HomepageForenFrisuren-ForumAbbrechende Haare nach Blondierung – Was kann ich tun ?

Abbrechende Haare nach Blondierung – Was kann ich tun ?

Snofubebiam 09.10.2010 um 13:05 Uhr

wie der Titel schon sagt – meine Haare brechen total,seit ich sie vor ein paar Tagen blondiert habe.Das ist ja relativ wahrscheinlich und ich habe auch damit gerechnet,ich benötige also keinerlei Aufklärungsartikel 😉
ich wollte nur mal hören,ob ihr irgendwelche Tipps habt,wie man das wieder in den Griff kriegen/verhindern kann, bzw ob man überhaupt etwas tun kann ..
was ich evtk an Kuren o.Ä. machen kann..

vielen lieben Dank schonmal im vorraus 🙂

Nutzer­antworten



  • von Snofubebi am 10.10.2010 um 19:08 Uhr

    okay 🙂
    das liest sich schon anders 😉
    wobei ich auch verstehen kann,dass das nervig ist..
    aber gehört eben auch zum beruf..da seid ihr dann retter,ist doch auch was schönes 😉
    naja ich denke die meisten schocken wie gesagt die preise..mich ja auch 😉
    bisher waren meine haare immer gesund..
    mal sehen 😉

  • von de_iggi am 10.10.2010 um 16:16 Uhr

    ich bin nicht gereizt, nur seh ich sändig mädels in den salon kommen die meckern, weil ihre haare richtig im eimer sind und aber nix von kuren wissen wollen. es geht wirklich nicht darum was zu verkaufen … aber das zeug aus der drogerie ist müll. ich habs doch selbst auch schon ausprobiert. überleg dir ob du dir was zu weihnachten schenken lässt…

  • von JayC am 10.10.2010 um 12:54 Uhr

    Kuren solltest du auf jeden Fall aber ich hatte auch schonmal riesige Probleme mit Haarbruch und Haarabriss. Da hat nur noch der Gang zum Frisör geholfen 🙁

  • von Snofubebi am 10.10.2010 um 11:19 Uhr

    okay ich merk grad,dass der irgendwie schon wieder provokativ klingt.scheiß schreib-kommunikation 😉

  • von Snofubebi am 10.10.2010 um 11:17 Uhr

    hey 🙂
    das ist ja schön, dass es bei dir damit erledigt zu sein scheint 🙂
    ich habs leider schon mit ner blondfärbung versucht..ist auch besser aber eben trotzdem nicht gut 😉
    ich möchte hellblond bleiben,weil ich ja vorerst aufhören will mit dem färben 🙂

    @de_iggi

    wieso bist du denn gleich so gereizt?
    ich hab doch gesagt,dass ich deinen beitrag interessant fand,und dass ich das wirklcih nicht wusste.
    woher denn auch.
    aber ich hätte eben auf den beigeschmack verzichten können;-)
    und mein “gejammer” wegen des geldes hättest doch nich vorher ahnen können 😉
    aber ich hab nunmal wirklcih nichts übrig,deswegen kann ich es mir einfach nicht leisten zum friseur zu gehen,da soll garkein gejammer oder vorwurf oder sonstiges mitschwingen..
    beim lesen kriegt man eben den ton nicht mit,in dem dinge geschrieben wurden,und so entstehen oft missverständnisse.aber das war nicht meine absicht.
    ich frag um hilfe und les die antworten,also mach dir darum keine gedanken.vllt sollte ich nur dann nciht mehr darauf reagieren..ich mein,ich will doch keinen dadurch provozieren,dass ich seinen rat nicht annehme bzw nicht durchführe..
    ich schau halt das raus,was mir zusagt..

  • von annything am 10.10.2010 um 10:12 Uhr

    also ich hab mir gestern nachm blondieren nochmal 2 braune colorationen in die haare reingehaun damit ich meinen wunschton habe.
    jetzt fühlen sie sich wieder wunderbar an und brechen auch nichtmehr oder reißen ab wie gestern nachm blondieren.
    vllt ist das auch ne möglichkeit für dich, es sei denn du willst platin/hellblond bleiben.. ansonsten könntest du versuchen einen NICHT aufhellenden blondton reinzumachen- als “stabilisator” (ich weiß nicht ob das so funktioniert also das die erneute coloration das haar “kräftigt”- es ist halt bei mir so aber ich hab jetzt echt dunkelbraun gefärbt)… frag beim frisör mal nach dieser “nachbehandlung” bzw einem blondton der NICHT aufhellend ist…

  • von de_iggi am 10.10.2010 um 09:38 Uhr

    ich denk du willst hier tipps haben? hätt ich gesagt “geh zum friseur, da gibts gute produkte” wär doch bloß wieder dein gejammer wg dem geld gekommen. ich dacht so verstehst du vll dass es wirklich wichig ist einmal etwas mehr zu zahlen…und hey, bald ist weihnachen. aber gut, ich werde meinen text kurz halten…frag mich nur warum du überhaup um hilfe fragst…?! viel spaß mit deinem chem haarschnitt der bald kommen wird

  • von Snofubebi am 09.10.2010 um 22:49 Uhr

    das ist sehr interessant aber n bissl weniger “nur mal so als anmerkung” hätts auch getan 😉
    ich bin keine frisörin,bitte um verzeihung,dass ich so etwas nicht weiß.
    dass ich mich um ne kur und nich lediglich um ne spülung kümmern muss,war mir aber schon vorher klar.
    so,zu guter letzt,nicht jeder kann es sich leisten,zum friseur zu gehen bzw sich dort produkte zu kaufen.
    und da bin ich ganz ehrlich,ich hab lieber was zu essen und meine materialen für die schule,als lange gesunde haare 😉

