HomepageForenFrisuren-ForumErfahrungen mit pflanzenhaarfarbe!

Erfahrungen mit pflanzenhaarfarbe!

AmberRose1993am 15.11.2010 um 15:25 Uhr

hallo ihr lieben! ich wollte demnächst wieder meine haare tönen und überlege ob ich das diesmal mit pflanzenhaarfarbe machen soll.
habt ihr irgendwelche erfahrungen damit gemacht und hält die farbe auch genauso lange wie bei einer herkömmlichen intensivtönung?

bin gespannt auf eure antworten! :*

Nutzer­antworten



  • von SteffiKleffi am 11.08.2017 um 09:53 Uhr

    Meine neusten Lieblings Pflanzenhaarfarben sind sie von Ayluna. Ich bin begeistert von der Farbkraft und dem Glanz!

  • von MissJoana am 16.11.2010 um 18:17 Uhr

    ja, erstens die einwirkzeit (2 stunden. aber es hat bei mir auch gedauert bis meine haare überhaupt farbe angenommen haben. dh ich musste 2 mal in kurzen abständen färben. kann aber sein dass das bei dunkelbraun anders ist. ich hatte schwarz von sante und das ist mehr indigo als henna.

  • von Aldieh am 15.11.2010 um 17:25 Uhr

    erdbeerfee: kann man, habe ich selbst schon gemacht..vergiss nicht dass die farbe rothaltig sein sollte sonst wird es grün (;

  • von Aldieh am 15.11.2010 um 17:23 Uhr

    hey
    es kann sein dass man einen unterschied der farbe erst nach ein paar anwendungen sieht, außerdem mus PHF mehrere Stunden einwirken. Außerdem ist es Farbe und keine Tönung, es wäscht sich kaum raus und man kann Haare die mit PHF gefärbt wurden nicht mit blondierung aufhellen. Ich habe außerdem die erfahrung gemacht, dass nur das chemisch gefärbte haar gefärbt wurde, der ansatz hat die farbe kaum angenommen..

  • von AmberRose1993 am 15.11.2010 um 17:20 Uhr

    @missjoana ne ich wollt eigentlich dunkelbraun nehmen. 🙂
    was meinst du mit viel geduld, die einwirkzeit?

  • von erdbeerfee9 am 15.11.2010 um 17:17 Uhr

    dazu hab ich auch direkt ne frage:
    kann man pflanzenhaarfarben auch auf total oft blondiertem haar anwenden?? oder gibts da probleme?
    ich hab nämlich schon diverse solcher haarsünden begangen aber bin grad am haare züchten
    deswegen möchte ich meine haare schonen (aber auch nicht meine naturhaarfarbe haben)

  • von MissJoana am 15.11.2010 um 17:04 Uhr

    also wenn du wirklich nen rot-ton willst, kann man dir PHF, wie Tee schon sagte echt empfehlen. ich hab aber mit dunkelbraun und schwarz die erfahrung gemacht, dass meine haare die farbe kaum annehmen oder zumindest brauch man viel geduld, bis die wunsch farbe erreicht ist.
    weiter infos gibts im langhaarnetzwerk!

  • von Tee91 am 15.11.2010 um 16:03 Uhr

    Pueppschen:was heißt biologisch angehaucht?entweder es ist PHF oder chemie!wenn du jetzt sowas wie dieses essential colors von schwarzkopf meinst,kann man das wohl kaum als pflanzlich bezeichnen^^

  • von BinnyWinny am 15.11.2010 um 16:00 Uhr

    ja, ich habs auch vor paar monaten damit versucht, hab allerdings nicht das rotshampoo genommen und deshalb isses nicht mehr so rot. aber die farbübergänge sind wirklich gut und man muss auch nicht so oft nachfärben, meine haare erholen sich (hab früher meistens blonde strähnchen reingemacht).

  • von Pueppschen am 15.11.2010 um 15:59 Uhr

    Also ich kann natürlich nur von meinen Erfahrungen erzählen & jedes Haar ist natürlich anders.
    Ich habe mal ein Haarfärbemittel probiert, dass Biologisch angehaucht war. Ich wollte gerne von natur Blond auf Braun. Das resultat war…Blond mit orangenen Spitzen, bisschen braun konnte man erahnen und lila war auch dabei. Aber eins muss man dazu sagen, es war ein sehr lustiges Erlebnis für die ganze Familie… 😛

  • von Tee91 am 15.11.2010 um 15:53 Uhr

    also ich färbe meine haare seit nen paar monaten mit sante pflanzenhaarfarbe und bin NUR begeistert!die farben sind viel schöner und natürlicher als chemische,außerdem muss man weniger oft nachfärben,auch weil man fast gar keinen ansatz sieht,weil die naturhaarfarbe mit dem gefärbten quasi miteinander “verläuft”!

    außerdem sind meine haare seitdem viel schöner,voller und gepflegter,weil die PHF die haare eben nicht angreift,wie chemie!

    am anfang ist die farbe schon nach ein paar wochen etwas verblasst (liegt aber auch daran,dass rot generell nicht ganz so intensiv bleibt,wie zB braun),aber jetzt nehme ich immer das rotshampoo von alverde und meine haare sind immer noch so rot,wie nach dem färben!

  • von AmberRose1993 am 15.11.2010 um 15:25 Uhr

    push 😉

Ähnliche Diskussionen

Garnier Movida rotkupfer - Erfahrungen? Antwort

Tee91 am 24.03.2010 um 23:40 Uhr
soo ich will mir ja schon ewig die haare braun-rot tönen!hab mir jetzt die oben genannte tönung gekauft,ist zwar ne intensivtönung,und ich weiß,es kann dauern bis die rausgeht (falls sie rausgeht),aber das ist die...

Clip in Extensions. Erfahrungen? Antwort

Mayjay am 13.01.2011 um 12:42 Uhr
Hallo 🙂 Ich wollte mir schon seit langem meine Haare verlängern lassen. Jetzt hab ich beim Friseur nachgefragt wieviel so etwas kostet also mit diesen einzelnen Strähnen die man sich anschweißen (hoffentlich heißt...