HomepageForenDiät ForumMein perfekter Weg zum Abnehmen. Heilfasten!

Mein perfekter Weg zum Abnehmen. Heilfasten!

Clementinchen2am 26.01.2013 um 10:31 Uhr

Hallo ihr lieben,

da die Abnehm Treads in letzter Zeit immer mehr werden, will ich mit euch meine Erfahrungen teilen. Ich hatte schon immer starke Gewichtsschwankungen und war eigentlich nie wirklich zufrieden mit meinem Körper… Kohlsuppendiät und co hab ich alles ausprobiert aber nie durchgehalten, der Wille nach Süßem war immer zu stark.

Im September habe ich das erste mal Heilfasten probiert. Klar, es ist in erster Linie nicht zum Abnehmen gedacht aber mir hat es trotzdem geholfen. Meine Mutter fastet seit 20 Jahren 2 Mal im Jahr, daher hatte ich immer eine Ansprechpartnerin und viele Infos. Ich habe im September mit einem Gewicht von 58KG (158cm, 22 Jahre) gestartet. Nach 6 Tagen lag mein Gewicht bei 53KG. Man muss natürlich langsam mit Aufbautagen anfangen zu Essen und sich nicht gleich die Burger rein hauen. Hab dann 1 KG wieder zugenommen, was logisch ist, da sich ja Magen und Darm erstmal wieder füllen müssen. Ich habe seit dem auf meine Ernährung geachtet (in erster Linie gesund und ausgewogen, aber auch mal Burger und Schoki) und konnte die 54KG bis Januar halten. Da habe ich nochmal gefastet. Startgewicht: 54,5Kg nach 8 Tagen: 50KG. Seit 2 Wochen halte ich jetzt wieder die 51KG. Ich werde dieses Gewicht jetzt versuchen stabil zu halten und wenn das der Fall ist eventuell nochmal fasten. Wunschgewicht: 47 KG.

Ich kann also sagen, für MICH ist Heilfasten die perfekte Methode. Man muss sich vorher gründlich informieren und eine Menge Disziplin mitbringen. ES IST HART so lange NICHTS zu essen aber mir fällt es leichter, als nicht hier mal ein Stückchen Schoki oder Kuchen rein zu schieben.

So, lange genug, ich hoffe ich konnte einigen helfen und bin jeder Zeit für Fragen offen 🙂 Oder habt ihr auch schon Erfahrungen gemacht?

Nutzer­antworten



  • von Miez89 am 12.02.2014 um 15:12 Uhr

    Hey Clementinchen2!

    Dein Beitrag ist zwar nun schon etwas älter, aber ich finds total super dass du den Weg gewählt hast, um dich besser zu ernähren. Das ist auch mein Zeil! 🙂
    Ich möchte übernächste Woche das allererste Mal Heilfasten probieren. Wenn du Lust hast, schau doch mal meinen letzten Beitrag an. Ich bin gerne offen für Tips und Meinungen.
    Liebe Grüße!

  • von Clementinchen2 am 26.01.2013 um 15:23 Uhr

    Ich habe mein Gewicht nach dem letzten Fasten auch 4 Monate gehalten, nach der Zeit kann man dann nicht mehr von JOJO reden sondern von unüberlegtem Essen und daher Zunahme. Und halte es jetzt auch wieder. Selbstverstädnlich nimmt man zu, wenn man sich danach wieder 3000 kcal am Tag rein haut, aber wie ich geschrieben habe, ernähre ich mich mittlerweile gesund.
    Dass man nur Wasser verliert, stimmt nicht ganz. Das ist die ersten 2-3 Tage so, daher verliert man da auch am meisten Gewicht aber es ist auch logisch, dass der Körper die Fettreserven angreift, wenn er mehrere Tage ohne zugeführte Energie auskommen muss, daher habe ich definitiv auch an Fett verloren, man sieht es eindeutig…
    Ich habe mich sehr gut informiert und habe meine Mama als bestes Beispiel, die macht das seit 20 Jahren und hält ihr Gewicht immer. Ich werde in ein paar Monaten nochmal schreiben, aber ich bin mir sicher, dass es für MICH der beste Weg ist und den habe ich nach vielen Diäten und Blödsinn gefunden. Und diese Erfahrung wollte ich mit Interessierten teilen %-)

  • von StodeK am 26.01.2013 um 14:46 Uhr

    47 kg bei einer Größe von 1,58 ist aber total in Ordnung 😉
    du kannst ja nochmal in ein paar Monaten berichten, ob du immernoch so wenig wiegst, aber bei mir war es halt nicht der Fall 😀 (habe ich auch nicht erwartet)

  • von my_pink_lady am 26.01.2013 um 13:45 Uhr

    ich stimme da Leni_21 voll zu… fasten vernichtet nicht das fett sondern muskeln und wassereinlagerungen. sieht schön auf der waage aus aber gesund und dauerhaft ist das meiner meinung nach nicht. wenn du das gewicht ein paar monate gehalten hast dann nehme ich dir deinen erfolg gerne ab… aber jetzt noch nicht.

    btw finde ich 47 kg schon bedenklich wenig… aber wems gefällt dürr zu sein…

  • von StodeK am 26.01.2013 um 13:22 Uhr

    Joa ich habe vor knapp einem Jahr eine Woche Heilfasten mit meinem Freund gemacht. es war nicht zum Abnehmen gedacht, sondern zur Entschackung etc. Abgenommen habe ich nicht, nur in der Zeit ca 3 kg. Nach 2 Wochen hatte ich logischerweise mein altes Gewicht wieder drauf, aber damit habe ich ja auch gerechnet^^

  • von Leni_21 am 26.01.2013 um 12:32 Uhr

    Wenn Fasten für dich der perfekte Weg zum Abnehmen ist, hast du von Abnehmen anscheinend nicht viel Ahnung. Der Jojo-Effekt ist vorprogrammiert, außer du willst jetzt immer 5 mal im Jahr fasten.. Wir sprechen uns in einem Jahr wieder und ich kann dir fast versprechen, dass du dein Gewicht nicht wirst halten können außer du stellst deine Ernährung dauerhaft um. Durch Fasten verlierst du übrigens fast nur Wasser und Muskelmasse, kein Fett.

  • von Clementinchen2 am 26.01.2013 um 11:05 Uhr

    Da ich ein Pferd habe und jeden Abend reite, war das eigentlich alles an Sport, also nicht mehr wie sonst…

Ähnliche Diskussionen

haferkleie abnehmen Antwort

DuMue2309 am 04.01.2013 um 22:33 Uhr
Hi, nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder. Ich muss mal ganz blöd fragen: kann man mit Haferkleie abnehmen? Meine Tante hat mir das empfohlen, weil sie findet, dass ich so stark zugenommen habe. Nett, oder?...

Buttermilch: abnehmen? Antwort

Lena_83 am 04.01.2013 um 21:47 Uhr
Tag Mädels, mich würde mal interessieren, ob jemand von euch Erfahrung mit einer Buttermilch Diät hat. Kann man mit Buttermilch abnehmen? Ich hab da was im Internet gelesen, weil ich im Frühjahr eine Diät machen...