HomepageForenFrisuren-ForumHaare färben ohne Silikone?

Haare färben ohne Silikone?

AnnKa87am 13.04.2011 um 13:43 Uhr

Hallo zusammen..
Also ich benutze seit Ende letzten Jahres nur noch silikonfreie Produkte bzw. NK für die Haare (Alverde). Meine Haarfarbe ist so typisch “Straßenköterblond”, also recht dunkel. Ich hatte sonst immer beim Frisör blonde und rote Strähnen machen lassen, aber das fällt dann jetzt wohl weg jedenfalls mit den Produkten bei meinem Frisör. Jetzt würde ich mit gerne die Haare in einem schönen helleren Blond selbst färben. Kann mir jemand ein Produkt (silikonfrei sonst war ja alles umsonst und am besten NK) empfehlen? Geht es überhaupt die Haare heller zu bekommen? Wichtig ist mir nur, dass ich sie im Notfall nochmal überfärben könnte.
Im Langhaarnetzwerk habe ich schon gesucht, aber irgendwie find ich da nicht das passende… Kann mir jemand helfen?
Danke schonmal…

Nutzer­antworten



  • von AnnKa87 am 14.04.2011 um 11:51 Uhr

    Naja also dann glaub ich bei mir sind die auch weg… Und Splissschnitt muss ich noch die richtige Technik rausfinden.. Glaub meine Haare sind zu kurz (BH-Verschluss) oder ich bin zu doof. Hab das mal versucht da dreht man die Haare ja so auf, oder? Dann seh ich aber komischer weise nie kaputte Haare… Ich mach mich nochmal schlau… Aber danke nochmal für die guten Antworten…

  • von Tee91 am 14.04.2011 um 11:42 Uhr

    bei mir wars so,dass die haare einfach nur geil aussahen 😀 hatte wieder volumen (vorher waren sie platt,wegen build up -.-) fülle und super (natürlichen!) glanz!bei anderen kommen erst dann die haarschäden zum vorschein,die hielten sich bei mir,trotz chemie-quälerei,in grenzen,mit einem splissschnitt war das erledigt 😛

  • von AnnKa87 am 14.04.2011 um 11:37 Uhr

    Echt? Oh man und ich hab echt gesucht weil ich Angst hatte das sonst die Antwort “Suchfunktion hilft” oder so kommt… aber hatte nix gefunden..

    Aber hab ja bis jetzt trotzdem nur nette und hilfreiche Antworten 🙂

    Also eine Frage noch… Woran erkennt man dass man keine Silikone mehr in den Haaren hat?

  • von Tee91 am 14.04.2011 um 11:25 Uhr

    bei mir waren sie nach ca. 3 wochen komplett runter,obwohl ich weder natronwäsche noch reinigungsshampoo gemacht hab.im normalen shampoo sind ja auch tenside,die die wasserunlöslichen silis lösen!

  • von AnnKa87 am 14.04.2011 um 10:46 Uhr

    @ Tee91: Danke, stimmt da hast du eigentlich recht aber das Wort “chemisch” hat mich dann doch nochmal zum nachfragen gezwungen^^. Und danke für den Link wobei mir das fast alles etwas “zu” rot ist. Vllt werd ich das mit dem Sante rotblond mal ausprobieren, ich meine die Farbe hab ich mir auch schonmal im Geschäft angesehen…

    Ist das mit den Silikonen echt so, also auch wenn ich schon 4 Monate ohne wasche dass sie dann trotzdem noch da sind? Ich dachte irgendwie, die verschwinden mit der zeit…

  • von Aaayla am 13.04.2011 um 17:45 Uhr

    solange du kein reinigunsshampoo benutzt hast, sind die silikone immernoch in deinen haaren -.-
    von alleine gehen silikone aus haaren nicht raus (anders wie bei der haut), silikone wachsen nur aus den haaren.

  • von Tee91 am 13.04.2011 um 16:26 Uhr

    zunächst mal:wenn die coloration von sanotint silikone enthalten würde,hätte ich sie wohl kaum in nem beitrag empfohlen,in dems um silikonfreie haarfarben geht,oder? 😉

    das mit dem goldstich könnte klappen,zB mit sante rotblond.mit dem “grau” meinst du wahrscheinlich ein aschiges blond.kannst dir ja hier mal die rezepte und ergebnisse angucken:

    http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2643

  • von AnnKa87 am 13.04.2011 um 14:33 Uhr

    Ach ja und würde man denn mit Pflanzenhaarfarbe so etwas wie einen Goldstich erzielen können? Also die Haare nicht umbedingt heller sondern einfach eine andrer Ton rein? Also dass das “Grau” (nenn ich mal so, hoffe ihr wisst was ich meine) raus geht?

  • von AnnKa87 am 13.04.2011 um 14:16 Uhr

    Danke euch schonmal für die schnellen Antworten.. Dann hab ich mich ja doch richtig erinnert, dass es mit Pflanzenhaarfarbe nicht funktioniert, die Haare heller zu bekommen… Schade eigentlich.

    Und bei dieser Sanotint, sind da Silikone drinnen? Ich bin ja durch eure Beiträge überhaupt erst auf das Thema Silikone aufmerksam geworden und seit den 4 Monaten in denen ich NK benutze kann ich alle positiven Aussagen bestätigen. Deswegen möchte ich nicht dass sich die Dinger durchs Färben wieder an meine Haare kleben..^^ Außerdem habe ich beobachtet, dass die Stränen die ich zuletzt hatte durch den Wechsel zu NK so gut wie rausgewaschen wurden.. kann das sein?

  • von Tee91 am 13.04.2011 um 13:56 Uhr

    nein,alverde hat keine haarfarbe.wär cool,wenn die auch mal henna anbieten würden,aber bei fb haben sie geschrieben,dass sowas nicht geplant ist.naja,sante und müller henna ist auch einigermaßen preisgünstig.

  • von Tee91 am 13.04.2011 um 13:50 Uhr

    im bereich nk gibts eigentlich nur pflanzenhaarfarbe,und mit der kann man nicht aufhellen.sanotint ist eine sehr milde chemische coloration,wüsste aber nicht,dass die coloration naturkosmetik ist,da bei vielen incis bei codecheck “für naturkosmetika nicht geeignet” steht.aber die ist auf jeden fall besser als die richtigen chemiekeulen!gibts im reformhaus,da hab ichs jedenfalls gesehen,vllt auch im biosupermarkt.

  • von MissJoana am 13.04.2011 um 13:48 Uhr

    Guck mal im Reformhaus nach Sanotint. Ich meine die haben auch ein was zum Aufhellen.

  • von AnnKa87 am 13.04.2011 um 13:44 Uhr

    push..

Ähnliche Diskussionen

Haare färben trotz Strähnen - Braun mit blonden Strähnen auf blond! Antwort

Tini154 am 11.03.2011 um 22:52 Uhr
Guten Abend Mädels 🙂 Ja so wie der Titel schon sagt, möchte ich mir die Haare färben. Habe erst blonde Haare gehabt aber mein Ansatz war schon wieder sichtbar. Der war im Gegensatz zu meinen restlichen Haaren...

Dunkelbraune Haare rot färben? Antwort

sugarSkull777 am 17.09.2011 um 21:23 Uhr
Hey ich hab ne Frage an alle Brünetten die sich schonmal die Haare rot gefärbt haben. Klar ist dass die Haare zu aller erst aufgehellt werden müssen damit das Rot richtig knallig wird. Und zwar wollte ich wissen ob...