Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Negative Erfahrungen mit Zara Babykleidung und Online Shop

Ich bin im Normalfall wirklich kein Meckerer, aber hier muss ich euch jetzt tatsächlich mal meinen Fall schildern.
Ich habe vor Kurzem für unser Baby eine recht große Bestellung bei Zara getätigt (über 100 €) - ich bestelle selten neu, aber das haben wir uns ausnahmsweise gegönnt, weil die ja wirklich niedliche Sachen für die Zwerge haben.

In dieser Bestellung war eine Babyleggins dabei, die ich, das weiß ich selbst, normal separat hätte waschen müssen, weil der Rest der Bestellung fast ausschließlich weiß war. Wie nun jede Mama weiß, ist man manchmal mit Baby recht gehetzt und ZACK landete die rote Hose irgendwie zwischen den restlichen Sachen in der Wäsche für 40 Grad (Babykleidung soll ja bei mindestens 40 Grad gewaschen werden, wegen der Hygiene). Ich guck da gar nicht groß auf die Waschanleitungsschildchen, weil ich davon ausgehe, dass die Sachen babygerecht gewaschen werden dürfen. Oft schneide ich sie auch direkt nach der Bestellung raus, weil sie das Baby kratzen.
Also ich die Wäsche aus der Trommel geholt habe, die Sekunde des Entsetzens: alle Klamotten für unseren Sohn waren pink!!! Dazwischen diese verdammte Hose - ich hätte mich ohrfeigen können! Ich war fix und fertig - so viel Geld - und dann alles hinüber.

Also habe ich die Zara Kundenhotline angerufen und hoffnungsvoll gefragt, ob man da irgendwas machen kann. Die dreiste Antwort: Sie können nichts machen, ich hätte die Hose ja nicht, wie angegeben bei 30 Grad gewaschen und sei selbst Schuld. Auch auf diverses Bitten und den Hinweis, dass 30 Grad nicht babygerecht sind, null Entgegenkommen.
Ich gehe als Mutter davon aus, dass jede Babywäsche bei mindestens 40 Grad gewaschen werden darf - ansonsten kann man die Sachen ja weg werfen, wenn das erste Mal die Windel undicht war, weil man das mit Kaltwäsche nicht sauber bekommt!!! Davon abgesehen muss mir niemand erzählen, dass die Hose bei 10 Grad weniger kein bisschen abgefärbt hätte. Der Effekt wäre wahrscheinlich nicht ganz so stark, aber vorhanden gewesen.

Somit ist meine Schlussfolgerung, dass Zara diverse Babyartikel verkauft, die für Babies unbrauchbar bzw. ungeeignet sind.
Achtet also beim Kauf darauf, dass ihr nichts bestellt, was nur bei 30 Grad gewaschen werden darf - und vor allem aufpassen mit den Leggins! (Und erwartet keine Kundenfreundlichkeit)

Mich persönlich ist der Laden los. Denen war das alles ganz egal. Mein Geld haben sie ja schon.

von Girl_next_Door am 27.08.2014 um 16:23 Uhr
Du meldest dich extra heute hier an, um dich (über deine eigene Verpeiltheit) aufzuregen? Aha.
von Urania am 27.08.2014 um 16:57 Uhr
:) :) :)
Das ist aber auch echt eine unglaubliche Frechheit, dass die dich nicht mit neuer Babywäsche ausstatten, wo die doch so viel dafür können, dass du die rote Hose mit in die weiße Wäsche getan hast! Das muss auf jeden Fall ein Nachspiel für die haben, dass die nicht jedem Kunden einzeln erklären, dass man weiße Wäsche nicht mit roter zusammen wäscht.

Wie du schon sagst: Das hätte bei 10 Grad weniger genauso abfärben können, das ist hier aber gar nicht der Punkt. Pass halt beim nächsten Mal auf, dass keine rote Wäsche in die weiße gerät. (Ich frag mich ja, wie hektisch es sein muss, dass einem das angeblich nicht auffällt....)

von Urania am 27.08.2014 um 17:00 Uhr
Übrigens ist der Hose ja nichts passiert, kannst sie also scheinbar sehr wohl über 40° waschen. Allerdings halt mit roter Wäsche, wie man das eben so macht. %-)
Hast dich ganz umsonst aufgeregt.

@Sonnenblume Muss mal suchen, das ging wohl an mir vorbei

von CruelIntentions am 27.08.2014 um 20:05 Uhr
Kommentar erscheine %-)
von CruelIntentions am 27.08.2014 um 20:06 Uhr
Also nochmal...
Zara kann nix dafür, wenn du rote und weiße Wäsche zusammen wäschst. Und wenn du deinem Sohn eine rote Leggins (!) kaufst, kannst du ihm auch "pinke" Oberteile anziehen. ;-) Für Zuhause wird`s schon noch gehen...
von etrikolus am 27.08.2014 um 20:19 Uhr
Oh man, mein Kopf hat plötzlich einen großen Dran, sich mit voller Wucht auf den Tisch zu hauen...
von Brinaaa am 28.08.2014 um 09:38 Uhr
Ich muss zugeben, dass ich mich mit Babywäsche nicht auskenne. Aber selbst wenn man die bei 40° waschen können müsste, würde ich nach Erhalt der Ware wenigstens kurz aufs Schild gucken, um mich zu vergewissern.

Deine Aufregung kann ich hier nicht nachvollziehen, denn es war dein Fehler. Wahrscheinlich bist du einfach nur sauer auf dich selbst (was auch normal ist, ginge mir in dem Fall genauso). Trotzdem finde ich es völlig verständlich, dass Zara da nichts machen will/kann - die können ja nichts dafür, dass du die Waschanleitung ignorierst und Weiß- mit Buntwäsche mischst. Stell dir mal vor, alle Läden würden allen Leuten die falsch gewaschene Wäsche ersetzen... äh...

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich