HomepageForenFashion-ForumTattoo mit 17, aber wohin?

Tattoo mit 17, aber wohin?

Lisadutziam 27.02.2011 um 15:41 Uhr

Hey Erdbeer Mädels,
Ich bin 17 Jahre halt und hätte super gerne ein Tattoo. Ja, ich weiß, dass das eine Entscheidung fürs Leben ist, aber es war keine urplötzliche Schnapsidee, sondern ein schon länger bestehender Wunsch. Ich habe mich auch schon mit meiner Mutter beraten. Diese meinte, dass sobald ich 18 bin, mir (fast) alles freisteht. Tja, bis dahin sind es noch 8 Monate.
Die Frage war nun was für ein Tattoo und wohin. Eig hätte ich gerne ein Zitat(z.B. von Goethe) über den Rippen. Aber irgwie denke ich, dass das für den Anfang ein bisschen groß wäre, weshalb ich mehr zu einem Schriftzug auf dem Arm tendiere.
Was ist eure Meinung dazu? Habt ihr selber Tattoos oder wollt ihr eins?

Liebe Grüße

Lisadutzi 😉

Nutzer­antworten



  • von almas am 02.03.2011 um 18:47 Uhr

    wieso fragst du, ob wir ein goethe-zitat gut finden? du hast dir das doch schon so lange überlegt, da muß es dir doch vollkommen egal sein, wie andere es finden! wichtig ist doch, was du mit dem zitat verbindest!
    ich will seit 6 jahren ein ganz bestimmtes tattoo haben, aber habe es bis jetzt immer verschoben. ich warte noch ein wenig und wenn ich es auf jeden fall noch will, dann werde ich es mir nächstes jahr stechen lassen (bin aber keine 17, sondern 26. wenn das überhaupt eine rolle spielt)
    du gehörst auf jeden fall zu denen, die meiner meinung nach noch warten sollten. denn ich schätze du willst es, weil es grad in die zeit passt und nicht weil es willst

  • von Rajadutzi am 02.03.2011 um 18:05 Uhr

    Also ich würds mir auch echt überlegen und nicht direkt in 8 Monaten zum Tätowierer gehen und mir eins stechen lassen, aber wenn dir schon was vorschwebt, wie zum beispiel das Zitat von Goethe oder so, dann ist das doch schonmal ein Anfang. Recherchier am besten noch ein bisschen, frag andere Bekannte, die sich in deinem Alter ein Tatoo gemacht haben und dann kannst du dich ja immer noch dagegen entscheiden. Lass dir Zeit 😀

  • von Snow_Queen am 01.03.2011 um 23:02 Uhr

    Das Motiv ist deine Sache, aber denk bitte gut über die Stelle nach. Als ich noch einem passenden Ort für mein Tattoo gesucht habe, blieb nicht mehr viel übrig, da es so platziert sein muss, dass man selbst dann nichts sieht, wenn ich ein Cocktailkleid trage. Klar, Sleeves sind ganz toll, aber ein Bild auf der Haut ist es mir nicht wert, dass ich mir meine Zukunft damit verbaue. Jetzt geht meins von der Hüfte auf dem Rippenbogen bis unter die Schulter und ich bin superglücklich damit – viel mehr darf es aber jetzt auch nicht mehr werden.
    Welches Goethe-Zitat schwebt dir denn vor?

  • von Corax3 am 01.03.2011 um 17:23 Uhr

    auf den hintern! 😀
    ach ka das musst du wissen. wenn dir nix einfällt dann nimm nix was adre dir sagen das bereuhst du auf jeden falliwann.
    ja ich hab nen schriftzug der vom hosenbund bis nach oben zur schulter meinen rücken entlang geht, rechte seite. bin zufrieden. aber es bedeutet mri ja auch viel. tattoos udn piercings sind allgemein mein geshcmack

  • von Lisadutzi am 01.03.2011 um 17:09 Uhr

    Ehm, ich hab doch hingeschrieben, wohin ich es gerne hätte(!?)
    Ich wollte nur mal eure Meinung hören, was ihr von der Stelle und dem Goethe Zitat haltet.

  • von Prinncesz am 01.03.2011 um 10:01 Uhr

    Wenn du nichtmal weißt,wohin das Tattoo soll, dann lass es am besten ganz sein und denk nochmal genau nach…

  • von xTeamxBreezyx am 01.03.2011 um 09:57 Uhr

    meine favoriten: schulterblatt, schlüsselbeinbein, rippe, knöchel 🙂 lg

  • von xTeamxBreezyx am 01.03.2011 um 09:57 Uhr

    meine favoriten: schulterblatt, schlüsselbeinbein, rippe, knöchel 🙂 lg

  • von Emmmiii am 28.02.2011 um 20:55 Uhr

    Also wenn du wirklich ein tattoo willst kannst du damit ja Auch noch warten bis du 18 bist und wirklich weißt was du überhaupt willst oder??
    Was ich schon alles für Vorstellungen hatte was und wo ich eins will..
    Hab jetzt immernoch keins aber seid ungefähr 1 Jahr das feste Motiv und alles..
    Warte lieber ab, ich kenn so viele Leute die sich einfach irgendwas stechen lassen haben, Hauptsache sie haben eins und bereuen es jetzt schon.

