HomepageForenDi├Ąt ForumSo viel zugenommen und SOOO verzweifelt!

So viel zugenommen und SOOO verzweifelt!

bebee4293am 10.10.2012 um 21:42 Uhr

Hallo ihr lieben,

also ich muss jetzt mal meinen Frust loswerden. Aber vorher bitte ich euch — keine Kommentare bei falscher Rechtschreibung ­čśÇ —
So also. Ich bin 18 Jahre jung ca. 173 gro├č und habe mich Ende Juli das letzte mal gewogen da waren es ca. 64 kg und ich war schon verzweifelt wollte abnehmen hab es irgendwie nicht geschafft. Dann habe ich mich bis heute nicht gewogen aber ich habe gemerkt wie sehr ich auseinander gehe und auch eine Freundin und meine Mama haben mich schon darauf angesprochen. Heute hat die Waage mir dann schockierender Weise 67,8 kg angezeigt! Ich wollte damals schon ca. 4-5 kg abnehmen und habs nicht hingekriegt jetzt sind es mehr als 8 kg die ich abnehmen muss/ unbedingt m├Âchte!! Ich habe keine Ahnung wie ich das Anstellen soll. Ich arbeite in einem Kindergarten und esse vor der Arbeit (ca. 6.45 Uhr) Cornflakes, dann dort morgens (ca. 10 Uhr) ein Br├Âtchen, Mittags ( 12.30 Uhr) das Mittagessen unseres Caterings (sehr Abwechslungsreich Suppe, Lasagne, Kartoffeln mit Fisch, Nudeln mit Tomatenso├če, und immer mit Salat oder Gem├╝se) und esse wenn ich nach hause komme (16.45) nochmal etwas, mal was warmes, mal nur ein brot aber irgendwas immer. Zwischendurch esse ich seeeehr viel!! Auch wenn ich keinen Hunger habe. Mir ist super Bewusst, dass ich das grade garnicht brauche sondern einfach will aber ess es dann trotzdem dieser Kampf mit mir selbst endet irgendwie immer im verlieren. :((
Ich habe (Sonntag) mit Joggen angefangen und war heute wieder also insg. erst 2x aber jetzt wo ich mein Gewicht kenne will ich wirklich weiter versuchen zu Joggen.
Meine Mama kocht immer erst sehr sp├Ąt, da sie selbst erst sp├Ąt zuhause ist. Meistens so um halb 9! :/ Da esse ich seit knapp 1 1/2 Wochen garnicht mehr mit und trinke dann einen Molke Drin (der vom Rossmann) und viiiiel Wasser. Auch das kostet mich ├ťberwindung besonders weil das gemeinsame Essen ja in der Familie bei uns das einzige am Tag ist wo wir mal zusammen sitzen und ich kann mich einfach nicht dazu setzen und zugucken w├Ąhrend ich nix esse.
Habe mir vorgenommen zus├Ątzlich meine Cornflakes durch den Molke Drink zu ersetzen und mal h├Ąrter zu mir selbst zu sein und die Kleinigkeiten wie Kekse und Kn├Ąckebrot w├Ąhrend der Arbeit sein lassen und vielleicht auch dann eine Tasse Tee oder ein Glas von der Molke Kur zu trinken… was meint Ihr? Bringt das was? Wann kann ich wenn ich es so mache mit Erfolgen rechnen? Habt ihr Tips was sollte ich daran ├Ąndern oder lassen? Was kann ich bessern?

Ich brauch echt hilfe, hier zuhause hilft mir niemand :((((

Danke schonmal

Nutzer­antworten



  • von BelleRomania am 20.12.2012 um 07:23 Uhr

    Ich wiege 10 Kilo mehr als du bei der selben Gr├Â├če, sicher dass du wirklich abnehmen musst? Ich bin n├Ąmlich auch nicht dick

  • von JillVega am 20.12.2012 um 03:23 Uhr

    GO VEGAN… das beste f├╝r deinen K├Ârper.. die Tierleidprodukte sind schuld warum die Menschenalle fett werden zudem sind die alle ungesund! Ich rate dir zu dem Buch VEGAN FOR FIT

    zudem is vegan einfacher anstatt nur noch begrenz zu essen!!!

