HomepageForenFrisuren-ForumFarbloses Henna für die Haare?

Farbloses Henna für die Haare?

usmiiileam 19.10.2012 um 16:37 Uhr

Hey Mädels,

ich hab neulich in irgendeinem Forum gelesen, dass man ab und zu eine “Kur” mit farblosem Henna für die Haare machen solle. Es würde sich wie ein Schutzschild um die Haare lagern, sie glänzen lassen, etc- im Prinzip wie eine Tönung nur ohne Farbe!

Habt ihr vielleicht Erfahrung damit ob das zutrifft oder die Haare vielleicht doch eher kaputt macht? Und wo bekommt man farbloses Henna überhaupt her?

Nutzer­antworten



  • von BinnyWinny am 19.10.2012 um 22:52 Uhr

    Habs einmal verwendet, ich war begeistert. Der Glanz war unglaublich. Über die Dicke lässt sich streiten, ich habe allgemein schon recht dickes Haar.
    Wieso nur einmal? Ich färbe jetzt mit rotem Henna, weils die Farbe (leider) ausbleicht, aber dann einen schönen rötlichen Schimmer bei mir hinterlässt.

  • von usmiiile am 19.10.2012 um 17:18 Uhr

    .

  • von Alextchu am 19.10.2012 um 17:15 Uhr

    Ich hab keinen Unterschied bemerkt 😀

  • von MrsManou am 19.10.2012 um 16:56 Uhr

    @Klangkarussel: Nein, dm führt keine Logona-Produkte. Reformhäuser haben das. 😉

  • von MrsManou am 19.10.2012 um 16:56 Uhr

    Die Haare kaputt macht es auf jeden Fall NICHT, wie denn auch. Ich habe bis jetzt nur gutes darüber gehört.

    Ich denke, es ist eine bessere Variante als Silikone, denn Silikone bilden zwar auch eine Schutzschicht, allerdings gegen alles, sodass auch gute Pflege gar nicht mehr ans Haar herankommt. Ich vermute, dass das bei farblosem Henna anders ist. Genaueres weiß aber sicherlich Feelia. 😉

  • von Klangkarussell am 19.10.2012 um 16:49 Uhr

    Neeeee, das macht die Haare ganz und gar nicht kaputt, im Gegenteil! MAch ich auch öfter.. es kräftigt und lässt die Haare dicker wirken. Und der Glanz ist auch beeindruckend.

    Ich benutze immer die Pflanzenhaarkur von Logona… die gibts im DM (glaub ich) und im Budni, ansonsten im Reformhaus.

  • von usmiiile am 19.10.2012 um 16:38 Uhr

    Und danke im voraus! 😉

Ähnliche Diskussionen

Chemische Haarglättung zuhause? Antwort

Katrinchen am 07.10.2008 um 21:06 Uhr
Hi Mädels, ich habe neulich mal mit dem Gedanken gespielt, mir meine Haare chemisch glätten zu lassen, da ich starke Naturlocken habe. Je länger ich darüber nachgedacht habe, bin ich vom Selbstversuch zuhause, zum...

Blonde Strähnchen--> zurück zum Naturbraun? Antwort

stella727 am 13.03.2009 um 23:10 Uhr
Hallo liebe Mädels, mal wieder ein "Haar-Anliegen" 🙂 Ich habe mir die letzten 5 Jahre immer wieder blonde Strähnchen in mein Natur(dunkel)braun machen lassen. Mittlerweile sind sie also blond. Die meisten von...