HomepageForenFashion-ForumBequeme High-Heels?!

Bequeme High-Heels?!

bebieeham 05.06.2011 um 22:28 Uhr

Hallo Mädels,

mein Schrank ist zwar voller High Heels, allerdings ist ein großer Teil davon noch nie getranken worden. Mein Problem ist nämlich, dass ich keine halbe Stunde darauf laufen kann, ohne die schlimmsten Schmerzen zu haben. Mir tut das an den Füßen so weh, dass es dann auch echt doof aussieht, wenn ich laufe.
Jetzt steht mein Abschlussball bevor, und ich möchte euch fragen, ob ihr diesbezüglich irgendwelche guten Tipps hättet – welche High Heeels besonders bequem sind – oder mir Marken empfehlen könntet, die sehr bequem sind wie zb. High-Heels von Deichmann.

Schon mal vielen vielen Dank 🙂

Nutzer­antworten



  • von Sweetie am 19.12.2012 um 12:49 Uhr

    dein Problem kenn ich 🙂 aber habe auch zig High-heels von deichmann. Finde die High-heels von Deichmann super..bei der schnelllebigen Mode kann man besser jede Saison trendige High-Heels von Deichmann kauen anstatt überteuerte schuhe

  • von HollaWaldfee23 am 24.10.2012 um 16:10 Uhr

    Ich mag die High-Heels von Deichmann auch nicht. Hab mehrere Paar von Buffalo und bin sehr zufrieden damit.

  • von MaryMary am 16.10.2012 um 17:34 Uhr

    ich finde die high-heels von deichmann nicht sonderlich bequem – sorry! außerdem halten high-heels von deichmann eine saison 🙂 High-heels von deichmann mit keilabsatz sind hingegen super bequem 🙂

  • von Krissi am 04.10.2012 um 12:01 Uhr

    ich hab auch total bequeme high-heels von deichmann!

  • von Nelly am 19.09.2012 um 17:25 Uhr

    ich habe viele high-heels von deichmann und finde die high-heels von deichmann super! andere von buffallo oder anderen teuren marken drücken bei mir viel mehr, da ist das leder so steif – die high-heels von deichmann sind wenigstens immer schnell eingelaufen!
    ich empfehle daher die high-heels von deichmann (und schäme mich dafür auch nur ein wenig 😉 )

  • von CherieDiana am 14.06.2011 um 19:00 Uhr

    Ganz klarer Fall von Shopping Sucht! Weiß ich, denn mir geht es auch so 🙂

    Das die Füße in High-Heels von Deichmann drücken und Blasen entstehen aber leider auch 🙁

    Ich laufe am besten in Schuhen der Marke Belmondo, muss ich sagen. Die sind ziemlich bequem, ich halte locker 3-4 Stunden mit denen durch und preislich gehen die auch klar.

    Jedenfalls wenn man die bei KISS A FROG im Onlineshop kauft! Dort gibt es die quallosen Treter nämlich immer für lau! Die haben echte Dauer-Reduzierungen da!

    Den habe ich mir vor 2 Tagen bestellt und warte schon ganz gespannt 🙂

    http://www.kissafrog.de/Artikel/16812/234/Damenschuhe_Belmondo_Pumps_700640.htm

    Der würde dir sicher auch gut stehen…

  • von MissChucky am 07.06.2011 um 19:25 Uhr

    also da kann ich dir nur welche von paul green empfehlen sind wirklich sehr gemütlich. high-heels von deichmann hatte ich noch nie.

  • von Babette1987 am 06.06.2011 um 16:50 Uhr

    Ich hatte noch keine wirklich bequemen High Heels. Es gibt schöne High-Heels von Deichmann, aber die High-Heels von Deichmann sind sicher auch nicht bequem.
    Ich glaube, am einlaufen unter Schmerzen führt kein Weg vorbei.

  • von onickl am 06.06.2011 um 12:00 Uhr

    Deichmann hat so Gelpolster, die heissen Wölkchen und ich mag die gerne! Nach einem langen Tag in High-Heels von Deichmann tun die Füsse zwar trotzdem weh, aber nicht annähernd so wie ohne!

  • von ginnli am 06.06.2011 um 08:30 Uhr

    also, tamaris oder geox sind super.
    andere highheels wie zb. high-heels von deichmann würde ich nie kaufen,allein meiner bandscheibe wegen.

  • von maruthecat am 06.06.2011 um 00:24 Uhr

    @maramyrial: was benutzt du zum tapen? leukoplast oder duct tape?

