HomepageForenDiät ForumWann setzt beim Abnehmen die Phase ein, wo das Gewicht stehen bleibt???

Wann setzt beim Abnehmen die Phase ein, wo das Gewicht stehen bleibt???

MissLinusam 06.07.2011 um 19:21 Uhr

Hey Mädels, ich habe am Montag angefangen abzunehmen. Bisher habe ich (leider nur) einen Kg geschafft. Auf jeden Fall werde ich nicht aufgeben und ich esse wirklich nicht mehr als sonst. Und ich habe von einer Phase gehört, die beim Abnehmen i wann eintritt, wo man etwas längere Zeit mit dem Gewicht stehen bleibt. Ich wunder mich nur, weil ich denke die Phase ist doch bei mir noch nicht da oder? Ich bleibe im mom mit meinem Gewicht stehen…wann ist die Phase denn bei euch aufgetaucht, als ihr Diät gemacht habt, wenn ihr mal eine gemacht habt und ist diese überhaupt bei euch aufgetaucht?

LG

Nutzer­antworten



  • von cyprus am 07.07.2011 um 19:41 Uhr

    Wenn du innerhalb von wenigen Tagen 1 kg abgenommen hast, ist das kein Fett, sondern einfach nur Wasser. Sobald du dich wieder normal ernährst, wirst du den Kilo sofort wieder drauf haben.
    Du musst deine Ernährung komplett umstellen und Sport treiben (glaub mir, es ist so. Ich wollts auch lang nicht glauben und hatte dann IMMER Jojo-Effekt). Ich hab jetzt z.B. innerhalb von ca. 3 Monaten etwa 3 Kilo abgenommen, durch viel Sport und gesunde/kalorienarme Ernährung. Nur so bringt es was!

  • von Leni_21 am 06.07.2011 um 21:50 Uhr

    du kannst einem echt gehörig auf die nerven gehen mit deinem diätkram. anscheinend kapierst du nicht, was dir schon alles geraten wurde?!! du hast 1 kg wasser verloren, mehr nicht. und du hast anscheinend keinen plan wie man richtig abnimmt, das ist ja zum scheitern verurteilt. und bitte komm morgen nicht wieder mit: ich habe das und das gegessen..ist das zu viel? warum nehme ich nicht ab? blabla

  • von LadyBlaBla am 06.07.2011 um 21:10 Uhr

    also sorry aber langsam kann ich über deine beiträge nur noch lachen. liest du dir eigentlich durch, was die leute dir so antworten?? beschäftigst du dich eigentlich ein bisschen mit dem thema ernährung etc. außerhalb der EL?

  • von emelie_erdbeere am 06.07.2011 um 21:06 Uhr

    dein ausgangsgewicht ist zudem auch noch entscheidend.
    wenn du starkes übergewicht hast nimmst du mehr ab als wenn du beispielsweise 1-2 kg zu viel auf den hüften hast und wenn du nicht mehr kalorien verbrennst wie du aufgenommen hast passiert es halt das du nicht weiter abnimmst.

    Iss gesünder – anstatt toast, müsli oder vollkornbrot & ein bisschen sport wäre auch nicht schlecht.

    wer will denn bitte schlank aber schwabelig sein? 😛

  • von Mama96990910 am 06.07.2011 um 20:20 Uhr

    Also ich weiß ja nicht ob du keine anderen Hobbys hast als hier immer dasselbe zu schreiben. Du isst nicht mehr wie sonst? Du futterst 5 Scheiben Toast zum Frühstück etc. Du machst keinen Sport etc. und erwartest dass du innerhalb von ein paar Tagen Kilos verlierst ohne Ende. Ich weiß nicht wie oft wir dir sagen sollen dass es so nicht funktioniert. Ich habe dir zb. geschrieben wie ich von Februar bis jetzt 12 kg abgenommen hab. Warum nimmst du nix von den Sachen bzw. Tips an,die ich und andere dir geben?

  • von Papillon95 am 06.07.2011 um 20:16 Uhr

    Du hast vorgestern angefangen abzunehmen und beschwerst dích das es erst 1 kg ist?? Wenn man gesund abnimmt sind es eben “nur”pro Woche 500g – 1kg -.-
    Freu dich das du schon 1 kg runter hast 😉

  • von schneeeule92 am 06.07.2011 um 19:48 Uhr

    ich habe noch nie eine diät gemacht sry^^ und wir sind nicht uri geller.
    Jeder organismus tickt anders.
    Das Fett einer 16-20 Jährigen beispielsweiße ist nicht so hartnäckig wie das einer 30-40 Jährigen.

  • von Gemuese am 06.07.2011 um 19:33 Uhr

    du hast montag angefangen und willst jetzt schon resultate sehen??? wach auf, da kann man noch nichts sehen und stagnieren kann da auch noch nichts!!!

  • von julydiamond am 06.07.2011 um 19:29 Uhr

    Ich habe insgesamt 25 kg abgenommen und kann dir also auf erfahrung sagen, dass es bei vielen ( nicht nur bei mir ) immer so bei 10 – 15 kg stehen bleibt. Hast also noch ein bisschen hin=) Musst natürlich dagegen ankämpfen und was villt bei dir momentan die Schwierigkeit ist, wäre die Umstellung des Stoffwechsels. Dein Körper muss sich erst daran gewöhnen dies ist ganz normal! Nur nicht aufgeben!

  • von Smeesy am 06.07.2011 um 19:25 Uhr

    davon hab ich noch nix gehört. kenne das von mir selbst nur so, dass irgendwann das mindestgewicht bei gleich bleibender ernährung erreicht ist. und dann nicht mehr abgenommen sondern das gewicht gehalten wird. ?-)

  • von MissLinus am 06.07.2011 um 19:22 Uhr

    *push*

Ähnliche Diskussionen

Gewicht sinkt, Umfang bleibt gleich Antwort

bergzitrone am 10.11.2013 um 09:41 Uhr
Hallo.-) Ich habe eine Frage. Ich habe im letzen Monat etwa 4 Kilo an Gewicht verloren aber mein Taillen und Hüftumfang ist gleich geblieben. (Messe den regelmäßig). Heißt das ich habe gar kein Fett abgenommen oder...

Abnehmen mit Magenballon Antwort

leseratte14 am 24.04.2012 um 06:07 Uhr
Hallo Mädels, ich habe vor einigen Tagen nach langer Zeit meinen Nachbarn mal wieder gesehen. Ich hätte ihn fast gar nicht erkannt, da er so viel abgenommen hat. Als ich ihn drauf angesprochen habe, meinte er, da...