HomepageForenFrisuren-ForumLocken weniger durch glätten

Locken weniger durch glätten

andthediamondsam 25.04.2011 um 17:21 Uhr

Hey ihr Süßen,
ich habe von Natur aus Locken und fand meine Haare schon immer zu anstrengend darum hab ich sie mir jetzt ein bisschen kürzer auf Schulterlänge abgeschnitten und zwar war das an einem ICH HASSE MEINE HAARE BIS AUF DEN TOD- tag…

also ich hab sie selbst abgeschnitten und meine agressionen rausgelassen weil meine Haare so lockig sind und ich schon immer glatte Haare wollte..
jetzt hab ich Schulterlange haare und bereue es zutiefst.. frag mich auch wie dumm ich sein konnte.. ich glätte sie jeden tag und hab eine Frage an euch:
wenn ich sie jetzt jeden Tag glätte ( und das muss ich machen weil meine haare TOTAl verschnitten sind und ich immer einen zopf mache und mit locken sind sie zu kurz) werden die locken dann weniger?

ich wollte sie gestern mal lockig tragen aber die waren dann nur so komisch 80-er jahre oma style also garnicht mehr lockig..

habt ihr da erfahrung, wisst ihr darüber was ?
küsschen

Nutzer­antworten



  • von andthediamonds am 30.04.2011 um 21:07 Uhr

    vielen dank ist total lieb von dir 🙂 werde ich beherzigen

  • von Crissicat am 30.04.2011 um 19:58 Uhr

    also, ich lerne friseurin und ich kann dir definitiv sagen, dass die locken vom glätten nicht dauerhaft glatt werden, allein schon nicht aufgrund der tatsache, dass deine gene vorgeben, dass sie dir lockig wachsen. das kannste ja nicht beeinflussen. allerdings machst du dir mit dem vielen glätten deine schützende schuppenschicht kapput und zerstörst durch die starke hitze große teile des Haarkeratins (das verantwortlich ist für sprungkraft, elastizität und reißfestigkeit). deswegen verliert deine locke zwar an kraft, aber dein haar wird auch splissig und brüchig.

    mein Rat daher: gehe zum Friseur und lass dein haar auf eine einheitliche linie schneiden. wenn du es nicht magst, dass sie sich doll locken und aufplustern, lass sie dir nicht stufen und wenn überhaupt, dann wirklich nur in den spitzen.
    lockiges haar ist zudem von natur auf trockener als glattes. intensive feuchtigkeitspflege ist sehr wichtig. heißt feuchtigkeitsshampoo, mindestens einmal die woche eine intensivkur. was ich dir wirklich wärmstens empfehlen kann ist die haarkur von loreal professional aus der serie “liss ultime”. die enthält pflegestoffe auf einer speziellen ölbasis, die ins haar eindringen und es auch ummanteln. der vorteil an der ölbasis ist, dass sie das wasser vom haar fernhält und so das kräuseln durch luftfeuchtigkeit verhindert! das haar glänzt dadurch wesentlich doller und ist in seiner struktur sofor beruhigt und gebändigt. ohne witz, mein lieblingsprodukt! das shampoo aus der serie ist übrigens auch gut geeignet. und dann musste natürlich IMMER nen Hitzeschutz vor dem glätten einsprühen.
    auch spitze gegen das kriseln, und super als letzter arbeitsschritt ist das spray “regenschirm” von john frieda.

    und wenn du doch mal die locken richtig zur geltung bringen möchtest: trockne sie mit einem diffusoraufsatz und gib danach ein lockengel in dein haar.

    das wären so meine tipps, hoffe das hilft dir weiter!:)

  • von NaddyInLove am 30.04.2011 um 19:40 Uhr

    Ich dneke das kann man absolut nicht verallgemeinern 😉 Ich würde sie weiterhin glätten, wenn du dich damit wohler fühlst.

  • von andthediamonds am 30.04.2011 um 19:36 Uhr

    es sind schon richtige locken, aber hinten nur wellen also gantz komisch… meine haare sind aber garnicht kaputt, pflege sie auch sehr und wenn ich sie glätte sind sie immer so weich 🙂 aber danke für eure antworten

  • von La_Phia am 26.04.2011 um 12:13 Uhr

    also wenn du von natur aus locken hast..denk ich dass die haare die du schon geglättet hast total kaputt ist und deswegen die locken total zerzaust sind..ich selber habe auch locken und glätte sie immer…aber wenn ich dann meine kaputten haare wieder etwas schneide, habe ich wieder meine naturlocken..ich denk es kommt auch drauf an wie krass deine locken sind..sind es mehr wellen oder schon richtige locken?

  • von BarbieOnSpeed am 25.04.2011 um 20:47 Uhr

    nein nein, das stimmt schon was gnd geschrieben hat. ich habs an mir selbst erlebt und kann das nur bestätigen. lieber das glätten sein lassen.

  • von welliwoelkchen am 25.04.2011 um 19:34 Uhr

    tja… wenn man sie abschneidet 😀 ne die locken bleiben. glätte sie fast jeden tag außer jetzt und sie locken sich immer noch

  • von Girl_next_Door am 25.04.2011 um 19:01 Uhr

    durchs glätten gehen deine haare nach und nach kaputt und dadurch locken sie sich auch nicht mehr so gut wie früher.
    also besser nicht mehr glätten 😉 kannst sie ja auch glattföhnen, auf nicht zu heißer stufe.das ist schonender und geht auch ganz gut.

Ähnliche Diskussionen

Von Locken zu Wellen? Antwort

nevergiveup am 23.10.2011 um 20:20 Uhr
Ich hab mir bis vor kurzem meine Haare noch regelmäßig geglättet, da ich relativ starke Naturlocken habe. Mir ist aber aufgefallen, dass meine Haare dadurch kaputt gehen und deswegen möchte ich nur noch sehr selten...

Locken lockiger machen... Antwort

Lici96 am 06.10.2011 um 19:36 Uhr
Hallo desired-Mädels, ich habe von Natur aus ein bisschen Locken, naja eher Wellen. Wenn ich die Haare föhne, werden sie eher Glatt, aber wenn ich sie an der Luft trocknen lasse, werden sie lockig. Ich mag meine...