HomepageForenFamilien- & ElternforumMama eine Freude machen!? Nur wie?

Mama eine Freude machen!? Nur wie?

Dinoleinam 02.03.2011 um 21:47 Uhr

Hey Mädels,

morgen geh ich zum ersten Mal wieder an einen Ort mit dem ich den Tot meiner Oma im letzten Jahr ziemlich verbinde. Bei dem Gedanken daran, kam bei mir gerade alles wieder hoch.
Und ich denke hauptsächlich an meine Mama, wie schwer es für sie war und glaube ich auch noch immer ist, dass ihre geliebte Mutter so jung sterben musste…

Ich hab mir gerade überlegt wie ich meiner Mama eine Freude machen kann und ihr zeigen kann, dass ich sie über alles liebe. Auch wenn ich all zu oft die Zicke raushängen lasse..
ich hab einfach keine Idee was!? Ich will nicht einfach einen Kuchen backen oder was kochen oder so.. Es sollte nicht zu teuer sein, und auch nicht wirklich zeitaufwändig da ich studieren bin und nur am WE daheim sein kann.

wäre cool wenn eine ne super idee hätte 🙂

Nutzer­antworten



  • von Daliah85 am 04.03.2011 um 20:42 Uhr

    Vielleicht schenkst du ihr ein kleines “Auszeit Päckchen”. Das ist ein Karton z.B. mit ihrer Lieblingssüßigkeit, ein paar Gesichtsmasken, einer netten Karte von dir, ein kleines Buch oder ein Reiseführer über ein Land oder eine Stadt, die sehr mag, usw. Und ansonsten freut sie sich bestimmt auch einfach über einen Kinoabend mit ihrer Tochter

  • von cherry888 am 03.03.2011 um 19:51 Uhr

    also ich bringe meiner mutter auch öfter mal einen blumenstrauß mit oder einfach irgendwas was sie mag.. zum beispiel ihre lieblingspralinen oder ihren lieblingswein.. im kaufhof gibts auch so ne tolle geschenkeabteilung, da muss ich einfach immer eine kleinigkeit für jemanden mitnehmen 😉

  • von specialEdition am 03.03.2011 um 12:20 Uhr

    spielst du ein instrument? ich hab meiner mutter eine cd mit meinen selbst”komponierten” (ich habs halt so dahingeklimpert 😉 ) liedern geschenkt, und hab sie ihr “gewidmet”. ein lied war auch drauf, das ich extra für sie geschrieben hab 😉

  • von sternenkeks am 02.03.2011 um 21:54 Uhr

    bring ihr doch einfach einen blumenstrauß und wenn sie dich fragt,wieso,sagst du ihr:einfach so,weil ich dich gerne hab 🙂

  • von Dinolein am 02.03.2011 um 21:49 Uhr

    Mit zeitaufwändig meinte ich jetzt nicht, dass ich keine arbeit haben will beim vorbereiten der überraschung sondern, z.B einen ganzen Mutter-Tochter Tag oder so würde zeitlich leider nicht klappen.