HomepageForenFrisuren-Forum(Geheim)Tipp für schnellfettende Kopfhaut?

(Geheim)Tipp für schnellfettende Kopfhaut?

Doreenyam 28.11.2012 um 22:00 Uhr

Hallöchen Mädels,

ich muss auch nochmal das immer-aktuelle Thema “richtiges Shampoo” ansprechen:

Momentan benutze ich das Pantene Pro V Repair & Care und meine Haare sind dadurch echt weich geworden .. ich hatte davor eins von Garnier und das fing meine Kopfhaut an schuppig zu werden und die haare strähnig etc ..

Jedenfalls pflegt das Pantene meiner Meinung nach meine Haare richtig gut (ich kann es euch echt nur empfehlen!) und ich denke auch, dass es “mein perfektes” Shampoo ist, aber leider fettet meine Kopfhaut immer so schnell nach ..

Ich wasche mir die Haare jeden morgen (jaja, ich weiß, dass das “ungesund” und “schädlich” für Kopfhaut und Haare ist und ich das besser nur alle 2/3 Tage tun sollte, bla bla bla ..) und abends fühlen sich die Haare im Nacken und die der “unteren” Schichten wieder relativ fettig an.

Habt ihr (außer die Haare länger nicht waschen) irgendeinen Tipp für mich? Vielleicht ein Shampoo/Spülung/Maske, die die Kopfhaut ein wenig austrocknet? Ein Geheimtipp? Etwas selbstgemachtes oder? Muss nicht unbedingt DIE perfekte Lösung sein, die 100%ig wirkt, würde mich schon über eure Erfahrungsberichte freuen! 🙂

Danke schonmal! 🙂

PS: Ich kann hier übrigens so Kommentare wie “weniger waschen ist die einzige Lösung”, “das ist doch alles total ungesund/schädlich”, “selber Schuld”, blabla nicht gebrauchen, denn ich WEIß, dass weniger Waschen die beste Lösung ist, will halt nur auch andere Mittel/Wege ausprobieren 😉

Nutzer­antworten



  • von MrsManou am 29.11.2012 um 23:18 Uhr

    Schwarzkopf und Garnier sind ebenfalls nicht zu empfehlen und nur weil Garnier so langsam mal auf den Trichter kommt, dass Silis und Parabene ungesund sind und die Verbraucher das nicht mehr wollen, ist der restliche Inhalt dieser Shampoos noch lange nicht gesünder… ich rate jedenfalls definitiv davon ab!

  • von ChryzziLyne am 29.11.2012 um 23:05 Uhr

    Eine weitere günstige Variante wäre die Garnier Natural Beauty Serie. Steht hinten farbig unterlegt drauf, dass die ohne silikone und oder Parabene sind. Beides schadet deiner Kopfhaut/ deinem Körper nämlich! kostet weniger als 2 Euro, also billiger als dein scheußliches Pantene. Ich brauch mit dem Shampoo nicht mal eine Spülung 🙂 und fetten tun sie wirklich viel weniger. Und auch keine Schuppen!

  • von ate1995 am 29.11.2012 um 19:20 Uhr

    @tiffy21, schwarzkopf ist genauso mist

  • von tiffy21 am 29.11.2012 um 12:40 Uhr

    Hab auch meine Erfahrung mit Pantene Pro V – meine Haare waren nicht nur in kürzester Zeit fettig, sie sind mir auch dermaßen ausgegangen. Habe dann ca. ein halbes Jahr mit plantur 21 gewaschen. Der Haarausfall ging zurück, aber sie sahen genau so scheußlich u fettig aus wie vorher. Jetzt verwende ich seit 2 Monaten von Schwarzkopf 7 Kräuter gegen schnell fettende Haare und Kopfhaut – ich bin begeistert. Die Haare halten mind. 3 Tage, und von anderen Beschwerden keine Spur (:

