HomepageForenFrisuren-ForumAlverde macadamianuss körperbutte für die haare

Alverde macadamianuss körperbutte für die haare

snilleam 23.07.2011 um 16:48 Uhr

Es schrieben schon einige das sie diese Körperbutter für die haarspitzen verwenden. Nun habe ich mir die auch mal geholt und ein paar fragen. also vorher hatte ich das alverde haarspitzenfluid, fand das auch am anfang ganz gut aber dann nicht mehr. dann fand ich hier auch die erklärung das der dort enthaltene alkohol eigentlich nicht gut ist für ein produkt welches in den haaren verbleibt. nun habe ich aber bei der körperbutter gesehen das dort auch alkohol enthalten ist?
meine zweite frage wäre wie ihr die anwendet? also ich benutze sie bisher nach dem haarewaschen. allerdings hab ich das gefühl das diebutter und die nassen haare sich eher abstoßen. wieviel nehmt ihr für die haarspitzen? macht ihr das auch in die nassen haaren oder in die trockenen? und gibt es sonst vielleicht noch ein leave in produkt gegen trockene und splissige spitzen ohne silikone? mal abgesehen von olivenöl und sonstigen ölen.über antworten würde ich mich sehr freuen. : )

Nutzer­antworten



  • von Soazig am 24.07.2011 um 19:03 Uhr

    die körperbutter hab ich auch schon benutzt, meine heere haben sich dann ganz weich angefühlt
    mit der arnica-handcreme von yves rocher hab ich auch schon experimentiert, anscheinend mag mein haar da das urea, vielleicht auch die öle, kA. Ich darf sogar die langen flauschigen Haare von meinem Freund damit pflegen weil die Handcreme nicht so süßlich riecht. Bei Ihm schaun die Haare dann aus wie frisch aus der Shampoowerbung *.*

  • von Tee91 am 24.07.2011 um 13:00 Uhr

    *hair conditioning cream^^

  • von Tee91 am 24.07.2011 um 12:59 Uhr

    ich hab die körperbutter nur einmal als prewash kur ausprobiert,da ich schon meine liebsten leave ins gefunden hab (kokosöl,neobio henna balsam plus und heymountain har conditioning cream).da war sie echt gut,wobei ich die körperbutter mit wilder malve auch gut finde,riecht zwar nicht so gut wie die macadamia,aber hat mehr sheabutteranteilund die lieben meine haare!werd mir auch bald mal sheabutter pur bestellen,mal sehen wie das wirkt 😛

    ich benutze jedes leave in erst dann,wenn die haare fast trocken sind,also schon trocken aussehen aber noch ein rest feuchtigkeit zu spüren ist.dann kann ich am besten sehen,wie ichs dosieren muss,und es wird trotzdem noch feuchtigkeit eingeschlossen.für mich persönlich ist das der beste zeitpunkt,hab auch schon im nassen,handtuchtrockenen und ganz trockenen haar ausprobiert.

    wenn ich einfach so zwischendurch noch etwas pflege will,feuchte ich sie vorher auch nochmal etwas an,vor allem bei kokosöl ist das wichtig.

    die babylove BWS hab ich hier auch rumliegen,als leave in ist sie aber für mich zu schwer,ich nehm sie auch ganz gern als prewash oder auf für die kofhaut,wenn die rumzickt.da in der lanolin enthalten ist,was dem sebum ähnlich ist,gefällt ihr das meist besonders gut 😀 übrigens ist sie auch als lippenpflege super,ich mach sie gern fett über nacht drauf^^

  • von asti_addicted am 24.07.2011 um 08:34 Uhr

    Guten Morgen!
    Ich benutze jeden Tag ein selbstgemachtes Leave In aus destilliertem Wasser, Weleda Granatapfel Regenerationsöl und Spinnrad Seidenproteinen und bin sehr zufrieden damit. Seit ich damit auf Glyzerin verzichte sind meine Haare viel voller und glänzender, und seit dem letzten Schnitt vor ca. vier Wochen hat sich noch kein neuer Spliss gezeigt 🙂 ach ja ich nehme Olive Henna Shampoo
    LG asti

  • von PeachyCream am 24.07.2011 um 06:37 Uhr

    ich hab sogar ne verkäuferin gefragt wo ich diese salbe finde…weil sie bei den normalen babylove produkten nicht dabei gestanden hat…..die standen da wo schnuller für babys sind…und sachen für schwangere halt…und ich wurde weder an der kasse…noch als ich gefragt habe wo sie steht…dumm angeschaut 😉

