HomepageForenFamilien- & ElternforumNachbar schreit meine Kinder an

Nachbar schreit meine Kinder an

Erdbeerkuchennam 08.09.2011 um 18:33 Uhr

Hallo Community,
ich habe ein mehr oder weniger merkwüdiges Problem.
Ich erzähle einfach mal.
Meine Tochter ist vor einer Woche 12 Jahre alt geworden und am Wochenende wollten wir mit den Verwandten ein wenig feiern. An dem Tag hatte ich viel zu tun, ich hab das Haus auf Vordermann gebracht, gekocht, und einiges besorgt. Am Nachmittag, ca. 2 Stunden bevor die Gäste kamen, kamen meine drei Kinder zu mir und sagten ihnen sei sehr langweilig. Ich habe vorgeschlagen, dass sie den Garten ein wenig schmücken, mit Luftballons und Papiergelanden und dem ganzen Zeug, das ich gekauft hatte. Die Kinder waren ganz aus dem Häuschen und begeistert von der Idee. Also sind die drei, sie sind übrigens 7, 10 und 12 Jahre, in den Garten und haben sich eifrig ans Werk gemacht.
Plötzlich war es ganz ruhig im Garten, ich machte mir schon Sorgen, es war kein Gekiecher und Gelächter mehr zu hören. Also schaute ich mal nach draußen, die Kinder saßen im Garten neben dem Gartenzaun und weinten fürchterlich, ich bin sofort hingerannt und hab gefragt, was los ist, hab sie alle in den Arm genommen. Lukas und Maximilian (7,10) konnten gar nicht reden, so waren sie aufgelöst. Melissa (12) hörte wieder auf zu weinen und versuchte mir die Geschichte zu erklären, während ich die andern zwei versuchte zu trösten.
Sie fing damit an, dass ihnen ausversehn ein Luftballon über den Gartenzaun geflogen wäre und in Nachbars Garten gelandet war. Der Nachbar nahm den Luftballon, zerplatze ihn mit seinen Händen, kam zum Gartenzaun und warf die Fetzen wieder über den Zaun. Die Kinder sollen sich dann noch entschuldigt haben, aber er fing an zu schreien: “Ihr undankbaren Kinder, ihr Dummen! Warum verschmutzt ihr meinen Garten! Eure Mutter liebt euch doch gar nicht! Ihr wart doch alle ungewollt! Ihr dummen Kinder, ihr!” und er muss dann gegangen sein.
Ich war erst mal geschockt, als ich das gehört hatte. Wieso er den Kindern so einen Blödsinn erzählte. Und ich hatte auch keine Ahnung, warum er sowas machte. Wir wohnen jetzt schon knapp 10 Jahre neben ihm und es hat nie einen Konflikt gegeben.
Am nächsten Tag überlegte ich nochmal, ob das wirklich alles wahr sein konnte. Natürlich glaube ich meinen Kindern alles, aber kann ein 74-jähriger Mann, denn wirklich solche Sachen zu Kindern sagen, wenn seine auch mal in diesem Alter waren? Ich wusste nicht, was ich machen sollte.
Drei Tage später klingelte es bei uns an der Tür, es war eine Frau, die für mich unbekannt war, aber sie wohnt zwei Straßen weiter, was mir nun bekannt ist. Sie fragte, ob es meinen Kindern besser geht, denn sie habe den Streit miterlebt, sie macht jeden Tag mit ihrem Hund einen Spaziergang und sagte, ihr haben die Kinder sehr leid getan, sie hat mir alles nochmal ausführlich erzählt und jedes Detail war genauso wie meine Tochter es mir erzählt hatte. Ich war mehr als geschockt..
Am selben Tag noch, ging mein Mann zu unseren Nachbarn und fragte den Mann, warum er so aggressiv reagierte. Doch er lies nicht mit sich reden, schrie meinen Mann an, dass er ein verzogener drecks Penner sei.
Wir meiden seitdem den Mann und wissen nach wie vor nicht was in ihn gefahren ist.

Warum lässt er die Wut an meinen Kindern aus? Falls er irgendwelche Probleme mit Familie oder sonstigem hat, ist das für mich noch lange kein Grund meinen Kidner zu sagen,ich würde sie nicht lieben..

Nutzer­antworten



  • von vera992 am 02.08.2013 um 15:27 Uhr

    Klingt verdammt nach einer Demenz in einer aggressiven Form.
    Vieles spricht dafpr, z.B. dass es 10 Jahre lang keinen Konflikt gab. Im richtigen Alter ist der Typ eh und auch die Art und Weise wie er deine Kinder beleidigt (wüste, nicht personenbezogene Beschimpfungen) spricht sehr stark dafür.