  • von Syssy91 am 29.11.2012 um 10:05 Uhr

    also ich hab mir jetzt die anderen kommentare nicht durchgelesen aber mit pantene pro v hab ich auch so meine erfahrungen gemacht. ich hab ne zeit lang auch immer shampoo und spuelung von pantene benutzt. ich musste sie alle 2 tage waschen und ja sie haben sich weich angefuehlt. nur iwann hab ich gemerkt das sie sich komisch angefuehlt haben und noch schnell fettiger aussahen. und da bn ich auf balea umgestiegen und es war das beste was ich machen konnte. JETZT fuehlen sie sich schoen an, richtig weich, glaenzend und leicht. ich wasche sie zur zeit 2 mal die woche, wobei das auch nich immer unbedingt notwendig ist.
    ich kann nur sagen, nimm bloss nicht mehr pantene. du wirst den unterschied merken.

  • von evar am 29.11.2012 um 09:09 Uhr

    http://www.codecheck.info/kosmetische_mittel/haarpflege/shampoo/ean_5011321802964/id_392040/Pantene_Pro_V_Repair_Care_Shampoo.pro

    Siehste, das Tensid in deinem Shampoo wird eigentlich für Putzmittel verwendet und es wird sogar empfohlen bei der Verwendung Handschuhe zu tragen!
    Das kann nicht gut für die Kopfhaut sein, kein Wunder, dass sie das Fett, das ihr entzogen wird so schnell wie möglich nachproduziert.

    Versuchs mal mit einem milden Shampoo, am besten silikonfrei.

  • von MrsManou am 29.11.2012 um 00:12 Uhr

    “auch” statt “halt” meinte ich 😀

  • von MrsManou am 29.11.2012 um 00:11 Uhr

    Trockenshampoo ist meiner Meinung nach nicht schädlich, jedenfalls strapaziert es die Haare nicht so sehr wie tägliches Waschen. Babypuder tut`s aber auch, bei dunklen Haaren geht halt Kakao. Man muss nur etwas üben, bis man die richtige Dosis für sich herausgefunden hat, damit man danach auch nichts mehr sieht. 😉

  • von sonja1993 am 28.11.2012 um 23:41 Uhr

    mrsmanou, du kennst dich ja perfekt aus.

    kann mir jemand sagen wie schädlich trockenshampoo für die haare ist?

  • von CHiKiT4_l0ver am 28.11.2012 um 23:31 Uhr

    ach ja, das puder saugt überschüssiges fett auf und “kapselt” sie ein. nur dieses “verkapseltes” kopffett ist trotzdem immer noch auf deine kopfhaut und dann mit gewicht usw. deswegn mein rat mit der 2.nachbehandlung.
    vergessen hinzuschreiben 🙂

  • von CHiKiT4_l0ver am 28.11.2012 um 23:29 Uhr

    mein geheimtipp gegn fettige und platte haare: babypuder!
    ich streu mir an den betroffenen stellen etwas babypuder drüber, massiere dann mti meinen fingerkuppen das alles am haaransatz ein, bürste kopfüber meine haare und anschließend hole ich mit meinem kopf schwung und “wirbel” meine haare zurück
    et voilà: deine haare sehen aus wie frisch gewaschen, luftig und locker. hält aber nur ein tag.
    ich würde es nicht empfehlen, das 2 tage hintereinander zu machn, da deine haare beim 2. puderbehandlung platter bzw. weniger voluminöser werden, weil zuviel babypuder = mehr gewicht auf den haaren = weniger volumen bzw. plattere haare.
    ist bei mir jedenfalls so.
    oder was ich auch gern verwende, sind trockenshampoos.

  • von Daikira am 28.11.2012 um 23:00 Uhr

    “Pantene Pro V Repair & Care und meine Haare sind dadurch echt weich geworden”

    Und das ist ein zeichen dass sie gut gepflegt sind? Im leben nicht! ^^ Vor allem merkt man die falsche Pflege wie die falschen Medikamente an den nebenwirkungen – bei dir in dem Fall schnelles Fette, extrem schnelles Fetten um genau zu sein.

