HomepageForenFrisuren-ForumAn die HairStylisten unter euch – Welche Shampoos sind wirklich gut?

An die HairStylisten unter euch – Welche Shampoos sind wirklich gut?

Loreanaam 28.11.2011 um 17:51 Uhr

Halli Hallo ihr Lieben,

ja jedesmal wenn ich wiedermal beim Frisör war werden mir die speziellen Produkte die sie dort verwenden schmackhaft gemacht.
Und jedesmal werden alle Produkte aus der Drogerie für schlecht befunden.

Solangsam weiss ich nicht mehr was ich kaufen soll. Das die Drogerie Produkte nicht so gut sind, wegen Silicone etc okay – jetzt würde ich auch gerne professionelle Pflege nehmen, aber WELCHE in diesem Produktdschungel bin ich wahllos überfordert!
Da wo ich jetzt war haben die Produkte von Milk -Shake genommen, dass Zeug riecht ja – Hammer …
Nachdem ich mich im Netz mal schlau gemacht habe musste ich aber feststellen, dass für meinen speziellen Haartyp nicht das richtige dabei ist.

Ich habe viele dicke und derzeit colorierte Haare. Mein Ansatz fettet ziemlich schnell nach, und ich habe leider Gottes richtig fettige Schuppen auf der Kopfhaut – der Frisör meinte das läge am Shampoo da es zu aggressiv ist und die Kopfhaut reizt und die daraufhin nur noch mehr Talg produziert.

Aber welches Proukt was hochwertig und bezahlbar ist, wäre denn das richtigt für mich?

Liebe Grüße
Lore

Nutzer­antworten



  • von MissAnalena am 08.04.2013 um 21:28 Uhr

    ich hatte vor kurzem ziemlich fettige Haare und nutze jetzt das Zitronenmilch Shampoo von Lavera. Ist einfach nur genial! Riecht supergut und macht die Haare schön kräftig. Hinterher dann Sante Brilliant Care Spülung und meine Haare sind absolut perfekt.

    Beides kostet so um die 5 – 6 Euro

  • von Cathy171717 am 08.04.2013 um 16:51 Uhr

    Ich kann jetzt mal nur für mich sprechen- benutze moisture kick von schwarzkopf. Inzwischen verwende ich es seit zwei Jahren und bin total begeistert – meine Haare sind total geschmeidig und nicht mehr oben fettig und unten elektrisch weil trocken. Vielleicht gehst mal zum Friseur und lässt dich dort beraten- vielleicht findest du was was du gut verträgst. Ivh zahl 10 euro für 500ml und komm damit wirklich sehr lange aus. Etwa ein halbes jahr oder so =)

  • von Goldschatz89 am 08.04.2013 um 13:51 Uhr

    Eine gute Firseurin will dir nicht zwanghaft ihre Produkte aufdrücken! Hat zumindest meine noch nie getan…eher im gegenteil…
    Ich benutzte auch naturkosmetik und seit dem sind meine haare super und ich muss noch nur alle 3-4 tage haarewaschen.
    In den teuren Markenprodukten sind oft silikone drinnen.

  • von LadyPogona am 08.04.2013 um 08:01 Uhr

    so gerne ich alverde habe, ich bin nicht wirklich ein fan von deren haarprodukten

    ich kann rainforest nur wärmstens empfehlen, da sind die shampoos wirklich gut (auch gegen schuppen); ist eine marke von the body shop…

  • von Loreana am 05.12.2011 um 11:42 Uhr

    Huhu,
    danke schonmal für eure Antworten.

    Das man nicht vom Preis ausgehen kann ist mir wohl klar. Es gibt günstige Produkte die gut sind, aber auch welche die schlecht und bei den teuren ist es nicht anders. Nur herauszufinden welche denn jetzt gut sind ist die Frage.
    Habt ihr denn sonst noch andere Marken die interessant sind, eine Freundin meinte Natrual Friends oder so…
    Ich bin gerne bereit etwas mehr zu zahlen, denn was ich definitiv feststelle bei dem Produkt was ich derzeit nutze (Milk Shake) ist das es sehr sehr ergiebig ist und auch im Netz was günstiger als beim Frisör.