  • von Moonlight2012 am 14.10.2012 um 18:53 Uhr

    Iss haupts├Ąchlich Lebensmittel, die viele Ballaststoffe enthalten. Das wirkt s├Ąttigend, und irgendwann passt einfach nix mehr rein. Du wirst dich satt f├╝hlen, obwohl du kalorientechnisch nicht viel zu dir genommen hast. Gem├╝se und Obst kannst du zwischendurch immer essen, ohne dich dabei zur├╝ck zu halten. Mach dir einen knackigen Salat aus frischem Gem├╝se oder hol dir eine von den tiefgek├╝hlten Gem├╝sepfannen von Lidl, Edeka oder Nett (vor allem die mexikanische ist hammerlecker!!!). Dazu kannst du Reis oder ein paar Nudeln (ohne So├če) essen. Verzichte auf fettige Sachen bzw. iss weniger davon. Gleiches gilt f├╝r S├╝├čigkeiten. Roggenbrot mit K├Ârnern (Sonneblumen, K├╝rbiskernen usw.) s├Ąttigt sehr gut. Mit Sport stellt sich der Erfolg schneller ein. Aber ich kenne Leute, die ganz ohne Sport viel abgenommen haben. Wenn man sich fettarm und gesund ern├Ąhrt, reicht das aus.

  • von mirabella10 am 11.10.2012 um 12:59 Uhr

    Wie w├Ąre es, wenn du das Br├Âtchen im KiGa gegen M├Âhrchen oder Obst tauschst?

  • von Yviemausiii am 11.10.2012 um 11:08 Uhr

    hey, du tust mir echt leid. denn was f├╝r beschreibst klingt so als h├Ąttest du dir zu viele magermodels angesehen. ich kann mir vorstellen das du jetzt erst richtig weiblich aussieht. aber ok wenn dir das schon deine Mutter einredet ok. ich musste abnehmen weil ich krank wurde und der Arzt meinte ja dadurch wird es besser. ich hab eine dinkel Di├Ąt gemacht. dinkel regt die fettverbrennung an und man muss nur auf Fleisch Zucker und weizenmehl verzichten. der K├Ârper gew├Âhnt sich ganz schnell daran. es gibt viele k├Ąse Sorten. dinkelbrot und dinkeltoast muss ich immer vom B├Ącker holen. hab nur Wasser getrunken mit zitrone wegen der fettverbrennung. keine S├╝├čigkeiten nur Chips mit salz. viel Erfolg

  • von nanni0660 am 11.10.2012 um 10:57 Uhr

    Du solltest vor allem das zwischendurchessen lassen. Wenn man abnehmen will, sollen angeblich mind 5 Std zwischen zwei Mahlzeiten liegen, in denen man gar nichts isst. Wenn du das nicht durchh├Ąltst, dann iss Gem├╝se, aber kein Obst – Obst treibt den Blutzuckerspiegel n├Ąmlich nur in die H├Âhe. Drei Mahlzeiten am Tag sollten es aber auf jeden fall sein!

  • von LaraSiLu am 11.10.2012 um 10:40 Uhr

    H├Ârt sich f├╝r mich jetzt auch nicht viel an, aber das ist ja v├Âllig egal, denn nur du musst dich ja m├Âgen und das tust du ja nicht… Versteh daher die kommentare nicht so recht, aber gut…

  • von Smeesy am 11.10.2012 um 10:39 Uhr

    ich seh da auch nichts dramatisches an deinem gewicht. wenn du dich nicht wohlf├╝hlst, mach halt sport.

