HomepageForenFamilien- & Elternforumich bin sowas von fertig…meine freundin bekommt ein mädchen !!

ich bin sowas von fertig…meine freundin bekommt ein mädchen !!

ginnliam 19.05.2011 um 17:45 Uhr

hi mädels.ich und mein freund versuchen seit 2 jahren,schwanger zu werden.haben tabletten und nahrungsergänzung probiert,sex nach stundenplan,eisprungkalender etc etc.nix hat bisher was gebracht.wir leben in ganz guten verhältnissen,verdienen selber geld,leben nicht vom staat und sind schon so alt,dass die bio-uhr mega tickt.meine freundin lebt in schlechten verhältnissen,hat n spielsüchtigen kerl,der ständig aggro ist und die ist schwanger.soweit,so gut.aber heute rief sie an und erzählte mir freudestrahlend,dass das baby ein mädchen wird.ICH KRIEGE DAS KOTZEN.denn ein mädchen wollten immer wir unbedingt bekommen…mein freund und ich.ich bin sowas von fertig jetzt.wenn es doch wenigstens nur ein junge geworden wäre…aber so bin ich jetzt voll fertig.ich hasse sie fast dafür.sollte sie mich fragen,ob ich patentante werde,werde ich natürlich unter diesen umständen NEIN sagen.könnt ihr mir sagen,wie ich diesen schmerz im herzen überwinden kann?bitte mädels…baut mich n bissel auf ;))

Mehr zum Thema Eisprungkalender findest du hier: Eisprungkalender - Fruchtbarkeitskalender

Nutzer­antworten



  • von ginnli am 24.05.2011 um 16:12 Uhr

    @schmusekatze:ich hasse meine freundin nicht…sowas würde ich nie tun.unser verhältnis war früher echt prima…sie ist die exfreundin meines ehemaligen besten freundes.damals waren wir gaaanz dicke zu dritt(also die 2 als pärchen und ich war damals solo).als die 2 sich damals trennten und er knapp 1 jahr nach der trennung eine andere heiratete(dabei wollte er nie heiraten),war ich die einzige,die immer,tag und nacht,für sie da war.jeden frust,jeden heulanfall von ihr bekam ich mit.dann lernte sie ihren jetzigen freund kennen…und ab dem zeitpunkt war ein cut…ihr freund mag mich nicht(ich bin halt genau das gegenteil meiner freundin…schlanker,größer,frecher,erfolgreicher,zielstrebiger…) und verbot ihr den privaten kontakt nach und nach immer mehr.zwar telefonieren wir noch oft,aber wenn ihr freund von draußen wieder rein kommt,muß sie gleich immer auflegen..daher ist das verhältnis natürlich ganz anders als früher.denn ich kann das nicht verstehen…früher ließ sie sich nicht so unterbuttern vom mann.jetzt iast sie nur noch son kuschmäuschen und unterwürfig.aber wenn ich mit ihr drüber reden will,blockt sie gleich ab,nimmt ihn in schutz.was soll ich da noch tun?

