HomepageForenFashion-ForumJacke umtauschen “only you” HILFE

Jacke umtauschen “only you” HILFE

Diamond_Noiseam 06.12.2010 um 22:23 Uhr

Hat jemand von euch schonmal bei “only you” etwas umgetauscht? Ich habe mir heute eine Jacke gekauft und die saugt sich komplett mit Wasser voll! Natürlich fahr ich morgen da wieder hin und will mein Geld zurück, im Internet hab ich deren AGBs nicht gefunden und so allgemein sieht es mit dem Umtauschrecht irgendwie mau aus =/ Habt ihr da Erfahrungen? Oder Tipps? Kennt sich da jemand aus? =(

Nutzer­antworten



  • von Girl_next_Door am 07.12.2010 um 10:31 Uhr

    Unterschiede beim Umtausch und Reklamation von Waren

    Umtausch, Reklamation und Garantie sind häufig Begriffe, die vom Käufer einer Ware nicht verstanden werden und daher zum Streit mit dem Verkäufer führen können. Dabei sollte klar sein: Bei einem Kauf ist generell kein Umtausch vorgesehen, wenn die Ware dem Käufer aus irgendeinem Grund später nicht mehr gefallen sollte.

    Erkennt hingegen der Käufer nach dem Kauf einen Mangel an der Ware, ist beispielsweise eine Nutzungsmöglichkeit mehr gegeben, dann hat er das Recht, diesen Mangel beheben zu lassen. Hierzu muss er eine Reklamation gegenüber dem Verkäufer vornehmen. Dieser muss dann den Mangel abstellen. Dies kann beispielsweise durch einen Umtausch (Tausch gegen eine neue mangelfreie Ware) geschehen, es gibt aber auch andere Möglichkeiten.

    Dass der Umtausch nach Nichtgefallen in vielen Fällen üblich und möglich ist, hängt damit zusammen, dass viele Kaufhäuser aus Marketing-Gesichtspunkten ein generelles Umtauschrecht (auch bei Nichtgefallen) gewähren. Vom Bürgerlichen Gesetzbuch her gesehen ist das aber nicht der Standardfall. Denn dort ist geregelt, dass nach dem Kauf einer fehlerfreien Ware, der Käufer kein Recht auf Umtausch hat. Dieses Recht muss der Verkäufer ihm gewähren, beispielsweise in dem in der Werbung oder in seinen allgemeinen Geschäftsbedingungen auf dieses Umtauschrecht hinweist. Auch ist es denkbar, dass im Einzelfall ein Umtausch vereinbart werden kann. Beispielsweise verlangt der Käufer dies, um zu Hause eine bestimmte Ware zu testen. Auch hier kann wirksam ein Umtauschrecht vereinbart werden, allerdings sollte man als Käufer darauf achten, dass man dies auch später belegen kann.

    Ein gesetzliches Umtauschrecht von 2 Wochen hat man bei einem Online-Einkauf; dies gilt auch bei Käufen über Online-Marktplätze, wenn man von einem Händler kauft.

    Anders als der Umtausch ist die Reklamation zu sehen. Diese ist aber nur bei Mängeln der ausgelieferten Ware möglich. So könnte sich herausstellen, dass eine Bohrmaschine zwar gut Holz bohrt, aber nicht für massives Mauerwerk taugt. Stellt man diesen Mangel fest, dann muss man unmittelbar nach Feststellung des Mangels diesen reklamieren und den Verkäufer auffordern, den Mangel zu beheben. Dieser ist für die Abstellung des Mangels zuständig, ein Verweis an den Hersteller ist nicht korrekt. Wie er dann den Mangel abstellt, ist seine Sache. Er braucht die Ware nicht umzutauschen, sondern kann sie auch reparieren.