  • von mali_andjeo am 11.10.2012 um 10:14 Uhr

    Dein Gewicht ist vollkommen in Ordnung, und wie man bei knapp 4 Kilo mehr auf der Waage sagen kann, dass du total auseinander gegangen bist verstehe ich auch nicht. Also mein Gewicht schwankt von alleine so um die 2-3 Kilo ohne das ich irgendwas an meiner Ern├Ąhrung ├Ąndere.
    Deine Molkedrinks sind wirklich eine tolle Idee, wenn du deinen K├Ârper m├Âglichst schnell kaputt machen willst. Tzz… wo will dein K├Ârper denn bei einer Wasser, Tee Molke Di├Ąt wichtige Spurenelemente und Mineralien in ausreichender Zahl herbekommen.
    Wenn du was ├Ąndern willst, dann musst du deine Ern├Ąhrung sinnvoll umstellen. Zu Beispiel, die Menge der Cornflakes morgens verringern und firsches Obst reinschneiden, statt Milch kann man auch Joghurt nehmen. Oder morgens ein Br├Âtchen essen, das h├Ąlt l├Ąnger vor.
    Klar isst du im Kindergarten auch was, aber als Zwischenmahlzeit muss es ja nichts gro├čes sein. Da reicht doch zwei Scheiben Kn├Ąckebrot lecker belegt, mit Frischk├Ąse und Gurke oder Salat und K├Ąse ­čÖé Sowas frisches eben.
    Mittagessen finde ich vollkommen in Ordnung ­čÖé Ist doch klasse wenn man sich nicht ums kochen k├╝mmern muss ­čśë
    Warum isst du denn danach schon wieder so eine gro├če ZM? Vorallem warm. Streich das doch und iss statdessen einen Apfel oder eine Birne, Banane geht auch gut ­čÖé
    Und dann kannst du auch ohne schlechtes Gewissen beim Abendessen wieder mitessen. Frustration ist n├Ąmlich der Killer jeder Di├Ąt.
    Au├čerdem kannst du Abends ja auf bestimmte Sachen verzichten oder sie nicht in der gleichen Menge wie deine Eltern essen. Schlie├člich hast du eigentlich schonmal warm gegessen. Eine kleinere Portion oder statt den Kartoffeln eine Scheibe Eiwei├č-Brot ­čÖé

    Aber bei deiner ├ťberschrift habe ich echt mit einer schlimmeresn Gewichtszunahme gerechnet, ich hatte innerhalb von einem halben Jahr durch einen Auslandsaufenthalt 18kg zugenommen ­čśÇ Wenn sowas ist darf man sich Gedanken um die Zunahme machen, bei 4 kg… neee…
    Au├čerdem wenn du wieder auf 64 kommst ist dein BMI im gr├╝nen Bereich sprich du hast Normalgewicht bei 60 wird schon kritisch… das ist dann schon fast an der unteren Grenze zum Normalgewicht… also w├Ąre es quatsch sich da hin zu hungern ­čÖé

  • von pinkyyy am 11.10.2012 um 09:55 Uhr

    also ich muss sagen, ich finde dein gewicht jetzt nicht dramatisch sonder ok. aber wenn du f├╝r dich selbst abnehmen willst, weil du dich nicht mehr wohl f├╝hlst ist das vollkommen in ordung. ich w├╝rde dir empfehlen, das hauptaugenmerk auf sport zu legen. denn dadurch straffst du deinen k├Ârper und verbrennst eben kalorien. und nat├╝rlcih ganz wichtig ist sich gesund zu ern├Ąhren. das hei├čt morgens sowas wie vollkornbrot mit frischk├Ąse, oder magerquark und dazu obst. zwischendruch kannst du viel obst oder auch gem├╝sesticks essen oder ein paar n├╝sse, die verhindern auch hungerattacken. mittags kannst du gut noch ein paar KH zu dir nehmen. vollkornnudeln,kartoffeln… wichtig ist viel gem├╝se und/oder salat zu dir nehmen, das f├╝llt den magen n├Ąmlich mit wenig kalorien. und ab 16uhr w├╝rde ich dir raten, keine KH mehr zu essen. das hei├čt abends kannst du dann zb. deinen molke-drink trinken, oder naturjoghurt, mageres fleisch,gem├╝se,… so m├╝sste es gut und vorallem gesund funktionieren. und versuch das zwischendurchessen zu lassen, denn das sind zus├Ątzliche kalorien, die du eig nicht brauchst:) viel erfolg

  • von Lelana am 11.10.2012 um 09:30 Uhr

    Jaaa – Du bist echt richtig fett!!! Da solltest Du echt was machen – das geht ja gaaar net!!! ­čśÄ
    OMG – Probleme gibt`s……….. %-) DIE h├Ątt ich auch gerne…..

  • von scharlatan am 11.10.2012 um 09:11 Uhr

    %-) so eine ├╝berschrift und dann geht es um 3-4 kilo zuviel?

