HomepageForenFrisuren-Forumalverde haarkur repair oder feuchtigkeit?

alverde haarkur repair oder feuchtigkeit?

Alextchuam 29.06.2011 um 14:23 Uhr

Hallo 🙂

Ich habe schon seit langem keine Haarkur mehr benutzt, obwohl das wirklich nötig wĂ€re. Meine Spitzen sind kaputt, weil ich frĂŒher geglĂ€ttet (teilweise ohne schutz) und gefĂ€rbt habe.
Jetzt benutzt ich das repairschampoo und die passende spĂŒlung von alverde und wollte euch fragen, welche Kur ich benutzen soll :/
Ich habe bis vor ein paar wochen regelmĂ€ĂŸig mein Haar ĂŒber die Nacht eingeölt (entweder olivenöl oder klettenwurzelöl). Inzwischen mache ich es einfach nach dem haarewaschen in die spitzen rein (:
Soll ich lieber die feutchtigskeitspendende nehmen, weil es meinem Haar daran mangelt?
Oder doch lieber repair, weil mein haar kaputt ist?
Hat jemanden erfahrung mit ihnen gesammelt und kann mir sagen, was besser ist? (:
Und soll ich fĂŒr meine haarspitzen anstelle des Öls vielleicht das Spitzenfluid von alverde nehmen? WĂ€re das besser? :/ Oder soll ich das dann sein lassen, wenn ich eine haarkur benutze?

(:

Nutzer­antworten



  • von londinium am 29.06.2011 um 20:57 Uhr

    muss jeder selbst entscheiden. ich find die feuchtigkeitskur besser. natĂŒrlich kannst du das spitzenfluid oder öl nach der haarkur benutzen, warum auch nicht? und schön weiter ölkuren machen^^
    lg

  • von ObsidianWhisper am 29.06.2011 um 18:59 Uhr

    also ich wĂŒrde als Leave-in auf jeden Fall beim Öl bleiben!
    und sonst kannst du doch beide Kuren abwechselnd kaufen, also die eine benutzen und wenn sie leer ist die andere.
    oder einfach gleich beide kaufen und durchwechseln – dann hast du letztendlich beides.

    ansonsten wird aber oft empfohlen eine einheitliche Serie zu verwenden, weil die Produkte aufeinander abgestimmt sind, was da dran ist weiß ich aber nicht! ich verwende zur Zeit irgendwie garkeine Haarkuren, außer ein paar so Haarkur-Kissen von Swiss-O-Par, die ich noch hier rumliegen hab, weil ich die frĂŒher so toll fand und ne ganze Schachtel voll angeschafft…

  • von Tee91 am 29.06.2011 um 17:02 Uhr

    nanas:du meinst doch frischhaltefolie oder?alufolie hab ich noch nie gehört 😀

    ach ja und wbb ist bei spliss nicht so gut,das ist eher was fĂŒr gesunde haare,da es bei geschĂ€digtem haar den spliss noch verschlimmern kann!

  • von Nanas_Pinguin am 29.06.2011 um 16:58 Uhr

    Also erst mal solltest du dir die spitzen schneiden lassen,denn je lÀnger du wartest um so schneller frisst sich der spliss hoch und du musst mehr abschneiden,tue dies also schleunigst.

    Du solltest auf jeden fall immer 2x in der woche eine kur benutzen,welche von alverde ist egal,die sind alle gut!!! Wenn du den effekt noch bekrÀftigen willst dann kannst du auch alufolie drum tun und es 20 minuten einwirken lassen,aber 5 min unter der dusche reicht auch.

    Einmal die woche solltest du auch wie du schon selbst beschrieben hast entweder oliven oder kokosöl ins haar tun,alternativ kannst du auch jojobaöl nehmen aber oliven ist wirklich am besten/gesĂŒndesten.

    Das spitzenfluid benutze ich nach jedem haare waschen( ich wasche 2x die woche) einfach haare kÀmen und ins feuchte haar in die spitzen einmassieren.

    Wenn du kannst wasche die haare so wenig wie möglich und föhne sie di rnur innotfĂ€llen,immer luft trocknen und auf glĂ€tteisen komplett verzichtenwenn du kannst. habe auch eine alternative gefunden,ich glĂ€tte mit rundbĂŒrste ab und zu,aber auch nur selten,also einfach nichts zu viel benutzen was mit hitze zu tun hat 😉 Acch ja und was dem haar auch richtig gut tut sind bĂŒrsten mit wildschweinborsten (zb. alessandre de paris)

  • von Tee91 am 29.06.2011 um 16:07 Uhr

    ja,haarkur und haarmaske ist prinzipiell dasselbe^^ich wĂŒrde dir auch lieber öl empfehlen,am besten als kur und auch nach dem waschen als leave in.ich bin auch ein großer fan von kokosöl,das ist nicht zu schwer (wie zB olivenöl) und einfach zu handhaben!kann nur immer wieder das von logona empfehlen,hab nur gute erfahrungen damit gemacht und auch von andern noch nie was schlechtes gehört.

    die haarkuren von alverde sind alle ganz gut (wobei ich die zitronenblĂŒte aprikose noch am besten fand,wegen des geruchs,der von der aloe vera hibiskus ist grausig :-/ ),aber in sachen pflege eher wie ein etwas reichhaltigerer condi,haut mich jetzt nicht so vom hocker.

  • von Alextchu am 29.06.2011 um 14:59 Uhr

    ich lasse sie mir inzwischen öfters mal schneiden 🙂 spliss habe ich inzwischen kaum o: und wenn doch, helfe ich selber mit der schere nach 😉 meine spitzen sind einfach trocken und fĂŒhlen sich strohig an >_>

    ist haarkur und haarmaske nciht das gleiche? :s

  • von Lollypop am 29.06.2011 um 14:52 Uhr

    ZunĂ€chst mal solltest du deine kaputten Spitzen abschneiden lassen weil sie sowiso nicht wieder ganz werden sondern immer weiter splitten. Dann wĂŒrde ich zur Vorsorge Kokosöl und dann die feuchtigkeitsspendende Kur nehmen!

  • von Nachtlicht am 29.06.2011 um 14:46 Uhr

    Repair wird sehr oft gelobt und ist deswegen das beste;)
    Du könntest auch Kokosöl benutzen, dass ist das beste fĂŒr kaputte Spitzen.:)

  • von Nachtlicht am 29.06.2011 um 14:46 Uhr

    Repair wird sehr oft gelobt und ist deswegen das beste;)
    Du könntest auch Kokosöl benutzen, dass ist das beste fĂŒr kaputte Spitzen.:)

Ähnliche Diskussionen

Directions mit Haarkur mischen Antwort

xKittyChaotic am 28.02.2013 um 17:14 Uhr
Hey ... 🙂 Ich hab mir die Haare beim Friseur violett fĂ€rben lassen. Nicht mit Directions, sondern mit irgendeiner anderen Farbe.. 😀 Naja, jedenfalls sind meine Haare kaputt, dadurch fĂ€llt die Farbe natĂŒrlich wieder...

Silikonfreie Haarkur im DM? Antwort

juliap am 22.03.2012 um 12:19 Uhr
Hallo MĂ€dels, sagt mal wisst ihr, ob man im DM eine silikonfreie Haarkur bekommt? Ich habe da nur so eine kleine Probe von Balea gesehen, hĂ€tte aber gerne mehr. Oder haben die da keine großen Packungen? Möcht ja...