HomepageForenFamilien- & ElternforumBabyname Luca oder Leon ?

Babyname Luca oder Leon ?

KleineLuriam 07.01.2011 um 16:16 Uhr

Guten Tag ihr lieben,

in wenigen Wochen kommt unser Sohn zur Welt und eigentlich hatten wir uns schon auf den Vorname Luca geeinigt. Allerdings muss ich zugeben ist mir mit der Zeit aufgefallen wie oft der Name in letzter Zeit ist. Ich habe Angst das Luca ein Name wird wie heute Justin oder Kevin ect. Es ist ja bewiesen das der Name des Kindes eine große Rolle in der heutigen Gesellschaft ist daher ist mir die Auswahl doch schon sehr wichtig.
Wenn ihr die Wahl zwischen Luca und Leon hättet, welchen würdet ihr wählen?
Findet ihr der Name Luca ist gefährdet zu assoziieren?

Schönes Wochenende
LG

nur abstimmen (falls das möglich ist) würde reichen 😉

Nutzer­antworten



  • von Sunny311 am 17.01.2011 um 21:47 Uhr

    Hallo Luri,

    also ich hatte in meiner Gruppe mal einen ganz süßen Levin. Den Namen hab ich danach nicht mehr gehört. Mein Sohn heißt übrigens Jannis 😉

  • von minimami am 09.01.2011 um 06:49 Uhr

    hey ich will auchg das mein kleiner luca heist wenn es ein junge wird meinn mann spielt aber nicht mit heul also mein favoriet LUCA

  • von minimami am 09.01.2011 um 06:49 Uhr

    hey ich will auchg das mein kleiner luca heist wenn es ein junge wird meinn mann spielt aber nicht mit heul also mein favoriet LUCA

  • von Medoka am 07.01.2011 um 21:52 Uhr

    ich finde luca sehr schön aber heutzutage heißen einfach schon zu viele kinder so, was bei leon allerdings nicht anders ist
    bin auch der meinung das es hunderte schöner mädchen namen gibt aber bei jungen ist es sehr schwierig

  • von DarkNight am 07.01.2011 um 21:29 Uhr

    Ich zitiere : mein Kind soll kein Namen von bildungsfernen Eltern haben. Ich habe Abitur gemacht und mein Mann gilt als Hochbegabt doch fanden wir den Namen Luca schön, das zeigt ja eigentlich das wir nicht bildungsfern sind dennoch hätten wir diesen Namen gewählt. Wenn ich das schon lese …. -.- Desweiteren klingt es plötzlich sehr als Entschuldigung. Und Leute als bildungfern zu bezeichnen weil sie vor 20 Jahren ihr Kind Kevin genannt haben finde ich ehrlich gesagt ziemlich anmaßend.

  • von KleineLuri am 07.01.2011 um 20:55 Uhr

    DarkNight eeeh NEIN!
    Haste irgendwie nicht verstanden was ich in Erfahrung bringe wollte. Kannst mir mal kurz und knapp erklären wie man sich durch einen NAMEN !!! profilieren kann??
    Ich möchte das mein Kind nicht durch meine willkürliche Namenswahl bestraft wird. Wäre ich Mann und würde heute Kevin heißen, na vielen Dank auch wenn man es damals nicht ahnen konnte. Ich mach mir eben um alles Gedanken und das hat definitiv nichts mit profilieren zu tun!!!

  • von DarkNight am 07.01.2011 um 20:50 Uhr

    Also ich dachte immer man wählt einen Namen der einem gefällt und von dem man glaubt dass er gut zum eigenen Kind passt. Leider scheint es aber manchen Leuten wichtiger zu sein sich über den Namen des Kindes zu profilieren ….. ERSCHRECKEND !!!

