HomepageForenFrisuren-ForumAn die Langhaarmädels: Haare waschen OHNE Shampoo – wer hat Erfahrung?

An die Langhaarmädels: Haare waschen OHNE Shampoo – wer hat Erfahrung?

sonni77am 25.06.2012 um 12:48 Uhr

Hallo Mädels, hat jemand von euch schon mal die CO Methode (Conditioner only) ausprobiert? Dabei wäscht man die Haare nicht mit Shampoo, sondern nur mit Spülung. Das soll gerade bei trockenen Haaren richtig gut wirken. Wollte einfach mal einen Selbstversuch mit silikonfreier Spülung starten. Vielleicht hat eine von euch das schon mal ausprobiert? Und wenn ja, mit oder ohne Erfolg?

Vielen Dank schon mal für eure Tipps!

Nutzer­antworten



  • von pha3aik4ohm7vuV am 08.05.2017 um 00:34 Uhr

    Ich persönlich hab mit der No Poo-Methode sehr gute Erfahrungen gemacht. Das mache ich jetzt schon seit über einem Jahr und ich bin absolut zufrieden. Zu dem Thema habe ich einen informativen Blogpost gerschrieben: https://la-cordel.blogspot.de/2017/05/haare-waschen-mit-roggenmehl-gesundes.html

  • von sonni77 am 02.07.2012 um 08:44 Uhr

    Nachtrag: Falls jemand nochmal rein zufällig diesen Thread liest … Nach der zweiten CO Wäsche hatte ich doch das Gefühl, dass die Haare zu fettig werden und die Kopfhaut nicht mehr so richtig “atmen” kann.
    Gestern habe ich dann die CWC Methode (Conditioner/Wash/ Conditioner) ausprobiert, also erst Spülung in die Längen, dann Shampoo in den Ansatz und dann nochmal Spülung in die Längen. Das Ergebnis hat mich richtig begeistert. Genau der richtige Mittelweg zwischen viel Pflege aber doch noch “sauberem” Gefühl. Super!
    Ach ja, und ich bürste die Haare nach dem Waschen auch nicht mehr, sondern kämme sie mit nem Holzkamm – viiiiel besser. Und nach dem Waschen zwei bis drei Tropfen Öl (nicht zuviel) in die feuchten Haare. 🙂 So, jetzt wisst ihr Bescheid, hihi. Könnt ihr ja auch mal ausprobieren.
    🙂 Viel Spaß!

  • von sonni77 am 26.06.2012 um 08:09 Uhr

    So Leute, habe gestern abend den Selbstversuch gestartet mit Lavera Rosenmilch Repair Spülung (hm, super Duft!). Also, Spülung aufgetragen, ca. 10 Minuten einwirken lassen, dann ausgespült, am Ende noch mit einem Schwung kälterem Wasser und dann natürlich luft trocknen lassen.

    Ergebnis: Haare sind deutlich weicher, riechen auch sehr gut und frisch und ich hab nicht das Gefühl, dass sie irgendwie fettig wären oder so. Die Haare liegen auch sehr gut, ich hab nicht mehr so viele “abstehende” Härchen wie sonst. Ich war echt angenehm überrascht!

    Also einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

    Und ich schau jetzt wohl auch ab und zu mal ins LHN rein. 🙂

  • von Feelia am 25.06.2012 um 17:22 Uhr

    bitteschön:-)ja haarpflege ist eins meiner hobbies:-D ich liebe daher das LHN,da hab ich alles wichtige gelernt…
    und hey so gings bei mir auch los mit der verbesserung,mit mehr glanz…dann weniger trockenheit,nach einigen spitzenschnitten kein spliß mehr-nun sind se ganz schmuseweich und nicht mehr trocken:-)
    also weiter so!

  • von sonni77 am 25.06.2012 um 16:57 Uhr

    @ Feelia und Tee: Danke für eure Tipps, ihr scheint euch gut auszukennen… 🙂
    Ja, ich verwende seit einiger Zeit nur noch NK., und die Haare glänzen auf jeden Fall schon mehr. Wenn sie jetzt noch geschmeidiger werden und nicht mehr so megatrocken, bin ich zufrieden. Also, ich melde mich nochmal zu dem Thema.