  • von ginnli am 23.05.2011 um 08:07 Uhr

    @desty:wenn ich den geeigneten partner vorher gefunden hätte zum kinderkriegen,hätt ich mit sicherheit schon mindestens vor 10 jahren über eines nachgedacht.der einzige mann,der je vorher für mich als kindsvater denkbar gewesen wäre,ist kurz vor der geplanten hochzeit tödlich verunglückt,weil ein besoffener lkw-fahrer sein auto gerammt hat.damals war ich keine 25…also das beste alter sozusagen.danach hab ich mich in arbeit und nebenjob gestürzt,hab nachtschichten geschoben ohne ende…einerseite,um dem schmerz zu entfliehen,andererseits,um die riesenwohnung zu halten,die ich mit ihm bewohnte.ich konnte emotional einfach nicht alles,was ich mit ihm aufbaute,vergessen und in eine kleinere billigere absteige umziehen.also arbeitete ich tag und nacht,hatte dann und wann wechselnde partnerschaften,die unbefriedigend waren,weil immer etwas fehlte…etwas,dass nur er hatte.tja und dann lernte ich mit 38 meinen jetzigen partner kennen…und vom ersten augenblick an,wo wir uns trafen,war klar:wir wollen ein baby.
    tja,organisch ist alles ok bei uns.
    was übrigens auch echt belastend ist,ist die tatsache,dass er mit seiner exaffäre einen kleinen sohn hat,von dem er erst erfuhr,als der kleine schon gut n halbes jahr war.seine exaffäre verbietet ihm den umgang mit dem kleinen…einfach aus eifersucht auf mich/uns.er hat es bei ihr augenscheinlich nicht sehr gut.er sieht verwahrlost aus,ist ständig krank…eine freundin von uns wohnt in ihrer nähe und berichtet uns immer,was sie so beobachtet.uns tut das in der seele weh,denn wir hätten so gern ein kind…und sie läßt ihre kids(sie hat noch einen älteren sohn von ihrem ex und ist grad wieder von irgendjemand anderes schwanger) so verwahrlosen.irgendwie echt shit,oder? also,ganz so einfach,wie du das siehst bzw wie du mich einschätzt,ist es leider nicht.

  • von Desty am 23.05.2011 um 06:33 Uhr

    Ich find es scheiße von dir, dass du deiner Freundin dieses glück nicht gönnst nur weil sie vielleicht noch etwas hätte warten sollen bis ihr Umfeld besser ist.
    DU hättest ja nicht so lange warten müssen mit dem Kinderkriegen. Schließlich ist es bekannt, dass es mit Ü35 immer schwerer wird schwanger zu werden. Darüber hättest du und dein Mann dir schon vor 10 Jahren gedanken machen können. Dann hättet ihr jetzt vielleicht schon euer baby.
    Aber nur weil du deine Prioritäten anders gesetzt hast muss du jetzt niemanden verurteilen dem Kinderkriegen nunmal wichtiger war als Karriere zu machen oder das große zu Haus bauen.
    Ich geb dir den tip das ganze mal nicht als eine Art Leistungssport zu sehen. Habt einfach schönen Sex und denk währenddessen nicht, dass es jetzt unbedingt klappen muss. Damit machst du deinem Körper nur jede Menge Stress. Und das dann soetwas körperlich anstrengendes wie eine Schwangerschaft nicht entstehen kann sollte dir klar sein.

  • von ginnli am 20.05.2011 um 17:13 Uhr

    dankeschön…ja,das kann sein.ist vielleicht bei babys oder kleinkindern doch noch anders…oder es sind die gesetze strenger geworden…wer weiß.politik ist politik.

  • von ginnli am 20.05.2011 um 13:19 Uhr

    vielleicht solltest du mal alle beitäge von mir durchlesen,AnnKa87…bevor du rumpöbelst.es wird schon noch klappen mit dem kind bei uns,denn medizinisch ist alles bestens bei uns.und dass du mir kein kind wünschst,damit kann ich leben…das kratzt mich gar nicht die bohne.solange es bei uns nicht klappt,hab ICH halt noch meine bewohner im heim und sterbehospiz,die mich dringend brauchen und niemals gehässig,sondern immer dankbar reagieren,wenn sie mit mir kontakt haben ;)) hast DU auch so einen job? übrigens:für die nachtschichten im sterbehospiz bekomm ich nix…ist ein ehrenamt.

  • von AnnKa87 am 20.05.2011 um 10:16 Uhr

    Bist du eigentlich bescheuert? Oh nein, sie bekommt ein Mädchen, bestimmt hat sie das mit Absicht gemacht!
    “nur ein Junge”… mir fällt da echt nix zu ein, außer dass es vllt. gar nicht so verkehrt ist dass es bei dir nicht klappt.
    Ich bekomm richtig Wut wenn ich solche Texte wie deinen hier lese…

  • von ginnli am 20.05.2011 um 06:36 Uhr

    ach so…das kind zu verlieren,hätte ich ihr nie gegönnt.das wäre viel zu krass und selbst ich wäre nie zu solchen gedanken fähig.

