HomepageForenDiät ForumNiedriges Gewicht und trotzdem dicker Bauch?!

Niedriges Gewicht und trotzdem dicker Bauch?!

youmesheam 15.02.2012 um 20:47 Uhr

Hey ihr Lieben 🙂
Ich hab ein total mieses Problem und es macht mich fast fertig. Ich bin 1,64m und wiege 50kg und dennoch sieht mein Bauch total auf gequollen aus und als würde sich all mein Fett nur dort lagern, denn sonst hab ich nirgends wirklich groß Fett. Ich hab`s schon probiert mit Muskelaufbau und so was, aber es funktioniert nicht. Dazu kommt, dass ich in der unteren Bauchgegend etwas mehr Fett hab. Da steht der Bauch sogar etwas ab. Ich hab das von meiner Mutter und sie sagte, das würde nie weggehen, aber ich möchte endlich einen flachen Bauch und nicht mich bis auf 45kg runterhungern, damit es da endlich mal einigermaßen flach aussieht. :/

Hoffe ihr könnt mir helfen!!! & danke schon mal.
youmeshe

Nutzer­antworten



  • von vei3eiShaiGhoh am 01.02.2017 um 21:15 Uhr

    Blos keine Sit ups….. sondern krafttraining. Unter dem Fett verbirgt sich oft ein Sixpack. Nimm vergin cocosöl zu dir min 2 el am tag.
    Dann noch Probiotika für deinen Darm…. (glaub mir) noch dazu Cocosblütenzucker/sirup auch bio.Darin ist Inulin worin Präbiotika enthalten sind. Damit ernähren sich die Probiotika. Darm gut alles gut. Blähungen weg usw. Eine Darmspülungen wäre auch nicht schlecht. Danach kann der Körper noch schneller regenerieren. Dein Immunsystem gestärkt und du hast regelrecht den Drang dich zu bewegen und gesund zu ernähren. Ich mach das mit cocosöl usw (darmspülung kommt noch) 2 monaten. 5kg weniger. Und das gefährliche Fett wurde 3 cm weniger. Vorher 91 cm jetzt 88 cm. Also an der Obergrenze. Ich bin 1,68 und habe 59 kg. Intermittierendes fasten kann ich auch empfehlen…damit entlaste ich meinen Magen den halben tag lang und gib meinem Magen bis zwischen 16 und 18 stunden zeit sich zu erholen. Seit her kein Sodbrenn mehr :-).

    Vorher hatte ich Sodbrenn und dann noch dazu Histamin Unverträglichkeit. Ich gönne meinem Körper und mir endlich Zeit sich von dem Müll wie “Weißbrot. ..schweinefleisch….und Zucker bzw Glucose” zu erholen. Ich bin nicht mehr so müde. Die Konzentration steigerte sich…. (sogar in meinem Umfeld ist es aufgefallen) meine Haut ist schöner und meine Zähne weißer (wegen dem Kokosöl). Mein Bauch bzw das sehr schadliche fett am bauch weniger.

    Ausserdem wäre es gut für deinen ph wert im Körper zu einem halben Teelöffel Natron zu greifen….mit halben Teelöffel salz (nur aus guter Qualität) das in ein halbes Glas Wasser verrühren und nach den Mahlzeiten trinken.

    Vitamin d 3 brauchst auch noch. Preperate apotheke für 30 euro 1000 Einheiten pro tropfen. Davon sind 20000 also 20 tropfen pro tag für 10 tage o.k.

    Ingwer ist mein bester freund. Besorg ihn dir…..er wird auch sicher zu deinem besten freund.

    Dann noch Kurkuma….gib (am besten schwarzen) pfeffer dazu. Damit kannst du seine Wirkung extrem vervielfachen!!!

    Streiche Ketchup und fertig dressing aus deinem Leben….usw. esse unverarbeitete Lebensmittel. Glaub mir die verarbeiteten sachen schmecken dir dann sowieso nicht mehr. Allein schon vom meci Geruch wird mir schlecht.

    Setz dich an jedem sonntag beim fernsehen oder radio hören hin und schreib dir im kaleder auf was du wann die ganze Woche essen willst. Mach dich im google schlau was welches Nahrungsmittel für dich bzw für deinen Körper tun kann. Und vergiss nicht wasser zu trinken. Am besten eine halbe stunde vorm essen ein großes Glas Wasser.

    Falls du mir nicht traust recherchiere nach. Mein wissen beruht auf viel Recherche und eben dann eigene Erfahrung.