    Es sollte definitiv sein was meine fettige Kopfhaut reduziert.
    Beim Hautarzt war ich deswegen schonmal aber das Shampoo hat jetzt auch nicht sooo super geholfen 🙁

    Grüße
    Lore

  • von juicyBerry am 28.11.2011 um 23:51 Uhr

    Teuer heißt nicht gleich gut!
    Das sollte man heutzutage aber schon längst wissen, wenn man nicht für einen blöden namen zahlen möchte.

    Wie erähnt, solltest du auf die Inhaltstoffe achten, und nicht von welcher namenhaften marke es ist. viele angeblich `gute` marken, die mit guter werbung manipulieren enthalten echt nur ekelhaftes zeug als IS.

    Zur Überpfrüfung der inhaltsstoffe rate ich zu dieser seite: codecheck.info
    geht ganz einfach, wenn man den dreh raushat 🙂
    hat mir prsönlich seeehr gut geholfen.
    bis vor ca. 5 monaten war ich selber ein opfer solcher lügereien.

    zurzeit benutze ich abwechseln alverde, babyshampoo und andere shampoos, vorzugsweise Naturkosmetik.
    Bin ganz gut zufrieden mit…. obwohl ich die schäden meiner haare echt nicht mehr sehen kann… aber da hilft dann wirklich nur geduld und pflege, plege.

  • von MissEistee am 28.11.2011 um 23:48 Uhr

    achja versuch mal ne zeitlang auf jegliche stylingprodukte wie haarspray und schaumfestiger, falls du die verwendest, zu verzichten. hat mir auch geholfen 😉

  • von MissEistee am 28.11.2011 um 23:47 Uhr

    das alverde heilerde shampoo und das birke-salbei (trockende kopfhaut) haben bei mir kaum was gebracht, das zweite war zwar schon gut, aber nicht besonders.
    benutze wenns schlimm ist ein paar mal das babyshampoo von babylove, gibts auch bei dm

  • von LadyBlaBla am 28.11.2011 um 23:18 Uhr

    ja, das ist eine eigenmarke von dm. das muss halt jeder selbst probieren wie er es verträgt, ich vertrag es z.b. sehr gut. in jedem shampoo ist irgendwas drin was irgendjemand nicht verträgt, daher geht nichts über ausprobieren.

  • von cloudyleinchen am 28.11.2011 um 20:23 Uhr

    Ich persönlich kann dir sehr das Kur-Shampoo Olive&Gingko von Sante empfehlen, hatte vorher auch einen schnell fettenden Ansatz, juckende Kopfhaut, Schuppen,…ausgelöst von einem aggressiven Garnier-Shampoo. Mit dem musste ich alle 2 Tage meine Haare waschen, jetzt nur noch 2x die Woche. Hätte das nie für möglich gehalten, aber es ist einfach toll.

  • von atileinchen am 28.11.2011 um 20:16 Uhr

    alverde würd ich aber nicht empfehlen da sind andere stoffe drin die die heut reizen.. das hat tee schon öfters erwehnt

  • von xWindprinzessin am 28.11.2011 um 20:11 Uhr

    LadyBlaBla
    bekommt man das bei DM? :))

  • von LadyBlaBla am 28.11.2011 um 20:00 Uhr

    alverde heilerde-shampoo gegen schuppen und fettende kopfhaut. hab selbst nur fettenden ansatz und da hilft es bombastisch. silikone sind auch nicht drin, d.h. aber auch dass du dich bei ner umstellung erstmal auf die bekannten probleme einstellen musst, falls du bisher silikone in der haarpflege verwendet hast.

  • von TwentyTwo am 28.11.2011 um 19:56 Uhr

    Es geht nicht darum, wo die Produkte herkommen, sondern was drin ist! Darauf solltest du achten! Beim friseur gibt es meistens nur Markenprodukte, die nicht nur überteuert, sondern auch noch voller Chemie sind. Klar, auf den ersten Blick wirken die Haare dann toll, aber innerlich sind sie kaputt.

    Deswegen kann ich dir nur einen tipp geben: Naturkosmetik!

  • von atileinchen am 28.11.2011 um 19:55 Uhr

    schuppen: es gibt sone creme das muss man mit wasservermischen gibts in drogerien bei den gesundheitsteilen ist sone heilerdecreme die sind so gut