HomepageForenFrisuren-ForumPixie Cut und die Reaktion Eurer Umwelt darauf

Pixie Cut und die Reaktion Eurer Umwelt darauf

Anjachristineam 12.07.2011 um 11:35 Uhr

Ich habe mir heute einen Pixie Cut schneiden lassen – wollte ich schon ewig mal habe, habe mich nur nie getraut.
Da meine Haare eh nur kinnlang waren, brauchte ich nicht so viel Mut – obwohl doch jede Menge an Haaren abgekommen ist.

Mit dem Pixie sind meine Haare jetzt so kurz wie noch nie in meinem Leben. Ich fühle mich super wohlmit dem luftig leichten Schnitt, ich habe bloß ein wenig Angst, was mein Umfeld dazu sagen wird. (ich lasse mich leider leicht verunsichern).

Hofffentlich reicht mein Mann nicht gleich die Scheidung ein, wenn er mich heute abend mit den mega kurzen Haaren sieht.
Wobei ich, als ich mir Ende 2009 meine langen Haare habe kurzschneiden lassen, nach passenden Kurzhaarschnitten gesucht habe und er immer noch kürzer Schnitte als ich toll fand.

Zum Glück sind die Haare im September, wenn ich meine Mutter wiedersehen schon wieder etwas länger und sie jammert nicht zu sehr wegen meiner schönen Haare.
Und das obwohl sie mir jahrelang in den Ohren gelegen hat, ich sollte meine langen Haare doch endlich abschneiden.
Als ich es dann gemacht habe, hat sie um meine schönen langen Haare getrauert und mir in den Ohren gelegen, sie doch ja wieder wachsen zu lassen.

Ich meine, es ist mein Kopf und meine Haare und ich muß mich damit wohl fühlen, aber wenn das engste Umfeld den Schnitt nicht so toll finden, komme ich dann schon in grübeln, ob es nicht doch ein Fehler war, die Haare kurz zu schneiden.

In den letzter Zeit habe ich immer mal wieder mit meiner Haarlänge variiert, kurz schneiden, wieder ein gutes Stück wachsen lassen und wieder “runter mit der Wolle” – je nach Lust und Laune.
Und das habe ich auch jetzt wieder vor, imSommer kurz und im Winter länger.

Wer von Euch Mädels hat sich auch eine Pixie schneiden lassen und wie war die Reaktion Eures Umfeldes darauf?
Und seid Ihr dem Schnitt treu geblieben oder habt Ihr die Haare wieder wachsen lassen?

Nutzer­antworten



  • von ginnli am 19.08.2011 um 09:46 Uhr

    @evil_tinkerbell:klar reg ich mich auf über mädels,die nicht auf verhütung achten,dann schwanger werden und dann vom abtreiben reden,als wäre es ein kindergeburtstag.sowas finde ich halt einfach schlimm.ist meine meinung….und die wirst auch du nicht ändern.

  • von Reichi_Fritz am 18.08.2011 um 19:18 Uhr

    Ich meine, es ist mein Kopf und meine Haare und ich muß mich damit wohl fühlen, aber wenn das engste Umfeld den Schnitt nicht so toll finden, > du hast bereits alles wesentliche gesagt.

  • von evil_tinkerbell am 18.08.2011 um 19:13 Uhr

    😀 😀 😀 sorry,aber wer sein kommentar mit “menno” beginnt,kann von mir nicht ernst genommen werden^^das hat sowas vom trotzigen kind,dass die arme verschränkt und gleich losheult,weils keinen lolli bekommt 😀

    mal abgesehen davon,hab ich nirgends geschrieben,was ich von pixies halte,wo liest du das?aber kanns dir gerne sagen:ich find sie hässlich.meine subjektive meinung,kannste nichts gegen sagen.

    und lustig,dass du es interessanter findest als die benannten threads,du spielst dich doch in jedem einzelnen abtreibungsthread als der papst höchstpersönlich auf,ohne auf die gefühle der thread erstellerin rücksicht zu nehmen.also so uninteressant wirste sie wohl nicht finden.

    und mein kommentar war einfach nur ein kleiner tipp an die pixie-frau,weils wirklich keinen mehr (außer dir natürlich^^) interessiert,also kann sie aufhören den thread hochzupushen,und somit aktuelle fragen zu verdrängen.

  • von ginnli am 18.08.2011 um 19:06 Uhr

    @evil_tinkerbell:menno,wenn du nix konstruktives zur unterhaltung bzw zum thema beitragen kannst oder willst,dann halt doch einfach mal öfter deine freche klappe.
    es ist doch unwichtig,was du vom pixie hältst.
    ich find solche threads 1000mal interessanter als irgendwelche pillen-,schwangerschafts-oder abtreibungsthreads.

  • von evil_tinkerbell am 16.08.2011 um 21:19 Uhr

    boah ist ja schön für dich,aber langsam nervst du -.- schreibs in dein tagebuch!

