HomepageForenFamilien- & ElternforumBabywunsch nach 6 Monaten Beziehung

Babywunsch nach 6 Monaten Beziehung

BreeNaDam 05.01.2013 um 17:00 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier und möchte gerne mal Eure Meinung einholen.

Mein Freund und ich sind seit 6 Monaten ein Paar, kennen uns aber bereits 6 Jahre. Da alles super funktioniert hat zwischen uns, sind wir auch recht schnell in eine gemeinsame Wohnung gezogen und haben über unsere gemeinsamen Pläne gesprochen. Wir sind beide fast 30 und wünschen uns ein gemeinsames Baby. Heiraten möchten wir aber vorerst nicht.

Natürlich weiß ich, dass es sehr früh ist, aber mein Gedanke hierzu ist, dass der richtige Zeitpunkt nie da ist. Eine Garantie für eine lebenslange Beziehung gibt es nicht und Beziehung bedeutet für mich, nicht voreilig das Handtuch zu werfen, sondern Probleme zu lösen. Ich meine, es gibt ebenso viele Paare, die sich nach 5 Jahren trennen.

Für die Familie ist es auch okay, meine Eltern haben meinen Freund ins Herz geschlossen und für die Eltern meines Freundes bin ich schon die Schwiegertochter.

Was mich eigentlich an der ganzen Sache bedrückt, ist, dass meine eigentlich beste Freundin zu mir sagte, als sie das gehört habe, hat sie sich an den Kopf gefasst und findet das total – ich zitiere “Panne und dämlich”. Sie selbst möchte keine Kinder, ist mit ihrem Freund schon lange zusammen, aber haben derzeit keine Pläne, was z. B. eine Hochzeit angeht.

Findet ihr, dass sie Recht hat und ich dumm bin, wenn wir uns diesen Wunsch jetzt erfüllen wollen, also langsam an Familienplanung denken, oder versteht ihr meine Ansicht?

Ich hätte mir halt gewünscht, dass sie eher zu mir steht, sich für mich freut und mir nicht im Vorfeld schon ein schlechtes Gefühl bereitet.

Freue mich auf eure Antworten! 🙂

Nutzer­antworten



  • von Angelsbaby89 am 06.01.2013 um 12:48 Uhr

    Klar ist das eure Entscheidung.
    Für uns wäre das nichts gewesen, wir haben lange die Zweisamkeit genießen wollen, reisen und feiern wollen 🙂

  • von missmad90 am 06.01.2013 um 12:46 Uhr

    naja, ihr kennt euch zwar seit 6 jahren, aber in einer beziehung zueinander steckt ihr ja trotzdem erst seit 6 monaten.
    es ist ja schon ein unterschied, ob man befreundet miteinander klar kommt oder eine beziehung führt.
    letztendlich müsst ihr das aber beide für euch selbst entscheiden und du hast in dem punkt recht, dass sich paare auch nach etlichen jahren trennen können. ob mit oder ohne kinder …

  • von inuyaki am 06.01.2013 um 10:02 Uhr

    ich bin jetzt 2 Jahre mit meinem Freund zusammen. Uns war von Anfang an beiden klar, dass wir gemeinsame Kinder wollen. Aber ich muss sagen, auch wenn die “beruflichen” Umstände gefestigt wären (was Voraussetzung ist), fände ich das jetzt nach 2 Jahren noch zu früh… ich will noch ein bissl die Zweisamkeit genießen, tolle Reisen machen etc. 🙂

  • von StodeK am 06.01.2013 um 02:00 Uhr

    Generell finde ich es auch zu früh. Aber du sagst ihr kennt euch schon 6 Jahre? was heißt das? wart ihr davor länger gut befreundet? Ich finde, wenn man lange gut befreundet war, kennt man sich sehr gut und weiß somit auch wie der andere tickt. Und in dem Fall fände ich es OK, wenn ihr sagt, dass ihr euch ein Kind wünscht.
    Euch kann aber niemand sagen was richtig und was falsch ist. Vielleicht ist es gut jetzt ein Kind zu bekommen und ihr bleibt für immer zusammen. Vielleicht ist es aber auch ein Fehler und ihr trennt euch früher als erwartet. Das kann man leider nie so genau sagen. Ihr seid ja alt genug um euch (hoffentlich) richtig zu entscheiden 😉

  • von scharlatan am 06.01.2013 um 01:27 Uhr

    es klingt zwar alles vernünftig und stimmig, was du so erzählst, aber ich kann die reaktion deiner freundin schon verstehen, wenn ich ehrlich bin. sie hätte es vielleicht etwas “sanfter” rüberbringen können aber nach einer 6monatigen beziehung schon ein kind zu wollen, ist ja nun nicht vernünftig. und wenn ihr euch davor schon 100 jahre gekannt hättet, ist doch eine freundschaft noch immer anders als eine beziehung.
    und wie du in deinen tags “neid” aufgeführt hast, bezweifle ich extrem, dass sie neidisch ist. sie sieht es nur sehr viel nüchtener als du.

  • von BreeNaD am 05.01.2013 um 21:06 Uhr

    Danke für eure Antworten. 🙂 Also ich habe ja nie gesagt, dass ich ein Kind will, weil ich fast 30 bin. Das sollte eher darauf bezogen sein, dass ich keine 17 mehr bin und wir beide was Beruf und Erfahrung angeht, fest im Leben stehen. Ich habe bereits eine Beziehung von über 4 Jahren geführt und es ist am Ende in die Brüche gegangen. Deswegen denke ich halt, hätte ich mit diesem Mann nach 3 Jahren ein Kind bekommen, wäre ich jetzt auch Alleinerziehende. Klar muss jeder selber wissen, wann er ein Kind möchte, aber mir ging es um die Reaktion meiner Freundin. Sie muss es ja nicht gut finden, aber so abfällig zu reden finde ich halt verletzend.

