HomepageForenDiät ForumWie kann man es schaffen weniger zu essen, zwecks Gewichtsabnahme? An welchen Arzt kann man sich wenden, um abzunehmen, wenn man es alleine nicht sch

Wie kann man es schaffen weniger zu essen, zwecks Gewichtsabnahme? An welchen Arzt kann man sich wenden, um abzunehmen, wenn man es alleine nicht sch

Sunflowaam 01.11.2010 um 13:19 Uhr

Viele werden jetzt sagen einfach weniger essen, aber das ist total schwer, vorallem wenn man übelst hunger hat. Hatte vorher 42 kg gewogen, hab dann innerhalb eines halben Jahres auf 62 kg (Juni 2010) zugenommen. Bin jetzt auf 55 kg runter. Möchte auch gerne weiter abnehmen, da es ja auch immer n och übergewicht ist. Ich bin 1.52 groß. Wie schaffe ich es weniger zu essen:
Das ist z.B. was ich gestern gegessen habe:
morgens 2 Brötchen mit Schkoicreme und 1 Glas Sojamilch
mittags 250g Tagliatelle (trocken) + 250g Tofu + Soße (selbstgemacht aus Tomatenmark, Zwiebel,Knobi, Chilischoten und Gewürzen)
zwischendurch eine Tafel Himbeerschoki
nachmittags 5 Paprika gefüllt mit einer Mischung aus 9 Kartoffeln, einer Zwiebel und einer Möhre
abends 8 Scheinben Vollkorntoast mit Gurke-Mais-Aufstrich
Spätabends noch eine kleine Schale trockene Cornflakes mit Rosinen genascht.

Ich weiß dass es zuiviel ist, krieg ich auch immer von meinen Eltern zu hören, aber wenn ich weniger esse, werde ich einfach nicht satt. Habe meist schon ne halbe Stunde nach dem Essen wieder totalen Hunger.
An welchen Arzt kann man sich z.B. zwecks Gewichtsabnahme wenden? An den Hausarzt oder gibt es da einen speziellen Arzt für?
Ich will einfach nicht mehr Übergewichtig sein. Ich hab auch wirklich Angst dass ich immer dicker werde und vielleicht irgendwann 80 oder sogar 100kg wiege. PS. Ich bin volljährig – wegen der Körpergröße 😉

Mehr zum Thema weniger essen findest du hier: 7 Tipps: Weniger essen & schneller abnehmen!

Nutzer­antworten



  • von Berry_Queen am 19.01.2013 um 17:35 Uhr

    erkundige dich über das buch “vegan for fit” 🙂

  • von Prinncesz am 23.11.2010 um 11:00 Uhr

    @ Satyria erzähl deinen Scheiß doch woanders *augenroll*

  • von BabyLovin am 23.11.2010 um 10:49 Uhr

    das liegt an deinem zucker frühstück…dann schießt alles hoch lass mal morgens und den ganzen tag den zucker weg teste es mal..viell.bringts was

  • von Sunflowa am 04.11.2010 um 16:36 Uhr

    Das die Schokolade falsch ist weiß ich, ich esse auch nicht andauernd Schokolade – so 2-3x im Monat. Ich weiß, ist nicht gesund, aber manchmal hat man voll Heißhunger drauf. Brötchen Mit Zartbitteraufstrich ess ich auch nicht dauernd. Wir hatten nur nichts anderes. Manchmal ess ich Apfel mit Sojamilch oder Dinkelgrieß, oder auch Cornflakes oder Müsli. Ist immer verschieden.
    Aber was ist sonst falsch an der Ernährung, was kann ich besser machen. Mir fällt da sonst nichts auf.

  • von Hase987 am 04.11.2010 um 16:30 Uhr

    du solltest vllt mal überlegen, ob es wirklich hunger ist oder nur appetit.
    ich kenne auch diese phasen, wo man kurz nach dem essen schon wieder weiter essen könnte, aber es ist einfach eine sache der gewöhnung dies auszuhalten.
    hungern soll man natürlich nicht, aber auch nicht alles in sich rein schaufeln. halt dich in solchen phasen an pflanzliche sachen wie obst und gemüse. nichts mit kohlenhydraten oder fett naschen. das hilft.
    und der mund hat trotzdem was zu tun 🙂

  • von MsCoffee am 04.11.2010 um 16:21 Uhr

    Geh zu Weight Watchers – da wirst du ins richtige Essen eingeführt.

    Du isst einfach das falsche & muss erst lernen das richtige zu essen!

  • von Sunflowa am 04.11.2010 um 16:12 Uhr

    Ich habe eine leichte Schilddrüsenunterfunktion, aber meine Hausärztin meinte, dass es daher nicht kommt und es so leicht ist, dass man das auch nicht behandeln muss.
    An die Pille habe ich auch schon gedacht, aber meine Frauenärztin meine, dass es nicht daher käme. Nehme die Microgynon. Aber die nehme ich schon seit ich 14 bin und hatte nie Probleme vorher.