  • von PeachyCream am 24.07.2011 um 06:33 Uhr

    die meisten schreiben hier.. sie wissen nicht ob sie sich mit der brustwarzensalbe an die kasse stellen wollen…was ist daran so schlimm? Im Dm arbeiten sowieso nur so gut wie Frauen..ok es gibt auch Männer die dort arbeiten aber bei uns im Dm sitzen fast nur Frauen an der Kasse..und warum soll man sich da bitte schämen? Da gibts nichts zu schämen…..jede frau hat brüste und brustwarzen….die an der kasse wird ja nicht wissen das du das für die haare nehmen willst…also ich finde es total schwachsinnig sich deswegen den kopf zu zerbrechen…..da finde ich es peinlicher kondome zu kaufen 😉 obwohl das auch normal ist aber peinlicher als so ne brustwarzensalbe zu kaufen…und jaa nicht jeder dm hat diese salbe….ich war bei uns auf der zeil weil ich die mamaglück butter gesucht habe..und diese salbe….die hatten keines von beiden..bin dann in einen etwas größeren dm gefahren und die hatten alles was ich gesucht habe 🙂

  • von PeachyCream am 24.07.2011 um 05:13 Uhr

    hab mir die babylove brustwarzensalbe gestern mittag mal gekauft 🙂 aber hab sie erst mal nur für die brustwarzen genommen..sie direkt in die spitzen einzumassieren hab ich mich nicht getraut..aber vielleicht probier ich es mal nach der nächsten haarwäsche aus.. 😉

  • von ObsidianWhisper am 23.07.2011 um 20:50 Uhr

    @TooCute: du kannst die kleinen Döschen alle aufschrauben, die haben keine Folie! ;D

  • von snille am 23.07.2011 um 19:23 Uhr

    hab im langhaarnetzwerk gerade gelesen das eine herrlich trocken schrieb sie benutze zur spitzenpflege “die nippelsalbe von babylove” 😀

  • von TooCute am 23.07.2011 um 19:15 Uhr

    @ ObsidianWhisper wie ägerlich… also nicht für dich sondern für mich 😉 die riecht so schön und dann ist sie so fest und irgendwie stückig…butter halt und keine creme. menno! kann ja nich im DM stehn und überall die folien abziehen um nachzuschaun, dann muss ich ja bestimmt alle kaufen wenn die mich erwischen hihi

  • von londinium am 23.07.2011 um 19:12 Uhr

    ich nehm die brustwarzensalbe auch für die haare, kann ich ebenfalls nur empfehlen^^
    mit der körperbutter habe ich noch keine erfahrung gemacht, sorry

  • von ObsidianWhisper am 23.07.2011 um 19:08 Uhr

    “jetzt muss ich nur noch schauen ob ich mich wirklich mit brustwarzensalbe an die kasse stellen will XD”
    das überleg ich mir auch grade… 😀

    und auch wie viel man verwenden muss ist Probiersache. kannst ja mal wenn du zu Hause bist und nirgends mehr hin musst das Haar anfeuchten und dann mehr draufgeben – und dann eben kucken ob sie fettig aussehen oder nicht!
    meine Haare vertragen da ziemlich viel… hab ich festgestellt. nehm inzwischen mehr als am Anfang, weil die das irgendwie ziemlich wegsaugen xD

    und meine Körperbutter – vor 2 Tagen frisch gekauft – ist immernoch ziemlich butterich Oo

  • von TooCute am 23.07.2011 um 19:03 Uhr

    ich glaub die haben die zusammesetzung irgendwie geändert. hab die körperbutter vor ein paar monaten das 1. mal gekauft und war total begeistert. als ich jetzt ne neue geholt hab war die viel mehr wie creme und nicht mehr so `butterich` 🙂 schaaade fand die konsistenz vorher viel besser

  • von snille am 23.07.2011 um 19:02 Uhr

    hab schon gefunden. also die inhaltsstoffe lesen sich ja wirklich sehr gut.sogar kokosöl ist drinnen was ich mir bald mal kaufen wollte, vielleicht muss ich das ja dann schon gar nicht mehr. jetzt muss ich nur noch schauen ob ich mich wirklich mit brustwarzensalbe an die kasse stellen will XD

  • von snille am 23.07.2011 um 18:58 Uhr

    @ feelia: hört sich interessant an.leider finde ich das prdukt auf der dm seite nicht. gibts dazu vielleicht nen link?

  • von Feelia am 23.07.2011 um 18:44 Uhr

    ach und ja peachy hat recht,in alverde is meist viel alk enthalten.ich vertrags recht gut,einige weniger,auch da gilt:probieren…

  • von Feelia am 23.07.2011 um 18:42 Uhr

    aso und haarspitzenpflege (egal ob creme,salbe,öl oder was auch immer) sollte ins feuchte bis nasse haar gegeben werden,um die feuchtigkeit einzuschließen.
    jedoch ist jedes haar anders und probieren geht da über studieren.

  • von Feelia am 23.07.2011 um 18:40 Uhr

    @chokoholika:hehe;-)

    @TE:ich verwende zur spitzenpflege neuerdings die dm babylove mama brustwarzensalbe;-)kam durchs LHN drauf,für eine dort ist diese salbe der HG in sachen spitzenpflege!
    warum?na schau dir die INCIs an….:-Dabsolut selbsterklärend.

  • von Chokoholika am 23.07.2011 um 18:08 Uhr

    Vielleicht verträgt dein Haar das Gylcerin nicht so. Versuch doch mal die Produkte von Heymountain.