  • von badgirl2501 am 12.04.2012 um 01:08 Uhr

    Brazilian Butt Lift? ^^

  • von FinalFia am 16.02.2012 um 12:40 Uhr

    Das kenne ich. Dort den kleinen Speck wegzukriegen ist extrem schwer, Das einzige was klappt, ist viel Ausdauersport und Bauchübungen gepaart mit einer ausgewogenen Diät und das leider über langen Zeitraum …

  • von Cobra67 am 16.02.2012 um 12:31 Uhr

    Ach nee..das leidige Thema:D..bin 1,65 cm groß und wiege 59kg..fühle mich aber schlank und habe keinen Bauch..alles gut aufgeteilt..wirkliche Tipps gibs keine..aber 50kg find ich verdammt wenig..^^sei zufrieden^^ 🙂

  • von youmeshe am 16.02.2012 um 12:04 Uhr

    Ich dank euch ganz doll für eure Beiträge 😀 und ich bin ja so erleichtert dass ich nicht die Einzige bin. Ich hab immer nur Sit-Ups gemacht, weniger Crunches. Vielleicht probier ich das nochmal. Aber es stört echt 😉 Wenn man dann immer die Mädels sieht mit ihren geraden Bäuchen, kriegt man schon manchmal n kleinen Krampf 😛 Manchmal ist der ja sogar ein bisschen mehr weg, wenn ich irgendetwas bestimmtes gegessen habe, aber da freue ich mich nur für die 5h (am Abend ist er so oder so da^^) und mach mir keine Gedanken was gestern meine Mahlzeit war. Meine Mutter hat das wie gesagt auch, und sie hat auch getanzt und wog nur 47kg..und sie sagte der Bauch bleibt. Egal was du tust. *seufz* Ich geb die Hoffnung trotzdem nicht auf, und wenn ich was gefunden hab, werd ich euch Bescheid geben 😉
    Danke nochmal!!

  • von specialEdition am 16.02.2012 um 08:36 Uhr

    faste mal ne Woche, iss nur Bio-Brühe. (NEIN, das ist NICHT SCHÄDLICH!!!).
    wenne dann auch noch nen Bauch hast, dann kannst du einfach nix dagegen machen.. =/ einfach deine Figur, das ist genetisch bedingt.

  • von Larissa01 am 16.02.2012 um 08:34 Uhr

    Hallo, mir gehts auch so, schlank, aber einen Bauch. Man könnte meinen ich sei schwanger.
    Ich mache seit 1 Jahr mind. 3x die Woche 1 Std. Sport Spinning, Walken oder Radfahren, ich achte auf meine Ernährung und liege leicht unter meinem Kalorienbedarf.
    Bei der Vorsorgeuntersuchung sagte mein Arzt : “Wow, sie haben gute Bauchmuskeln !” Worauf ich ihn ganz verdattert anschaute und auf meinen
    Bauch zeigte. Er meinte, das wäre eine Schutzschicht.

  • von Alextchu am 16.02.2012 um 08:21 Uhr

    auch wenn du 45kg wiegst, wirst du den bauch immernoch haben ^^
    wie lang hast du denn das mit dem muskelaufbau versucht?

    meiner wurde erst nach 8 wochen flacher, obwohl ich jeden orgen/mittag/abend 60 situps (also täglich 180) ^^ das dauert echt lange 🙂

    ach und ich kenn das problem 😀 ein bisschen fett am bauch sieht wirklich fehl am platz aus, wenn man dünn ist ^^ vorallem in engen oberteilen oder kleidern :/

  • von ObsidianWhisper am 15.02.2012 um 23:56 Uhr

    @Korni09: doch kann man! wenn man sonst nirgens Fett hat, sondern sich alle Vorräte auf den Bauch konzentrieren…mal abgesehen davon, dass ich mit 1,62 und 52 Kilo auch noch EINIGE Fettreserven hab. Gewicht und “Umfang” hängen nicht immer so ganz realistisch vorstellbar zusammen aber ich hab sicherlich keine Wahrnehmungsstörung ^^
    zB sind meine Arme bzw. der obere halbe Oberkörper an sich und Waden total dünn… man sieht sogar die Rippen durch wenn ich mich strecke ^^ und ich hab ne sehr ausgeprägte Taille. dafür konzentriert sich dann alles an Speck auf Bauch, Po und Oberschenkel.

    aber: da helfen auch noch 5 kg weniger nichts! das ist WIRKLICH Veranlagung, ich hab das auch und ganz ehrlich: da können wir noch froh sein… andere haben viel schlimmere Fettverteilungserbanlagen.
    wenn Muskelaufbau nicht hilft, dann vergiss das und akzeptier dich so wie du bist ^^ musste ich auch. und dein Gewicht ist ja nun wirklich top. weiter abnehmen wäre totaler Blödsinn.

