HomepageForenDiät ForumWie kann ich ein bisschen abnehmen OHNE Diät?

Wie kann ich ein bisschen abnehmen OHNE Diät?

manulainam 14.06.2011 um 22:31 Uhr

Hallo Mädels.
Ich habe in letzter Zeit etwas zugenommen. Ok ich gebs zu ich habe öfters aus Langeweile oder abends beim Fernsehen gegessen 😉
Naja jetzt möchte ich 4 oder 5 Kilo abnehmen. Aber OHNE Diät. Ich möchte nur meine Ernährung etwas umstellen.
Habt ihr Erfahrungen damit?
Wenn ja, wie habt ihr es geschafft?
Auf was für Produkte sollte ich denn umsteigen?
Lg

Nutzer­antworten



  • von pinkyyy am 15.06.2011 um 17:39 Uhr

    hey!
    also ich hab vor einiger zeit auch durch gesunde ernährung und vorallem durch sport gschafft 10kilo abzunehmen! also wichtig ist dass du vorallem ausgewogen und abwechslungsreich isst. ersetze die weißmehlprodukte durch vollkorn, wie zb. vollkornbrötchen/brot, vollkornnudeln, vollkornreis macht nämlich viel länger satt. dann lass die süßigkeiten weg oder nur gaaanz wenig, ersetzt sie durch obst oder gemüsesticks. ganz wichtig ist auch viel trinken. am besten sind 2-3 liter wasser oder ungesüßten tee. lass die ganzen softdrinks weg die machen dick!
    dann natürlich ganz viel gemüse, salat und obst. achte darauf dass du bei jeder mahlzeit etwas gemüse zu dir nimmst zb. beim mittagessen kannst du es so machen dass mind. die hälfte deines essens aus gemüse oder salat besteht so sparst du kalorien!
    dann natürlich genauso wichtig wie die richtige ernährung ist SPORT! versuche dich sooft es geht zu bewegen aber mach auf jeden fall so 3-4 mal in der woche sport! (je mehr desto besser) so eine halbe stunde sollte es dann aber schon sein. egal ob joggen, fahrradfahren, schwimmen oder tanzen hauptsache es macht dir spaß denn sonst hälts du es nicht lange durch:-) soo das war eig alles was wichtig ist. so hab ich es geschafft und da droht dann auch kein jojo-effekt! viel glück und viel erfolg!

  • von Isami am 15.06.2011 um 09:34 Uhr

    Ich persönlich esse das was mir schmeckt. Man sollte nur nicht übertreiben und bewusster essen. Die ganzen Ernährungstips ändern sich so oft. Da kann man nicht wirklich gute Hinweise geben.

    Außerdem ein paar Kilo mehr ist doch nicht schlimm. Ist doch praktisch, wenn du mal krank werden solltest, da nimmt man automatisch ab.

  • von Nima22 am 15.06.2011 um 00:20 Uhr

    sport

  • von ObsidianWhisper am 15.06.2011 um 00:13 Uhr

    die Tipps bisher klingen schonmal super!
    bitte keine light-Produkte, da ist nur Fett durch umso mehr Zucker ersetzt. wenn, dann so wie loonie sagte: keine light-Salami, sondern ander Wurst, die weniger Fett hat!

    vom Fleisch her ist auch Geflügel zu empfehlen. außerdem gibt`s bei und irgendwie extra mageres Hackfleisch zu kaufen…

    dann halt viel Gemüse, zB mal Gurkenscheiben oder Radieschen neben her knabbern find ich ganz gut. und falls du mal Hunger auf Schokolade kriegst, iss kleinere Stücke und dafür nicht die ganze Tafel, sondern vielleicht nur die halbe (wenn du verstehst was ich mein) 😉
    außerdem kann man bei Getränken viel einsparen – falls du sonst gern zuckerreiche Sachen wie Saft oder Limonade trinkst. einfach mal den Saft verdünnen, find ich im Sommer sowieso angenehmer zu trinken, und vielleicht nen leckeren Früchtetee besorgen!
    auch hier sind Sachen wie Coke/Fanta/Sprite ZERO total sinnlos. da kriegst du nur Fressattacken vom Süßstoff.
    dann lieber gleich das normale, aber in Maßen…

    ich finds aber super, dass endlich mal jemand seine Ernährung ändern will, anstatt sinnlos rumzudiäten.
    Respekt! (;
    und viel Erfolg natürlich!