  • von Tee91 am 25.06.2012 um 16:39 Uhr

    ich dachte es geht um WO,also water only.das mach ich des öfteren mal.eigentlich wasch ich meine haare ja ein bis höchstens zweimal die woche,aber wenn ich schwimmen geh,was im sommer ja häufiger der fall ist,mach ich danach ne WO um das chlor/salzwasser rauszuspülen,da ist shampoo unnötig.zum wäsche rauszögern ist das auch ganz gut geeignet.

    CO mache ich sehr selten,wenn ich mit PHF färbe,die geht damit leichter raus als mit shampoo.für regelmäßig ist es nichts für mich,da ich aalglatte haare hab,und die methode eher für locken geeignet ist.also wenn du locken/wellen hast sollte es gut funktionieren!nimm aber nicht irgendeine spülung,sondern bitte nk oder zumindest silikonfrei,denn bei silikonhaltigen spülungen kanns durchaus passieren,dass die haare danach verklebt aussehen.

  • von Feelia am 25.06.2012 um 16:32 Uhr

    “ich träume von einer richtig weichen Mähne. :-(”
    regelmäßiges kuren.zb mit guter NK oder einfach mit öl.lange einwirkzeit,als pre-wash.am besten über nacht.
    und:geduld haben.wirkliche erfolge siehste,wenn du auch auf haarschonende frisuren,handwerkszeug usw achtest,eben auf alles,was da wichtig ist,frühestens nach 6 monaten oder so…
    meine haare sind jetzt 2 1/2 jahre nach meiner umstellung auf natürliche pflege wie verwandelt-gesund,weich,wahnsinnsglanz-bewi taillenlänge.also halt durch,es lohnt sich.

  • von Feelia am 25.06.2012 um 16:30 Uhr

    ich hab eher fettige haare,also is das nix für mich…
    aber im LHN sind einige,die das erfolgreich machen,schau da mal nach…man muss den condi halt lange einwirken lassen,damit er reinigt.

    und einige hier reden echt mist drüber-_-
    1.is daran doch nix eklig!
    2.in condis sind ebenfalls geringe mengen tenside,also reinigt condi auch-nur eben viel sanfter,daher eben die einwirkzeit.
    3.muss es natürlich ein guter condi sein,kein KK mist mit silis-_-
    4.und @PrincessColada:
    “Das ist ne ganz blöde Erfindung die nichts bringt und Geld kostet…”
    blödsinn-zum reinigen:siehe punkt 2.dann ist es keine erfindung,sondern nur eine von vielen verschiedenen shampoofreien reinigungs-techniken und ähm ja-is dein shampoo etwa gratis?ach nein?sag bloß:-D
    man verbraucht dann halt statt shampoo condi,na und…kostet doch meist von derselben marke ca gleich viel.

  • von KiteKat am 25.06.2012 um 15:49 Uhr

    Berichte sind immer gut 😉

  • von sonni77 am 25.06.2012 um 15:46 Uhr

    Okay, danke schon mal für eure Meinungen. Ich mach heut abend mal den ersten Versuch und berichte evtl. nochmal kurz. 🙂

  • von sonni77 am 25.06.2012 um 15:05 Uhr

    @ kitekat: Danke für den Link – hab mal reingeschaut! Also, ich glaube, einen Versuch ist es wert. Meine Haare fetten nicht so schnell, sondern ich hab eher das Gefühl, sie werden nach ein paar Tagen noch trockener. Und es heißt ja auch, dass ein Condi auch eine reinigende Wirkung haben kann, wenn man ihn ein bisschen einwirken lässt.
    Ich brauche einfach eine Rettung für mein trockenes Haar… ist ja schon besser geworden dank NK-Produkten, aber ich träume von einer richtig weichen Mähne. 🙁

  • von KiteKat am 25.06.2012 um 14:24 Uhr

    Ich weiß jetzt leider auch nur das, was ich erst vor kurzem (deshalb kann ich mcih so gut errinnern 🙂 ) auf kupferzopf.com gelesen habe:

    Diese Methode ist nicht jedermanns Sache. Normalerweise kommt Conditioner nicht auf die Kopfhaut, weil die Wahrscheinlichkeit des Verklebens sehr hoch ist. Auch die geringere Waschkraft kann fettiges Haar zurücklassen. Gute Erfahrungen haben Personen mit lockigem und pflegebedürftigem Haar gemacht. Es ist mit einer Eingewöhnungszeit rechnen.

