HomepageForenDiät ForumWie viel Süßigkeiten esst ihr so am Tag/in der Woche?

Wie viel Süßigkeiten esst ihr so am Tag/in der Woche?

harmonieandsoulam 24.09.2012 um 16:33 Uhr

Hi Ihr Lieben, ich wollte mal aus neugier wissen, wie viele Süßigkeiten ihr so am Tag oder in der Woche esst? Habe jetzt eine ganze Weile gar nix Süßes mehr gegessen und jetzt wieder ab und zu mal ein Stück kuchen oder mal ein Stück Schoki. Kriege direkt n schlechtes Gewissen..Dabei ernähre ich mich sonst sehr gesund und gehe auch zum Sport. Da dürfte doch ab und an auch was Süßes erlaubt sein, oder?

Nutzer­antworten



  • von Goldschatz89 am 25.09.2012 um 21:19 Uhr

    So gut wie jeden tag. Ich bin ein genuss mensch und esse das auf was ich lust habe. Manchmal esse ich eine ganze tafel, dann mal wieder nur ein stückchen schokolade, je nach dem 🙂

  • von Marwa am 25.09.2012 um 15:52 Uhr

    hey also ich esse eigentlich recht wenig süsses , so einmal bis zweimal die woche und dann immer! selbstgebackenes, ich kann auch gar nicht soo viel süsses essen da ich dannn ausschlag kriege und mein köper stopp zu mir sagt…deshalb gehts auch mit dem ansetzetn…ich kann dich aber gut verstehen aber wenn du es richtig geniesst brauchst du auch kein schlechtes gewissen zu haben. :D…ich zum beispiel liebe auch die deftige küche und ehrlich gesagt die setzt mehr an als süsses, leider, muss jetzt auch wieder min 3 kg oder so abnehmen 😀

  • von pinkyyy am 25.09.2012 um 08:21 Uhr

    also ich achte auch auf meine figur, denn wenn ich das nicht machen würde, dann würde ich gaanz schnell zunehmen:-) ich hab leider auch nciht das glück, dass ich alles essen kann was ich will! und deshalb ess ich auch sehr wenig süßigkeiten. klar ich verbiete es mir nicht vollkommen,aber ich ess höchtens ein-bis zweimal in der woche bisschen was..aber auch oft gar nichts, weil ich es auch nicht soo brauch und nicht wirklich vermisse. und ich kann dich da schon verstehen mit dem schlechten gewissen. aber wenn du sport machst und nicht täglich große mengen an süßigkeiten isst und dich sonst gesund ernährst, ist das überhaput kein probelm!

  • von BelleRomania am 25.09.2012 um 08:21 Uhr

    es hält sich in Grenzen 😉

  • von LillyFeee am 25.09.2012 um 07:49 Uhr

    Also ich finde es total in Ordnung ab und an was Süßes zu essen, man darf es hald nicht übertreiben. Ich krieg nur ab und an “Zuckerhunger” wenn ich meine Tage bekommen, aber sonst nasche ich eig nicht wirklich. 😀

  • von EyeLin am 25.09.2012 um 07:25 Uhr

    Unterschiedlich. Manchmal eine Woche gar nichts und manchmal eine ganze Tafel Schokolade an einem Tag.
    Aber beides sind eher außnahmen. Meistens so ein Stück Schokolade o.ä. pro Tag. Ich mach mir da aber keine Gedanken drüber. Essen ist für mich Vergnügen und keine Wissenschaft.

  • von honey5001 am 25.09.2012 um 07:11 Uhr

    ich esse eher selten Süßen nur wenn ich wirklich Lust drauf habe

  • von Knautschzone am 25.09.2012 um 07:00 Uhr

    hmm immer so wie ich hunger habe…nasche sehr gerne zwischendurch..grade da ich auch 8 Stunden lang nur im büro sitze kommt man doch eher in versuchung zwischendurch zu essen als wenn man die ganze zeit unterwegs ist oder z.B. als erzieherin mit kindern beschäftigt ist..nasche aber nicht nur süßigkeiten, sondern auch obst, je nachdem auf was ich hunger habe =) aber zu meinem glück hat´s bisher auch kaum angesetzt

  • von maruthecat am 25.09.2012 um 04:15 Uhr

    ich find man darf so viel essen, wie man will. wenn man ein normales verhältnis zum essen hat, ist das doch nie so mega viel.
    zuhause ess ich nicht viele süßigkeiten. vllt 3-4 riegel schokolade pro woche. aber momentan bin ich in den usa und hier gibt es nunmal total geile süßígkeiten, die ich ausprobieren will 😀 da wird es schonmal etwas mehr.

