HomepageForenFamilien- & ElternforumMein Vater kommt mir so fremd vor !??!

Mein Vater kommt mir so fremd vor !??!

crunksteram 24.10.2011 um 22:49 Uhr

Ich kenne meinen Vater seit meiner Geburt und ich meine 2Schwestern und meine Mama haben bis vor einem Jahr noch alle zusammengewohnt. Ich kann mich leider nicht mehr erinnern wie es früher war als ich kleiner war (ich bin jetzt 16), aber ich kann mit meinem Vater nicht offen reden. Es kommt mir vor als ob ich ihn erst seit 3 Tagen kenne. Und jetzt wo meine Eltern getrennt sind und ich ihn nur jeden Sonntag sehe, ist es noch schlimmer geworden. Beim Essen schweigen sich alle an und wenn wir über irgendwas reden dann heißt es immer nur : Und gibts was neues ? Was macht die Schule ?, nur so belanglose Themen.
Ich finde das soo schade ich würde gerne mal sagen Papa ich hab dich lieb oder sowas (ich kann das auch nicht zu meiner Mama sagen) weil er mir einfach so fremd vorkommt. Und ich wüsste nicht wie er reagiert. Er tut mir so Leid ich hab das Gefühl wir haben ihn einfach im Stich gelassen. Und dann will ich immer mit ihm normal reden so wie eine Tochter mit ihrem Vater redet aber es geht einfach nicht. Meinen Schwestern geht es genauso. Es kommt uns einfach so vor als hätten wir ihn erst vor kurzem kennengelernt. ich weiß nicht was ich machen soll ich fühl mich so schlecht und bin wirklich traurig wenn ich daran denke aber wie gesagt was soll ich machen ???

Nutzer­antworten



  • von PureMorning am 25.10.2011 um 13:32 Uhr

    ich kann das nachvollziehen, ich kann mit meinem vater auch nicht offen reden, nur über uni oder ähnliches, und meine eltern sind nicht getrennt. aber mein vater hat bis auf zwei wochen im jahr nur gearbeitet.

    ich denke nicht, dass du dir vorwürfe machen musst oder dich deshalb schlecht fühlen musst und das gefühl haben musst, du hättest deinen vater im stich gelassen. das ist jetzt weil du denkst er hat niemanden mehr. aber sowas geht ja immer von beiden seiten aus, er scheint viel versäumt zu haben in der erziehung, wenn euer verhältnis so distanziert ist, vllt wusste er es auch nicht besser, durch seine eltern.

    von heute auf morgen wird sich das wohl nicht ändern. ihr könnt versuchen das stückweise aufzulockern, indem ihr vllt. mal zusammen spiele spielt, was zusammen unternehmt (außer mittagessen). du kannst ihn auch einfach mal umarmen.

Ähnliche Diskussionen

Meine Tochter möchte nicht mehr zu ihrem Vater Antwort

unbekannt1108 am 05.04.2018 um 00:53 Uhr
Hallo, ich suche ein paar neutrale Meinungen zu meinem Anliegen..Supergern auch Kritik oder Anregungen! Kurze Vorabinformation: Ich bin seit über zwei Jahren von dem Kkndesvater meiner Tochter (7) getrennt und wir...

Ich verstehe meine Frau nicht mehr - Was ist mit ihr passiert? Was soll ich tun? Antwort

Deaddi am 17.02.2018 um 22:18 Uhr
Hallo liebe Community, ich wende mich nun zum ersten mal in meinem Leben an ein Forum in der Hoffnung etwas Hilfe oder Klarheit zu erlangen - bitte entschuldigt wenn dieses ganze Thema sehr lang, ausführlich und...