  • von SuicideSquad am 09.09.2011 um 12:24 Uhr

    Vielleicht könnt ihr ja mal Kontakt mit Verwandten aufnhemen und erfahren ob diese auch schon slolche Aktionen mit ihm erebt haben…wenn der Mann in den letzten zehn Jahren nie so war sollte man nicht immer gleich meinen der sei jetzt plötzlich zum Arsch mutiert..Vllt gehts ihm wirklich nicht gut
    Wie wärs wenn du noch mal versuchst mit ihm zu sprechen, nich über deine Kinder, sonder über ihm, dass ihr euch Gedanken macht obs ihm gut geht etc…

  • von ginnli am 09.09.2011 um 08:13 Uhr

    @wolke06:die vermutung habe ich auch fast.ich arbeite mit dementen-ok,meine bewohner sind in anderen,weiter fortgeschrittenen demenzstufen-aber der beschreibung nach kann es echt sein,dass der ganz am anfang der erkrankung steht,ihm auffällt,dass er dann und wann was vergißt,verlegt etc-und dann mit totalem terror reagiert,wenn er drauf angesprochen wird oder er irgendwie sonst”gereizt”wird.das ist echt fatal,denn dieser mann kann zur echten gefahr für die kids und andere menschen werden.er bekommt es ja so gesehen gar nicht so mit.er denkt wahrscheinlich,jeder will ihm was böses-das ist typisches anzeichen zu beginn der krankheit.

  • von wolke06 am 08.09.2011 um 22:28 Uhr

    das ist wirklich heftig! tut mir wirklich leid für deine familie!!! verhält sich der mann sonst noch komisch? vllt solltet ihr es beobachten. manche menschen bekommen in dem alter demenz, was bei einigen auch agressive formen annehmen kann…

  • von specialEdition am 08.09.2011 um 19:44 Uhr

    Zeig den Arsch an!!

  • von Karottenstaub am 08.09.2011 um 19:18 Uhr

    Hallo,
    ich bin zwar keine Mutter, aber ich weiß noch genau, als ich im Alter von deinen Kindern war. Da nimmt man jedes Wort ernster als es ist.
    Dein Nachbar ist ja total bescheuert! Der muss nicht mehr alle Tassen im Schrank haben. Und du erzählst ja, er hat selbst Kinder. Er müsste eigentlich genau wissen, wie das ist!
    Auch, wenn ihr überhaupt nicht mehr mit dem Mann reden wollt, geht nochmal zu ihm und sagt es reicht entgültig mit der Scheiße, der muss doch krank im Hirn sein, der kann deinen Kindern doch nicht einfach erzählen, sie wären ungewollt und du würdest sie nicht lieben. Das ist ein NO-GO!!

  • von ginnli am 08.09.2011 um 19:00 Uhr

    alter—ich bin völlig geschockt.der kerl hat sie doch wohl nicht alle.was denkt der sich denn,wer er ist?wie kann man so mies zu kindern sein?völlig unverständlich.deine armen kinder müssen ja völlig paralysiert sein.grad in dem alter saugen die doch sowas auf wie ein schwamm und glauben das hinterher noch.das ist ganz ganz schlimm.ich würde den anzeigen-du hast ja zeugen.unfassbar…
    wenn du noch jemand zum reden brauchst,kannst du mir gerne ne pn schreiben;)) gglg

  • von KentuckyChicken am 08.09.2011 um 18:59 Uhr

    das klingt ja echt schlimm.. ich würde sofort zu dem mann rennen und ihn zur sau machen und ihm klar machen dass er sich von meinen kindern fern halten soll.. und des klingt bisschen übertireben aber wenn er anfangen würde mich zu beleidigen würde ich sogar zur polzei gehen. so lass ich nicht mir reden!

  • von Erdbeerkuchenn am 08.09.2011 um 18:33 Uhr

    Push

Ähnliche Diskussionen

Kinder und Designer Sofa? Antwort

Jasminiki am 03.09.2017 um 07:59 Uhr
Hallo meine lieben 🙂 Ich hoffe mal das ich hier richtig bin, also mal kurz zur Erklärung, wir haben zwei Kinder (5,7), und noch zwei Katzen. Und jz zum eigentlichen Thema, unser Sofa gibt so langsam den Geist auf...

Heiraten, Haus bauen, Kinder bekommen??? Antwort

Lackigirl am 19.04.2011 um 10:21 Uhr
Mich würde mal interessieren ob ihr später mal heiraten und Kinder wollt. Und wenn ja ab welchem Alter ungefähr? Ich (18) persönlich denke schon jetzt ziemlich viel über heiraten, haus bauen, kinder bekommen nach....