  • von Wetterfeelein am 25.09.2012 um 01:11 Uhr

    ich ess nicht so viel Süßes wie ich gern würde.. bekomm ne total schlechte Haut davon. Deshalb verzichte ich so gut es geht auf Cola, Schokolade, Eis…etc und flüchte mich ins Obst. Ab und zu, vllt so einmal alle 2 Wochen kann ich dann aber doch nicht anders und lebe mit den Pickeln. Ich seh das bisschen als Opfer dafür, dass ich gerne in den Spiegel schaun kann… ;))

  • von Alextchu am 24.09.2012 um 22:06 Uhr

    mal esse ich überhaupt nicht süßes, mal stopfe ich mich mit ihnen voll. wobei ich beim süßen gebacke torten und cupcakes bevorzuge 😛

  • von xwhatsername am 24.09.2012 um 21:57 Uhr

    Sehr sehr sehr sehr viele ((:

  • von WildAngel am 24.09.2012 um 20:50 Uhr

    Unterschiedlich. Aber in letzter Zeit verdammt oft 🙂 hock hier grad schon wieder mit ner Tafel weißer Schokolade

  • von JaNyx3 am 24.09.2012 um 20:30 Uhr

    Achja.. wenns jetzt Mittags Pfannkuchen oder süßen Reisauflauf gibt oder wenn Klausuren/Stressphase kommt, ist es natürlich mehr 😉
    Und ich bin nicht dick. 62 Kilo bei 176cm.
    Aber mir macht es dann auch nix aus, dafür kein Käsebrötchen oder so zu essen. Darauf kann ich viel besesr verzichten, als auf Süßigkeiten ^^

  • von JaNyx3 am 24.09.2012 um 20:26 Uhr

    Ich ess am Tag so ungefähr für 500-800 Kalorien Süßigkeiten, also zwei Stück Kuchen mal oder eine Tafel Schoki. Is jetzt nicht so gesund, aber ich bin ein süßer Mensch und brauch das einfach.. und gestorben bin ich davon auch nicht 😉

  • von kadl am 24.09.2012 um 20:20 Uhr

    bei mir fängt das schon morgens ans, dass ich schokocornflakes, nutellabrot o.A. esse, dann nach dem mittagessen meistens bisschen schokolade, zum kaffe entweder kuchen oder kekse, und ach so zwischendurch auch als manchmal noch gummizeug 😀
    und ich werde gerade fett, dass merk ich. aber bald hat das alles ein ende dank dem sport 😉

  • von WitchStella am 24.09.2012 um 19:45 Uhr

    ziemlich unterschiedlich. mehr, wenn ich stress hab/in der klausurphase bin und den ganzen tag mit freunden lerne. da bringt einfach jeder was mit und am ende des tages ist alles leer… da kommen pro person schnell eine tafel schoki oder 1/2 bis 1 tüte haribo zusammen…
    deshalb nehm ich da auch immer zu -.- setzt nämlich dann doch schnell an, weil ich mich beim lernen ja wenig bewege und abends dann auch nicht mehr sooo die riesen lust auf lange kochen hab (“abends” ist dann auch meistens nach 11…) und dann gibts leider doch öfter noch fast food. und die kombi ist nicht gut -.-

  • von MrsManou am 24.09.2012 um 19:39 Uhr

    Ach, und versuch, das schlechte Gewissen zu besiegen. Das brauchst du nicht haben, solange sich die Süßigkeiten nicht negativ auf deine Gesundheit auswirken. Wie gesagt, ich esse auch viel zu viel und trotzdem finde ich mich eigentlich zu dünn, ich hatte mal 3 Kilos mehr auf den Rippen und hab meine Figur da schöner gefunden. Aber so geht`s mir auch gut und ich genieße, was ich esse – und zwar aus vollem Herzen. 😉

    Solange du noch genügend andere Nährstoffe bekommst und Sport machst, kannst du dir das wirklich ruhigen Gewissens erlauben! Das schlechte Gewissen zerstört nur jeden Genuss und das macht auch nichts besser.

  • von MrsManou am 24.09.2012 um 19:36 Uhr

    Viel zu viel, würde jeder Arzt sagen. Ich LIEBE Süßes einfach. Und ich esse so viel, bis ich keine Lust mehr habe. Aber ansonsten esse ich auch sehr gern Obst und Gemüse, außerdem mache ich viel Sport. Solange es mir dabei gutgeht, ist es auch okay, finde ich. Wenn ich unterzuckert bin (und das geht bei mir leider sehr schnell und macht sich auch deutlich mit Zittern und Kreislaufproblemen) bemerkbar, muss ich so oder so etwas essen, dass den Blutzuckerspiegel schnell wieder hochtreibt.
    Ab und zu brauche ich das einfach und dann tut es mir auch gut. 😛

  • von BinnyWinny am 24.09.2012 um 19:33 Uhr

    Total unterschiedlich^^ Manchmal gibts Zeiten wie Weihnachten, wo sich dies dann häuft.
    Ein schlechtes Gewissen hab ich dann nicht, ich hab normales Gewicht und zudem mache ich auch Sport und achte auf eine ausgewogene Ernährung.
    Zum Glück kann ich dies bedenkenlos konsumieren…ne Packung Chips oder auch Schokolade wird bei mir meist mehrere Tage hintereinander so nach und nach geleert, andere schaffens meist, eine ganze Tüte zu leeren…hab ich früher auch, mittlerweile “kann” ich das irgendwie gar nicht mehr.

  • von sonnenfee am 24.09.2012 um 19:12 Uhr

    Ehem… ich backe zweimal die Woche: Kekse, Muffins, Kuchen… Am Sonntag gibt es Eier- oder Pfannkuchen zum Frühstück. Tja… ansonsten esse ich im Sommer oft 1 L Eis zu Mittag. Sehr ungesund… Wenn ich Hausarbeiten schreibe, esse ich acuh ganz viel Schokolade, machmal eine ganze aufeinmal. Ich freue mich deshalb, dass ich keine Hausarbeiten mehr schreiben muss, nur noch die MAsterarbeit. Also zusammengefasst: ich esse richtig viel Süßes. In letzter Zeit habe ich voll Lust auf Nüsse, die zwar sehr kalorienreich sind, aber viel gesünder mit den ganzen Omega-drei-Fetten. Sport mache ich manchmal viel und manchmal wenig. Ich schätze mal, ich habe einfach einen schnellen Stoffwechsel.

  • von my_pink_lady am 24.09.2012 um 19:09 Uhr

    also ich esse in der arbeit täglich nach dem mittagessen eine kleine süßigkeit 🙂 ein sahnepudding oder ein pick up oder sowas in der art. am wochenende esse ich eher nachmittags zum kaffee mal ein paar kekse oder ein stück kuchen oder abends nach dem abendessen.

    manchmal habe ich tage da könnte ich den ganzen tag nur süßes essen und tu das dann auch… mein körper verzeiht es mir 😉 mir fällt aber gerade auf dass ich zum beispiel die letzte woche bis auf selbstgebackenen kuchen gar nichts süßes gegessen habe. das sind immer so phasen. manchmal brauche ich den vielen zucker einfach und manchmal eher nicht!

    verstehe auch nicht wieso man da ein schlechtes gewissen haben muss? ich merke leider immer schnell dass schokolade mir eine schlechte haut macht aber ich verzichte trotzdem nicht darauf 😉 solange du dich trotzdem zum großteil gesund ernährst wieso nicht?