  • von ginnli am 20.05.2011 um 06:35 Uhr

    @all:also es ist nicht so,dass wir uns über einen jungen nicht freuen würden.klar wär auch n junge schön.aber aufgrund der tatsache,dass es in unserer familie schon so viele jungs gibt und auch das kind meines freundes ein junge ist(den er aber nicht sieht…aber das ist n anderes thema),wäre ein mädel halt einfach noch etwas schöner.ich glaube,dass kann jede mutter,die nur jungs hat,nachvollziehen.
    mit adoption wirds sehr schwer,haben wir schon probiert.aber da sind viele lange wartelisten und es werden dann jüngere eltern bevorzugt,da es ja auch bei adoptionen ne altersgrenze gibt(die haben wir schon).
    und zum thema freundin:es gab zeiten,da sind sie und ich quasi durch dick und dünn gegangen,alles geteilt,alles erzählt.aber seit sie ihren freund hat,ist eine große distanz zwischen uns,sie ruft zwar oft an,aber gesehen haben wir uns schon bestimmt 18 monate nicht mehr.obwohl sie gar nicht sooo weit weg wohnt,nur etwa 60 km.ihr freund ist halt spielsüchtig,säuft ziemlich viel,hat nur gelegenheitsjobs und so.im prinzip isses ihre sache,was sie aus ihrem leben macht.aber klar haben wir gespräche geführt,die auch über unsere partner gingen und als ich dann mal sagte,ich finde spielsucht echt ganz ganz krass,weil existenzen damit zerstört werden,da hat sie mir recht gegeben…und als ihr freund das mit bekam,hat er ihr verboten,sich noch mit mir zu treffen.und sie hat sich gebeugt.

  • von melli_84 am 19.05.2011 um 21:45 Uhr

    du wünscht also deiner freundin das die das kind verliert,hab ich das richtig verstanden???das ist ganz schön hart.ich denke sie ist deine freundin,dann solltest du dich auch einstück für sie freun.ich kann dich sehr gut verstehn das du traurig und sogar neidisch auf sie bist aber sie kann ja nichts dafür das es bei euch nicht klappt.habt ihr euch schonmal untersuchen lassen?manchmal spielt auch das rauchen eine große rolle.bei uns wollte es auch nicht klappen,dann hat mein freund das rauchen imenz eingeschrenkt und dann hat es auch geklappt.ich hab nun 2 jungs.ich wünsche mir auch noch ein mädchen und immer wenn ich einen rosa kinderwagen sehe könnte ich vor neid zerplatzen.aber bei der eigenen freundin ist es echt schlimm das du so denkst.du setzt dich wahrscheinlich zu sehr unter druck.entspann dich,mach mal ein paar entspannungsübungen odeer so.

  • von HoneyKiss am 19.05.2011 um 21:37 Uhr

    das tut mir leid für dich. kann mir sehr gut vorstellen unter was für einen druck du dich befindest.

    ABER bist du dir sicher, dass du hier über eine freundin schreibst?

    überdenke in einer ruhigen minute nochmal alles. freunde sind dafür da, um einander aufzubauen…

  • von OnkelTomsHuette am 19.05.2011 um 20:35 Uhr

    ich find deine worte hier eigentlich ziemlich unglaublich!
    dass du vielleicht neidisch auf ihre schwangerschaft bist, kann ich noch nachvollziehen! aber dass du sie beinahe hasst, weil sie ein mädchen bekommt!? sie sucht sich das doch nicht aus! mal abgesehen davon, dass es nunmal ne chance von 50 prozent ist, ein mädchen zu bekommen! mein gott, du benimmst dich wie ne 15 jährige! “nein, ich wollte aber das mädchen, bäbäbäbäh”
    und was kann bitte das kind dafür? was bist du für ne freundin hier so über sie abzuziehen und dann noch davon auszugehen, als patentante gefragt zu werden? wenn du schon selber keine kinder bekommen kannst, was ja möglicherweise nunmal einfach so ist, dann kann doch ihr kind nix dafür, wieso kannst du der kleinen dann keine gute patentante sein?!

