HomepageForenFashion-ForumHosen gehen mit der Zeit immer kaputt :(

Hosen gehen mit der Zeit immer kaputt 🙁

lucy_18am 03.02.2011 um 14:52 Uhr

Hi ihr 🙂

Ich hab ein Problem mit meinen Hosen 😀
Also die “ribschen” immer auf zwischen den Beinen. Es ist nicht so, dass ich zu fette Oberschenkel habe, also ein bisschen straffer könnten sie natürlich schon sein, aber nunja. Wenn ich eine Hose anprobiere und kaufe, dann passt sie super (meistens Gr. 38). Nach ein paar Wochen tragen allerdings (ich wasche meine Hosen immer so alle 1-2 Wochen), wird der Stoff zwischen den Beinen, meistens bei der Naht, dünner und dünner bis es ein Loch gibt 🙁
Kennt ihr das auch? Wisst ihr, was ich dagegen tun könnte? Ne Nummer grösser würde mir dann nicht mehr wirklich passen, ich kaufe die Hosen auch nie zu eng, also wenn gr. 38 nicht passt nehme ich 40, bzw. anstatt M Grösse L, aber trotzdem gibt es früher oder später ein Loch. Und das Loch immer wieder zu nähen bringt auch nicht wirklich was.

Habt ihr irgendwelche Tips? 😉

Nutzer­antworten



  • von Cillybelle am 06.02.2011 um 18:16 Uhr

    Mir ist das auch schon bei einigen Hosen passiert. Habe einige schon geflickt.

    Ein weiteres Problem, dass ich habe: Mir passen sämtliche Jeanshosen an den Beinen nicht mehr! Und ich rede hier von Hosen Größe 40 bzw. 42! Die sind mir z.T. an den Waden viel zu eng.
    Ich wollte schon aufgeben, da drückte mir mein Verlobter eine Jeans in die Hand und sagte mir, dass ich die mal anprobieren sollte – es war eine kleinere Männerjeans. Und dennoch muss ich sagen, dass sie mir gefallen hat. Zwar oben rum ein bisserl zu weit, aber selbst er findet die sogar schöner als sämtliche “Frauen-Jeans”. Sogar einige seiner Bekannten waren seiner Meinung – komisch oder?!

    Werde den Trick mit dem Haargummi auf jeden Fall anwenden. –~

  • von maruthecat am 03.02.2011 um 19:01 Uhr

    *nicht NUR an der qualität ^^

  • von maruthecat am 03.02.2011 um 19:00 Uhr

    also ich glaub nicht, dass das an der qualität der hose liegen kann, denn ich habe sowohl günstige hosen als auch teure im schrank.. also zwischen 30 und 80 euro ist alles dabei und ich denke, es kann auch sein, dass es am stretchanteil in der hose liegt, die gehen bei mir eher kaputt.

  • von ErdbeerYamYam am 03.02.2011 um 18:12 Uhr

    Mir wurde mal ein Rat gegeben, das man die Jeanshosen nicht mit Weichspüler waschen soll. Da ich selber das Problem habe, zu kurze Beine zu haben und ständig die Hosenbeine umkrempeln muss und die dann hinten kaputt gehen.
    Da wurde auch noch genau begründet warum, glaube das war, weil Jeans an sich ja ein robuster Stoff ist und und diese Weichspüler macht das irgendwie empfindlicher…

    Also ich mach das nicht mehr und die Hosen bleiben länger heil ;o)

  • von kakaduu223 am 03.02.2011 um 17:56 Uhr

    ich hab das problem noch nie gehabt.
    ich denke, dass ihr keine qualitativ hochwertigen hosen kauft. die hosen sind billiger, der stoff ist deshalb dünner und geht eben bei reibung auch schnell kaputt. ich denke, das klingt ziemlich logisch, aber ich weiß eben nicht, wo ihr hosen kauft….

  • von Medoka am 03.02.2011 um 17:50 Uhr

    denke das problem hat fast jede frau und das hat nichts mit dicken oberschenkeln oder so zu tun. ganz vermeiden läßt sich das wohl nicht, habe aber auch die erfahrung gemacht das stoffhosen so ab 60€ bedeutent länger halten als welche für 30€.
    bei jeans halten ich die 30€-modellen von c&a oder bon prix bei mir genauso lang wie die für 90€ von mustang.