    An deiner Stelle würde ich mir die wahl des Shampoos nochmal durch den Kopf gehen lassen. Ich persönlich benutze verschiedene im Wechsel: Alterra, Alverde und die festen Shompoos von Lush. Ich komme damit sehr gut zurecht. Wasche nun alle drei tag machmal aller 4…

    Vorher benutzte ich auch Panten Pro V, Ganier, Hand & Sholders (weil ich schuppen hatte die ich nun nicht mehr hab dank Naturnaher Kosmetik) und auch Herbal essences. Damit hab ich auch tatsächlich jeden tag waschen müssen un hab extremst viel shampoo gebraucht. Eine Flasche hielt echt nichtmal 2 Wochen o.O nun komm ich mit meinen Shampoos über Monate aus. Ich brauch einfach nicht so viel und ernsthaft?!: Meine Haare fühlen sich das erste mal seit langem richtig gewaschen an. Ich bin glücklich mit dem umstieg. Vielleicht willst du es ja auch mal testen. zu verlieren hast du ja eigentlich nix.

  • von MrsManou am 28.11.2012 um 22:49 Uhr

    Wenn du Sport gemacht hast und deine Haare deswegen nicht mehr schön aussehen, kannst du auch einfach mit Wasser spülen und kein Shampoo verwenden, Schweiß an sich ist komplett wasserlöslich und entwickelt auf dem Kopf keinen Schweißgeruch wie z.B. unter den Achseln.

    Ansonsten wasch die Haare möglichst kühl, warmes und kaltes Waschen regt die Fettproduktion auch eher noch an. Spüle nur die Längen eiskalt, nicht den gesamten Kopf, das legt die Schuppenschicht an und macht die Haare schön glänzend.

  • von sonja1993 am 28.11.2012 um 22:43 Uhr

    teilweise muss ich meine haare auch jeden tag waschen wenn ich grade eine sport phase habe und jeden tag sport mache ^^

    wie mrsmanou schon sagt, versuchs mal mit naturkosmetik.

    aber ob es einen geheimtipp gibt, da bin ich ja mal gespannt ^^

  • von MrsManou am 28.11.2012 um 22:29 Uhr

    Du willst etwas noch Schlimmeres auf deine Kopfhaut knallen?!

    Sorry, wenn du damit zurechtkommen würdest, wär`s ja noch okay, dass du dir diesen Chemiekram auf die Kopfhaut schmierst (Pantene ist meiner Meinung nach mit Garnier zusammen der größte Müll überhaupt, aber jeder, wie er`s mag). Kommst du aber nicht, deine Kopfhaut scheint das nicht besonders gut zu finden.

    Wenn du jetzt Produkte verwendest, die noch mehr austrocknen, weil vielleicht noch aggressivere Tenside darin sind als in Pantene ohnehin schon, dann wird das Problem eher noch schlimmer oder du kriegst andere Probleme wie Schuppen usw.

    Ich würde dir einen Umstieg auf Shampoos mit wesentlich milderen Inhaltsstoffen empfehlen. Wenn`s schon keine Naturkosmetik (wäre vermutlich das beste in deinem Fall) sein soll, dann nimm wenigstens Babyshampoos.

    Und ich würde dir trotzdem raten, weniger zu waschen, ob du das hören willst oder nicht, es ist einfach ungesund. Alle zwei Tage, okay. Aber täglich halte ich für übertrieben.

Ähnliche Diskussionen

Meine arme Kopfhaut Antwort

Megan_Fox am 03.07.2012 um 13:58 Uhr
Liebe Mädels! gestern war ich vielleicht etwas zu lang in der Sonne...Folgen=Sonnenbrand. Nun ja jetzt hatte ich auch einen Sonnenbrand auf der Kopfhaut. Einen Tag später hat sich eine gelbliche Kruste auf der...

Kopfhaut spannt nach Blondierwäsche Antwort

Nayomiie am 01.03.2018 um 21:40 Uhr
Hallo Ihr Lieben, Ich habe mich dazu entschieden wieder Blond zu werdn 🙂 So weit so gut. Da ich von meiner letzten Coloration in den längen noch einen saftigen Rotton habe, haben meine Friseuse und ich beschlossen...