    [Ironie on] PS: ich nehme ja immernoch mit meiner Schoko-Sushi-Honig pur-Milchschnitte-Fressattacken-Diät ab… die da lautet: iss was du willst, am besten viel davon.
    aber du wolltest ja keine Diät 😛

  • von loonie88 am 14.06.2011 um 22:54 Uhr

    wichtig ist, fett bzw. zuckerreiche lebensmittel durch eine fettärmere alternative zu ersetzen! also ein klassisches beispiel ist natürlich keine salami, sondern lieber fettarmen schinken oder putenbrust. dann finde ich es auch sehr wichtig immer selbst frisch zu kochen und möglichst wenig fertigprodukte zu verwenden. dabei kann man nämlich eine menge fett einsparen, z.b. mal eine pizza selbst machen anstatt die tk-ware (man kann z.b. auch den teig aus vollkornmehl machen), dann ist darauf zu achten möglichst viele vollkornprodukte zu sich zu nehmen, da sie schneller und länger sättigen und natürlich viel gemüse in den speiseplan einbauen. man sollte sich selbst nichts verbieten! auch mal ein stück schokolade ist erlaubt oder kuchen zu einem geburtstag. eine ernährungberaterin sagte mal so schön: “man darf ruhig ab und zu mal ein ganzes rind verspeisen, aber nicht jeden tag ein kalb!”

    entgegen der meinung vieler userinnen hier vertrete ich allerdings nicht das mit abends keine kohlenhydrate etc. ich finde man sollte einfach das essen worauf man lust hat. dabei ist es nicht wichtig wann man es isst, sondern was und wieviel!

    ich hoffe ich konnte dir helfen

  • von misstuetue am 14.06.2011 um 22:49 Uhr

    ich esse 4x am tag etwas größere mahlzeiten, aber ab abends verzichte es so gut es geht auf kohlenhydrate und das funktioniert auch sehr gut. habe seit märz schon 9kg runter damit.

  • von manulain am 14.06.2011 um 22:43 Uhr

    Und wie oft am Tag darf ich essen? Also ich bin jemand, der öfters am Tag mal Lust auf Essen bekommt..

  • von xwhatsername am 14.06.2011 um 22:40 Uhr

    So viel Obst und Gemüse wie möglich. Dann hast du auch nicht so viel Hunger auf ungesundes. Achja und viel trinken ;D

  • von manulain am 14.06.2011 um 22:34 Uhr

    Ach ja ich hatte vergessen zu sagen, dass ich Sport mache. Ich gehe 2-3 mal die Woche Joggen und ab und zu ins Fitness. Und zu Hause mache ich auch manchmal Situps.

  • von manulain am 14.06.2011 um 22:32 Uhr

    push

Ähnliche Diskussionen

Glaubersalz abnehmen Antwort

Krumkeks am 01.01.2013 um 16:40 Uhr
Hi Mädels, habt ihr eine Ahnung, ob man mit Glaubersalz abnehmen kann bzw. wenn ja, wie das geht und ob es gut funktioniert? Jetzt nach Weihnachten und Silvester habe ich echt viel zu viel zugenommen und eine Freundin...

Abnehmen mit Tagebuch? Zusammen Abnehmen? Antwort

annasophia am 05.02.2013 um 22:39 Uhr
Hallo Ladys 🙂 wie siehts aus, hat jemand Erfahrungen mit einem Ernährungs oder Abnehmtagebuch? Ich probier das nämlich mal aus und vielleicht hat da ja jemand n paar tipps für mich 🙂 Und zwar wollte ich das so...