  • von Anjachristine am 16.08.2011 um 21:13 Uhr

    Also meinen Schwiegereltern und auch unseren Nachbarn gefällt mein neuer kurzer Pixie sehr gut!

    Es war eine der besten Entscheidungen seit langem, mir die Haare abschneiden zu lassen.:)

  • von Anjachristine am 07.08.2011 um 14:45 Uhr

    @Schellsissi: Ich habe ein wenig Schiß vor der Reaktion meiner Mutter, die schon beim ohrläppchen kurzen Schnitt meinte, sie würde einen halblangen Schnitt an mir besser finden und ich sollte doch wachsen lassen und nun sind sie raspelkurz – nicht das sie dann den Schock ihres Lebens bekommt.:)

  • von Anjachristine am 05.08.2011 um 15:46 Uhr

    So, ich war heute zum nachschneiden und habe den Pixie noch ein ordentliches Stück kürzer schneiden lassen – vor allem am Oberkopf ist nochmal mindetstens die Hälfte an Länge abgekommen).
    Und ich fühle mich super wohl mit den raspelkurzen Haaren und werde auch erst einmal dabei bleiben.

  • von Anjachristine am 19.07.2011 um 09:06 Uhr

    Ich war gestern zum ersten Mal mit meinem Neuen Pixie bei der Orchesterprobe und habe nur positive Reaktionen auf den neuen kurzen Schnitt bekommen – die Leute waren durchweg davon begeistert.

  • von Vampress am 13.07.2011 um 14:29 Uhr

    Sieht super aus. Wenns dir steht is doch super 😀

  • von Anjachristine am 13.07.2011 um 14:26 Uhr

    @Tee91: Trend ist der Pixie ja schon einige Jahre, also folge ich wenn dann erst sehr spät dem Trend.:)
    Wenn der Pixie nicht zu mir und meinem Gesicht gepaßt hätte, hätte ich ihn mir auch nicht schneiden lassen – ich habe da volles Vertrauen zu meiner Friseurin.
    Mir stehen – ganz entgegen meiner früheren eigene Meinung (als ich noch lange Haaer hatte) – Kurzhaarfrisuren sehr gut und meine Friseurin hätte mir sehr gerne viel früher schon eine geschnitten, aber da hatte ich noch nicht den Mut dazu.:)
    Es kann sein, das meine Haare beim nachschneiden sogar noch kürzer werden als jetzt, das könnte mir glatt noch besser gefallen.:)

  • von sonnenfee am 13.07.2011 um 14:07 Uhr

    Wow, das klingt sehr gut! Ich freue mich für dich und das Wichtigste ist ja, dass du dich wohl fühlst. Ich würde nie, nie, nie meine Haare so kurz schneiden. Sie sind für mich ein Symbol meiner Freiheit geworden, seitdem ich mich mit 12 gegen meine Mama und Oma durchgesetzt habe, meine Haare doch nicht wieder schneiden zu lassen. Seitdem (also ca. 10 Jahre schon) habe nie kürzere Haare als schulterlang. Ich liebe es, neue Frisuren auszuprobieren. Aber eine Freundin hat aus ihren taillenlangen Haaren Pixie geschnitten. Ich war erstmal traurig, aber dann habe ich gesehen, wie glücklich sie damit war und hab mich für sie gefreut.

  • von Tee91 am 13.07.2011 um 14:03 Uhr

    wenn ich frech wirken will,streck ich die zunge raus 😀

    mein ding wärs nicht,aber wenn man das gesicht dazu hat,siehts manchmal besser aus als mit langen haaren..ne bekannte von mir hats sichs aber auch schneiden lassen und der stehts gar nicht,hat einfach ein viel zu rundes gesicht dafür..man sollte also schon gucken,dass es zu einem passt und nicht einfach mit dem trend mitgehen 😉

  • von ginnli am 13.07.2011 um 13:58 Uhr

    @Anjachristine:oh ja,das glaub ich dir ;)) der schnitt ist echt süß…so frech irgendwie ;)) und kurze haare sind im sommer enorm praktisch…hihihi.ich werd meine haare beim nächsten friseurbesuch auch wieder etwas kürzen lassen…ist einfach viel frecher ;))

  • von Anjachristine am 12.07.2011 um 20:11 Uhr

    Meinen Mann gefällt mein Pixie zum Glück auch super gut, er meint, der Anblick sei noch etwas gewöhnungsbedürtig und ungewohnt – aber es sieht super aus.
    Mein Mann ist der Meinung, ich sollte den Schniitt ruhig den Sommer über behalten (auch gerne länger; aber imWinter hätte ich die Haare gerne wieder länger), also werde ich mich meiner Mutter im September auch mit den super kurzen Haaren präsentieren – also heißt es auch bei den nächsten Friseurbesuchen wieder: Bitte wieder schön kurz schneiden! 🙂
    Auf meinen nächsten Friseurbesuch freue ich mich schon jetzt!