  • von de_iggi am 09.10.2010 um 18:44 Uhr

    achso, und spülungen sind lediglich dafür da die haare richtig durchkämmen zu können, da sie sich nur um das haar herumlegt. eine intensivkur hingegen dringt in das haar ein und lagert sich dort an…nur mal so als anmerkung 🙂

  • von de_iggi am 09.10.2010 um 18:42 Uhr

    wenn man sich die haare zu hause färbt oder blondiert hat man keine richtige nachbehandlung – ja, ich weiß da ist so ein lustiges kleines päckchen drinnen…aber das ist reinste verarsche, da das nur ne simple spülung ist. bei blondierung lagern sich salzkristalle am haar ab. diese bekommt man nur mit einer richtigen nachbehandlung weg. solltest du diese kristalle nicht entfernen passiert genau das – die haare brechen ab. das ist wie wenn du im meer baden bist und die haare nicht richtig ausspülst. kennst du vll ausm urlaub?! so, das interessante ist, dass es solche nachbehandlungen NICHT in der drogerie gibt. das einzige was hilft – und ich will jetz wirklich keine werbung machen – ist die nachbehandlung beim friseur. bei uns gibts die für 14€. klingt erstmal viel, reicht aber für mind. 10 färbungen. jetzt stellt sich nur noch die frage : will ich lange und gepflegte haare?

  • von Snofubebi am 09.10.2010 um 17:06 Uhr

    da hab ich dann auch mal nachgeschaut..

  • von Feelia am 09.10.2010 um 16:13 Uhr

    @dakota:hab dir meinen tipp ins gästebuch geschrieben:-)

  • von Dakota am 09.10.2010 um 16:05 Uhr

    weiß jemand eine gute kur, die nicht so teuer is? geh noch zur schule da sind 25 euro oder so nicht drinnen 😀 hab nämlich das gleiche problem (ich lass blondieren auch sein xD)

  • von Snofubebi am 09.10.2010 um 13:58 Uhr

    friseur hätte vermutlich auch nichts anderes ergeben.
    hab mich da beraten lassen und sie hat selbst gesagt,dass es vermutlich nicht zu einem zufriedenstellenden ergebniss kommen würde-dafür hätte ich für den versuch aber bis zu 80 euro zahlen könne.dann zahl ich lieber 5-10 euro und machs zuhause und sie brechen ab,als dass ich 80 euro zahl und sie brechen ab 😉

    wie gesagt,ich freue mich über tipps,aber dass es “meine schuld” ist,weiß ich selber und wusste es auch vorher.
    jetzt gehts eher darum,das übel möglichst gering zu halten 😉

  • von Bommelsche1987 am 09.10.2010 um 13:52 Uhr

    Wenn die haare auch weiter oben gebrochen sind, sieht es ja nicht mehr schön aus und außer abschneiden hilft da nicht viel, auch die besten kuren nicht

    nächsten mal zum färben zum frisör

  • von Snofubebi am 09.10.2010 um 13:44 Uhr

    danke auf jeden fall schon mal für eure beiräge 🙂
    das mit dem öl werd ich nochmal versuchen..
    ´ne kur muss ich mir dann gleich mal kaufen und spülungen verwend ich sowieso schon,weil meine haare sonst sehr trocken und schnell filzig sind..
    ich will meine haare behalten !!! xD

  • von annything am 09.10.2010 um 13:40 Uhr

    VIEL pflegen!!
    du könntest dir nen halben liter warmes öl in die frisch gewaschenen haare packen und 3-4 stunden einwirken lassen. das hilft ziemlich gut.
    auch wenns etwas eklig ist- und danach musste halt 3-4 mal haare waschen (sei vorsichtig mit “rubbeln” beim waschen und abtrocknen) und ja… danach immer mal wieder haarkuren rein und nach jedem haarewaschen ein TRÖPFCHEN öl in die spitzen massieren.

    hab auch grade blondiert um von rot auf rot-braun zurück zu kommen- mal sehn ob meine haare jetzt eingeschnappt sind -.-

  • von Snofubebi am 09.10.2010 um 13:35 Uhr

    xD
    war dringend nötig und wird vorerst nicht mehr passieren,bin naturblond aber war die letzten 4 jahre dunkel und zuletzt nur noch hässlich…rot..orange,…es war garkeine farbe mehr 😉
    im moment siehts so aus,als müsste ich sie abschneiden 🙁
    ich lass sie seit nem jahr wachsen,weil ich endlich lange haare haben will und sie sind gerade fast kinnlang… sehr,sehr traurig ..
    kannst du ne kur empfehlen?!

Ähnliche Diskussionen

Blaustich durch Blondierung Antwort

Yualya am 02.03.2010 um 10:14 Uhr
Hey Mädels, ich hoffe, ihr könnt mir helfen 🙁 Mein Dilemma ist Folgendes: Ich habe mir gestern meine Haare nachblondiert, dieses Mal in einem Aschblondton bzw. "silver blond", weil andere Blondierungen immer erst...

Gelbstich nach Blondierung HILFEEEEEE Antwort

babyinPink am 08.01.2010 um 21:26 Uhr
hey Mädels ich brauche dringend eure Hilfe =( ich hab mir gestern meine haare blondiert und jetzt hab ich einen fiesen Gelbstich was hilft dagegen??? vielen dank für eure Hilfe