    im übrigen kann ich nur zustimmen, dass viele schwanger werden, wenn sie`s wirklich aufgegeben haben! das bringt dann aber nix, wenn ihr nur jedem erzählt, es nicht mehr zu wollen… irgendwann ist es vielleicht nunmal an der zeit, sich damit abzufinden, denkt über ne adoption nach oder so und vielleicht klappt es ja doch noch! stress machen bringt jedenfalls gar nix!
    und denk mal drüber nach, ob deine freundin auch so über dich reden würde! finds schon echt hammer, dafür dass du angeblich schon so erwachsen bist!

  • von nikaaaa am 19.05.2011 um 20:15 Uhr

    em…also ich kann dich zwar ein bisschen verstehen, dass du neidisch bist auf deine freundin, aber so ein tam tam muss man ja auch machen. vor allem, wenn du dich darüber aufregst, dass es ein mädchen wird. das heißt ja nicht (sollte es mal klappen) dass du nicht die chance hast, ein mädchen zu bekommen. gönnst du ihre denn gar nichts? wenn du schon selber sagst, dass ihre umstände nicht so toll sind, aber sie sich so sehr mal auf etwas freuen kann. du hast ja außer dem baby alles!

  • von Kaentra am 19.05.2011 um 20:05 Uhr

    ich kann mich meinen vorrednerinnen nur anschließen….
    habt ihr denn auch mal über eine adoption nachgedacht? wenn du um jeden preis ein kind bzw ein mädchen willst, dann adoptier doch eines…. wieso bist du eigentlich so auf ein ädchen fixiert? ein kind ist ein kind und da sollte man doch nicht sagen dass ein mädchen besser ist als “nur” ein junge….

  • von maruthecat am 19.05.2011 um 19:45 Uhr

    lies dir mal die risiken einer schwangerschaft in dem alter durch… kinder, die von müttern in dem alter geboren werden, leiden viel häufiger an krankheiten wie z.b. adhs. ich würds mir überlegen!

  • von Himbeer_Elli am 19.05.2011 um 19:10 Uhr

    Hm so ganz ungefährlich ist eine Schwangerschaft mit 40 auch nicht, hoffe das weißt du.
    Das deine biologische Uhr tickt kann ich nachvollziehen.
    Aber deine Freundin kann ja nichts dafür, dass du noch kein Kind hast und sie nun Schwanger ist.
    Wenn es wirklich nicht anders geht dann halt abstand.
    Ich denke aber auch das ihre Schwangerschaft dir ein wenig zu Gute kommen könnte, wenn du Zeit mit ihr verbringst könntest du nämlich den ganzen Ablauf miterleben und wüsstest was dich erwartet usw.
    So quasi als Vorbereitung auf deine eigene Schwangerschaft irgendwann.

  • von k1eineKatze am 19.05.2011 um 18:47 Uhr

    zitat ginnli: “ich bin bis heute nicht soooo neidisch auf ihre ss gewesen,halt immer in der hoffnung,dass es nur n junge wird.”

    “nur n junge”…was ist denn das bitte für eine aussage?! So reif ist man dann mit 40 wohl auch noch nicht. Ist vielleicht besser, dass ihr kein kind bekommt.