  • von yuki90 am 15.02.2012 um 23:37 Uhr

    Da du sonst sehr dünn bist steht dein bauch halt besonders hervor , denn irgendwo musst du ja auch ein paar fettreserven haben XD da wir dich nicht sehn können wir das auch schlecht beurteileien und dir auch schlecht tipps geben, aber versuch dich nicht da so hinenzusteigen und vielleicht diäten zu machen denn du bist dünn genug lebe gesund und akzeptiere dich wie du bist ^^

  • von moonflower18 am 15.02.2012 um 23:33 Uhr

    @MaraMyrial: du bist 1,78 und wiegst 56 kg??? bist du sicher dass das noch gesund ist?! Ich bin 1,75 und wiege im moment 59kg und dass ist schon (meiner meinung nach und der meines umkreises) etwas wenig…und deinen “Bauch” würd ich gern sehen 😀

  • von MaraMyrial am 15.02.2012 um 23:16 Uhr

    Ich hab das selbe Problem. Bin zwar ne ganze Ecke größer (1,78m bei 56kg), aber das Bäuchlein unterhalb vom Bauchnabel bleibt!
    Wie Principessa schon sagt, muss man beim Bauchmuskeltraining nur auf Crunches setzen, die normalen Sit-Ups können das sogar verschlimmern, hab ich gehört. Außerdem soll man auf Kaugummis, Getränke mit Kohlensäure, Rohkost und Kohlgemüse verzichten, weil das alles bläht und das Bäuchlein noch fördern kann..
    Bei mir hats bis jetzt noch nicht viel geholfen. 🙁 Ich trag meistens Hosen mit nem höheren Bund. Also nicht diese total hüftigen, dann kann man dahinter das Bäuchlein etwas verstecken.
    Kannst ja mal bescheid geben, wenn du was gefunden hast, was hilft. 🙂
    Liebe Grüße!! =)

  • von Penelo am 15.02.2012 um 22:52 Uhr

    tja, jeder hat seine Fett-Depots wo anders 😉

    manche am Arsch, andere an den Beinen und manche am Bauch (:( ich gehöre wohl auch zu denen ^^ )

    Kann ja sein das du mehr der ApfelTyp bist 😉
    schlanke Beine runder Bauch lol

    vielleicht bist du aber einfach nur aufgebläht oder so :/?

    ich kenne das von mir habe jetzt 54kg und bin 1,68cm wenn ich zunehme 2kg oder so, legt sich das bei mir wohl NUR auf dem Bauch…..
    Nature is a BITCH!

  • von Principessa159 am 15.02.2012 um 22:50 Uhr

    Ich kann das total nachempfinden, denn bis auf das ich 3cm größer bin (haha) habe ich das selbe Problem.
    Man ist super schlank, die Figur ist top, nur der untere Teil vom Bauch wölbt sich gnadenlos vor.
    Du bekommst das nur weg, wenn du Crunches machst..seitliche und normale!
    Da ich dafür aber leider momentan keine Zeit habe, tut`s auch manchmal Formunterwäsche ;-D
    Und nein, dass sind keine Organe, die dafür verantwortlich sind… volliger Quatsch ;-D Als Ergotherapeutin ist mir die Anatomie des Körpers bestens bekannt 😉
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Sport 😉

  • von Korni09 am 15.02.2012 um 22:26 Uhr

    ich glaube , dass du wahrscheinlich eine kleine wahrnehmensstörung hast, denn ich kann mir ehrlich gesagt, bei dieser größe nicht vorstellen, dass man da noch groß nen bauch haben kann!!

  • von mietzzz am 15.02.2012 um 21:59 Uhr

    mhm,,.mir geht da ganz genauso hab da

  • von xWindprinzessin am 15.02.2012 um 21:58 Uhr

    das wird nie weggehen.. das sind deine organe 😀

  • von coolashaker am 15.02.2012 um 21:50 Uhr

    Hey,
    versuch‘s doch mit regelmäßigem Ausdauertraining, also joggen, schwimmen, Fahrrad fahren und so weiter …, wobei du Fett verbrennst. Das Stichwort ist hier regelmäßig! Die Ernährung spielt dabei auch eine bedeutende Rolle, denn wenn du jeden Tag eine halbe Stunde joggen gehst und danach ein kalorienreiches Tortenstücken verschlingst, war das Joggen für die Katz … Ich weiß, ist leichter gesagt als getan, aber vielleicht hilft es ja.

Ähnliche Diskussionen

Beine werden mit dem alter dicker, obwohl gleiches gewicht? Antwort

Penelo am 03.02.2012 um 17:15 Uhr
hey Leute ;D Kann das sein das die Beine obwohl man sein Gewicht hält, dicker werden wenn man "älter" wird!? Meine beste, hatte mit 17 absolute TOP Figur....jetzt 4 Jahre später, wenn man es auf Fotos vergleicht,...

Meerschweinchen - Größe und Gewicht Antwort

Cyni am 19.07.2010 um 20:04 Uhr
Hey ihr Lieben, ich habe schon seit ich klein bin Meerschweinchen. Es steht ja in vielen Büchern und Ratgeber, dass ausgewachsene, männliche Meerschweinchen zwischen 900 und 1700 Gramm wiegen sollten, und zwischen...