HomepageForenFrisuren-ForumAlternative zum Blondieren?

Alternative zum Blondieren?

Chicaa1992am 21.12.2009 um 18:46 Uhr

Hey 🙂
Also meine Naturhaafarbe ist dunkelblond, damals als ich klein war hellblond :p. Naja nun hab ich sie seit ca. 10 Monaten dunkelbraun und möchte aber gerne mal wieder hellblonde Haare. Ich möchste sie aber nicht so gerne blondieren weil das ja ziemlich schlecht für die Haare ist. Und falls meine Haare davon sehr kaputt gehen sodass ich sie abschneiden muss wäre das ziemlich bescheiden weil meine Haare eben hinten bis unter den Bh gehen. Ja, nun wollte ich wissen ob es da schonendere Möglichkeiten gibt :). Danke schonmal

Nutzer­antworten



  • von CHERRYx3 am 21.12.2009 um 19:30 Uhr

    meine Färbung hat sich auch nach ner Zeit einfach rausgewaschen. (War von L`oreal , also nicht dass ihr denkt dass es so`n 2€-ding war.) Ich glaube, wenn man einfaches Natron ins Shampoo tut, dann wäscht das die Farbe auch ein bisschen raus. Ist allerdings schon ein bisschen aggressiv, aber wenn du danach ne Kur machst und lang einwirken lässt, sollt das kein Problem sein 🙂

  • von frolleinchaos am 21.12.2009 um 19:24 Uhr

    meines wissens nach musst du auf jedenfall blondieren. um das schonender zu machen, kannst du dir vom friseur ganz feine, hellblonde strähnchen machen lassen. das wird dann auf jedenfall nen helleren gesamteindruck geben ohne, dass es unnatürlich aussieht oder deine haare ganz zerstört.
    so würd ich das machen.

  • von annything am 21.12.2009 um 18:52 Uhr

    rauswachsen lassen.
    färbungen bekommste nicht raus. vor allem nicht von dunkelbraun auf hellblond. kannst dir so blondierspray kaufen.. das wird aber sicherlich unregelmäßig und vllt auch grünstichig…

    dir wird wohl echt nur das rauswachsen bleiben… lass dir regelmäßig dunkel- dann hellbraune und zum schluss dunkelblonde strähnchen färben dann sieht der übergang nicht so blockartig aus

Ähnliche Diskussionen

Haare Blondieren!!! Antwort

Bine305 am 02.06.2010 um 23:17 Uhr
Hallo Mädels *wink* ich hab mal eine Frage : Eine Freundin von mir und deren Freundin ( ihre Freundin lernt Frisöse ) haben meiner freundin ihre haare blondiert ! Und zwar war meine freundin schwarzhaarig ......

Blondieren ohne Ammoniak?! Antwort

sonnen_blume_ am 19.06.2013 um 22:24 Uhr
Hallo, ich wollte mir gerne die Haare blondieren. Ohne Ammoniak wäre das natürlich am besten, ich will definitiv meine Haare nicht strapazieren. Kennt jemand eine gute Marke, die Blondieren ohne Ammoniak ermöglicht?