  • von luxa666 am 19.05.2011 um 18:17 Uhr

    entspann dich, halte temporär abstand zu deiner freundin, wenn es unbedingt sein muss, versuch es ihr aber ganz sachte und ohne hass oder neid zu erklären. (sie wird natürlich nicht glücklich darüber sein, weil auch sie jetzt eine freundin brauchen wird). immerhin kannst du dich über deine umstände freuen und dankbar für deinen mann und den job sein..
    mir kommst einfach grad so vor, dass du total verkrampft bist, nur an das eine denkst und so weiter. ist fast wie so ein single, der unbedingt nen partner will, aber zu doll, sodass mans ihm schon ansieht..
    mach dein leben und vor allem deinen kopf stressfrei. sonst sagt sich der körper vielleicht einfach, dass er sich das als doppelbelastung nicht antun will…

    ich drück die daumen!

  • von ginnli am 19.05.2011 um 18:06 Uhr

    ach floretto;mein freund hat mit seiner doofen exaffäre nen sohn und bei mir ist auch biologisch alles ok.also an für sich müßte es klappen…tut es nur leider irgendwie nicht.

  • von ginnli am 19.05.2011 um 18:03 Uhr

    nein floretto,grundsätzlich macht neid nix besser.ich denke,ich kann ihr glück nur nicht ertragen.ich werde die freundschaft auf eis legen vorübergehend.ich kann das einfach zZt nicht ertragen,on ihrem glück mehr zu erfahren.das geht emotional nicht.

  • von ginnli am 19.05.2011 um 18:00 Uhr

    hi.ich bin 40,da hab ich nicht mehr endlos viel zeit.ich bin bis heute nicht soooo neidisch auf ihre ss gewesen,halt immer in der hoffnung,dass es nur n junge wird.aber ein mädchen…ne,das gönn ich ihr wirklich nicht sehr.sie hätte das kind fast verloren am anfang der ss,aber es ging nochmal gut.du kannst dir nicht vorstellen,wie mega gefrustet ich jetzt bin und was für gedanken mir jetzt im kopf rumschwirren…

  • von floretto am 19.05.2011 um 17:59 Uhr

    das Leben ist leider nicht immer fair – und deshalb solltest du deiner Freundin ihr Glück gönnen und nicht neidisch auf sie sein. Natürlich ist es sehr deprimierend selber keine Kinder zu bekommen und andere bekommen sie quasi “im schlaf”. Hätte sie dir etwa nichts davon erzählen sollen und dann dir irgendwann ihr Kind zeigen, nur damit du nicht verletzt bist?!
    Sonst lasst doch mal überprüfen ob ihr beide zeugungsfähig seid…
    Aber Neid macht nichts besser

  • von Girl_next_Door am 19.05.2011 um 17:56 Uhr

    Wenn du so verkrampft und emotional auf das Thema reagierst, KANN das ja nix werden.
    Und mit Neid auf die Schwangerschaft anderer Leute zu blicken, ist zwar bis zu nem gewissen Grad nachvollziehbar, wird dich aber auch nicht weiterbringen.
    So is das Leben.Akzeptiers und lass los, dann klappts auch bei euch.

  • von ginnli am 19.05.2011 um 17:52 Uhr

    push…oh mann,bin ich traurig jetzt und runter mit den nerven.ich glaube echt langsam,dass ich einfach nur ständig die gearschte bin…das ist doch echt nicht fair,oder?

Ähnliche Diskussionen

Geschenkidee für einjähriges Mädchen Antwort

LolloFee am 25.09.2012 um 09:17 Uhr
Hi, die Tochter meiner Freundin wird bald ein Jahr alt. Eine richtig kleine Prinzessin in rosa, die ziemlich verwöhnt wird. Habt Ihr eine Idee, was ich ihr schenken kann? Klamotten und Stofftiere hat sie schon von mir...

Junge oder Mädchen, "alte Bauernregeln" Antwort

Junge_Mama89 am 12.11.2009 um 09:25 Uhr
Guten Morgen! =) Mich faszinieren die Sprüche über das Geschlecht des ungeborenen Kindes. Einige sind weit verbreitet. Doch einige waren mir ganz neu. Z.B. Ist die Frau in der Beziehung die dominante soll sie...