  • von muse24 am 04.11.2010 um 16:00 Uhr

    Wie kannst du nem Mädel raten, BLOSS NICHT ZUM ARZT zu gehen?! Hammer, ich glaubs nicht!
    Und was das Essen angeht: Ich denke auch nicht, dass du eine Essstörung hast oder ähnliches. Aber ich bin auch keine Ärztin. Nimmst du die Pille? Hast du mal deine Schilddrüse untersuchen lassen? Das ist nicht schlimm, einfach nur ein Ultraschall. Vielleicht hast du eine Unterfunktion. Aber wie gesagt, sowas kann nur ein ARZT feststellen.
    Und mal ganz allgemein: du isst nicht nur zu viel, du isst auch die falschen Sachen. Iss Vollkornbrot anstatt Weißmehl, Vollkornmüsli(selber gemacht, nicht gekauft wg Zuckeranteil!!) und lies dir mal einen ErnährungsBERATER durch (keine Diätbücher). Aber so einen kann dir dein Arzt auch empfehlen. Dann wird dir erst mal bewußt, wie viel Kalorien, Zucker usw zb. Rosinen haben.
    Viel Erfolg und: geh zum Arzt! 😉

  • von Yoji am 01.11.2010 um 19:01 Uhr

    Oder nasch zwischendurch wenn es nicht anders geht lieber Reiswaffeln, oder Apfelchips 😀
    Du solltest einfach mal versuchen am morgen satt zus ein, dann fällt es dir leichter am Mittag nicht so viel zu essen, weil 2 Brötchen mit Schoko sättigt nicht so gut^^
    Ist jedenfalls meine Meinung.
    Ich hoffe, dass konnte dir ein wenig helfen.

  • von Yoji am 01.11.2010 um 18:58 Uhr

    Mh. Also ich würde dir raten. Erstmal die Schokolade wegzulassen.
    Und versuch doch morgens mal “Schweizer Birchermüsli”.
    Im Reformhaus bekommst du z.B. das Müsli.
    Das lässt du über Nacht einweichen und isst den “Brei” morgens mit klein geschnippelten Obst und Yoghurt.
    Wenn ich mir das morgens mache bin ich bis zum Mittag hin total satt.
    Könntest du ja mal probieren 🙂 Schaden kann es nicht.

  • von TakeMeBack am 01.11.2010 um 18:47 Uhr

    Huuunger doch einfach xDD einen tag durchziehn danach ists besser… und das jeden tag..so hat sich mein magen auch verkleinert 😀

  • von Satyria am 01.11.2010 um 15:39 Uhr

    Nööö…Mädels…Ihr liegt falsch…Die wenigsten Ärzte haben davon Ahnung….Im Gegenteil….Drei Freundinnen von mir, alles Ärztinnen, waren schwer übergewichtig und haben sich die Tipps zum Abnehmen bei mir, einem ex-Model geholt. Jetzt sind sie schlank….Bloss keine normalen Ärzte fragen, allenfalls einen Facharzt für Sportmedizin oder einen Facharzt für Endokrinoologie….DEN Rest kannst Du in die Tonne treten…

  • von Satyria am 01.11.2010 um 15:35 Uhr

    Was Du isst sind die reinsten Appettitanreger!!!! Du darfst mal für 6 Wochen KEINE Kurzkettigen Kohlehydrate zu Dir nehmen…Nichts was Zucker, Mehl, Reis, u. Kartoffeln, enthält. Kein Alkohol. NUR Proteine (Fleisch, Fisch, Quark, Tofu) und langkettige Kohlenhydrate wie z.B. Salat u. Gemüse. Dann nimmst Du ab und hast automatisch weniger Hunger.
    Essstörung würde ich das nicht nennen, sondern einfach Uninformiertheit über simple Stoffwechselvorgänge…(ALLE kurzkettigen KH erzeugen als Botenstoff Hunger….das solltest Du wissen….)
    Iss zur Not knallharte Eier…Die haben nicht nur “0” Kalorien, sondern weniger als 0, nämlich pro Ei 50 Minuskalorien….

  • von PureMorning am 01.11.2010 um 15:33 Uhr

    den anderen drei ^^

  • von PureMorning am 01.11.2010 um 15:32 Uhr

    Gebe den anderen zwei Recht. Mit dienem Anliegen kannst du zunächst zum Hausarzt gehen. Vielleicht hilft es auch, bei unangebrachtem Hungergefühl viel stilles Wasser oder Tee zu trinken. Und statt einer Tafel Schokolade ein Kitkat zu essen. Auch Sport hilft… also bei mir ist es so, dass ich viel ungeregelter esse, wenn ich keinen sport mache (ist dann natürlich doppelt schlecht).

  • von Feelia am 01.11.2010 um 15:26 Uhr

    was anderes isst-ich vertipp mich heute ständig-_-

  • von Feelia am 01.11.2010 um 15:25 Uhr

    äh,wie wärs wenn du einfahc was anderes ist,anstatt weniger?!
    und red echt mal mit deinem HA wegen esstörung,denke nämlich auch,dass das sein könnte.

  • von lookbook am 01.11.2010 um 15:01 Uhr

    Das klingt sehr nach Binge-eating. Die Mengen sind wirklich viel zu viel, soviel isst nichtmal ein ausgewachsener Mann.
    Gehe zuerst einmal zu deinem Hausarzt, der wird dir dann sagen was zu tun ist.
    Versuche, dich nach einer Mahlzeit irgendwie abzulenken.. gehe spazieren, schwimmen, unternehme was mit Freunden oder ähnliches.
    Ich wünsche dir alles Gute!

Ähnliche Diskussionen

Hey versuche schon seit 5 Wochen abzunehmen!!! Kein Erfolg...... Antwort

kess27 am 23.09.2009 um 21:33 Uhr
Hey Ihr Liebe, ich versuch schon seit 5 Wochen abzunehmen!! Viel Trinken, Sport, und gesunde ernährung!!! Aber leider sind es nur 2 Kilo weniger!! Bin jetzt so weit, das ich heute das erste mal mir so ein fettes...

ich hasse es alleine zu essen und nehme daher immer mehr ab Antwort

Jule187 am 19.12.2009 um 03:56 Uhr
Hallo ich bin 165cm gross und wiege inzwischen 50kg. Und ich fühle mich richtig unwohl mit meinem gewicht,wäre gerne dicker... problem ist seit der trennung von meinem freund esse ich nicht mehr, was nicht an ihn...