    Quelle: http://kupferzopf.com/haarwaesche.html#5

    @PrincessColada: Wiso sollte es mehr Geld kosten, wenn man statt Shampoo eine Spülung verwendet??

  • von Alextchu am 25.06.2012 um 14:02 Uhr

    bei mir bringt das nichts, mein Haar ist nach der cowäsche immer noch fettig -.- Bei der Co-wäsche habe ich außerdem angst, dass mein haar schneller nachfettet ^^
    aber es stimmt schon, dass co das haar wäscht, wenn man es lang genug einwirkt und das haar nicht all zu fettig ist (was bei mir am waschtag nciht der fall ist ^^)
    wenn ich mal sport gemacht habe und geschwitz habe und mein haar waschen will, mach ichs einfach nur mit wasser^^

  • von Love_Lipstick am 25.06.2012 um 13:57 Uhr

    hab mal gehört dass soll mega ungesund sein. Also wenn man fettige Haare mit Conditioner wäscht

  • von PrincessColada am 25.06.2012 um 13:54 Uhr

    Das ist ne ganz blöde Erfindung die nichts bringt und Geld kostet…. Dann kann man das Haare waschen auch gleich ganz sein lassen……. find ich eklig, sorry.

  • von NaddyInLove am 25.06.2012 um 13:50 Uhr

    ich habe mir mal ausversehen die haare 2 tage nur mit spülung gewaschen, weil mein freund sich beim einkauf vergriffen hat und ich nicht auf die schrift auf der flasche geachtet hab 😀 es war echt ekelhaft! am 3.tag ist es mir zum glück aufgefallen. meine haare waren total fettig und sahen nicht frisch gewaschen aus

  • von linimaus91 am 25.06.2012 um 13:44 Uhr

    Kann ich mir nicht vorstellen, dass das so toll ist. Wenn sie, wie NaBie sagte, nur verschwitzt sind vielleicht. Aber wenn man die richtig waschen will, weil sie fettig oder sonstwas sind, geht das doch nicht. Da geht doch der “Schmutz” gar nicht richtig raus. Stell mir das eklig vor, wenn man den da nur so verreibt.

  • von PeachyCream am 25.06.2012 um 13:37 Uhr

    hab es noch nicht ausprobiert und das werde ich auch nicht tun..!! benutze fast immer nur shampoo.. ne haarkur nehme ich ungefähr 1x die woche.. und das werde ich auch nicht ändern wollen.

  • von NaBie am 25.06.2012 um 13:37 Uhr

    Ich mach` das öfters mal im Sommer. Da ich meine Haare nur jeden dritten Tag wasche, kommt es häufig vor, dass sie bereits nach einem Tag verschwitzt sind. Dann Spül ich sie nur mit Conditioner aus, um sie nicht jeden Tag mit Shampoo zu belasten. 🙂
    Ich hab allerdings das Gefühl, sie fetten schneller nach – was ja auch keine Überraschung wäre, schließlich kriegst du den Talg nie komplett mit Spülung raus.

  • von Angelsbaby89 am 25.06.2012 um 13:21 Uhr

    Puha keine Ahnung, ich benutze nur Shampoo und tu sonst gar nix in meine Haare. Aber ich denke mal, dass das gut sein kann, wenn du ja trockene Haare hast.

    Feelia und Tee wissen da aber sicher mehr 🙂

Ähnliche Diskussionen

Alverde Feuchtigkeits-Shampoo/Spülung - Erfahrung ? Antwort

Lalala97 am 26.06.2011 um 13:13 Uhr
Hallo ihr lieben 🙂 Ich hab mir überlegt auf NK umzusteigen. Gestern hab ich mir bei dm das Alverde Feuchtigkeits- Shampoo und die Spülung gekauft. Wollte mal fragen ob ihr damit schon Erfahrungen hattet ? Wenn ja...

Haare ohne Shampoo/Spülung waschen - nur mit Essig? Antwort

wobwobwob am 28.11.2012 um 15:29 Uhr
Hab gehört, dass manch ihre Haare nur mit Essig waschen, ohne irgendwas anderes zu verwenden. Kann das sein? Ich kenns nur als saure Rinse nach dem normalen Waschen??