  • von KleineLuri am 07.01.2011 um 20:27 Uhr

    Doch Luca wurde als männlicher Vorname anerkannt und man muss kein Zweitnamen der das geschlecht beweist dazu nehmen. Also das ist mein neuer Stand

  • von KleineLuri am 07.01.2011 um 20:25 Uhr

    Erstmal vieleeen lieben Dank für die zahlreichen Antworten.
    Und ich muss sagen, Luca hat sich für unser Kind definitiv erledigt da ich höre wieviele ihn weiblich finden… aber genau das wollte ich mit diesem Beitrag heraus finden, die Meinung vieler verschiedener Menschen war mir doch sehr nahe gelegen.
    Satyria Beitrag fand ich sehr interessant, weil es genau das war was mich beschäftigt, mein Kind soll kein Namen von bildungsfernen Eltern haben. Ich habe Abitur gemacht und mein Mann gilt als Hochbegabt doch fanden wir den Namen Luca schön, das zeigt ja eigentlich das wir nicht bildungsfern sind dennoch hätten wir diesen Namen gewählt.
    Wenn ich höre wie die Kinder heißen, die in meiner Umgebung momentan geboren werden, kann ich mir nur an Kopf packen. Cheyenne, Daimien Taylor, Jason … .
    Jetzt bleibe ich nur noch auf Leon sitzen und bin damit aber auch nicht ganz zufrieden. Hilfe ich hab nur noch knapp 6 Wochen und wir haben noch keinen perfekten Namen. Wenn man die Namenswahl sehr gewissenhaft gestalten will ist es doch sehr schwierig, hätrte ich nicht gedacht.

  • von DarkNight am 07.01.2011 um 20:10 Uhr

    Seit wann hat ein Kind mit deutschen Uraltnamen bessere Lebenschancen? %-) Selten so gelacht 😀

  • von Angel_Eyez am 07.01.2011 um 18:29 Uhr

    ich find beide schön^^ sind zwar beide modenamen aber ich denk da machste nix falsch wenn du deinen kleinen so taufst…
    nimm einen von beiden und freu dich drauf^^
    solangs kein justun-jason wird is doch alles gut 😀

  • von Galadriel91 am 07.01.2011 um 18:25 Uhr

    Ich finde beide nicht schön, einfach weil es beide Namen schon sowas von oft gibt. Und ich mag einfach keine Namen, die in der Top 10 der beliebtesten Vornamen sind, weil ich allesamt stinkelangweilig finde.
    Aber wenn ich zwischen den beiden wählen müsste dann doch eher Leon, denn Luca klingt ziemlich nach Mädel 😉

  • von BlondeLocke am 07.01.2011 um 17:58 Uhr

    ich find beide nicht zu toll.. wobei ich vom gefühl sagen würde, dass es leon doch häufiger gibt als luca oder?
    gibts nichts anderes zur auswahl? 😉

  • von Lotusbluete22 am 07.01.2011 um 17:39 Uhr

    Bitte nicht Luca! Luca ist für mich ein absoluter Mädchenname! Der hört sich für deinen später erwachsenen Sohn viel zu feminin an.

    Leon wäre mir auch zu häufig.

  • von Satyria am 07.01.2011 um 17:28 Uhr

    Ach so. Natürlich ist Luca wie Toni oder Kai auch ein frauen name, weshalb das Standesamt zwingend einen zweiten Namen fordert. Der Patensohn meines Schatzes heisst Luca Maximilian Vinzenz. Heute ist er 14 und findet Maxilmilian am Besten. Warum immer so bescheuerte ausländische Namen geben…?

  • von Satyria am 07.01.2011 um 17:25 Uhr

    Wie hiess es doch so schön: Kevin ist kein name das ist eine Diagnose!!! Tu dem Kind das bloss nicht an!! ALLE Modenamen werden vorwiegend von sog. bildungsfernen Eltern vergeben. Wenn schon ein exotischer Name, dann aber bitte einen unvergleichlichen, den es selten gibt. Statt Leon z.B. Luan, was soviel wie Löwe heisst, den Nachteil jedoch hat, dass er aus dem osteuropäischen stammt.
    Amerikanisierte Namen, Modenamen, orientalische oder osteuropäische Namen solltest Du im Interesse Deines Kindes meiden wie die Pest.
    Wenn schon nicht deutsch, schau Dich doch mal bei den Skandinaviern oder den Franzosen um. Verwende Namen die in Königshäusern oder beim Geldadel verwendet werden. Dann hat das Kind bessere Lebenschancen.