  • von Anjachristine am 12.07.2011 um 16:39 Uhr

    @ginnli: Genau deswegen habe ich mich ja auch sofort in ihn verliebt, als ich ihn am Wochenende gesehen haben.
    Und dabei war ich letzten Freitag gerade erst beim Frisuer und habe mir die Vorher-Frisur schneiden lassen.:)
    Aber so sind wir Frauen, wie lieben die Veränderung und wenn wir was wollen, da auch sofort.:)
    Darum habe ich mich auch heute sofort an die Friseurin meines Vertrauens gewandt und ihr das Foto gezeigt und gefragt, ob mir der Schnitt stehen würde.
    Als sie “ja” gesagt hat, habe ich gesagt, dann will ihn ihn sofort – denn in 4-6 Wochen fehlt mir vielleicht wieder der Mut zu so einem Radikalschnitt!

  • von ginnli am 12.07.2011 um 16:28 Uhr

    sehr süß,der pixiecut der vorlage ;))

  • von onickl am 12.07.2011 um 13:08 Uhr

    In erster Linie musst doch du dich gut fühlen und nachdem dem so ist, wen solls stören!
    Ich hab mir in der Vorwoche die Haare von ganz lang auf Kinnlänge kappen lassen und fühl mich auch leichter, fein ist das!
    Die Kommentare vonwegen, deine schönen langen Haare, überhör ich halt geflissentlich 🙂

  • von ginnli am 12.07.2011 um 12:41 Uhr

    pixie ist kult…schaut euch emma watson an ;)) die war als hermine süß…und ist als emma unglaublich hübsch ;))

    meine haare sind inzwischen schon länger,die längsten schon schulterlang…aber der pixie sah bei mir mega cool aus ;))
    ich mag das total gerne..

  • von Kajol1908 am 12.07.2011 um 12:40 Uhr

    also ich habe mehr als einmal einen pixie gehabt alles durch von streicholzlänge bis zu kinnlang für mehr habe ich nie geduld gehabt haha,….mein umfeld kennt es von mir nicht anders solche veränderungen von daher werdeich nicht mehr so wahrgenommen.
    das einzige was ich dir sagen kann udn was ich auch bei meinen kunden immer mitbekommen. das grad mänen nix gegen veränderungen haben wenn sie miteinbezogen werden. also wenn er weiß das du öfters mit dem gedanken gespielt hast sie dir schneiden zu lassen ist er darauf irgendwie gefasst. wenn er es nciht wirklich weiß kann er beleidigt reagieren nicht weil es ihm nicht gefällt sondern weil er es nicht wußte.
    wenn er aber weiß das du gerne eine bist die experimentiert dann wird er das wohl schon erwartet haben.

  • von juicyBerry am 12.07.2011 um 12:22 Uhr

    kannst du und nicht ein bild von deinen haare bereitstellen? bin echt interessiert wie sie wirklich aussehen..
    dein gesicht kannste ja wegmalen–

  • von AniRasmussen am 12.07.2011 um 12:08 Uhr

    Pixie trage ich nun nicht gerade, aber es ist schon eine Kurzhaarfrisur (6-8cm). Mein Umfeld fand es mutig, aber sehr gut. Ich war sowieso nie sonderlich zimperlich was Haare betrifft und vertraue auch der Beratung und den Empfehlungen eines Friseurs. Verquerre Definitionen von Weiblichkeit, die nur über lange Haare gehen, halte ich eh für mächtig altbacken.

    Was mich nun mit den kurzen Haaren aber noch mehr stört als früher mit Bob, sind schlechte Friseure, die es nicht schaffen den Schnitt ordentlich nachzuschneiden. Gerade bei kurzen Haaren sieht man jeden Verschnitt und das nervt tierisch. Spitzenschneiden bei langen Haaren ist da unkomplizierter, dennoch will ich nicht so schnell wieder in die Länge gehen.

    In dem Sinne: Glückwunsch zum Pixie!

  • von cronchetta am 12.07.2011 um 11:56 Uhr

    Solange du mit deinem Haarschnitt glücklich bist, ist doch alles in Ordnung.
    Vor vier Jahren meine Haare (gingen bis Mitte vom Rücken) zu einem Bob á la Rihanna schneiden lassen.
    Nach dem ersten Schock fanden es alle richtig gut und haben mich für meinen Mut bewundert.
    Also denke ich, dass es bei dir auch so sein wird. Natürlich wirds vielleicht ein, zwei Leute geben, die die alte Frisur besser fanden, aber das gibts immer.
    Viel Spaß mit deinem neuen Haarschnitt =)

Ähnliche Diskussionen

Haare sofort noch mehr abschneiden lassen oder lieber noch 2 Monate warten Antwort

Anjachristine am 26.07.2009 um 17:43 Uhr
Hallo Mädels! Ich brauche mal Euren Rat. Ich war vor gut einer Woche erst beim Friseur und habe mich wegen einer neuen Frisur für meine langen Haare (halber Oberarm) beraten lassen. Ich wollte mal etwas Neues...