  • von Goldschatz89 am 11.10.2012 um 08:15 Uhr

    Sorry ich versteh dein problem nicht…du wiegst ├╝berhaupt nicht zu viel! Ich bin 1,58 und wiege 64 kg und f├╝hl mich auch nicht dick!
    Ich w├╝rde an deiner stelle einfach die ern├Ąhrung umstellen d.h. morgens ein richtiges m├╝sli mit frischem obst und joghurt ect., Mittags einen salat, h├Ąhnchen mit gem├╝se, suppe ect. und abends kannst du dann auch mal ws warmes essen.
    Ich selber hab meine ern├Ąhrung umgestellt nicht unbedingt weil ich abnehmen will sondern weil ich mich dadruch einfach ges├╝nder f├╝hle.
    Ich versuche halt wie gesagt viele vollkornprodukte, frisches gem├╝se, k├Ąse und obst zu essen und falls ich mittag warm gegessen hab gibts halt abends was kaltes. Ein angenehmer Nebeneffekt war, dass ich jetzt auf 5 monate 7 kg abgenommen habe. Ich f├╝hl mich einfach super gesund und pudelwohl!
    Zur Bewegung. Ich hab nicht viel sport gemacht sondern hab mich einfach von der kantine abgemeldet und geh jetzt zum essen immer raus und beweg mich dann noch an der frischen luft und ansonsten geh ich noch einmal die woche in den bauchtanz.
    Wie gesagt ich finde dein gewicht wirklich toll und du hast es echt nicht n├Âtig weiter abzunehmen!

  • von lucy_18 am 11.10.2012 um 08:05 Uhr

    Also ich finde dein Gewicht auch nicht zu viel und so viel hast du nicht zugenommen^^ Aber wenn du was ├Ąndern willst, dann w├╝rde ich die Cornflakes am Morgen durch Haferflocken (evt. mit Jogurt oder Milch) ersetzen. Die Snacks zwischendurch w├╝rd ich reduzieren, bzw. durch Gem├╝se (z.b. Gem├╝sesticks oder Cocktailtomaten) und Obst ersetzen. Kannst ja mal darauf achten, dass du nur dann was kleines isst, wenn du wirklich Hunger oder Lust danach hast und nicht einfach so nebenbei, sondern ganz bewusst. Beim gemeinsamen Nachtessen kannst du ja, wie schon erw├Ąhnt wurde, einfach Gem├╝se oder Salat oder eine leichte Suppe essen? Und achte mal darauf, was du isst, wenn du nach Hause kommst, ein belegtes Brot (z.b. mit Frischk├Ąse, Gurke, Tomate) ist `besser` als eine Portion Pasta mit Sahnesauce. Und Joggen ist ein guter Ansatz, aber zwing dich nicht dazu, denn wenn es dir keinen Spass macht, wirst du es nicht lange durchhalten k├Ânnen. Schwimmen w├Ąre z.b. auch eine gute Alternative (vlt im Winter auch etwas `angenehmer`). Und ja, nat├╝rlich ├╝ber den Tag verteilt viel trinken.

  • von LillyFeee am 11.10.2012 um 08:01 Uhr

    Was gaaaanz wichtig ist in der Fr├╝h essen da kannst du dir echt den Bauch vollschlagen, 2 Br├Âtchen oder ein Joghurt (wie du willst), das ist wirklich die wichtigste Mahlzeit am Tag. Dann zu Mittag is etwas weniger frei nach dem Motto FDH (FrissDieH├Ąlfte). Dann wenn du Kleinigkeiten willst OBST! Iss so viel du kannst Obst und Gem├╝se total gesund und macht nicht dick (au├čer Bananen – davon nur eine am Tag). Am Abend w├╝rde ich dir raten auf Fett zu verzichten also auch Obst und Gem├╝se. Du kannst ja was wares essen wie mageres H├╝hnerfleisch mit Reis und Gem├╝se. Du wirst wenn du weniger isst das Hungergef├╝hl haben, lass dich davon nicht irritieren in 3 Tagen ist das auch vergangen. Ich wei├č es kostet viel ├ťberwindung und es ist echt schwer (schaff es selber leider nicht immer) aber mit viel Sport geht das. Aber bitte schau das du t├Ąglich auf 1400 Kalorien kommst weil zu wenig ist auch nicht gut. Und schreib mir dann ob und wie viel du abgenommen hast (:

  • von WitchStella am 11.10.2012 um 07:56 Uhr

    ich find das auch nicht zu viel, aber ich kann das grade gut nachvollziehen, weil ich mich auch ein bisschen unwohl f├╝hle. hatte vor dem sommer schon etwa 4kg mehr als mein “wohlf├╝hlgewicht” und dann sind es mit viel arbeit (=viel sitzen und viel schokolade) nochmal 4 mehr geworden. bin also in genau der gleichen situation.