  • von snille am 23.07.2011 um 18:02 Uhr

    nein ich benutze nicht das gesichtszeug von alverde. die heilerde serie auf die du wahrscheinlich ansprichst ist nichts für mich da ich eigentlich keine pickel habe. ich benutze gesichtswasser ohne alkohol. und der gedankengang dahinter war eben auch das man shampoo und spülung ja wieder ausspült der alkohol also nicht in den haaren verbleibt was bei einem leave-in produkt aber schon der fall ist.

  • von snille am 23.07.2011 um 17:59 Uhr

    ich benutz schon ejde woche ne haarkur von alverde. ansonsten auch shampoo und spülung von alverde. und obwohl ich sie immer lufttrocknen lasse und nie glätte oder sowas habe ich trockene und zu spliss neigende spitzen auch kurze zeit nachdem ich beim friseur war.ließ sich bei einer sss länge von 86 cm bisher leider nicht vermeiden.fettig sind meine haarspitzen davon bisher nicht geworden, hab auch immer nur ganz wenig genommen, war mir aber eben nicht sicher ob das nicht vielleicht schon zu wenig ist.

  • von PeachyCream am 23.07.2011 um 17:56 Uhr

    achja und du sagst..in dem haarspitzenfluid von alverde wäre soviel alkohol…in jedem shampoo von alverde ist alkohol…die gesichtsprodukte von alverde benutzt du bestimmt auch..und da ist kein alkohol drin oder was nee ist klar….als ich die heilerde serie benutzt habe..das waschgel ging ja noch…aber als ich danach noch das gesichtstonic aufgetragen habe dachte ich manchmal ich schmier mir puren alk ins gesicht so hat das nach alkohol gerochen…meine mitesser und pickel sind davon zwar weggegangen….aber das zeug hat meine haut ausgetrocknet..so viel zum thema alkohol…das ist überall drin…

  • von PeachyCream am 23.07.2011 um 17:51 Uhr

    ich kann mir gut vorstellen dass das ganz ganz böse fettige haare macht..wenn mans auf dem ganzen kopf verteilt..!!ich habs mal in die spitzen gemacht nach dem glätten und waschen.. als sie trocken waren..am nächsten tag hatte ich schon wieder fettige haare ansonsten geht das nicht so schnell bei mir..kauf dir lieber ne spitzenpflege sowas wie kokosöl oder was anderes..oder benutz jede woche ne haarkur..das macht auch schöne Haare..

  • von ObsidianWhisper am 23.07.2011 um 17:48 Uhr

    ich lass die Haare immer etwas trocknen, sodass sie nichtmehr nass sind, sondern nurnoch feucht, und dann verteil ich einfach gaaaaaaaaaanz wenig! in den Handflächen, also verreib sie, und fahr dann von oben nach unten durch die Längen. und lieber 2 oder 3 Mal und dazwischen prüfen, als dass ich viel nehme und die Haare dann fettig aussehen 😀
    das mit dem Alkohol geht eben nicht anders – wird als Konservierungsstoff benötigt, da in NK ja keine künstlichen eingesetzt werden dürfen. und da bietet sich Alkohol eben an.
    auf fabebook garantiert das Alverde-Team aber, dass in dermatologischen Tests erwiesen wurde, dass der Alkohol in der in den Produkten enthaltenen Konzentration und Mischung keine austrocknende Wirkung besitzt.
    aber ich finde die Körperbutter einfach irgendwie pflegender als das Haarspitzenfluid – macht bei mir viel weichere und schönere Haare 😉

  • von Chokoholika am 23.07.2011 um 17:43 Uhr

    Feelia hat zur Haarspitzenpflege hat da ein ganz tolles Produkt zweckentfremdet. 😉

  • von Chokoholika am 23.07.2011 um 17:42 Uhr

    Ich verwende sie als Haarkur. In die handtuchtrockenen Längen einmassieren, 15 Minuten einwirken lassen oder über Nacht dann auswaschen.
    Wenn Du sie für die Spitzen verwendest, in die handtuchtrockenen Spitzen einmassieren, aber wirklich nur wenig, dannach das Haar wie gewohnt trocknen.

  • von snille am 23.07.2011 um 16:52 Uhr

    *push*

Ähnliche Diskussionen

Alverde/Hibiskus: fettige Haare Antwort

ani25 am 18.04.2012 um 12:01 Uhr
Hallo! Ich habe mir das shampoo u die spülung von alverde gekauft, die rosa serie.Nach dem ich mir die haare damit gewaschen habe und anschließend gefönt, sah es am ansatz so aus, als hätte ich fettige haare. ok,...

Alverde Haaröl Mandel Argan Antwort

Tee91 am 01.02.2012 um 16:06 Uhr
eigentlich muss ich lernen,aber das wollte ich doch noch schnell mit euch teilen: http://www.facebook.com/photo.php?fbid=10150637119911119&set=a.257112101118.190168.247046691118&type=1 ich bin ja...