  • von Felice87 am 03.02.2011 um 17:26 Uhr

    Ist bei mir auch so. Hatte mal Billighosen für 29 euro und die haben nichtmal ein halbes Jahr gehalten. Jetzt kauf ich mir Hosen die so +-100 Euro kosten aber die meisten sind auch nach nem halben bis dreivierteljahr hin. Mein Freund meint ja dass liegt an meinen kräftigen Oberschenkeln, aber mir war schon klar dass das nicht der Grund ist. Die einzige Hose die bei mir wirklich über n Jahr gehalten hat bzw. die hab ich immer noch ist eine von Diesel. Kann ich nur empfehlen, in Deutschland gehts auch mit dem Preis, aber hierzulande gibts da keine unter 200 Euro, das nervt schon :-/

  • von ashanti187 am 03.02.2011 um 17:14 Uhr

    also aus dem grund kaufe ich mir meine hosen meist bei s.oliver. meine letzte vor ein paar wochen hat 50 euro gekostet – aber die hält dann auch was.
    und naja, wenn ich ne hose kaufe, fasse ich den stoff auch an. es gibt ja mittlerweile auch “dünne” jeanshosen, die ich sicherlich nicht kaufe. wenn der stoff stabil und vor allem dick ist, dann nehm ich die auch.

    achja: wenn die hosen zwischen den beinen reißen, dann liegts meist daran, dass der stoff durch reibung immer dünner wird. wenns soweit ist, würde ich von innen jeansflecken von alten jeanshosen aufkleben (mit stoffkleber oder pattex) oder mit nähpulver (was angeblich sehr gut sein soll).

  • von Mausi1201 am 03.02.2011 um 17:02 Uhr

    ich habe genau das selbe problem =( es ist echt total nervig.ich kann schon froh sein wenn meine hosen knapp ein jahr halten.meine mutter meinte mal zu mir dass es daran liegt, dass die hosen bei der herstellung schon so dünn gewaschen werden (oder wie man das nennt).weil die ja so bearbeitet werden damit die denn verschiedene `muster` oder farben und sowas haben.weißt du wie ich meine^^

  • von amoureux05 am 03.02.2011 um 16:02 Uhr

    @happymuffin, also ich habe früher nur Esprit-Hosen in meinem Kleiderschrank gehabt, die sind auch nach kurzer Zeit kaputt gegangen. Daran liegt es also nicht. Habe zur Zeit Only-Hosen an und die halten schon länger. Diese sind aber ein wenig strechig, vielleicht hat das was damit zu tun?

  • von happymuffin am 03.02.2011 um 15:59 Uhr

    bei Mustang kannst du das aber reklamieren wenns nicht gerade nen Jahr her ist wo du dir die gekauft hast.
    Also ich kenn das aus meinem Freundeskreis das wir uns eh ständig neue klamotten kaufen und somit auch einen ständigen wechsel an Hosen haben 😀

  • von Purzelmaus87 am 03.02.2011 um 15:51 Uhr

    Naja, zum Thema Preise: Ich hab mir ne Jeans von Mustang für 80€ gekauft. Für mich ist das echt viel Geld. Die ist zwischen den Oberschenkeln genauso schnell kaputt gegangen wie meine 40€-Jeans von H&M. Da hab ich mich echt drüber geärgert, zumal sie auch perfekt gesessen hat.
    Meine Lieblingsjeans von s.Oliver hab ich seit fast 2 Jahren und da ist (toi toi toi) noch nix dran kaputt. Meine Schwester allederings hat es binnen 3 Monaten geschafft, ne s.Oliver-Jeans “aufzurubbeln”. Sie hat allerdings auch noch dickere Oberschenkel als ich 😉

  • von happymuffin am 03.02.2011 um 15:44 Uhr

    Hallo ihr 🙂
    ich verrate euch jetzt mal was :
    Das liegt nicht an euch ! Ihr seit weder zu fett noch stimmt sonst etwas nicht 😉
    es ist nun heut zu tage einfach so, das Hosen nicht mehr ewig halten.
    Wir aus dem Produktmanagment kaufen Hosen günstig ein um sie nacher wider zu einem guten Preis an euch zu verkaufen.
    Desswegen müssen wir ein paar abstriche machen, und so nehmen wir also den “preiswertesten” Stoff. (Was nicht immer der beste ist)
    Ich denke Ihr kauft euch Hosen die zwischen 19,99-29,99€ liegen ?
    Von denen kann man leider nicht mehr erwarten.
    Euch kann ich nur den Tipp geben: wenn Ihr eine Hose haben wollt, die lange hält dann geht endweder zu Lzwo (da kaufe ich mir immer Jeans zum reiten die dann auch bei täglicher benutzung 2Jahre halten) oder zu wrangler oder zu levis oder zu esprit da halten die Hosen auch länger, aber die kosten dann natürlich mehr.
    Was Ihr auch machen könnt: bindet eure Hosenbeine vor dem Waschen zusammen (mit einem Haargummi oder so) und dann packt die in einen wäschesack. So nutzt sich der nasse Stoff nicht so schnell in der Waschmaschine ab 🙂