  • von Felice87 am 27.02.2011 um 23:37 Uhr

    @hannibee: Du weißt aber, dass mit dem Wort Faith im Englischen eher das Vertrauen bzw. die Treue zu Gott gemeint ist? Das was du meinst, sprich Treue/Vertrauen im Allgemeinen bzw. zum Partner ist Faithfulness

  • von Dakota am 27.02.2011 um 19:33 Uhr

    welches Zitat willst du denn?

  • von freakyjojo am 27.02.2011 um 18:05 Uhr

    ich würde mit auch entweder ein zitat (z.B von einem meiner lieblingsdichter) tattoovieren lassen oder einen tiger (mein lieblingstier) oder eine sonnenblume (meine lieblingsblume)
    ich finde, sich etwas auf dem arm tattoovieren zu lassen, eine gute idee ist, dassieht bestimmt toll aus. wenn du es dir wirklich gut überlegt hast, würde ich es an deiner stelle machen

  • von unpolish am 27.02.2011 um 18:03 Uhr

    ich würds nicht auf dem arm oder so machen oder arbeitest du in einer branche, wo das toleriert wird??
    ich find einen schriftzug an sich sehr schön, weil es eben etwas persönliches ist, mit dem man sich identifiziert, ich mag solche 0815 tattoos, wie sterne, garnicht… aber das ist ja meine meinung 😀
    denk gut drüber nach, wo du dir das stechen lässt, es muss ja nicht gleich jeder sehen, oder?

  • von MissMinapina am 27.02.2011 um 18:00 Uhr

    wieso gibts jetzt eine lisadutzi und eine christinadutzi??? 😀

  • von candycotton am 27.02.2011 um 17:53 Uhr

    Lass dir das doch auf die Rippen machen, eine sehr schöne Stelle (wenn auch nicht ganz so schmerzfrei) ist es auf jeden Fall. Die Idee mit dem Zitat finde ich sehr schön. 🙂

    Ich habe zur Zeit 9 Tattoos und bin 19, in ca. einem Monat dann 20 Jahre alt. Ich wollte auch lange bevor ich Volljährig war schon Tattoos haben, meine Eltern hätten es mir mit 17 Jahren erlaubt, allerdings hab ich dann selbst beschloßen, die wenige Zeit bis zu meiner Volljährigkeit noch abzuwarten und habe es mir dann zum Geburtstag geschenkt. 🙂

    Bald ist mein linker Arm dran, wird ein größeres Projekt, aber ich freue mich sehr drauf.

  • von Sverige94 am 27.02.2011 um 17:28 Uhr

    Also wenn ich mir Tattoos stechen lassen würde, dann entweder an der Leiste, am Handgelenk oder an der Stelle wo die Rippen liegen ..aber ich würd`s auch nur dann stechen lassen, wenn`s für dich `ne Bedeutung hat und nicht weil das gerade In ist oder ein Star das hat. Das Tattoo muss schon von Bedeutung sein.

  • von LadyxStrawberry am 27.02.2011 um 17:22 Uhr

    Ich hab am Fußgelenk einen Schmetterling. 🙂
    Er hat für mich eine private bedeutung. Und ich würde dir raten auch nur ein Tatoo zu machen das mit einer wichtigen bedeutung für dich zusammenhängt.

  • von siddi1212 am 27.02.2011 um 17:19 Uhr

    ehm giddi? wenn diese “weiber” die tatoos nachmachen, sind sie nicht gleich dumm… du kannst sie doch nicht gleich als dumm abstempeln, nur weil sie ein idol haben … wenn es ihr selbstbewusstsein stärkt, ist das ihre sache. ist man denn da auch gleich dumm, wenn man sich ein oberflächenpiercing machen lässt? es ist ja schließlich auch im moment “in” …

  • von siddi1212 am 27.02.2011 um 17:14 Uhr

    am fußknöchel finde ich schön, etwas auf den schulterblättern zB engelsflügel, sind hübsch… oder am handgelenk sieht auch toll aus.. also unterarm meine ich am handgelenk.. eventuell noch bauch/hüfte…

  • von AbstractJune am 27.02.2011 um 17:10 Uhr

    Mach dir etwas individuelles, das du mit etwas verbindest. Mach es besser nicht zu groß und an einer Stelle die man nicht direkt sieht, sonst könnte es nachher Probleme mit dem Arbeitgeber geben ;).