  • von MaraMyrial am 06.06.2011 um 00:17 Uhr

    Also ich finde auch Keilabsätze super bequem. Hab High-Heels von Deichmann mit Keilabsatz und ca. 9-10cm hoch und die High-Heels von Deichmann kann ich nen kompletten Tag tragen, obwohl ich auch sehr empfindlich bin, was Blasen angeht. 🙂 Wichtig ist bei mir nur, das ich eine Strumpfhose anhab (dünne Nylon) in meinen High-Heels von Deichmann. Ohne muss ich immer tapen und das vor allem an der Ferse jede Stunde neu. Also immer Ersatzstrumpfhosen und genügend Tape dabeihaben.

  • von ObsidianWhisper am 06.06.2011 um 00:03 Uhr

    im Laden lange genug damit rumlaufen…
    wenn die High-Heels von Deichmann nicht EINWANDFREI passen kauf ich sie gar nicht erst, denn wie du gut erkannt hast:
    1. tut das weh
    2. sieht es scheisse aus wenn man nicht richtig laufen kann
    3. ruiniert man sich auf Dauer den gesamten Gehapparat.
    das ist es mir nich wert…

    auch diese Geleinlagen haben bei mir nix gebracht in meinen High-Heels von Deichmann.
    aber High-Heels von Deichmann mit einem breiteren Absatz oder am besten Plateau kann ich auch empfehlen… da merkt man echt den Unterschied, bei diesen bekloppten High-Heels von Deichmann mit Pfennigabsätzen muss man ja immer aufpassen, dass man nicht versehentlich das Gleichgewicht verliert und sich was bricht… sogar Models können damit ja teilweise nich laufen xD
    und dann spannen sich die Muskeln natürlich wahnsinnig an, was sonst ungewohnt ist, und verkrampfen sich – klar dass das wehtut…

    ansonsten ist es ganz wichtig, dass nicht nur Ferse und Ballen vorne aufliegen, sondern dass dein ganzer Fuß Kontakt mit der Sohle hat. das ist bei mir meistens nich der Fall, deswegen hab ich auch kaum hohe Schuhe…
    ein paar Stiefel (Stiefeletten?) hab ich aber, die sind 7cm hoch – absoluter Rekord bei mir ^^ sind von Tamaris. und auch meine Mum ist überzeugt, dass Tamaris echt super Schuhe hat, meistens auch die bequemsten… probier doch mal ob du mit solchen besser klarkommst als mit High-Heels von Deichmann.

    viel Erfolg! 😉

  • von July90 am 05.06.2011 um 23:39 Uhr

    High-Heels von Deichmann mit etwas breiteren Absätzen tuns auch. Ich hab jetzt welche mit 10cm Absatz und konnte die ca 4 Stunden ohne irgendwelche Probleme tragen- waren von 70 auf 45 Euro runtergesetzt und sind von “she”. Ich hab billigere High-Heels von Deichmann mit 12cm-Absatz die sehr dünn sind und kann damit auch keine halbe Stunde laufen…

  • von Miiinaaa__ am 05.06.2011 um 23:26 Uhr

    High-Heels von Deichmann hab ich keine. Aber Plateu heißt das Zauberwort! High Heels mit einem Plateauabsatz bewirken wahre Wunder und man kann super drauf laufen..
    gibt auch viele Schuhe wo das Plateau so “versteckt” ist, also man es gar nicht so sieht

  • von o0katuschka0o am 05.06.2011 um 23:07 Uhr

    ich finde die meisten schuhe von buffalo sehr bequem,nicht jeder kann sich schuhe von jimmy cho für 600 euro leisten.aus meinem bekanntenkreis kaufen sich die meisten billig schuhe beim türken oder eben High-heels von deichmann.dabei hab ich auch high-heels von deichmann,sind auch bequem, aber ich finde, dass die high-heels von deichmann schlecht verarbeitet sind.

  • von keeeks am 05.06.2011 um 22:57 Uhr

    Bei mir wurden Highheels bequem, wenn ich sie erstmal eingelaufne hatte.. allerdings hat das viele Blasen und Schmerzen an den Füßen gekostet. Dafür kann ich jetzt stundenlang OHNE Schmerzen darin laufen..
    Sonst fällt mir wenig ein..über High-Heels von Deichmann kann ich nichts sagen

  • von ShadyLady999 am 05.06.2011 um 22:53 Uhr

    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass teure Highheels (und ich spreche nicht von 100€ Buffalos sondern von Jimmy Cho, Manolo, Prada etc) sehr viel gemütlicher sind weil sie auf besseren Materialien hergestellt werden als high-heels von deichmann oder so

Ähnliche Diskussionen

Gibt es bequeme Schuhe, die gut aussehen? Antwort

LeaDresdner am 08.10.2018 um 18:53 Uhr
Hallo zusammen, blöde Frage, aber ich bin gerade über diese Seite gestolpert, die behauptet, gutaussehende Bequemschuhe zu verkaufen. Leider führen sie aber auch nur so Marken wie Finn Comfort und Josef Seibel, also...