    So ich glaub das wars erst mal dazu 😉

  • von ObsidianWhisper am 03.02.2011 um 15:43 Uhr

    ich hab auch einige Hosen, die da geflickt sind…
    einzige Erklärung dafür wäre, dass deine Beine da eben aneinanderreiben beim Laufen und ewig hält der Stoff das natürlich nicht aus, sondern scheuert sich ab.
    ich wüsst aber nicht was man dagegen machen kann – außer die Beine “komprimieren” oder breitbeinig laufen, damit sie in der Mitte nicht mehr aneinander reiben. aber ob das geht 😀 ich glaube fast nicht. man muss nicht mal besonders fett sein, ich bin noch recht schlank und trotzdem ist das so.. zum Glück nicht nach ein paar Wochen schon, aber wenn ich ne Hose mehr als ein gutes Jahr regelmäßig trage wars das… eigentlich schade, ich will nicht ´jährlich meine ganzen Hosen auswechseln :/ vor allem die schönen nicht =D
    bin inzwischen auch dazu übergegangen, zweimal die gleiche zu kaufen (wenn nicht zu teuer). oder man macht wie schon gesagt Flicken drauf.
    ansonsten musst du das wohl leider so hinnehmen…

  • von maruthecat am 03.02.2011 um 15:36 Uhr

    ich hab das auch, bin aber auch nicht gerade schlank. ich denke, das ist einfach normal bei reibung. ich lass meine hosen dann beim schneider verstärken. kostet so zwischen 8-12 euro. und dann hat man noch lange was von den hosen =)

  • von AniRasmussen am 03.02.2011 um 15:35 Uhr

    Typische Verschleißerscheinungen.

    Was besonders H&M-Hosen betrifft, muss ich jedoch nun mit der Zeit feststellen, dass der Stoff immer schwächer/dünner geworden ist. Während damals die Jeans noch zwei Jahre hielt, hält sie nun nur noch ein knappes Jahr und das ohne Gewichtszunahme oder der gleichen, was den Abrieb begünstigen könnte. Für Hosen ist das nicht mehr meine erste Anlaufstelle – soviel ist klar.

    Gegen den Abrieb kann man generell leider nichts machen, außer bei zukünftigen Einkäufen stärker auf die Stoffqualität zu achten.

  • von Christinax3 am 03.02.2011 um 15:26 Uhr

    das kenne ich.
    ich bin echt klein & hab` auch nicht so dicke oberschenkel – trage normalerweise 32 oder 34, bei mir reibt es trotzdem voll oft die hosen zwischen den beinen auf.. meine mama klebt mir dann immer so `nen flicken drauf. ^^
    aber von was das kommt… keiiiine ahnung -.-

  • von Elenana am 03.02.2011 um 15:18 Uhr

    Ich hab hier vor einer Zeit auch mal diese Frage gestellt, noch in Verbindung mit Fahrradfahren, das ist bei mir glaube ich auch ein Faktor… aber leider wusste damals auch niemand eine richtige Antwort -.-

  • von Bounty2310 am 03.02.2011 um 15:02 Uhr

    letztens ist das erst bei meiner lieblingshose wiedermal passiert 🙁

  • von Bounty2310 am 03.02.2011 um 15:02 Uhr

    ich habe genau das gleiche problem, dass mit der zeit leider immer ein loch zwischen meinen beinen entsteht 🙁 ich weiss leider auch nicht, was man dagegen machen kann. Bin mal gespannt auf die antworten der mädels 🙂

  • von lucy_18 am 03.02.2011 um 14:53 Uhr

    Danke schon mal für Antworten 🙂

Ähnliche Diskussionen

Reissverschluss am Geldbeutel kaputt:-( Antwort

minouche am 01.09.2010 um 22:54 Uhr
Hallo ihr! Hab von meiner Schwester einen Geldbeutel zum Geburtstag bekommen. Nun ist er kaputt unzwar ist das Metallding(womit man den Reissverschluss auf und zu macht) ist auf einer Seite des Reissverschlusses...

Hilfe!! Reißverschluss kaputt! DRINGEND! Antwort

FreakyFabi am 29.06.2010 um 20:15 Uhr
Hey Mädels... Scheiße scheiße scheiße!! Morgen ist mein Abschluss in der schule! Und ich hatte in wunderschönes Kleid und wollte es grade nochmal anprobieren. Als ich den reißverschluss hochziehen wollte ist er in...