  • von prinzessin001 am 05.01.2013 um 21:04 Uhr

    es ist egal wie lange man zusammen ist. klar wen man einen mann erst 2 wochen kennt dan ist etwas hart aber ihr kennt euch 6 jahre dan die beziehung bekommen vor 6 monaten.. ja klar denken einige das es zu früh ist. aber ich zb war wo ich schwanger wurde gerade mal vier monate mit meinen damaligen freund zusammen das hat dan mit kind 3 jahre gehalten und dan kam die trennung , aber es lag nicht an dem kleinen, es kann immer was sein , egal wie viele jahre vergehen.
    du bist 30 also willst du mit deinen kind noch was erleben oder? ich mein wen du mit 40 ein kind machst, bist du die alt backen mami die nicht mit feiern geht. ich hab mit 18 ein kind bekommen recht früh aber ich komm zurecht auch mit job.

  • von Elvira93 am 05.01.2013 um 19:21 Uhr

    Klar ist es okay wenn man bereit dafür ist 🙂

  • von Daikira am 05.01.2013 um 19:04 Uhr

    Müsst ihr selbst wissen, ich fänd das auch viel zu früh und kann da deine Freundin verstehen… Klar gibt es nie ne garantie dass eine Beziehung hält aber nur unbedingt JETZT gleich ein Kind zu wollen, weil man ja schon fast 30… naja.. müsst ihr wissen.

  • von Feuermelder am 05.01.2013 um 18:55 Uhr

    Das müsst ihr selber wissen.
    Wenn ihr meint ihr seid bereit dafür dann macht es.Wie du geschrieben hast du ja alle Unterstützung von deiner und auch der Familie deines Freundes.

    Ich selber bin gewollt schwanger geworden,aber wollte immer Kinder haben.Ich bin zwar alleine da mein Exfreund keine Kinder will (oder noch nicht) aber man muss sich eben im klaren sein wie es dann laufen soll.Aber wenn ihr euch einig seid wieso denn nicht?!

  • von loonie88 am 05.01.2013 um 18:42 Uhr

    achja, aber die aussage deiner freundin finde ich echt daneben, schließlich muss es jeder selbst wissen!

  • von loonie88 am 05.01.2013 um 18:40 Uhr

    letztendlich ist es eure entscheidung!
    ich kann nur soviel sagen: bei meiner besten freundin wars genauso, sie war nach einem halben jahr beziehung schwanger mit dem wunschkind und nach einem jahr beziehung haben sie geheiratet und bei ihnen funktionierts wunderbar!
    ich persönlich würde aber noch warten, bis die beziehung weiter gefestigt ist!

  • von Bibi1908 am 05.01.2013 um 18:40 Uhr

    Im grunde ist es ganz allein eure Entscheidung. Aber du darfst nicht nur die Positiven Seiten eines Kindes sehen. Oftmals gibts anfangs viel Streiterein (muss nicht) weil man plötzlich nicht mehr zu 2t ist. Ihr seit nicht mehr alleine und alles dreht sich ums Kind. Egal zu welcher Uhrzeit. Man muss sich in der Erziehung einig sein und den ganzen Tagesablauf auf das Kind anpassen.
    Ich bin selber nach 3 monaten beziehung Schwanger geworden und wir haben es probiert und bis heute sehr gut gemeistert. Mir war aber von anfang an klar, das ich das unter umständen eben auch alleine packen muss. Weil wir einfach nicht wussten, ob es hält. Aber das wissen wir eben auch heute noch nicht, denn wie du sagtest, eine Garantie gibt es nie.
    Ich kann dir ehrlich gesagt, nicht dazu raten aber ich würde dir nicht auch nicht davon abraten, denn das ist nur eure Sache. Dir muss nur bewusst werden, das sich von heut auf morgen, alles ändert und es ist eine Entscheidung fürs Leben.

  • von MrsManou am 05.01.2013 um 18:30 Uhr

    Du musst wissen, was für dich richtig ist. Das alleine zählt. Und wenn dein Partner es auch möchte – warum nicht, es ist allein eure Entscheidung.

    Eine Garantie gibt es nie, da hast du recht. Und auch nach tollen Jahrzehnten kann eine Beziehung dennoch in die Brüche gehen.

    Ich persönlich muss sagen, dass ich es auch für absolut keine gute Idee halte, nach so kurzer Zeit schon ein Kind haben zu wollen, weil ich der Meinung bin, dass man sich da noch lange nicht gut genug kennt, aber ich will generell keine Kinder. Für mich persönlich wär`s eine Schnapsidee, ja. Aber wie gesagt, das muss jeder selbst wissen. 😉

Ähnliche Diskussionen

Nach 2 Monaten wieder umziehen - wie Vater sagen? Antwort

cyprus am 09.12.2013 um 20:47 Uhr
Hallo zusammen 🙂 Ich (19) bin vor 2.5 Monaten von zu Hause ausgezogen in eine andere Stadt, um hier zu studieren. Mein Papa hat sich total Mühe gegeben, mich zu unterstützen und am Ende haben wir ein schönes...

Kinderwunsch mit 19 - Baby mit 20 - zu früh? Antwort

Morina am 23.09.2011 um 17:20 Uhr
Hallo! Ich bin 19 Jahre alt und hege seit einer gewissen Zeit den Kinderwunsch. Mein Freund und ich sind seit über einem Jahr zusammen und auch er kann sich vorstellen, mit mir eine Familie zu gründen. Er...