  • von Doisneau am 27.02.2011 um 16:57 Uhr

    wann hast du dir denn mit 17 jahren die 4 tatoos gut überlegt wenn ich fragen darf ^^ ist ja nicht soviel zeit vergangen dann und wie weit lagen die einzelnen auseinander?

  • von Vampress am 27.02.2011 um 16:27 Uhr

    SweetOne hat alles gesagt

  • von giddi am 27.02.2011 um 16:05 Uhr

    naja, die meisten davon sind dumme weiber weil sies nur machen, weil irgendwelche stars haben unds halt grad in ist….
    sweet one hats schon sehr schön gesagt dass das motiv das wichtigste dabei ist. das muss ja zu dir passen und soll dich nicht nach nem jahr nerven

  • von Felice87 am 27.02.2011 um 16:05 Uhr

    stimme shivamoon und giddi zu! Brauch deshalb nichts mehr zu sagen

  • von SweetOne am 27.02.2011 um 16:01 Uhr

    Du möchtest schon länger ein Tattoo aber weißt nicht was und wo? Ja es wird gesagt man soll sich das länger überlegen, aber nicht DAS man eins will, sondern WAS. Weil es gerade das Motiv ist wo man sich sicher sein muss und nicht der Wunsch.
    Überleg dir erst mal ein Motiv und eine Stelle und dann warte wirklich wie deine Mum sagt, bis du 18 bist, mindestens.

    Mein Opa ist seit 9 Jahren tot und bestimmt schon seit 5 Jahren möchte ich ein Tattoo für ihn. & jetzt habe ich auch für den 18.04. einen Termin. Nur im Laufe der Zeit hat sich das Motiv geändert. Erst war es ein Strichcode mit dem Todesdatum, dann war es nichts präzises mehr und dann war es ein Kreuz mit Datum oder Anfangsbuchstabe, jeweils immer unterschiedliche Stellen. Nacken, Oberarm, Schulterblatt, Knöchel. Jetzt im Endeffekt ist es ein feminines schnörkeliges Tattoo vom Knöchel, bis auf den Fuß mit einem kleinen dünnen Kreuz & dem Anfangsbuchstaben dazwischen.

    & des wegen würde ich dir Raten erst mal wieder überlegen was und vielleicht ja auch was was eine Beudeutung für dich hat (Name vom geliebten Haustier, Initialen von dir oder sonst was). Und überleg ob du das Motiv möchtest weil es mehr oder weniger ne Modeerscheinung ist, wie z.B. Sterne, Blumen oder ein Rosenkranz am Fußgelenk.

    Aber einen Schriftzug find ich schön, nur es darf nicht zu viel sein finde ich, nicht das man sich erst mal hinter dich stellen muss und anfängt zu lesen, wie auf so ner Werbetafel 😉

    Denk einfach ein bisschen drüber nach, weil du weißt ja dass es fürs Leben bleibt 😉

  • von Lisadutzi am 27.02.2011 um 16:01 Uhr

    Keine Sorge, Sterne sind nicht so meins, aber dennoch denke ich nicht, dass Leute mit nem Sterntattoo “dumme weiber” sind. Contenance, wenn ich bitten darf 😉

  • von giddi am 27.02.2011 um 15:56 Uhr

    ohja, lass dir sterne stechen SO WIE JEDES 2. DUMME WEIB AUCH!

  • von shivamoon am 27.02.2011 um 15:52 Uhr

    Wenn du nichtmal genau weißt,was du haben willst ist es natürlich schwieriger…denn eigentlich macht man ja nicht mal ein Tattoo,weil man eins haben will,es sollte schon eine Bedeutung für dich haben.Sonst bereust du es irgendwann..

  • von ChristinaDutzi am 27.02.2011 um 15:49 Uhr

    Also ich finde ein kleines Herz oder einen kleinen stern am handgelenk echt cool! ;_) sonst mach dir doch erst einmal ein kleineres für den Anfang! Zum beipspiel am fuß…;-)

Ähnliche Diskussionen

Tattoo Sprüche Antwort

Moses17 am 15.05.2011 um 18:28 Uhr
Also, wie oben schon beschrieben, bräuchte ich mal ein paar wertvolle Ideen für Tattoo Sprüche. Ich würde mir gern etwas auf mein Handgelenk tättowieren lassen, leider fehlen mir ein wenig die Ideen für schöne oder...

"Kleinstmöglichstes" Tattoo Antwort

Dakota am 13.11.2011 um 09:55 Uhr
Hey! Eine Freundin und ich wollen uns schon seit einiger Zeit tätowieren lassen..weil wir allerdings ja beruflich noch nicht "gefestigt" sind (wir werden erst studieren und danach - who knows?), wollen wir nicht...