  • von Necris am 24.09.2012 um 18:55 Uhr

    Ich nasche eigentlich täglich, besonders jetzt zur kalten Jahreszeit und im Winter. Schoki, Lebkuchen, Kekse….mmhhmm…. Ich liebe auch Nutella (gehört ja irgendwie dazu). Das esse ich jeden Morgen. Ich finde so etwas sollte man sich gönnen, solange es wirklich nicht zu viel wird und das Gewicht nicht darunter sehr leidet. Gerade wenn man sonst gesund isst und auch Sport treibt, dann sollte man kein schlechtes Gewissen haben, sondern die Süßigkeit genießen. Von mal einer Tafel Schokolade nimmt man ja auch nicht gleich zu.

  • von Feuermelder am 24.09.2012 um 18:51 Uhr

    Unterschiedlich.
    Und ich esse nach Lust und Laune.Da ich Sport mache muss ich auch kein schlechtes Gewissen haben 🙂

  • von Equinox am 24.09.2012 um 18:20 Uhr

    also ich merk auch, dass gut essen bei mir auch gut ansetzt…:-D
    aber da zerbrech ich mir nicht permanent die birne, wenn ich merk,es is wieder etwaszu viel gewesen, halte ich mich eben wieder ein paar tage lang zurück und dann gehts wieder.
    aber süßes ess ich eigentlich…jeden tag, oh ja ^^

  • von Julianita am 24.09.2012 um 18:11 Uhr

    Ich bin, im Gegenteil zu missesnice, einer dieser Menschen die UNHEIMLICH doll auf ihre Figur achten müssen. Deshalb esse ich insgesamt wenig Kohlenhydrate, besonders Zucker ist böse bei mir, da nehme ich ganz schnell von zu. Aaaaber ganz auf Süßigkeiten verzichten kann ich einfach nicht, ich esse so gern süßes Gebäck und Eiscreme, wenn ich längere Zeit ohne durchgehalten hab, und mir total danach ist, dann esse ich auch was davon. So 1 mal die Woche bis jede zweite Woche ein Mal, kommt drauf an.

  • von Smeesy am 24.09.2012 um 17:50 Uhr

    manchmal ess ich wochenlang gar nichts süßes und dann wieder eine woche nur 🙂 ist also sehr unterschiedlich. und ich denk nicht im traum dran, drauf zu verzichten.

  • von missesnice am 24.09.2012 um 17:02 Uhr

    Ich bin generell nicht soo der Süßigkeiten Mensch.Wenn, dann Schoki (Gummizeug hasse ich meistens^^) oder Muffins/Crepes/sowas..Und das ess ich, wann ich Bock drauf habe.
    Okay, ich geb zu das ich absolut keine Figurprobleme hab und essen kann was ich will..Aber immer dieses “schlechtes Gewissen ” wg Essen…Kann ich nicht verstehen!Du isst gerne Süßes, und wenn dus nicht in Unmengen in dich reinstopfst, dann genieß es doch einfach.
    Ich ess generell viel und gerne und zelebriere Essen auch gerne…Finde diese ganze” ich muss mir dies und jenes Verbieten”Mentalität ziemlich blöd, klar müssen manche viell mehr auf ihre Ernährung achten als ich bspw, aber generell…
    Bin ich eben ein Genuss Mensch, ich bin dankbar dafür, dass ich die Möglichkeit hab, so viele tolle Sachen hier konsumieren und essen zu können..

Ähnliche Diskussionen

Magersucht und Süßigkeiten Antwort

ObstHalm169 am 10.10.2017 um 22:32 Uhr
Hallo ihr lieben ich bin 17, 168 cm und wiege 44.5 kg... habe 15 kg in nem Jahr abgenommen, viele sind der Meinung ich sei magersüchtig. Ich denke nicht. Denn: ja, ich esse im Prinzip nie normale Portionen, maximal...

Süßigkeiten-Sucht - Ich esse fast nichts anderes! Antwort

fruehlingsfee15 am 24.02.2012 um 17:53 Uhr
Die meisten Frauen mögen Süßigkeiten, klar, aber bei mir ist es wirklich extrem. Ich esse tagtäglich übermäßig viel davon. Pro Tag sind es etwa 2 Tafeln Schokolade oder zwei Packungen Kekse. Da ich sehr viel Sport im...