    ich denke, der ansatzpunkt sind wirklich die snacks zwischendurch. frag dich mal, ob du wirklich hunger oder nur “s├╝├člust” hast. ich hab zb zwischendurch immer mal wieder lust auf was s├╝├čes, aber da hilft dann oft auch ein kurzes spaziergang oder ein tee, weil ich eher entspannung brauche ­čśë nachmittags g├Ânn ich mir aber trotzdem gerne mal was s├╝├čes, weil ich nicht damit klar komme, mir alles zu verbieten. oder abends als “betthupferl”.
    das ist meiner meinung nach sinnvoller, als sich bei den hauptmahlzeiten total einzuschr├Ąnken (wenn ich da nix esse, esse ich zwischendurch nur noch mehr, weil ich nie satt bin!), oder sich alles s├╝├če zu verbieten.

    versuch doch die zwischensnacks einzuschr├Ąnken und daf├╝r dann bei den hauptmahlzeiten normal mit zu essen. auch abends mit deiner familie.
    vielleicht kannst du auch den einen oder anderen snack durch obst oder gem├╝se ersetzen und generell darauf achten, dass bei deinen hauptmahlzeiten auch viel gem├╝se dabei ist.
    dann sollten die 4kg von ganz alleine wieder weg gehen.

    und, der beste tipp: mach dir nich so einen stress. du schaust immer noch toll aus und die wenigsten leute sehen diese 4kg. au├čerdem hindert stress die abnahme. lass dir zeit!

  • von ObsidianWhisper am 11.10.2012 um 03:00 Uhr

    ich finde dein Gewicht auch ok… und ich nehm regelm├Ą├čig 2-3 Kilo ab oder zu, das Gewicht schwankt halt, auch je nachdem wie viel du trinkst! VIEL zugenommen hast du also sicher nicht, viel w├╝rde bei mir im zweistelligen Bereich anfangen… au├čerdem ist dein Gewicht ja auch im Rahmen des Normalen und gesund so.

    Tipp 1: kannst du nicht abends einfach Gem├╝se oder nen Salat essen, wenn du dabei sitzt? dann f├╝hlst du dich nicht so “ausgeschlossen” und nimmst gleichzeitig kaum Kalorien zu dir…
    und sonst w├╝rde ich in erster Linie das zwischendurch essen reduzieren, allerdings mache ich das auch und ich w├╝rde nicht darauf verzichten wollen. ^^
    aber vielleicht schaffst du ja das Joggen durchzuhalten – wunder dich nicht wenn die Waage dann nicht weniger anzeigt, immerhin baust du mit Sport auch etwas Muskelmasse auch, aber wenn du dich besser f├╝hlst und du auch fitter aussiehst ist das doch schon mal ein gro├čer Erfolg ­čśë
    allerdings frage ich mich ob dieses dauernde Molke trinken so viel bringt… dann lieber Wasser oder Tee, das hat keine Kalorien. und wenn du das gegen das Hungergef├╝hl trinkst w├╝rde ich auch Gem├╝se bevorzugen ^^

  • von DieseBea am 10.10.2012 um 23:46 Uhr

    Meinst du wirklich, dass du mit deiner Gr├Â├če zu viel wiegst..? Ansonsten w├╝rde ich dir ratenviel Sport zu treiben, also ein guter Anfang mit den joggen ­čśë und eine ausgewogene Ern├Ąhrung zu haben, von allem etwas aber nicht zu viel ­čśë und auf keinen Fall angaben zu hungern!!! Das bringt zwar schnelle erfolge, die aber nicht langfristig zu halten sind..

Ähnliche Diskussionen

20KG zugenommen..hilfe!!! Antwort

locadrogata am 08.01.2012 um 13:10 Uhr
Hallo M├Ądels.. Hab ein rieseen problem, habe innerhalb 1 1/2 Jahren 20Kg zugenommen, hab mich gestern im Spiegel angesehen und soo geheult.. Ich seh richtig h├Ąsslich aus, hab schon Cellulite am bauch...

7 kilo zugenommen Antwort

superdu am 22.07.2009 um 17:14 Uhr
ich habe im letzten halben jahr 7 kilo!!!! zugenommen und habe deswegn auch ganz h├Ąsslichedehnungsstreifen bekommen ich wei├č nicht wie ich wieder auf mein altes gewicht komme ich f├╝hle mich so verdammt unwohl in...