittierte Kartoffeln (Pakaure kachalu)
    Zutaten:
    4 Kartoffeln
    150 g Mehl
    1/2 Teelöffel Salz
    etwas frischer Koriander bzw. 1/2 Teelöffel Koriandergewürz
    ggf. Chilipulver und/oder Pfeffer nach Geschmack
    1/2 Teelöffel Currypulver
    1/2 Teelöffel Backpulver
    1 Knoblauchzehe
    1-2 Tassen lauwarmes Wasser
    Öl zum Fritieren
    Die Kartoffeln schälen, waschen und in hauchdünne Scheiben schneiden.
    Alle anderen Zutaten bis auf das Öl (Knoblauchzehe schälen, kleinhacken oder -pressen) in eine Schüssel geben und mit einem Mixer bzw. Handrührgerät mixen, bis es keine Klümpchen mehr gibt.
    Die Masse darf nicht zu dünnflüssig werden, ggf. noch etwas Mehl dazugeben.
    Das Ganze eine halbe Stunde stehen lassen.
    Das Öl in die Friteuse geben und heiss werden lassen.
    Nun die Kartoffelscheiben vollständig in die Mehlmischung hineintauchen und anschliessend vorsichtig in die Friteuse geben.
    Ca. 5 Minuten fritieren, bis die Kartoffeln goldbraun sind.
    Die frittierten Kartoffeln auf eine Zeitung legen, damit das Öl gut abtropfen kann.
    Frittierte Auberginen (Pakaure badenjan)
    Genau wie das o. g. Rezept.
    Die Auberginen schälen und der Länge nach in ca. 1 cm grosse Scheiben schneiden.
    Diese auch in die Mehlmischung eintauchen und frittieren.
    Übrigens: Man kann auch Paprika, Peperonis oder Zwiebeln solchermassen frittieren.
    Als Beilage zu dem Frittiertem isst man häufig eine der “Essigvarianten” (Rezept siehe dort).

  • von Faye am 04.01.2012 um 18:13 Uhr

    Wenn ihr Räucherlachs möget kann ich nur diese Lachserolle empfehlen:
    http://www.chefkoch.de/rezepte/391821126798662/Lachsrolle-mit-Spinat-und-Frischkaese.html

    Voll lecker

  • von Chokoholika am 04.01.2012 um 18:06 Uhr

    cocktailtomaten und mini mozzarella aufgespießt ist ein gutes fingerfood

  • von Steppenwoelfin am 04.01.2012 um 17:55 Uhr

    Die Blätterteigschnecken, die loonie genannt hat, wollte ich auch vorschlagen^^ Finde sie persönlich sehr lecker mit einer Spinat-Feta-Füllung!

  • von specialEdition am 04.01.2012 um 17:52 Uhr

    -Sesamstangen umwickelt mit Rohschinken (achtung, teuer)
    -Sellerie zu Stangen schneiden und mit ner Schüssel Frischkäse/Knoblauchsauce servieren, mit den Selleriestangen wird gedippt
    -Garnelen-Spießchen (Einzelne Garnelen auf Zahnstocher aufspießen- vorher mit asia-Gewürzmischung abbraten)

  • von cloudyleinchen am 04.01.2012 um 17:43 Uhr

    Oh mann Loonie…diese Blätterteigschnecken…die sehen echt absolut gut aus!! Hab jetzt Hunger!!! 😉 Danke für den Tipp!

  • von Powermaus am 04.01.2012 um 17:43 Uhr

    Der Renner bei meiner Party sin immer Würstchen-Bonbons z.B. cocktailwürstchen die ich in Blätterteig wickle, sind einfach und schnell zubereitet.

    Einfach fertigen Blätterteig ( nicht tiefgefroren) in kleine Rechtecke schneiden und die Cocktailwürstchen darin einwickeln und die Ränder vorsichtig drehen, so das es aussieht wie Bonbons
    dann mit Eigelb den Rand bestreichen und auch oben drauf damit sie Goldgelb werden.

    Man kann auch kleine Salami oder mini Cabanossis nehmen für Leute die es etwas schärfer mögen.

  • von loonie88 am 04.01.2012 um 17:35 Uhr

    http://www.chefkoch.de/rezepte/289591107806145/Blaetterteigschnecken.html

    richtig lecker 🙂

    ansonsten würde mir einfalle: kleine frikadellen, schnitzelchen oder chicken nuggets, gemüsesticks mit quarkdip, schnittchen, kleine pizzen… das müsste ja reichen ein fingerdoof ideen

  • von cloudyleinchen am 04.01.2012 um 17:30 Uhr

    Würstchen im Schlafrock :), kleine Buletten, die du vielleicht noch mit Feta füllst…..joar….

  • von Ninchen9 am 04.01.2012 um 17:27 Uhr

    ach ja: hab im internet schon ein paar fingerfood ideen gefunden, aber wär trotzdem für ideen dankbar 😉

Ähnliche Diskussionen

2 Monate fasten...aber wie?? 🙁 Antwort

Musicalfreak09 am 03.05.2010 um 13:26 Uhr
Hey 🙂 ich habe mir jetzt vorgenommen zu fasten. Ich habe auch mit meinem Arzt drüber gesprochen und er meinte, dass das in Ordnung wäre solange ich danach nicht gleich wieder zunehme und während der fasten zeit...

Abnehmen auch mit 500-800 Kalorien täglich? Antwort

laramauss am 18.01.2012 um 19:26 Uhr
Hallöchen ihr Lieben, also ich lebe schon seit Jahren hauptsächlich gesund und ess auch nur selten ungesundes (Fast Food mag ich nicht gern, höchstens ess ich mal ne Handvoll Gummibärchen am Tag). Nunja bei...