HomepageForenFamilien- & ElternforumDie Freundin meines Vaters…

Die Freundin meines Vaters…

Tinkabellaaaam 11.07.2011 um 16:54 Uhr

Hallo ihr Lieben 🙂

Mein Vater (45) die Freundin mit der er 2 jahre ca. zusammen ist (27) und ich (16).

Also es fing mit der jahrelangen Trennung meiner Eltern an die natürlich sehr hart für mich war. Aber jetzt ist es ca. 2 anhalb jahre her und komme auch eig. ganz gut damit klar. Meine Eltern verstehen sich auch sehr gut noch mit einander und haben beide einen neuen Partner. Der Freund meiner Mutter ist ein ganz netter unternehmen auch vieles zusammen.

Die Freundin meines Vaters ist Lehrerin aber auch sehr nett, dachte ich zumindestens.
Sie war in den ersten Monaten wirklich sehr lieb zu mir wir waren sogar auch paar mal zusammen shoppen und eisessen aber jetzt plötzlich seit kurzer Zeit hat sie sich wirklich verändert. Sie ist einfach zu einem Biest geworden. Hetzt meinen eigenen Vater gegen mich auf da sie ihn einfach so gut im griff hat und sich voll sicher dabei ist.
Gestern war es zum beispiel so das ich eine kleine auseinandersetztung mit meinem Vater hatte. Und darauf hin müschte sie sich ganz frech ein und ich hatte sie einfach nicht beachtet gehabt und einfach nicht auf ihrere frage geantwortet. Klar ist das Frech das ich denn auf abweisend tue. Aber dann so zu reagieren wie sie ? als Lehrerin?
Sie erzählte das in einer ganz anderen version meinem Vater dieser rief mich denn von der arbeit an und machte mich zur schnecke.
Ich entschuldigte mich per sms bei ihr. Und sie wurde sooo krass ekelhaft einfach..
Sie schrieb sowas wie : “ich bin nicht einer deiner kleinen freundinin`
`das geht garnicht,sorry`
`vllt. willst du auch garnicht die wahrheit hören`
das ich eine verwöhnte göhre währe..
und vieles weiteres.
Sie versucht mir zusagen das ích besser zu meinem Vater sein soll und mich einfach entschuldigen soll wenn ich die leine draußen vergessen habe oder so.. Mann dieee müscht sich einfach in die sachen ein die der nichts angehen..

Was soll ich nur machen ? Ich lass mir doch einfach nicht von ihr was sagen? ich nehme sie völlig an sie ist/war ja auch total lieb..
Aber was müscht sie sich in meinen angelegenheiten ein ?
♥ lg

Nutzer­antworten



  • von almas am 11.07.2011 um 20:10 Uhr

    zu allererst ist sie nur die freundin deines vaters, zweitens kenne ich jetzt nur deine sicht.
    du mußt ihr klar machen, dass sie zwischen dir und deinem vater nicht dazwischen gehen soll. das macht ihr unter euch aus!

    p.s. ich weiß ja nicht, was die freudin deines papas unterrichtet. aber wenn es deutsch ist, dann solltest du dringend unterricht bei ihr nehmen! so könnt ihr auch direkt zeit miteinander verbringen!

  • von Sarina_x3 am 11.07.2011 um 19:54 Uhr

    Oh Gott von so einer würde ich mir auch nichts sagen lassen….
    Das Püppchen ist ja gerade mal 10 Jahre älter als du. Sie sollte sich meiner Meinung nach nicht in die Erziehung einmischen. Sag das mal deinem Vater!

  • von gansiii am 11.07.2011 um 19:29 Uhr

    Also wie du das aushälst…Respekt!

    Ich würde bei der sooo extrem aggressiv werden, ich glaub ich hätt ihr längst eine geknallt…
    Aber vielleicht solltest du erstmal mit deinem Vater reden, dem musst du doch wichtiger sein oder???

Ähnliche Diskussionen

Bruder hat erste Freundin Antwort

Vgl2 am 24.04.2017 um 12:59 Uhr
Hallo an Alle, ich bin neu hier und fände es toll, wenn ihr ein paar Tipps für mich hättet. Kleine Vorinfo: Ich selbst war bisher in noch keiner Beziehung. Etwas stört es mich, andererseits aber nicht so sehr....

Ich hasse die Freundin meines Bruders! Antwort

Missi92 am 27.12.2011 um 21:52 Uhr
Hey ihr lieben. Muss mich hier einfach mal richtig schön auskotzen. Mein Bruder hat seit knapp einem Jahr eine Freundin, die hat auch ein Kind in die Beziehung mitgebracht. Ich kann sie auf den Tod nicht...