  • von qwww am 07.01.2011 um 17:23 Uhr

    Ich find Luca klingt echt total (sorry) schwul und weiblich. Wenn dann würde ich eher Lukas nehmen.

    Leon finde ich aber noch besser.

  • von vanish am 07.01.2011 um 17:16 Uhr

    ich finde diese namen gibt es schon viel zu oft wie wäre es mit einem anderen namen?

  • von AnnKathrin91 am 07.01.2011 um 17:15 Uhr

    Leon ist der beliebteste Name für einen Jungen in 2010 gewesen, gefolgt von Lukas/Lucas auf Platz 2, aber auch Luca schafft es in die Top 10 und belegt Platz 9!
    Schön finde ich beide 🙂 … auch Noel finde ich toll!
    Leon-Noel wäre wohl der erste Doppelname den man auch von hinter lesen kann … aber Spaß bei Seite, ich würde eher zu Leon tendieren, da Luca in der Tat sehr weiblich klingt.
    Ich finde, man kan heute schwer beurteilen, welcher Name das Zeug dazu hat so “abzurutschen”, wenn man allerdings bedenkt, dass KEVIN 1991 der beliebteste Vorname war, könnte man eigentlich sowohl von Leon, wie von Luca und Lukas abraten. Aber JUSTIN war nicht in der Top-Liste und gehört trotzdem zu diesen Klischee-Namen.
    … ach ich weiß nicht. Spontan und vom Gefühl her eher Leon!

  • von Anki9 am 07.01.2011 um 17:07 Uhr

    ich find auch beide nicht gut. lukas, liam, oder wie auch immer auch nicht. klingt für mich alles nach kevinismus. es gibt doch so viele schöne namen, schaut euch einfach um.

  • von melissa17 am 07.01.2011 um 17:02 Uhr

    hey luca ist ein sehr häufieger name und ich kenn auch mädchen die mit 1 namen luca heißen deswegen würde ich leon vorschlagen

  • von monabell am 07.01.2011 um 16:54 Uhr

    Ich finde beide Name super, aber wenn ich mir aussuchen dürfte, wie mein Freund heißen sollte, dann würde ich als Freundin lieber Leon sagen xD

  • von Desty am 07.01.2011 um 16:48 Uhr

    Ich finde, dass beides Modenamen gewurden sind. Luca vielleicht etwas mehr als Leon.
    Schaut doch mal nach ähnlichen Namen. Vielleicht Liam (Liäm gesprochen) oder Noel?

  • von delucci am 07.01.2011 um 16:44 Uhr

    mir gefällt luca sehr gut 🙂

  • von xJadiex am 07.01.2011 um 16:43 Uhr

    Luca! 🙂

  • von Danschi am 07.01.2011 um 16:41 Uhr

    Von den beiden gefällt mir Luca besser. Lukas finde ich aber auch besser. Mädchennamen sind wirklich einfacher.

  • von KleineLuri am 07.01.2011 um 16:32 Uhr

    ne sowas außergewöhnliches wie Daimien Taylor möchten wir gar nicht, den kann keiner aussprechen und wird dann wahrscheinlich immer falsch geschrieben ..

  • von KleineLuri am 07.01.2011 um 16:29 Uhr

    das denke ich nämlich auch, ich bin echt überfragt -.-
    mädchenname finde ich um einiges einfacher

  • von Girl_next_Door am 07.01.2011 um 16:29 Uhr

    luca klingt für mich zu weiblich, wegen der endung auf “a” und leon gibts auch schon sehr oft.

    wenns euch aber trotzdem gefällt, nehmt ihn.
    zuuu außergewöhnlich ist auch nicht immer toll…

  • von ashanti187 am 07.01.2011 um 16:29 Uhr

    mir gefallen beide irgendwie nicht… irgendwie die totalen modeamen… wenn, dann würde ich luca besser finden – allerdings würde ich, wenn du gar keinen anderen namen willst, dann lieber lukas nehmen…

  • von Ardalia am 07.01.2011 um 16:26 Uhr

    luca ist schon ein seeehr häufiger name momentan.
    aber leon….. der name gefällt mir persönlich gar nicht.

  • von KleineLuri am 07.01.2011 um 16:26 Uhr

    push