    Generell gilt in Deutschland eine Garantie auf die Funktionsfähigkeit von technischen Geräten für zwei Jahre. Wenn es die Bohrmaschinen irgendwann überhaupt nicht mehr bohrt und dies nicht durch den Käufer verursacht ist, dann hat dieser einen Garantieanspruch auch gegenüber dem Verkäufer. Dieser muss dann für die korrekte Funktionsfähigkeit der Ware sorgen.

  • von Girl_next_Door am 07.12.2010 um 10:23 Uhr

    ich glaube, hier sollten alle mal den begriff der gewährleistung googlen^^

    gewährleistung hat man grundsätzlich auf alles und wenn ein sachmangel vorliegt, kann man die ware reklamieren(unterschied zum umtauschen!).

    reklamation ist etwas, das mit geltendem recht zu tun hat und umtausch reine kulanzsache, die sache des händlers ist.

  • von Diamond_Noise am 07.12.2010 um 10:21 Uhr

    Ich Idiot 😀 Ooooh man! Wie gesagt ich hab mich im Internet schlau gemacht, hab nach den AGBs gesucht und und und… und was seh ich eben! Auf den Kassenzettel steht drauf das ich entweder gegen einen Gutschein oder Bares eintauschen kann… -.- Ok, jetzt bin ich wieder ein wenig schlauer und vielen vielen Dank für eure Hilfe =)

  • von SerenaEvans am 07.12.2010 um 09:46 Uhr

    Sie MÜSSEN die Jacke nur dann zurück nehmen wenn in der Werbung oder laut Aussage der Verkäufer soetwas nicht passiert.
    Ansonsten ist es reine Kulanz.
    Das Geschäft ist auch mit Kassenzettel nicht verpflichtet die Ware zurück zu nehmen.
    Versuchen kannst du es zwar, aber wenn sie es nicht tun, hast du leider Pech gehabt.

  • von Tinks am 07.12.2010 um 09:03 Uhr

    Aber wenn man Stunk macht bekommt man auch ab und an sein Geld zurück!
    Hab in nem Laden als die mir nen Gutschein andrehen wollten auch mal so rumgemotzt (ich kaufe hier nie ein und dann so was … bei so ner Qualität will ich hier nichts anderes suchen … habe hier Geld gelassen in der Hoffnung was dafür zu bekommen und wurde enttäuscht, also will ich mein Geld zurückhaben und keinen Gutschein)!^^
    Keine Sorge, ich bin keine streitsüchtige Ziege … aber ich arbeite selber im Handel und finde es unmöglich den Kunden dann einen Gutschein aufzuzwängen!:-D

  • von biniwini am 06.12.2010 um 23:55 Uhr

    ich hab auch mal was bei only you umtauschen wollen. die drehen dir dann nen gutschein an oder du kannst dir was anderes aussuchen.

  • von Girl_next_Door am 06.12.2010 um 22:33 Uhr

    google mal gewährleistung und sachmangel.

  • von Diamond_Noise am 06.12.2010 um 22:24 Uhr

    Hilfe =( Bin jetzt schon traurig das ich die nicht behalten werde… aber ich brauch halt eine Winterjacke die auch das tut was eine Winterjacke tun sollte 😉 … und nicht nur gut aussehen!

Ähnliche Diskussionen

Schwarze oder rote Unterwäsche? Tanga, Hotpants oder ganz normal? Antwort

ilovemyteddy am 19.07.2011 um 09:20 Uhr
Hey Mädels! Ich trage sonst immer dunkel, aber da mein Ex immer gesagt hat, er fänd rote Unterwäsche so hübsch, ich aber nie schöne gefunden habe, hab ich mir dann gestern mal schöne rote gekauft.. Ich hab auch noch...

Wo gibt es Fake Bauchnabelpiercings? Antwort

usmiiile am 29.11.2009 um 17:33 Uhr
Hey Mädels, ich liebe Bauchnabelpiercings 🙂 weiß aber nicht ob ich eins will (hab Angst vor Schmerzen, Infektionen, etc) und krieg es auch nicht erlaubt (bin jetzt 16). Aber ich weiß dass es Fake Bauchnabelpiercings...